Zum Inhalt wechseln


Foto

Als Neulinge keine Chance!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 Spiegelfee Geschrieben 30. August 2018 - 16:13

Spiegelfee

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

Hallöchen...

 

Für Neueinsteiger ist das ja nix hier. Egal was man ausprobiert man wird einfach nur so weggebombt. Sei es Draft, normale Constructe usw...Entweder tritt man ununterbrochen auf anti-decks, man kommt nicht raus, oder der Gegner kommt so gut raus, das man eh nix machen kann. Echt demotivierend, nicht weiter als Constructed Bronze 1 zu kommen, und dann vor allem, was ich nicht verstehe, dann wieder auf zwei zu fallen. Low Budget Decks für Einsteiger findet man hier auch nicht. Vielleicht hat jemand mal nen Tipp für mich wie man als Neuling vielleicht auch was reißen kann. Danke im vorraus!

 

MFG

 



#2 Macros Geschrieben 01. September 2018 - 12:43

Macros

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.702 Beiträge
Ein Kumpel hat auch erst vor ner Woche angefangen. Bei ihm läufts ganz passabel. Am Anfang muss man sich halt drauf fokussieren, seinen Pool zu erweitern, dann klappt es auch im Ranking.

Ding Ding Ding


#3 Otis Geschrieben 01. September 2018 - 13:41

Otis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 93 Beiträge

Du solltest dir bei mtggoldfish.com, oder ähnlichen Seiten, ein Deck aus dem aktuellen Standartmeta in deinen Lieblingfarben rauszusuchen und anfangen damit ordentlich zu grinden.


"Steige ein ins Spiel

Dreh den Swamp auf

Schaue kurz in meine Karten

Ich sag: Whatup?

Gettin´ Manaaaaaa"

(Manaboy)


#4 MattRose Geschrieben 01. September 2018 - 14:01

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.886 Beiträge

Die meisten hier können ja schon Magic. Ich glaube, wenn man keinen Skill UND keine guten Karten hat, kann das schon etwas frustrierend sein  ;)

 

 


 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#5 Socur Geschrieben 02. September 2018 - 20:42

Socur

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 144 Beiträge

Hi, jeder Anfang ist leider schwer und teilweise langweilig. Am Anfang muss Du Dich auf ein Deck konzentrieren und Dir hoffentlich gute Karten grinden. Am Anfang bietet sich ein reines rotes Deck an, es ist schnell und die Karten sind nicht zu teuer. Erst später kann Du Dir ein weiteres Deck aufbauen und so mehr Abwechslung erhalten --> hier spreche ich insbesondere für reine F2P Zocker, außerdem musst Du bei dem Game auch einige Skills aufbauen, Timing ist hier immer nicht ganz so einfach.

 

Bei den Events Pauper oder Draft ist die Gewinnchance bei Dir genauso hoch, wie für Spieler , die schon länger dabei sind. Ich drafte daher sehr gerne und suche mir anfangs die Karten, die ich auch dann für das "normale" Zocken gebrauchen kann.

 

Viel Spass im Game ... übrigens liebe ich Pauper, da spielt man nur mit Common Cards



#6 Deck-Art Cain Geschrieben 06. September 2018 - 11:45

Deck-Art Cain

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 438 Beiträge

Gleich zu Anfang bekommt man ja schon einige Karten und auch eine nette Menge an Wildcards. Wenn du dir damit ein gescheites Deck baust und dann hartnäckig weiteren Kram erkämpfst, solltest du nach einigen Tagen einen Fortschritt erkennen. Ich z.B. spiele absichtlich eher schwächere Decks, da ich kein Bock auf Mono Rot Aggro, UW Control und Co. habe. Trotzdem konnte ich mich in den letzten Wochen tapfer schlagen und viel freispielen. Mittlerweile besitze ich 3-4 Decks die komplett ausgebaut sind samt Dualländern usw. ...

 

Ich kann nur den Ratschlag geben, jedes Spiel als Gelegenheit zu sehen, sich zu verbessern. Sicherlich ist es nervig, am Anfang von Topdecks und erfahrenen Spielern überfahren zu werden ... aber man sollte sich immer selber den Schub geben: "Das nächste Mal spiele ich noch aufmerksamer ... und ich erkämpfe mir mehr Wildcards, um mein Deck zu verbessern".

