Zum Inhalt wechseln


Foto

Legacy Main Event MKM Zaragoza 2018 *Top 8*

Stoneblade MKM Legacy Top 8

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Flodo Geschrieben 11. November 2018 - 23:45

Flodo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 382 Beiträge

Hallo miteinander, aus aktuellem Anlass gibts wieder mal ein Post von mir :)

 

Bin mit zwei Buddies zum MKM Zaragoza gedüst nachdem wir schon im Sommer alles organisiert haben. Hinreise war relativ unkompliziert, ich hab mir zwar auf der Uni etwas Stress gemacht, damit ich alles rechtzeitig fertig bring und entspannt in Zaragoza zocken kann.

 

Am Freitag sind wir zeitig am Veranstaltungsort eingetrudelt und haben uns für die Trials eingeschrieben. Insgesamt habe ich zwei Trials gespielt, einen mit RW Painter, den anderen mit Esper Stoneblade. Zwar hatte ich bereits ein Bye von einem Trial zuhause, aus dem zweiten Bye ist aber trotzdem nichts geworden, was mir meine Deckwahl nicht unbedingt erleichtert hat. Dazu aber später mehr :)

 

Für Modern hab ich mir Mono Green Tron ausgeliehen, lt. Empfehlung ist Tron das richtige Deck für formatfremde Spiele. Nachdem bei den Trials recht viel Aggro-Decks rumgelaufen sind haben wir das Deck noch auf GR-Tron umgerüstet und Pyroclasms ins Maindeck gepackt. Ich übernehme für die Liste kein Gewähr, ich weiß nicht ob Tron aktuell gut ist und ob man GR-Tron so spielt :D Spaß gemacht hats trotzdem ;)

 

 

Sry falls der Modern Bericht etwas spärlich ist, aber die Erinnerung ist nicht mehr so frisch und ich kenne die Format-Staples nicht so gut.

 

Runde 1 vs. Zoo (?)

Pyroclasm glänzt direkt im ersten Spiel und tauscht 3:1 ab, was mir genügend Zeit verschafft um die Kontrolle über das Board zu erlangen und mit Ulamog, the Ceaseless Hunger den Sack zuzumachen. Im zweiten Spiel werde ich überrannt. Im dritten Spiel bin ich wieder on the Play, Pyroclasm tauscht wieder 3:1 ab und große Monster beenden schnell das Spiel.

 

1-0-0

 

Runde 2 vs. Living End

 

Ich hab keine Ahnung was er spielt, aber Maindeck Fulminator Mage und Beast Within sorgen dafür, dass ich in Spiel 1 nichts mache. Irgendwann kommt dann Living End und holt eine Armee gecycelter Monster zurück die mir den Rest geben. In Spiel 2 ist es dasselbe Spiel, ich bin chancenlos.

 

1-1-0

 

Runde 3 vs. Grixis Shadow

 

Er versucht mit allen Mitteln seinen Lebenspunktestand zu senken, was mich misstrauisch macht. Ich habe eine langsame Hand mit zwei Groves gehalten und gebe ihm immer wieder Leben, es kommt auch lange kein Threat von ihm weil Death's Shadow dank Grove of the Burnwillows nicht liegen bleiben würde. Ein Kombination aus Karn Liberated und Ulamog, the Ceaseless Hunger macht den Sack zu. In Spiel zwei hat er genügend Disruption, dass seine Clock reicht. Spiel 3 ist dann wieder entspannt und das Eldrazi-Walker Tag-Team gewinnt.

 

2-1-0

 

Runde 4 vs. UW Control

 

Spiel 1 habe ich alle Zeit der Welt um meine Tronpieces zu finden und einer meiner zahlreichen Threats gewinnt schlussendlich. In Spiel 2 floode ich hart und er hat für meine wenigen Threats die Antworten parat. Ein Teferi, Hero of Dominaria gepaart mit Ancestral Vision gewinnt dann. Für Spiel 3 reicht die Zeit nicht mehr weshalb es ein Draw wird.

 

2-1-1

 

Runde 5 und 6 vs. Bant Spiris

 

In beiden Matches kann ich entspannt meine Tronpieces einsammeln und die Spiele mit meinen Monstern entspannt nach Hause bringen. Ich wiederhole, entspannt.

