Zum Inhalt wechseln


Foto

Modern PPTQ Spieleburg Göttingen - 05.08.2018

PPTQ Modern Göttingen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Izzy.exe Geschrieben 05. August 2018 - 20:56

Izzy.exe

    Friendly User 16

  • Mitglied
  • PIP
  • 386 Beiträge

Am So, 05.08. fand in der Spieleburg Göttingen ein Modern PPTQ statt. Es fanden sich 25 Teilnehmer zu 5 Runden Magic ein.

 

Mit folgender Liste ging ich an den Start:

 

 

Die Flexslots sind mit dem 23. Land, der 4. Thalia und den 2 Shalai belegt, die mir netterweise noch kurzfristig geliehen werden konnten!

 

Runde 1: Tobias mit Ad Nauseam - 2:1

 

Das erste Spiel verliere ich fair, im zweiten stirbt Tobias an Spoils from the Vault und im dritten kann ich ihn mit Arbiter, GQ, Thalia und Disenchant auf Lotus Bloom genug screwen um den Sieg heimzuschaukeln.

Runde 2: Torsten Mit Jund - 2:1

 

Vor dem MU schlottere ich ein wenig. Ich punte früh, indem ich einen 2/3 Goyf mit Wasteland Strangler entsorgen will, dessen Fähigkeit allerdings selbst den 3. Kartentyp in den Friedhof schafft - glücklicherweise werde ich nicht bestraft :D Das dritte Spiel zieht sich und ich sehe mit TKS eine Hand voller Kreaturen - Torsten mangelt es nur an Mana. Ich bin gezwungen einen Threat zu pathen, was seine Hand entschlüsselt und mich unter Zeitdruck setzt. Ein guter Topdeck in Form von Eldrazi Displacer verhindert im letzten Moment, dass sich mein Gegner stabilisieren kann.

 

Runde 3: Kristof mit Jeskai Control - 0:2

 

Search for Azcanta betritt in beiden Spielen im zweiten Zug das Feld und reitet auch zu großen Teilen die Spiele nach Hause. Auch hier ein Punt: Ich möchte mit einer Flickerwisp TKS erneut einsetzen und viale die Wisp dafür in meinem Endstep ins Spiel - was dafür sorgen würde, dass der TKS erst am Ende von Kristofs Zug zurückkehrt. Doch auch hier war der Fehler egal und ich verliere fair.

 

Runde 4: Alexander mit Lantern - 2:1

 

In Spiel 1 wird mir die Hand mit 3 Discardspells und 2 Surgical Extraction regelrecht zerfetzt, während sich Alexander hinter 3 Ensnaring Bridge versteckt. Viel mehr hat er dann allerdings auch nicht, sodass ich mit Displacer und Wisp seine Bridges oft genug außer Kraft setzen kann. Im dritten Spiel etabliert er seinen Lock, ich habe ein lethales Board, er leider keine Handkarten. Auch hier rettet Displacer den Tag, indem er TKS flickert, der EtB zuerst verrechnen lässt, dann mit dem LtB noch auf dem Stack erneut flickert und wieder den EtB zuerst verrechnen lässt. Resultat: Alexander zieht 2 Karten, keine ist ein Instant und ich kann wundersamerweise angreifen.

 

Runde 5: Bugra mit KCI - Intentional Draw

 

Bugra hat Angst vor meiner Thalia, ich möchte safe Top8 spielen.

 

Top8: Markus mit Grixis Death's Shadow - 1:2

 

Spiel 1 verzockt Markus es am Ende anscheinend (genau weiß ich es nicht, jedenfalls gewinne ich), die anderen beiden Spiele werde ich verprügelt. Ich habe versucht, seinen Gurmag Angler mit einer Thalia und der Fähigkeit des Wasteland Strangler (beide per Vial ins Spiel gemogelt) zu ambushen, was mit Temur Battle Rage beantwortet wird.

 

Faire Spiele, tolle Gegner. Ich hatte in Göttingen meinen Spaß. Leider durfte ich kein einziges der gespielten Matches on the play sein, aber das hat ja trotzdem ganz gut geklappt. Mal wieder die Tentakel rauszulassen hat sich auch gut angefühlt - genau wie die Shalai.



#2 Inco Geschrieben 06. August 2018 - 09:26

Inco

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 214 Beiträge

Auch ich war da und wollte auf den KCI Hype Train aufsteigen, zum ersten mal auf einem Turnier. Liste hat keine Besonderheiten, das übliche.

