Zum Inhalt wechseln


Foto

Timing (am Beispiel Death Cultist)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 ghmd Geschrieben 16. September 2018 - 13:08

ghmd

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 385 Beiträge

Hi Leute,

 

folgende Frage zum Timing:

Wenn ich mit Death Cultist eine Kreatur blocke (die mehr Stärke hat), kann ich dann direkt nach dem Blocken (d.h. der Block als solches ist erfolgreich), aber noch bevor der Damage assigned wird, Death Cultist opfern?

 

Eine derartige Frage ist in letzter Zeit nirgendwo beim Zocken aufgetaucht, deshalb frag ich lieber mal nach.



#2 Sterni Geschrieben 16. September 2018 - 13:13

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.797 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ja, im declare blockers step ist das erste, was passiert, das Blocker deklarieren.

Danach kann zuerst der Angreifer, dann der Verteidiger Effekte und Zauber spielen und nutzen.

D. H. Du kannst den Kultisten opfern.
Der Angreifer bleibt geblockt.

Später wird versucht Schaden zu verursachen.
Dein Blocker ist nicht mehr da, und kann daher kein Schaden verursachen.

Vom Angreifer ist sein "Schadens Ziel" auch nicht mehr da und er fügt ebenfalls keinen Schaden zu (Trampelschaden ausgenommen)
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.