 

4-1-1

 

Runde 7 vs. Hardened Scales

 

Ich kenne meinen Gegner und weiß was er spielt. In Spiel 1 kann ich ihn mithile zweier Ulamogs racen. In Spiel 2 ist er einfach zu schnell und in Spiel 3 hat er einen Zug bevor ich Oblivion Stone parat hätte lethal auf dem Board. In diesen Spielen habe ich mich grad in das Hardened Scales Deck verliebt, soviele Möglichkeiten und Tricks sind doch toll!

 

4-2-1

 

Runde 8 vs. Jund

 

Ich halte eine klobige Hand und werde bestraft, Tarmogoyf und Discard geben mir den Rest. In Spiel 2 habe ich dafür alles was ich möchte, meine Gegnerin hat keine Chance. In Spiel 3 kommt im entscheidenden Moment das Assassin's Trophy und ich habe das nachsehen. Nach dem Match droppe ich dann auch, es ist schon spät und der Magen meldet sich.

 

4-3-1 + Drop

 

Modern hat Spaß gemacht, das Format hat eine ganz andere Dynamik als Legacy. Die Interaktion zwischen den Spielern ist nicht so intensiv, dafür hat Modern viele völlig unterschiedliche Strategien.

 

Nach dem Modern Mainevent haben wir einen All you can eat Italiener im lokalen Einkaufscenter gefunden und uns die Bäuche voll geschlagen. Der Name des Restauraunts war Programm: Muerda la Pasta - Tod durch Pasta (oder so ähnlich)

 

Am Abend stand nochmal eine wichtige Entscheidung bevor, was spielt man im Legacy? Dabei hatte ich Eldrazi, RW Painter, Aggro Loam und Esper Stoneblade. Esper Stoneblade und RW Painter konnten am Freitag bei den Trials nicht ganz überzeugen, auf Eldrazis hatte ich gar keinen Bock und Aggro Loam war bei den Testspielen am Samstagabend auch nicht überzeugend. Schlussendlich habe ich mich doch für Esper Blade entschieden, da man gegen viele Decks ein ausgeglichenes Matchups hat und mich die die Erfolge und Liste von JanErik hier im Forum beeindruckt haben. Gespielt habe ich seine Liste mit einer minimalen Änderung im Sideboard und zwar habe ich Gideon, Ally of Zendikar mit Nahiri, the Lithomancer ersetzt, da mir Nahiri in einem sehr fairen Midrange-Metagame besser gefällt, da man Equipments aus dem Friedhof zurückholen oder aus der Hand an Countern aufs Spielfeld vorbeischmuggeln kann.

 

 

Leider habe ich das genaue Sideboarding nicht mehr im Kopf, weil ich mir das auch nicht aufschreibe. Honorable Mentions gehen raus an Surgical Extraction, Hymn to Tourach, Zealous Persecution und die Planeswalker welche vor allem gegen Grixis Control sehr gut waren.

 

Runde 1 vs. Bye

 

Easy Game.

 

1-0-0

 

Runde 2 vs. ANT

 

Im ersten Spiel habe ich an entscheidender Stelle die Force of Will. In Spiel 2 fühl ich mich nie bedroht, eine Kombination aus Snapcaster Mage, Thoughtseize und Counterspells sorgen dafür das mein Gegner nichts anstellt.

 

2-0-0

 

Runde 3 vs. Grixis Control

 

Im ersten Spiel bleibt eine True-Name Nemesis liegen die den Sack zumacht. Im zweiten Spiel hat mein Gegner einfach alles. Episch wird dann das dritte Spiel wo ich nach einer Materialschlacht dann aber seinen Jace, the Mindsculptor beantworten kann und im Gegenzug bleibt mein eigener Jace liegen und erhält Unterstützung von Liliana, the Last Hope. Das Match ging in die Extraturns wo ich im letzten Extrazug gewinnen konnte.

 

3-0-0

 

Runde 4 vs. Grixis Control

 

Im ersten Spiel werde ich mit Lightning Bolts umgenietet. In Spiel 2 gewinne ich durch einen Blood Moon mit dem ich nicht gerechnet habe, da mein Board ein Stück besser war und im dritten Spiel missed mein Gegner ein paar Landdrops und ich kann dann davonziehen.

