Zum Inhalt wechseln


Foto

Ramp Mono Green

Moono Green Ramp

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 TeddyOfDeath Geschrieben 29. September 2018 - 00:20

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

Hallo liebe MTG Freunde, nach langer Pause mal wieder eine neue Deck Idee von mir.

Das Deck wollte ich schon seit langer Zeit mal in Angriff nehmen und haben nun endlich die Zeit dazu.

 

Die Hauptkarten im Deck sind It That Betrays und Artisan of Kozilek welche ausgespielt werden sollen,

ohne dafür die Manakosten zu zahlen,

Dieses wird ermöglich in dem Zusammenhang mit Champion of Rhonas ,

welchen ich dafür in den Schlaf schicke und er eine Runde nicht Enttappt wird.

Um an diese wichtige Karte zu kommen ist Fauna Shaman mit an Board.

Diese ermöglicht es auch zur Not andere wichtige Karten aus dem Deck zu holen.

 

Als zusätzliche nette Kreaturen sind außerdem noch Talara's Battalion mit dabei, welche günstig gespielt werden können.

Die Karte Longtusk Cub um sich selbst zu Pushen, und Kalonian Tusker um ein wenig auf zu räumen,

bis die Finisher da sind.

 

Zudem habe ich noch die netten Gigantosaurus mit rein getan, die als zweite Win Option dabei sind und das für kleines Mana.

 

Um die Manabasis zu pushen sind zusätzlich noch Harvest Season und One with Nature mit dabei.

 

Damit die kleinen Kreaturen noch ein wenig stärker werden bis die großen kommen dachte ich an Rancor.

Welcher meines erachtens ein super Pusher ist, da er sich immer wieder selbst ersetzt.

 

Und zuletzt um die vorhanden Kreaturen im Spiel ein zweites mal günstig raus zu bringen, dachte ich dabei an Doubling Chant.

Somit sollte der Sack dann zu gemacht sein und man schöne viele dicke Kreaturen draussen haben.

 

Als Budget habe ich an ca 100 - 140 Euro gedacht und es sollte natürlich nur gegen Freunde gespielt werden, nicht in Wettbewerben.

 

Ich hoffe mit eurer Hilfe ein Solides Deck zusammen zu bekommen.

Freue mich über Tips und bin gespannt.

 

 

 

Deck


Bearbeitet von TeddyOfDeath, 10. Oktober 2018 - 17:22.


#2 pseudo Geschrieben 29. September 2018 - 06:54

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.843 Beiträge
Ich würde den Titel des Threads ändern, denn "Bestien" sind ein ganz bestimmter Kreaturentyp in Magic. Siehe deine Tusker.

Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#3 Welti Geschrieben 29. September 2018 - 19:35

Welti

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 145 Beiträge

Wie wäre es mit Eldrazi-Ramp als Namen für das Deck?

Ansonsten würde ich mich auf eine Strategie festlegen.

Entweder Manadorks ( kleine Kreaturen wie z. B. Elvish Mystic ), Landverzauberungen oder Ramp via Tron bzw. 12-Post.

Ansonsten kannst du noch Kreaturen suchen,Fierce Empath, und „reincheaten“ mit Karten wie Elvish Piper.

Bei Mono Green Stompy benutzt du gute Kreaturen für wenig Mana wie Garruk's Companion und pumpst diese mit z.B. Giant Growth oder wie von dir schon geschrieben Rancor.

Für die einzelnen Strategien kannst du dir die Casual Primer dazu anschauen.

Gruß


Bearbeitet von weltenbezwinger, 04. Oktober 2018 - 14:58.


#4 TeddyOfDeath Geschrieben 30. September 2018 - 09:32

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

Danke für die beiden Antworten und eure Tips.

 

Die Kombie aus Fierce Empath und  Elvish Piper ist nett und mir auch bekannt, habe mich aber dagegen entschieden weil ich damit 2 Slots zusätzlich weggeben müsste.

Und ich wollte ja unbedingt die beiden Strategien im Deck haben mit Pumpen der Kreatuen und als Finisher die Eldrazi dann....und das würde ich gerne auch bei behalten.

