Zum Inhalt wechseln


Foto

BO1 Quick Drafts in Paper


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#21 seizan Geschrieben 12. Januar 2019 - 19:00

seizan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.906 Beiträge

Zum Thema Bo1 hier mal ein statement

https://twitter.com/...562880505589761

 

Solange es competitve Magic nicht beeinflusst, halte ich es für etwas gutes, dass man mal ausprobieren kann.


zkzCfud.png


#22 Oblahue Geschrieben 22. Januar 2019 - 23:50

Oblahue

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 275 Beiträge
Bei uns im Store gibt es auch schon seit einiger Zeit ein Bo1 Draft vor dem eigentlichen FNM Draft mit jeweils 3 Runden.
Der "Quick Draft" kostet dabei sowohl weniger und es gibt auch weniger zu gewinnen. Wenn man also mal unlucky zieht, ist nicht viel verloren.
Edit: gerade noch mal nachgeschaut: kostet gleich, aber jeder bekommt mind. 1 Booster, also flacher verteilt.

Tatsächlich sehe ich den Vorteil in einem Punkt, der bei uns groß promotet wurde, aber hier noch gar keine Erwähnung gefunden hat. Der Draft an sich. Am picken und Deck bauen hat sich nämlich eigentlich nichts geändert. Spieler, die also gerne draften aber nicht so gerne Limited spielen (klingt verrückt, aber bei uns gibt's da anscheinend genug), kommen hier voll auf ihre kosten. Spieler ohne MTGO könnten hier auch eine gute Möglichkeit sehen, das Format auszutesten, was für Decks man zusammen gedraftet bekommt. Natürlich weniger wie diese sich dann spielen.

Und wir haben einige, die einfach keine 3-4 Stunden am Stück Zeit für einen kompletten Draft + Spiele haben. Die freut das auch ziemlich.

Denke also die "Schnelligkeit" kann Vorteile sowohl für Casuals, als auch Competetive Spieler haben. Und für alle, die nicht genug von Magic bekommen können, ist es eh egal, wie gespielt wird xD

Bearbeitet von Oblahue, 22. Januar 2019 - 23:54.


#23 wicht Geschrieben 24. Januar 2019 - 07:58

wicht

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge
Das Zeit Argument kann ich hier noch halbwegs nachvollziehen, auch wenn bei wekig Zeit comp. Magic vielleicht nicht die beste Idee ist.

Einen solchen Draft allerdings als Format antesten zu verstehen halte ich für schwierig, gerade weil mans nicht sinnvoll anspielt. Da weisst du danach dann ja nicht wirklich ob du "gut" gedraftet hast.

Solche Quick Drafts anzubieten ist aber sicher nix falsches wenn es die lokale Community will/brauch. Mit Training oder comp. Magic hat das mE nichts mehr zu tun, aber das muss es ja auch nicht zwangsläufig.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.