Zum Inhalt wechseln


Foto

RPTQ Frankfurt JK Entertainment in der Gwinnerstraße am 02.12.2018


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 noneedfornicks Geschrieben 04. Dezember 2018 - 01:17

noneedfornicks

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 45 Beiträge

Hm ich war für den RPTQ qualifiziert und habe mich am 1.11.2018 vorangemeldet (da ging das bereits über die Homepage von JK Entertainment und war gratis)

und seitdem gegrübelt was ich denn nun an jenem schicksalshaften Sonntag beim Kampf um das PT-Invite spielen sollte.

Recherchen hatten im Vorfeld ergeben, dass Dredge sehr beliebt war auf Magic Online.

Aber da das MTGO Meta sehr viel schneller wechselt und die meisten Spieler dann doch an ihren Kartenpool gebunden sind und wohl der breiten Masse Dredge so bekannt wurde bin ich beim schwanken zwischen Kontrolle und Storm dann doch bei Kontrolle gelandet.

Aber welches Kontrolldeck? Eigentlich bin ich ja der Typ für UW, aber irgendwie ist das nicht so geil gegen Spirits und Humans wie Jeskai, dass diese Decks dank tonnenweise Spotremoval zersägt. Trotzdessen wollte ich mich nicht auf zwei Sweeper verlassen, also mal 4 Terminus und 1 Supreme Verdict ins Deck gepackt und Jeskai Miracles mit 2 Jace, 2 Search for Azcanta und 2 Teferis als Cardadvantage Quellen eingepackt.

 

Mal weg von der Intro der Deckwahl hin zum eigentlichen Tag.

Angekommen und Deckliste geschrieben und sich versichert, dass ich auch auf der Teilnehmerliste stehe dann auf den Beginn gewartet.

Als dann Seatings gepostet wurden kam der HJ und hat alles nochmal erklärt und die Decklisten wurden eingesammelt. Kein Zurück mehr!

 

Runde 1:

 

Hardened Scales Affinity

Zum Glück hab ich mich am Vorabend noch in das ultimative Artefakthassboard talken lassen.

Game 1 habe ich gaaaanz viel Spotremoval und mein Gegner zum Glück kein Animation Module und resolved keinen Hangarback Walker, gut für mich.

Game 2 hat er dann 2 Animation Moduls, ich aber Wear//Tear und Abrade und wieder ne Tonne Spotremoval.

An dieser Stelle noch mal dank an den MVP die versunkene Stadt, Azcanta.

Ich fühle mich großartig und hoffe auf mehr Kreaturenmatchups

1-0 (2-0)

 

Runde 2:

 

(fast) Mono Rot Arc-Light Phoenix mit Hollow One (Hollow Phoenix ist vermutlich zu verwirrend)

Game 1 werde ich trotz hartem Kampf umgebrannt
Game 2 läuft der Schnellzauberer dann durch während es um ihn herum nur so von Blitzen wimmelt 

Game 3 nehme ich Mulligan auf 6 und mein Gegner hat 3 Shrine of Burning Rage und ich 0 Abrades schade

1-1 (1-2)

 

Runde 3:

 

Lantern Control

Game 1 schafft ers mir alle Win-Cons abzustellen und hat 4 Millpieces und 2 Laternen online

Game 2 schaffe ich es mich durch Doppel Needle zu boxen und Dominanz mit Teferi und Jace zu etablieren 

Game 3 verzocke ich irgendwie und werde aus einer Kombination von Doppel Discard und tripple Millrock mit Laterne aus dem Leben gemühlt

1-2 (1-2)

 

Runde 4:

 

Mono G Tron Hervorragend so viel zu meinem Wunsch gegen Spirits Humans und Affinity zu spielen

Game 1 ziehe ich irgendwie beide Field of Ruins bevor er Tron assemblen kann und es gibt nen ewigen Grind den ich irgendwann gegen einen resolveden Kann scoope, dann schaue ich mir die oberste Karte meines Decks an und sehe einen Snapcaster Mage und schaue mir das Lifetotal meines Gegners an irgendwo bei 5 oder so und ich auf 15 und er ohne Kreaturen Skill :P

Game 2 tanze ich dann den harten Trontanz durch mehrere Natures Claims auf meine Stonys und kann ihn gerade so davon abhalten Tron zu assemblen, sodass er mich mit einem Thoughtknot Seer unter Druck setzt, während ich zwei Schnellzauberer zum losrennen habe, dann hat Jace den 4/4 Klops immer wieder gebounced, damit ich genug Damage machen konnte um dann irgendwann gegen zwei Seher meinen eigenen Zauberer bouncen konnte um den finalen Blitz ins Gesicht schleudern konnte.
Game 3 hab ich dann den ultimativen Kontrolldraw mit Jace doppel Cryptic und nem Logic Knot und nem Schnellzauberer. Zug Zwei kam dann der Zauberer und ist losgerannt. Spoiler er hatte später noch nen blitzeschleudernden Freund und das Counterbackup mit Jace hat gereicht um ihn umzubringen.

