Zum Inhalt wechseln


Foto

Oldschool Event auf Burg Frankenstein b. Darmstadt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 DaFlippi Geschrieben 12. August 2018 - 01:07

DaFlippi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 55 Beiträge

Hi Leute,

 

Ich veranstalte im Februar (Sonntag, 10.02.) auf Burg Frankenstein bei Frankfurt am Main ein Oldschoolevent!

 

Was ist das ? Oldschool ist ein Format, bei dem nur Karten aus bestimmten Editionen erlaubt sind. Alpha, Beta, Unlimited, Arabian Nights, Antiquities, The Dark, Legends und Fallen Empires.
Boah, viel zu teuer, das kann sich doch niemand leisten!??! Falsch. Auch Reprints aus Revised, FWB, FBB, Renaissance, Chronicles und inbesondere Collector's Edition und International Collector's Edition sind zugelassen!

 

Preise? Ja, die gibt es. Hauptpreise sind ein Alpha Castle für den Sieger nach Punkten sowie andere Preise für Sidequests (z.B. eine Beta Lance für den ersten Spieler, der einen Ritter im Kampf besiegt zB einen White Knight mit einer 3/3 erfolgreich blockt).

 

Teilnahme? 40 Euro, Anmeldung ab September

 

Tagesplan?
Führung furch die Burg

Burgschmaus (Getränke müssen selbst bezahlt werden)

Fünf Runden Oldschool Magic

Preisverleihung

 

Mehr Informationen? Auf https://www.facebook...choolinACastle/

 

 

Wo genau? Hier:

37777071_249635415852231_146484691468288

 

 



#2 King Suleiman Geschrieben 12. August 2018 - 07:34

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.044 Beiträge

Ich denke die Bannings und Restrictions wären auch noch wichtig.


UMYtCuY.jpg

 

Einfach JA sagen!

 


#3 avedon Geschrieben 13. August 2018 - 12:58

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.770 Beiträge

Seit wann ist Fallen Empires in Old School??

Ich meine, ich spiele es nicht mehr, aber vor 2 Jahren durfte man die Edition noch nicht spielen...


EDH

{U} {R} {G} Wanderer {G} {R} {U}

{W} {B} {G} Abzan Creature Pile {G} {B} {W}

 

Highlander

{R} {G} Gruul  {G} {R}

 

Modern

{R} Skred {R}


#4 DaFlippi Geschrieben 13. August 2018 - 16:56

DaFlippi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 55 Beiträge

Seit wann ist Fallen Empires in Old School??

Ich meine, ich spiele es nicht mehr, aber vor 2 Jahren durfte man die Edition noch nicht spielen...

 

Old School hat keine global akzeptierten Regeln, so nutzt jede Community ihre eigenen Regeln. In der Frankfurter Gegend orientiere ich mich an den Eternal Central Regeln mit ein paar kleinen Änderungen. Die beim Burgturnier geltenden Oldschool Regeln findet man auf der JK Website.



#5 King Suleiman Geschrieben 13. August 2018 - 17:55

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.044 Beiträge

Aber warum müsst ihr das Rad neu erfinden?

Es stimmt schon, dass sich jede Community zirka ihre eigenen Regeln macht. 

Jedoch haben wir nun die schwedischen Regeln, welche bis auf die legalen Sets die selben sind wie die Ravenna Regeln. Damit werden die größten Old School Turniere in Europa abgedeckt und die meisten europäischen Old School Spieler spielen danach. 

Nun gibt es die Grand Prix Sideevents mit den Channel Fireball Regeln, welche ich soweit ich weiß nun mit den Eternal Central Regeln zusammen sind. Also 4 Strip Mines, 4 Sharhazad, 4 Workshop + Fallen Empires.  Dafür restricted Recall und Maze of Ith. 

Aber sonst wird fast nirgendwo in Europa nach diesen Regeln gespielt und durch so viele Änderungen wird es auch zum eigenen Format, weil sich die Decks einfach komplett anders spielen. 

 

Nun kommt ihr und macht nochmal eine eigene Banned List, wo man sich wieder extra drauf einstellen muss. 

 

Ich spiele schon von Anfang an nach den Ravenna Regeln und baue soweit es geht die Decks schwedisch legal. Nun baute ich mir auch ein Deck mit den EC Regeln dazu für GP Sideevents, falls ich mal fahre. 

Jetzt kommt ihr mit wieder anderen Regeln daher und ich müsste mir wieder ein anderes Deck bauen für die Castletour. So unendlich viele Old School Spieler gibt es nun auch wieder nicht, dass man die Community so aufsplitten kann. 

Die meisten Nordländer und Italos werden bei ihren Regeln bleiben und werden sich nicht auf etwas neues einstellen wollen. 

Auch von unserer österreichischen Old School Crew will keiner ein Deck auf ein anderes Old School Format eingestellt bauen. Ich bin der einzige der sich ein EC Deck gebaut hat, welches ich aber auf der Castle Tour auch vergessen kann, weil da nun wieder Shahrazad restricted ist. 

 

Die Idee von Old School Turnieren in Deutschland ist super schön, aber warum nicht einfach das nehmen, was sich über die Jahre nun bewährt hat? - Die größten Turniere sind hier nunmal schwedisch oder Ravennarules. 

 

Ich kann euch nur ganz massiv ans Herz legen, dass ihr da die Regeln entweder an Ravenna oder Eternal Central anpasst (Bei der ausgangslage am ehersten an Eternal Central) und entweder versuchen das US Old School auch in Europa zu etablieren oder eben das bestehnde europäische Old School weiter führen. 

 


UMYtCuY.jpg

 

Einfach JA sagen!

 


#6 goblin-welder Geschrieben 14. August 2018 - 08:39

goblin-welder

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 613 Beiträge
Burg Frankenstein ist bei mir ums Eck. Schon 100 mal mit dem Mountain Bike dort gewesen aber das ich da mal Pls School drin spielen werde hätte ich ja nicht gedacht.
Noch habe ich meine 4 Juzam Djinn ja, ich habe gehört die wären da ganz ok :-)

Auch wenn Fallen Empires da überhaupt nicht hin gehört wird das hoffentlich trotzdem ganz nett

Kann mir jemand 3 Underground Sea ausdrucken?

Legacy ist am Ende...




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.