 

Wie viel Spielerfahrung hast du denn? Bist du wirklich ganz neu?

Dann würde ich generell schauen, dass ich tatsächlich alle Elemente des Spiels ganz genau verstehe. Die Komplexität begreifen ... die Feinheiten des Spiels.

Dafür bieten sich auch all die Niederlagen an. Wenn du nach und nach deine Skills erweiterst, bieten sich dir auch ganz neue Möglichkeiten, den Sieg zu erringen.

 

Generell solltest du dir vllt. auch einfach mal Spiele von erfahrenen Leuten anschauen. Da gibt es z.B. MagicSchibby bei Youtube. Schau dir seine Arena-Sessions genau an und lerne daraus. Baue ein ähnliches Deck (so gut es geht) und adaptiere die Kniffe, die er anwendet.

 

Nebenbei: Also ich treffe regelmäßig auch auf schwächere Decks oder auf Leute, die nicht so superstark spielen. Es gibt z.B. noch eine Menge Spieler, die keine ordentlichen Manabases haben.

 

Ansonsten wäre es vllt. sinnvoll, erstmal im RL eifrig zu zocken und dann gestärkt bei dem Onlinegeknüppel mitzumischen. ;)

 

Viel Glück!

 

Und wäre toll, nochmal etwas von dir zu hören.


L2zvv1Z.png

  TEIL SIEBEN DER KURZGESCHICHTEN-SAGA: HIER

                    PROGRESS EPISODE VIII: 35%


#7 Yidhra Geschrieben 13. Januar 2020 - 02:44

Yidhra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge

Kurz vor der Veröffentlichung von Krieg der Funken habe ich mit Magic Arena angefangen.

 

Ohne daß ich vorher besonders viel Spielerfahrung in der Papierform am Tisch gehabt hätte.

 

Das Tutorial habe ich von Anfang bis zum Ende gespielt und dabei einiges an Spieltechnik gelernt. 

 

Dabei konnte ich gut entdecken welche Techniken mir mehr liegen als andere. 

 

Auch wenn sich dabei die "sehr limitierte" KI Sparky recht schnell als Kanonenfutter entpuppte. 

 

Erst nach dem Tutorial bin ich gegen menschliche Gegner angetreten. 

 

Durch das komplett absolvierte Tutorial schon mit einem ganz brauchbaren Kartenpool. 

 

Seit meinem Start habe ich auch schon etwas Geld in der Arena ausgegeben. Wenn ich bedenke was andere Freizeitaktivitäten wie z.B. Kino kosten, geht das für mich absolut in Ordnung.

 

Warum es für manche Menschen selbstverständlich ist, daß Spiele wie Magic Arena ( ohne Einblendung von Werbung ) umsonst sein sollen, ist und bleibt mir ein Rätsel. 

 

Die Manpower hinter so einem Projekt muß ja bezahlt werden und die anbietende Firma möchte auch Gewinn machen. Damit sollte dann natürlich auch nicht übertrieben werden.

 

In Magic Arena geht es aber tatsächlich ganz ohne den Einsatz von Geld. Der Weg ist dann zwar länger und steiniger, aber er ist trotzdem zu bewältigen. 

 

Inzwischen spiele ich Magic ganz zufriedenstellend. Auch sind z.B. komplexere Stack / Timing - Abläufe kein Problem mehr für mich. 

 

Meine Lieblingsfarbe dürfte Blau sein, auch gern gepaart mit schwarz, rot oder weiß. Meine Lieblingstechniken sind ganz sicher Bounce und Mill. 

 

Jedem Neuling möchte ich neben den hier im Forum bereits gegebenen Tipps noch Geduld, Ausdauer und Aufmerksamkeit wärmstens empfehlen. 

 

So, mein erster Beitrag ist erstellt und umfangreicher als gedacht.

 

Eventuell sind mir einige von hier schon in der Arena begegnet. In der Arena habe ich den selben Namen wie hier im Forum. 



