Zum Inhalt wechseln


Foto

Brainstorming Regeln HS Forenturnier /Liga


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Sterni Geschrieben 04. Februar 2019 - 21:57

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.964 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich würde gerne versuchen, Ideen zusammen zu tragen, auf welche Weise folgende Turniere ablaufen könnten.

Einige Schlagworte


Deckanzahl
Bannings
"sideboard"
Einbauen neuer Karten
Behandeln von Nerfs während der Spielphase

Ablauf der Spieltage
Behandeln von Nichtantritt /wer ist schuld
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#2 Shelby Geschrieben 05. Februar 2019 - 05:42

Shelby

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 672 Beiträge
Ich hab zwar beim letzten Turnier nicht mitmachen können, da es zeitlich null gepasst hätte (, bei anderen anscheinend auch nicht, aber die haben dennoch mitgemacht :-D), aber ich will meinen Senf dazu geben:

-3+1 finde ich eine Sinnvolle Lösung

-1 Klasse finde ich auch hier sinnvoll, da ein Karten Ban z.B mehrere Decks verkrüppeln könnte

-Sideboard von 3 Karten fände ich nicht verkehrt, aber man sollte dieses nur zweimal nutzen können, damit ein Spiel wie bei Magic "ins blaue hinein" verläuft

-neue Karten Einbauen macht a) keinen Sinn und b) sollte das Turnier so lange nicht dauern (, zumindest habe ich mich daher nicht angemeldet)

-nerfs ist das schwierigste Thema, aber entweder sollte man auf ein Ersatzdeck zurückgreifen können, falls Nerfs eintreten (3+1+1) oder man sollte andere Karten ins selbe Deck packen müssen, denn einfach ein neues Deck wählen zu können, dass macht zu viele Probleme (ggf neue Karten, anpassen an den Gegner usw ist)

-Spieltage für die Vorrunde sollten klar abgesteckt sein, denn mit denen kann und sollte man planen und für die KO Phase dann immer eine Woche Pro Runde, also maximal ein Monat

-nicht antreten gleich Ausscheiden.
Ein Judge/Spielleiter, der im Zweifelsfall entscheidet und wenn ersichtlich ist, dass beide es schuld sind, dann eben lose für beide und es rückt einer nach.
Letztlich gibt es ja keine Preise, also ist das nicht sonderlich schlimm und es kann nicht sein, dass alles mehr als einen Monat dauern muss.

Das erinnert mich an ein Turnier beim Trader wo ein Spieler seine komplette Beta-Power ausgepackt hat und ein Foil Isochron Scepter. Irgend so ein Kiddy kam dann vorbei, schaute auf den Tisch und meinte nur: "Boah wie krass ist das denn, ein Foil Isochron Scepter".

 


#3 Sterni Geschrieben 05. Februar 2019 - 06:37

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.964 Beiträge
  • Level 1 Judge
Naja, es kam z. B. Die Kritik auf, dass man 4 wirklich gleich starke Decks benötigt.
Sobald man 1 schwächeres Deck dabei hat, kann man quasi kein Match mehr gewinnen.

Sideboard an sich würde ich nicht gut finden, aber die Möglichkeit die Decks zwischen den Matches etwas zu ändern, wenn man z. B. Feststellt, dass man z. B. Einen Tech gegen Karte X oder Strategie y benötigt.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#4 Blashyrkh Geschrieben 05. Februar 2019 - 16:52

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.031 Beiträge

Erstmal möchte ich anmerken, dass der Zeitpunkt für das Turnier schlecht gewählt war. Kurz vor ner Expansion ist doof. Lieber kurz danach.
Ich schlage als Termin für's nächste Turnier den Mai vor.

Die neue Edition ist dann 1 Monat draußen und wir wissen bereits, welche Karten sich zu craften lohnen.
Und nach der Rota ist man auch flüssig. HoF-Verschiebung bringt Dust. Und ebenso kann man dann auch relativ sicher die rotierten Duplicates disenchanten. Wild Nerfs kommen ja extremst selten, sodass sich das kaum lohnt weiter zu bunkern.
 

Naja, es kam z. B. Die Kritik auf, dass man 4 wirklich gleich starke Decks benötigt.

Wozu überhaupt Bannings? Das Turnierformat existiert in seiner aktuellen Form doch primär, um mehr Booster zu verkaufen. In MTG kommst mit 1 Deck aus. In HS brauchst gleich die 5 besten Decks.
Wenn man gegen ein Deck nicht gewinnen kann, nimmt man halt nen Loss hin. Wo ist das Problem?
 

-Spieltage für die Vorrunde sollten klar abgesteckt sein, denn mit denen kann und sollte man planen und für die KO Phase dann immer eine Woche Pro Runde, also maximal ein Monat

-nicht antreten gleich Ausscheiden.
Ein Judge/Spielleiter, der im Zweifelsfall entscheidet und wenn ersichtlich ist, dass beide es schuld sind, dann eben lose für beide und es rückt einer nach.
Letztlich gibt es ja keine Preise, also ist das nicht sonderlich schlimm und es kann nicht sein, dass alles mehr als einen Monat dauern muss.

Joah, würd ich auch so machen. Deadline: Sonntag, 22 Uhr.
Wenn beide es nicht gebacken kriegen sich unter der Woche zu treffen, dann kriegt halt derjenige, der am Sonntag erscheint, den Sieg zugesprochen.



#5 Sterni Geschrieben 05. Februar 2019 - 18:34

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.964 Beiträge
  • Level 1 Judge
Bei Mtg hat man auch ein Sideboard von umgerechnet 8 Karten.

Man könnte auch 3+0 spielen, sicher.

Nur mit 1 Deck halte ich für unglücklich, da manche MU quasi ungewinnbar sind.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#6 Blashyrkh Geschrieben 05. Februar 2019 - 18:56

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.031 Beiträge

Nur mit 1 Deck halte ich für unglücklich, da manche MU quasi ungewinnbar sind.

Jo, dann ist Erfolg primär vom Pairing abhängig.

Beispiel:
Du zockst OTK Mage, der Control Killer schlechthin. Da bringt Armor und Taunt einfach nix.

Glücklicherweise werden die Aggro Spieler so gepaired, dass sie sich gegenseitig aus dem Turnier natzen. Die restlichen Aggro Spieler werden von den Control Spieler aus dem Turnier genommen. Und du farmst dann die ganzen Control Decks ab.

Herzlichen Glückwunsch, du bist der Champion...

 

Da bräuchte es dann Sideboarding.

Dann doch lieber mehrere Decks. Aber ohne Bannings, bitte. Warum sollte ich mir Zilliax craften, wenn Odd Rogue sowie von allen gebanned wird? Das ist doch hirnrissig.

Erinnert mich an das erste Wild Open. Freust dich auf Pirate Warrior Action. Und dann bannen alle Pirate Warrior.



#7 Sterni Geschrieben 05. Februar 2019 - 20:20

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.964 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich würde auch eher eine Liga bevorzugen.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#8 Blashyrkh Geschrieben 05. Februar 2019 - 22:05

Blashyrkh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.031 Beiträge

Also dass jeder gegen jeden einmal spielt, meinst?

Dann hast aber das Problem, dass das lange dauert und überlappende Metas.



#9 Sterni Geschrieben 05. Februar 2019 - 22:50

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.964 Beiträge
  • Level 1 Judge
Deshalb würde sich ja die Frage der Veränderung stellen.

Die Länge des Wettbewerbs ist ja fast egal, so lange keine Nerfs kommen.

Da ist eher die Motivation schwer zu halten.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.