 

4-0-0

 

Runde 5 vs. Maverick

 

Spiel 1 gewinne ich dank True-Name Nemesis recht fix. In Spiel 2 rotzt er das Board voll und ich kann nicht mithalten da mich Wastelands und Thalia, Guardian of Thraben so einschränken, dass es reicht. In Spiel 3 kann keiner den Win rechtzeitig finden, weshalb es ein Draw wird. Zu meinem Glück muss ich sagen, da ich schon arg in die Defensive gedrängt worden bin. Mein Gegner hat auch gut gespielt und da Maverick eins meiner absoluten Lieblingsdecks war/ist hab ich mir nachher auch noch seine Liste geholt, die mir wirklich sehr gut gefällt (Renegade Rallier, Sanctum Prelate, Sword of Light and Shadow MD, ...). Er schafft es dann auch in die Top 16.

 

4-0-1

 

Runde 6 vs. Lands

 

In Spiel 1 habe ich eine schnelle True-Name Nemesis auf der später eine Jitte liegt. Ein entscheidendes Crop Rotation kann ich forcen. Einen Marit-Lage Token kann ich mit Baleful Strix blocken und anschließend mit Council's Judgement handeln. Die True-Name Nemesis Jitte Kombo bringt ihn dann auf 3 Lebenspunkte, eine Glacial Chasm zögert das Unvermeidliche noch einen Zug hinaus. In Spiel 2 kann ich 3 Surgical Extractions resolven welche seine Optionen zu gewinnen sehr limitiern. Ich rechne aber nicht damit, dass er Pyroblast im Sideboard hat und schmeiße eine True-Name Nemesis unnötig weg. Stoneforge Mystic, Baleful Strix und Snapcaster Mage bringen ihn auf 4 Lebenspunkte bevor er Barbarian Ring findet und mich umnietet. Finde ich Cantrips und meine dritte Extraction hätte ich noch gewonnen. Für das dritte Spiel bleibt leider keine Zeit mehr.

 

4-0-2

 

Runde 7 vs. Grixis Control

 

Spiel 1 treffen mich zwei Hymn to Tourach und Lightning Bolts beenden dann schnell das Spiel. Im zweiten Spiel handeln wir unsere Threats gegenseitig bis ich Liliana the Last Hope und Nahiri the Lithomancer resolven kann, welche dann mit dem Spiel davon laufen. Im dritten Spiel habe ich zwei Hymn to Tourach und eine True-Name Nemesis mit Force of Will Backup macht das Spiel.

 

5-0-2

 

Runde 8 vs. Dredge

 

Im ersten Spiel werde ich umgedredged, wie gegen Dredge so üblich. Ich hab zwar zwischenzeitlich eine Jitte, aber er bekommt dann zwei weitere Bridges in den Friedhof und wir sind schon in Spiel 2. Surgicals handeln seine wichtigen Friedhofskarten, aber er bekommt eine Iona, Shield of Emeria auf Weiß vs. meine True-Name Nemesis und meinen Stoneforge Mystic aufs Feld. Ich topdecke dann Jace, the Mindsculptor und gewinne im Anschluss. Spiel 2 war ein richtiger Nailbiter und mein Deck versorgt mich zur richtigen Zeit mit der richtigen Karte. Im dritten Spiel macht die Kombination aus Surgical Extraction und Snapcaster Mage das Spiel.

 

6-0-2

 

Wow, das hätt ich nicht gedacht, dass ich mich unter die besten 8 eines größeren Turniers spiele!

 

In den Top 8 warten folgende potentielle Matchups auf mich ANT, Eldrazi, Eldrazi-Post, Lands (Gegner aus Runde 6), Temur Delver, Grixis Delver und 4c Czech Pile von Tomas Mar.

 

Mein Gegner im Viertelfinale ist der Spieler mit Temur Delver und leider Gottes werden es die unspannendsten Spiele vom ganzen Tag, mein Gegner hat die besseren Antworten und ich das Nachsehen.

 

Trotzdem war Zaragoza ein erfolgreiches Event für mich, nachdem es bei den Trials am Freitag ja gar nicht geklappt hat, habe ich dann am Samstag beim Modern-Event Blut geleckt und am Sonntag richtigen Killerinstinkt gezeigt :lol:

 

Props gehen raus an meine Freunde, die mich mit Trinken und Essen versorgt haben nachdem ich fast jedes Mal an den Extraturns gekratzt habe sowie an JanErik für Esper-Liste aus dem Stoneblade-Thread, die hat wirklich übelst gut performt am Sonntag. Änderungen würde ich gar nicht viel machen, evt. könnte man die Thoughtseize-Anzahl überdenken bzw. über mehr Removal oder Counterspells nachdenken.

 

LG, Flodo


Bearbeitet von Flodo, 12. November 2018 - 09:07.