Yay eins der Angstmatchups gewonnen das dann nicht so einfach ist

2-2 (2-1)

 

Runde 5:

 

Marc Tobiasch. RIP Me... Ich wusste natürlich bereits, was Marc zockt. Nämlich das was er immer im Modern spielt: Pyromancers Ascension Kontrolle.dec

 

Game 1 verliere ich im Keykonflikt um die namensgebenden Ascension meine beiden Counterspells und verliere einen Turncycle später das Spiel durch die Loop von Mana Morphose und Noxious Revival

Game 2 ist echt interessant, Marc hält zwei Länder und findet erstmal kein zweites während ich seine Ascension countere und dann versuche diese chirurgisch zu entfernen, was mir ein Noxious Revival leider verwehrt. Dann will ich natürlich nicht, dass er diese Karte nochmal ziehen darf, weshalb ich den Schnellzauberer lege um nochmal surgical zu spielen und ihm alle Revivals nehme aus Angst und zum shufflen (vielleicht hätte ich einfach den Cantrip nehmen sollen ich Depp). Okay FFWD haben wir nen Counterfight in dem Marc alle seine 4 Länder für Cryptic tappt und ich auf wenig Leben bin und er versucht mich mit Snapcastern und Blitzen aus dem Match zu schleudern, was ich dank surgical auf die Blitze verhindere, dann seine Bodenoffensive stoppe und langsam einen Planeswalker nach dem anderen installiere und er Doppel Ascension in Stellung bringt, enttappe ich dann mit Jace und Teferi und droppe zweimal die Freundschaftskugel (Damping Sphere) er scoopt dann. Auch Pros können bluten.

Game 3 nehme ich zu viel Schaden aus meinen Ländern und werde von doppel Snapcaster Mages erschlagen. Schade. Aber das Matchup ist auch vermutlich superschlecht für mich, weil es einfach noch viel weniger tote Karten Game 1 hat und zwei Pläne gegen die ich gleichzeitig ankämpfen muss und man dank Cryptics auf jeden Trick gefasst sein muss.
2-3 (1-2)

 

Runde 6:

 

Bant Spirits.
Game 1 gewinne ich den Würfelwurf und halte doppel Logic Knot und nur ein Spotremoval. Er so: Plains Vial Go. Hm hab die X-4er wohl zu wenig beobachtet... Gewinnt er dann dank gutem Draw und ich hab keine Spotremoval mehr und misse mehrere Draw Steps auf der Suche nach dem mythischen Endpunkt. Ich draw, go. Upkeep Opt, bottom. Take 7. Untap Draw, Go. Upkeep Opt, bottom, Take 7 again. Untap Draw scoop sad times...

Game 2 läuft es genau so, wie ich mir das vorgestellt habe. Ich slamme Zug 2 Azcanta und werfe mit Spotremovals um mich und habe statt Klobocountern nun zwei Dispels um die two for one Company nicht Fuß fassen zu lassen. Hab dann Doppel Planeswalker und das Board meines Gegners gecleared nachdem ich zwei Terminus am Start hatte und dann scoopt er weil er nicht hinterher kommt.

Game 3 läuft dann wieder wie Game 1. Nur ohne Logic Knot dafür mit Mulligan nem starken Draw vom Gegner on the Play und wenig Spotremoval. GG

2-4 (1-2)

 

Runde 7:

 

vermutlich Titanshift

Gegner taucht kurz auf, meint dann er wollte nicht hier hinten auf der Biertischgarnitur spielen und conceded lieber.
Also gehen wir vor zum Scorekeeper und reporten das Ergebnis.

3-4

 

Fazit: In der Top 8 ist ein Jeskai- und ein UW Kontrolldeck gelandet. Mein Call war an sich korrekt aber ich hatte ein wenig Pech mit den Matchups.

Insbesondere Bant Spirits war das meistvertretene Deck und Dredge quasi nur eine Randnotiz. Mein einziger Hass für den Friedhof waren zwei Surgical Extractions.

Der TO hatte ursprünglich 104 Plätze zugesichert als Cap aber später nochmal auf 120 hochgesetzt, was verständlich ist, wenn man davon ausgeht, dass es sich um ein Qualifikationsturnier handelt und möglichst alle Qualifizierten spielen dürfen sollten. Das hat allerdings dazu geführt das so ab ca. Tisch 50 herum nur noch auf Bierbänken gespielt worden ist. Das untere Viertel hatte dann keine Stühle mehr.
Ich habe längere Spiele gegen Lantern und Tron auf der selben Bank (sogar am selben Tisch) verbracht aber ich fand es akzeptabel.

Es gab für jeden Teilnehmer eine Deckbox und eine Teilnahmepromo nämlich einen Noble Hierarch (DCI Promo).
Die Judges haben kompetent gewirkt und sich professionell um das Turnier gekümmert.

Der TO konnte bei organisatorischen Fragen gut weiterhelfen und wusste auch wie man Essen bestellen konnte, wenn man diesen denn gefragt hat, allerdings kam er mir an ein paar Stellen etwas zu trollig vor, der im Umgang mit Kunden etwas über die Stränge geschlagen ist.

Es war weder zu warm noch zu kalt, da es Fenster zum lüften gab welche auch genutzt wurden, rundum also ganz gut.

Klar das mit den Sitzplätzen hätte besser sein können, aber dann hätte der TO wohl eine Teilnahmegebühr verlangen müssen und das wäre für ein Invite-only Turnier dann doch nicht wirklich so hip. Gewinnen und dann noch für die nächsthöhere Ebene Eintritt bezahlen und im PPTQ Finale auf alle anderen Preise verzichtet zu haben klingt dann doch eher übel. Wer mit den Konsequenzen des Systems nicht klarkommt (das zB der TO den ganzen Platz seiner Räumlichkeiten ausnutzt) sollte sich am besten direkt an Wizards wenden und dort direkt Rückmeldung geben.


SCHOKOLAAAAAAADE!!!!

L2 Judge


#2 Fisto Geschrieben 05. Dezember 2018 - 08:16

Fisto

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 261 Beiträge

Fazit: In der Top 8 ist ein Jeskai- und ein UW Kontrolldeck gelandet. Mein Call war an sich korrekt aber ich hatte ein wenig Pech mit den Matchups.

 

Das mit dem Jeskai.dec kann ich bestätigen das war nämlich ich ;)


:hammer:  :blink:





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.