Wollte kein reines Deck was sich auf eine Strategie fest legt, sondern diese beiden in einem Deck vereinen ^^

Damit man mehr Spaß hat und verschiedene möglichkeiten ^^

 

Vielleicht hat ja jemand Ideen zu dem Deck die diesem entsprechen ohne eins von beiden zu werfen, sondern eher zu Optimieren.

 



#5 Welti Geschrieben 30. September 2018 - 12:33

Welti

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 145 Beiträge

Okay. Ich würde dann versuchen deine Kombi zu schützen. Die funktioniert vielleicht beim ersten Versuch, aber danach fängt sich dein Champion direkt jeden Blitzschlag oder Terror bzw. wird totgeblockt.

Wie wäre es mit Ranger's Guile oder Mortal's Resolve und dafür Talaras Bataillon raus.

Die Locus würde ich auch durch Wälder ersetzen und auf 24 raufgehen.

Gruß


Bearbeitet von weltenbezwinger, 04. Oktober 2018 - 14:59.


#6 TeddyOfDeath Geschrieben 30. September 2018 - 14:52

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

Dann würde das Deck jetzt so aussehen =)

 

 

Deck



#7 Welti Geschrieben 30. September 2018 - 15:40

Welti

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 145 Beiträge
Freut mich, dass ich helfen konnte.

#8 TeddyOfDeath Geschrieben 01. Oktober 2018 - 05:48

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

Sonst vielleicht noch kemand Ideen, wie man das Deck unter der Berücksichtung der beiden Strategien etwas verbessern könnte ? ^^



#9 TeddyOfDeath Geschrieben 04. Oktober 2018 - 13:42

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

Push



#10 TeddyOfDeath Geschrieben 07. Oktober 2018 - 13:51

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

würde mich über weiter Ideen und Vorschläge sehr freuen ^^



#11 avedon Geschrieben 09. Oktober 2018 - 15:05

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.070 Beiträge

Ich verstehe nicht wieso du Longtusk Cub, Gigantosaurus und Kalonian Tusker im Deck hast. Das passt überhaupt 0 und gar nicht zu einer Ramp Strategie! Genau so wie Rancor und One with Nature...

Du solltest dich erst mal entscheiden was du spielen willst. Ramp into Fattie oder Aggro/Midrange. Aber niemals 2 Strategien mischen, das geht immer nach hinten los!!



#12 TeddyOfDeath Geschrieben 10. Oktober 2018 - 14:22

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

Also wenn nur eins der beiden dann am liebsten Ramp und Fatties wie It That Betrays und Kozileks Handwerker.

 

Den Gigantosaurus hatte ich ebenfalls als Fettie drinne, da er für 5Mana eine 10/10 Kreatur ist.

 

Kalonian Tusker  und Longtusk Cub sollten den Gegner beschäftigen solange bis die Fetties raus kommen und mit  Rancor verstärkt werden um schon ein wenig unruhe zu stiften.

 

One with Nature. dient ledeglich zum Land pushen um viele Lander raus zu bekommen



#13 Kratos Aurion Geschrieben 10. Oktober 2018 - 15:35

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.620 Beiträge

[...] Kalonian Tusker und Longtusk Cub sollten den Gegner beschäftigen solange bis die Fetties raus kommen [...]


Das ist ein Trugschluss - entweder, du bringst deine Fetties so schnell raus, dass sie deine Gegner beschäftigen oder du spielst keine Fetties und nur die Midrange-Kreaturen.

Vielleicht findest du ja Anregungen im MonoG Ramp Primer.

Ich hab hier mal als Anhaltspunkt für dich meine MonoG-Ramp-Liste:



Die letzte fehlende Karte des Decks hab ich jetzt leider nicht im Kopf.

21 Länder, damit ich sie kosntant ziehe.
16 Rampkarten, damit sie früh genug kommen
13 Carddrawkarten, damit einem nie das Gas ausgeht
4 Finisher, weil man sich meist schnell genug durch das Deck arbeitet

Momentous Fall dient dazu auch eine Möglichkeit im Deck zu haben um Leben zu erhalten, außerdem kann man damit Emrakul opfern, bevor dieser Opfer eines Oblivion Ring würde.
Lightning Greaves sorgt dafür, dass man sowohl seine nachgezogenen Arbor Elf sofort einsetzen kann als auch, dass man mit Emrakul sofort angreifen kann.