#2 Neo900 Geschrieben 12. November 2018 - 07:26

Neo900

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 158 Beiträge
Congrats, dass du es soweit geschafft hast! Ubd dazu noch mit (wahrscheinlich) meinem Lieblingsarchetype. Tut irgendwie gut zu sehen, dass das Deck gar nicht mal so schlecht ist momentan.
Mein Problem mit Blade ist das meta momentan. Grixis Control hat super Antworten gegen das Deck und Miracles scheint das bessere Control Deck zu sein.
Wie war es denn gegen Grixis?, denn augenscheinlich waren Command, Liliana, Pyroblast und Discard nicht deine Probleme, wie ich sie immer habe.

Wöchentliches Legacy in Dortmund und alle Turniere in der Umgebung:

https://www.mtg-foru...d-und-umgebung/

 

Legacy Deutschland - Facebook Gruppe: https://www.facebook...01304424/about/

 

Jeden Freitag treffen wir uns zu einem Legacy playtest-Turnier im Auenland Dortmund statt; 5€, maximal 4 Runden, 20 Uhr! 

Dazu kann man sich aus folgender Liste aucb ein playtest-Deck leihen: https://docs.google....dit?usp=sharing

oder aber ihr nehmt euer normales Legacy Deck oder nutzt erstellte playtest Platzhalter.


#3 Flodo Geschrieben 12. November 2018 - 08:59

Flodo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 382 Beiträge

Gegen Miracles habe ich nicht spielen müssen und habe ich auch nicht so viele gesehen, Grixis Control war dagegen in Massen vorhanden. Das Spiel gegen Grixis Control dreht sich nur um den Kartenvorteil, die drei Hymnen und drei Planeswalker aus dem Sideboard waren in dem Matchup Gold wert, ebenso die Zealous Persecution die einfach alles außer Gurmag Angler handlet. Mein Boarding war zum Schluss glaub ich so (lässt sich natürlich auch diskutieren):

 

-4 Swords to Plowshares

-2 Thoughtseize on the draw, -1 on the play

-1 Force of Will on the draw, -2 on the play

 

+3 Hymn to Tourach

+2 Liliana the last Hope

+1 Nahiri, the Lithomancer

+1 Zealous Persecution

 

und nachdem ich Blood Moon gegenüber saß hab ich auch noch Disenchant geboardet, einmal habe ich Thoughtseize glaube ich auch komplett rausgeboardet für zusätzliche Counterspells in Form von Flusterstorm, ich bin mir da aber nicht mehr sicher weil ich mir keine Notizen gemacht habe (und dank der Länge der Games keine Zeit für Notizen hatte :D ).

 

Quintessenz ist aber das man mit Hymn to Tourach den Gegner seine eigene Medizin schmecken lässt und mehr problematische Permanents in Form von Planeswalkern und Equipments spielt um den Gegner einfach zu überladen, was durch Hymn eigentlich erst möglich wird. Natürlich muss man auch super tight spielen, weil ein kleiner Fehler fatale Folgen haben kann.



#4 JanErik Geschrieben 12. November 2018 - 17:59

JanErik

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 416 Beiträge

Grixis Control hat halt das Problem, dass sie für die richtigen Threats die richtigen Antworten brauchen, was Stoneblade aber extrem schwer macht, dadurch dass man auch allen denkbaren Ebenen angreift. Grixis hingegen hat ja "nur" Planeswalker, die wirklich problematisch für einen sind. Deshalb will ich auf jeden Fall alle Thoughtseize drin lassen, um unsere Threats vor seinen Antworten zu schützen und um Hymnen und Planeswalker zu erwischen.

Ich boarde auch immer ein Land raus, zuerst Tundra und wenn sich in Game 2 zeigt, dass er keine Moons Bringt fliegt die Plains und die Tundra kommt wieder rein. 

Strix fliegen zwei, weil die nur immer in Marsh Casualties und gegnerischen Lilianas versacken. Ich bringe dann noch gerne eine Surgical Extraction, um seine Snapcaster Mage & Kolaghan's Command Value Trains zu unterbrechen, wenn man eins von den beiden erwischt sieht es oft extrem gut aus.

 

Mein Boarding gegen Grixis sieht immer folgendermaßen aus:

-4 Swords to Plowshares

-2 Baleful Strix

-2 Force of Will

-1 Tundra

 

+2 Liliana, the Last Hope

+1 Gideon, Ally of Zendikar

+3 Hymn to Tourach

+2 Flusterstorm

+1 Surgical Extraction


Aggro Loam <3






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.