 

Runde 1: Matthias mit Dredge - 2:0

G1 macht er doppel looting und schmeißt 2 Amalgame und 2 Bloodghasts ab, findet mit dem Neonate sein 2tes Land und legt das Board schon ordentlich voll. Ich baue in der Zeit auf und chumpe mit einem Myr Retriver und trade später einen Scrap Trawler mit einem Amalgam um meine Lebenspunkte hoch zu halten um Conflagerate proof zu sein. Nach dem Trade gehe ich in meinem Zug ab.

G2 legt er mir T0 die schwarze Leyline vor die Nase, jedoch hat er einen langsamen Draw. Ich bin auf der Suche nach einer meiner Nature's Claim und muss meine einzige Pyrite Spellbomb cyclen um an das Claim ranzukommen. Schließlich finde ich es und kann in die Kombo gehen, doof nur das ich keine Wincons mehr im Deck habe. Ich räume sein Board jeden Zug mit EE ab und knüppel ihn mit 4 Scrap Trawlern im 1ten Extra Zug um. Was für ein bescheuertes Spiel.

 

Runde 2: Tim mit Jeskai - 2:0

G1 gewinne ich den Würfelwurf und T3 weil er sich austappt für eine Azcanta. Da wir uns aus Hannover kennen boarde ich wie gegen Jeskai obwohl ich nur Colonade und Insel gesehen habe.

Vor G2 flippe ich ihm ausversehen eine Karte beim shufflen, ein Mountain, kriege mein Warning und wir machen weiter.

G2 kann ich früh ein Defense Grid resolven, er findet sein 5tes Land nicht, trotz Azcanta, ich bau mich auf, habe für seine Ceremonious Rejection im Combo Turn noch eine Guttural Response und schieße ihn ab.

 

Runde 3: Yannick mit Burn - 2:0

G1 kann ich beide seiner Eidolons abräumen und auf 2 Leben das Spiel gewinnen.

G2 Er hat ein Grim Lavamancer und Eidolon, den Eidolon schieß ich ab und kann mit doppel Trawler in die Combo gehen.

 

Runde 4: Kristof mit Jeskai - 0:0:3

Runde 5: Florian mit BW Taxes - 0:0:3

 

Viertelfinale: Torben mit Jund - 2:0

G1 caste ich T3 meinen KCI gegen einen Bob und Lily, er lässt mich paar Eier abwerfen und ich gehe irgendwann ab.

G2 macht er irgendwie auch nicht soviel trotz T2 Bob, T3 Lily. In seinem 4ten Zug tappt er sich aus für den Huntmaster und ich gehe Surgical proof ab, gegen seine eine Handkarte.

 

Halbfinale: Tilmann mit Burn - 2:0

G1 legt er mir paar 1 Drops vor die Nase die mein 2tes Land finden und ich gehe T3 in die Combo.

G2 legt er mir wieder paar Kreaturen vor die Nase, mit Swiftspear into Eidolon, trotz das ich den Bolt auf der Hand habe fresse ich bischen den schaden damit er in seinem T3 die aggresivste Line nimmt und auf sein Eindolon "vertraut" als er auf 1 Land sich runtertappt schieße ich das Enchantment ab und gehe auf 6 Leben in meinem Zug in die Combo. Und fizzle. Ich räume mit EE seine beiden Swiftspear ab, claime meine Zitadelle und gebe den Zug mit 6 Ländern auf der Hand ab. Im nächsten Zug kann ich dann aber trotzdem nochmal abgehen und hole so das Spiel.

 

Finale: Markus mit Grixis Shadow - 0:2

G1 fange ich Turn 1 schon an ihm mit Grove Leben zu machen, er haut mich mit Angler, Stub, Snap-Stub um.

G2 fange ich Turn 1 schon an ihm mit Grove Leben zu machen, er haut mich mit doppel Angler Stub um. Ich habe vor dem letzten Zug meine Pyrite Spellbomb geopfert um eine Karte zu ziehen un dann in meinem Zug bemerkt ich habe nur 2 Artefakte mit dem Mox  und 5 Länder ohne Zitadelle und konnte so meine Wurmcoil Engine nicht casten, der vielleicht was gemacht hätte, doof. 

 

 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: PPTQ, Modern, Göttingen

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.