Um zu demonstrieren, dass deine Gegner sich lieber um deine Bedrohungen kümmern sollten als du dich um ihre:

Runde1 spielst du

Runde2 kommt

 
Runde3 spielst du

-> Genesis Wave für X = 16


Bearbeitet von Kratos Aurion, 10. Oktober 2018 - 17:04.


#14 avedon Geschrieben 10. Oktober 2018 - 15:37

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.070 Beiträge

Das Problem an allen deinen Fatties ist leider das sie keinerlei Evasion haben. Denen fehlt Trample oder etwas ähnliches.



#15 TeddyOfDeath Geschrieben 10. Oktober 2018 - 17:14

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

danke für deinen vorschlag, allerdings mag ich decks mit mehreren kreaturen und mit möglichst vielen großen fetties. und ein reines trampel deck besitze ich auch bereits welches sehr gut läuft. und ich wollte verschiedenen decks bauen und nicht immer auf die selben karten zu greifen. 

 

ich habe mal anhand der vorschläge mein deck auf Ramp umgebaut, welches jetzt so aussehen würde:

 

Deck

Bearbeitet von TeddyOfDeath, 10. Oktober 2018 - 17:15.


#16 KimO Geschrieben 11. Oktober 2018 - 11:01

KimO

    Der Aggrostandard

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.126 Beiträge

Ein globales Enchantment was einen einmaligen Effekt hat wie Trampelschaden wird schnell zur toten Karte. Da ich denke, dass sowieso nur 1-2 große Kreaturen dauerhaft liegen bleiben würde ich dem Slot lieber sowas wie Ring aus Kalonien spielen. Da hast du auch bei mehreren exemplaren ein Mehrwert und der größte Kriegt halt immer den Ring.

 
 
Eingefügtes Bild

#17 pseudo Geschrieben 11. Oktober 2018 - 11:52

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.843 Beiträge
Reicht dafür nicht eine Nylea, god of the hunt? Die ist inder Bibo eine Kreatur, kann also von entsprechenden Tutoren gefunden werden. Zudem sollte das Deck mehr als genug grüne Manasymbole zusammenbekommen.

mfg

:)

Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#18 TeddyOfDeath Geschrieben 11. Oktober 2018 - 13:24

TeddyOfDeath

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 192 Beiträge

ok würde dann in diesem Fall Ring aus Kalonien vorziehen da es zusätzlich noch jede Runde pusht mit +1/+1 und in der Anschaffung günstiger ist und im Preis / Leistung mir dann besser zu sagen würde.

 

 

 - 4 Primal Rage + 4 Ring aus Kalonien


Bearbeitet von TeddyOfDeath, 11. Oktober 2018 - 13:24.


#19 pseudo Geschrieben 11. Oktober 2018 - 13:46

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.843 Beiträge
Ich würde dir Horned Helm über dem Ring empfehlen, weil es sich instant umrüsten lässt und den Bonus sofort verleiht. Unabhängig davon kann ich dir die Anschaffung einer einzelnen Nylea nur empfehlen. Und klammer dich nicht zu sehr daran 4 Ausrüstungen spielen zu wollen.

:)

Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#20 KimO Geschrieben 11. Oktober 2018 - 14:04

KimO

    Der Aggrostandard

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.126 Beiträge

Ich denke der Ring ist besser als der Helm wer er zum Beispiel eine viel bessere Synergie mit dem Predator Ooze hat. Das startet ja extrem klein und bleibt realtiv ungefährlich. Mit dem Equipment wächst er und hier lohnt es sich sogar mehrere Ringe auf einer Kreatur zu stacken, da alles grün ist. Ich denke nicht das der Instant Umequip jetzt so wichtig da man in der Regel einfach der größten Kreatur trampel geben will.

 

Ps: Auch die Nylea ist eine sehr starke Ergänzung.


Bearbeitet von KimO, 11. Oktober 2018 - 14:04.

Eingefügtes Bild





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Moono, Green, Ramp

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.