#8 Cybercommander Geschrieben 13. Januar 2020 - 22:03

Cybercommander

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 18 Beiträge

Hallo Yidhra und willkommen im Forum!

 

Wenn du seit Krieg der Funken MTGA spielst, bist du ja schon eine Weile dabei, zumindest länger als ich :lol: Ich bin seit Throne of Eldraine dabei. Ich hab davor Magic 2013, 2014 und 2015 auf dem PC gespielt und davor auch mal Paper Magic, aber nur ganz kurz. Das MTGA-Tutorial hab ich natürlich auch schon durch. Ich hab mir dann das Starter-Bundle und noch 750 Gems dazu geholt für 10€. War für mich ganz okay. Ich glaube meine Lieblingsfarben bei Magic sind schwarz und blau, wobei die die anderen Farben auch sehr gerne spiele! Über Lieblingsspieltechniken hab ich glaub noch nie nachgedacht. Hm, zerstören vielleicht? :lol: Keine Ahnung. Gibt glaub echt einiges, das Spaß macht!



#9 Yidhra Geschrieben 14. Januar 2020 - 11:34

Yidhra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge

Ich hatte mir das kleine und größere Willkommens-Bundle gekauft und noch 3400 Edelsteine.

 

Ebenfalls ( fast ) alle im Internet verfügbaren Codes eingelöst.

 

Das geschenkte Chandra-Deck Core 2020, Celebrity Cup habe ich rein zufällig entdeckt.

 

Einer meiner Bekannten nutzt Twitch und gab mir seine Codes für 2 Arena-Decks.

 

Vom Core 2020 und Eldraine jeweils die Vorbestell-Booster und den Masterpass gekauft.

 

In Summe dürften das um die 200 € gewesen sein. Für 9 Monate ist das für mich überschaubar.

 

Da ich es gerne mit Kosten für anderen Aktivitäten in der Freizeit vergleiche doch recht günstig.

 

In der Arena habe ich sehr viele Karten, die in Papier eine Unmenge Geld kosten würden.

 

Alleine meine spielstarken 4 Dreisten Langfinger wären schon einiges über 100 € wert.

 

Sollte Magic Arena aufhören zu existieren habe ich leider nichts mehr davon.

 

Bei Papierkarten sieht das natürlich ganz anders aus.

 

Wenn ich sehe was einige meiner Decks in Papierform kosten würden, bekomme ich ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln.

 

Inzwischen habe ich auch schon an Turnieren im örtlichen Spieleladen teilgenommen.

 

Da ich die oft teuren spielstarken Karten nicht besitze, muß ich mir leider mit Notlösungen behelfen. Nur meine Izzet-Decks sind

 

in der Arena und in Papier identisch.

 

Auch wenn es schöner ist einem Menschen gegenüber zu sitzen, als vor einem Bildschirm, hält sich meine Begeisterung dafür in Grenzen.

 

Die Arena nimmt mir ungemein viel vom lästigen Verwaltungskram am Tisch ab. Ich kann mich viel mehr auf das Spielen konzentrieren.

 

Am schönsten finde ich jedoch den kreativen Prozess beim Deckbau. Meinem aktuellen gebauten Lieblingsdeck bin ich in der Arena

 

bisher noch nie begegnet. Dafür einer Unmenge von 1 zu 1 Kopien oder leichten Abwandlungen bewährter Decks. Besonders dem

 

Orzhov Livegain mit Aufpumpen von Kreaturen begegne ich sehr oft. Oder den roten oder rotgrünen 1er Kreaturen mit dem

 

unheilvollen Zirkus.

 

Mein zweiter Beitrag ist fertig und steht hoffentlich noch im richtigen Thema.



#10 Kalli Geschrieben 14. Januar 2020 - 11:38

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

Kleiner Tipp, du musst nicht nach jedem Satz einen Absatz machen. Das stört den Lesefluss wirklich ungemein. Aber schön zu sehen, dass du an Arena und Magic generell deinen Spaß hast :)



#11 Yidhra Geschrieben 14. Januar 2020 - 12:00

Yidhra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
 
Kein Problem, ich werde versuchen es zukünftig zu beachten. Ich hatte es nur aufgrund besserer Lesbarkeit gemacht.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 14. Januar 2020 - 13:09.
Fullquote vom direkten Post darüber entfernt


#12 Nekrataal der 2. Geschrieben 14. Januar 2020 - 13:08

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.437 Beiträge

Nun offensichtlich hast Du genau das Gegenteil erreicht ;-) Trotzdem ein herzliches Willkommen im Forum!

 

 

Mein zweiter Beitrag ist fertig und steht hoffentlich noch im richtigen Thema.

 

Mir ist nicht ganz klar, warum du diesen Thread wieder aus der Versenkung vor geholt hast, anstatt einen neuen zu erstellen, aber egal. Leider habe ich auch keine Idee, in welchem Punkt Du Dich eigentlich austauschen möchtest. Vielleicht präzisierst Du das noch?



#13 RamsesOverdark Geschrieben 14. Januar 2020 - 14:49

RamsesOverdark

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 35 Beiträge
Bin zwar kein Neuling, verstehe aber glaube ich was Du meinst. Das Problem sind die Leute, die fertige funktionierende Decks nachbauen. Mir wäre das viel zu langweilig mit einem Deck zu spielen, was jemand Anderes sich ausgedacht hat. Zumal es auch noch X andere Leute genau so spielen.

Lieber auch mal irgendwas ausprobieren oder auch mal mit Karten spielen die sonst nicht so häufig im Meta auftauchen. Kreativ sein!

Wenn ich Arena starte und dann zum 1000. Mal gegen den blöden Zirkus spielen muss ist das echt öde. Idee: man sollte eine Ignore-List einrichten können in die man bestimmte Decks bzw. Decks mit bestimmten Schlüsselkarten verfrachten kann ;).

#14 Kalli Geschrieben 14. Januar 2020 - 14:55

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

Spielt das Deck überhaupt noch wer? Hab ich schon ewig nicht mehr gesehen


 Idee: man sollte eine Ignore-List einrichten können in die man bestimmte Decks bzw. Decks mit bestimmten Schlüsselkarten verfrachten kann ;).

 

Viel sinnvoller wär mal eine Ignore Liste für Leute, die mit Absicht die Time ablaufen lassen! All mein Hass an diese Leute!



#15 Bruce89 Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:05

Bruce89

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 216 Beiträge

Roping kann man mittlerweile melden - keine Ahnung ob Wotc dann wirklich was macht aber man kann es melden.



#16 Kalli Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:24

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

Auf der Homepage oder wo? Weil im Spiel selbst wüsst ich keinen Button



#17 Bruce89 Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:27

Bruce89

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 216 Beiträge

https://mtgarena-sup...id=360000604591

 

Steht dann unter Stalling - Problem ist nur, dass die da Screenshots oder ander Files haben wollen -müsstest also jedesmal den Bildschirm aufnehmen lassen.

 

EDIT;

Was die aber jetzt mit Looping meinen - keine Ahnung. Falls das einer von euch weiß - interessiert mich - ist auch der einzige Begriff, den sie nicht übersetzt haben....


Bearbeitet von Bruce89, 14. Januar 2020 - 15:34.


#18 Kalli Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:50

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

https://draftsim.com...r-in-mtg-arena/

 

Mit zB Nexus of Fate einfach das Spiel kapern und für alle Ewigkeiten loopen


Dann lass ich jetzt aber immer nen Videocapture mitlaufen, das ist es mir wert



#19 Bruce89 Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:53

Bruce89

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 216 Beiträge

Achso ist das gemeint - danke.

 

Aber komisch, dass man dafür gebannt werden kann - ist nervig und assi so zu spielen aber war es nicht mal so, dass Spiele dann unentschieden sind, wenn es keine Wincon bei einer Loop gibt? Bei Arena gibt es doch keine anderen MTG Regeln?



#20 Kalli Geschrieben 14. Januar 2020 - 16:00

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge

Vllt wollen sie auch schauen, wieviele Leute das wirklich machen, ob es da überhaupt Handlungsbedarf gibt






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.