Zum Inhalt wechseln


Foto

UGB Teachings

Mystical Teachings Wilderness Reclamation Control

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
95 Antworten in diesem Thema

#1 Stabiloblau Geschrieben 08. Februar 2019 - 23:56

Stabiloblau

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 171 Beiträge

Im Ravnica Allegiance Thread wurde ja schon über ein eigenes Topic nachgedacht und ich bin mal so frei und mache es gleich mal auf.

Es geht hier um folgendes Deck:

 

Erfinder des Decks ist unter dem Namen 'Ftzz' auf MTGO oder unter 'LifeExperienced' auf Reddit, wo er das Deck auch vorgestellt hat. In seinem Post hat er Videos verlinkt zu einem Decktech und verschiedenen Gameplayvideos gegen die meisten aktuellen Meta Decks. Er schreibt, dass er bisher eine Winrate von ca. 70% hat, was schon gut ist, da auch Timeouts mit drin sind.

 

Das Deck selbst ist ein Control Deck, was mit Hilfe von Countern versucht ins Mid-Lategame zu kommen und dann mit Wilderness Reclamation einen großen Manavorteil zu erwirtschaften. Dieser wird dann benutzt, um mit Mystical Teachings into Blue Sun's Zenith oder Nexus of Fate starken Kartenvorteil zu erwirtschaften und den Gegner dann auszukontrollieren. Sobald man den Kartenvorteil hat, ist der Kill recht einfach. Meistens kann man mit Snapcaster Mage + Creeping Tar Pit und ein paar Extrazügen per Nexus of Fate gewinnen oder lässt den Gegner sein Deck mittels Blue Sun's Zenith ziehen. Wenn es richtig grindig wird, dann hat man bei nur noch einer Karte im Deck (Nexus of Fate) die Möglichkeit Extrazüge zu chainen.

 

Wie ist das Deck aufgebaut ?

 

Das Deck besitzt durch Mystical Teachings die Möglichkeit eine weite Toolbox an Karten zu spielen. So wird das Removal zum Beispiel in mehrere Karten gesplittet, um verschiedenste Threats zu beantworten. Es werden als Removal Suite folgende Karten gespielt:

2 Fatal Push
1 Abrupt Decay

1 Assassin's Trophy

1 Devour Flesh

 

Man sieht, dass das Removal immer Kreaturen trifft, aber auf viele verschiedene Arten. Auffällig ist Devour Flesh, was besonders gegen Death's Shadow gut ist, weil damit direkt alle Kopien sterben. Daneben hat man mit Abrupt Decay und Assassin's Trophy sehr gute Catch All Antworten und mit Fatal Push das wohl effizienteste Removal.

 

Daneben haben wir eine Counter Suite, um uns zu stabilisieren:

 

4 Remand

4 Cryptic Command

1 Spell Snare

1 Logic Knot

 

Hier ist die Toolbox relativ klein geraten. Das kommt aber vor allem daher, weil Cryptic Command und Remand sehr wichtig für das Deck sind. Es lebt davon viele Karten zu sehen und sich recht schnell durch das Deck zu graben. Daher sind Cryptic Command und Remand genau richtig. Remand glänzt besonders in den Control Matchups, da eigene Spells so im Counterwar "gerettet" werden können und man Karten zieht. Cryptic Command ist das Schweizer Taschenmesser. Es macht Kartenvorteil, Countert, tappt das gegnerische Team und bounced problematische Permanents bzw. Snapcaster Mages. Wer Corey Burkhart's Grixis Control Liste gespielt/gesehen hat, wird auch hier die Snapcaster Mage - Cryptic Command Chains wiederfinden. Logic Knot ist wohl einfach ein weiterer Hardcounter, der von dem ganzen Mana profitiert. Spell Snare sieht man auch ab und an, aber hier bin ich besonders begeistert von der Karte. Man kommt meistens nicht schnell aus den ersten paar Zügen und da hilft Spell Snare am Anfang des Spiels nicht zu viel Tempo abzugeben. Daneben gibt es im Modern auch viele lohnenswerte Targets: Arcbound Ravager, Eidolon of the Great Revel, Tarmogoyf, Thing in the Ice, Remand, Search for Azcanta,...

 

Wir haben zusätzlich zu den Countern, die cantrippen, auch ein paar wirkliche Cantrips:

 

4 Growth Spiral

3 Opt

 

Zu denen ist nicht mehr viel zu sagen, sie machen das was auf der Karte steht. Growth Spiral hilft uns schneller an eine große Anzahl Länder zu kommen und zieht dabei durchs Deck. Das ist genau das was wir machen wollen und das können wir zudem auch noch im gegnerischen Zug machen. Instant Speed ist für dieses Deck sehr wichtig, weswegen hier auch Opt über Serum Visions gespielt wird.

 

Zum Schluss haben wir noch die Kartenvorteilkarten:

 

3 Mystical Teachings

3 Snapcaster Mage

1 Blue Sun's Zenith

1 Hieroglyphic Illumination

1 Nexus of Fate

1 Pulse of Murasa

 

Mystical Teachings ermöglicht die Toolbox an Karten. Eine gängige Line ist es sich mit dem ersten das zweite rauszusuchen. Snapcaster Mage ist selbst durch Teachings suchbar und agiert als Schweizer Taschenmesser oder ermöglicht die oben genannte Chain. Blue Sun's Zenith ist die Karte die man sich heraussucht, wenn man Wilderness Reclamation liegen hat, um eine große Anzahl an Karten zu ziehen und dann schlussendlich um den Gegner zu töten. Hieroglypic Illumination ist letztlich das vierte Opt. Es hat die Downside nicht zu scryen, kann dafür aber auch später Kartenvorteil erwirtschaften. Nexus of Fate gibt dem Deck die Möglichkeit irgendwann im Spiel ein paar Extrazüge zu bekommen, was meistens ausreicht, um in eine gewinnende Position zu gelangen. Man kann mit 6 Ländern bei liegendem Enchantment Eot Teachings into Nexus machen und ab 7 Ländern dann Teachings Flashback + Nexus. Dadurch generiert man einen großen Vorteil. Pulse of Murasa kann ebenfalls mit Snapcaster Mage kombiniert werden für Value und gibt einem dabei gegen aggressive Decks auch noch Lebenspunkte wieder.

 

Das soll erstmal die erste Anregung sein. Es fehlen noch die Besprechung des Sideboards, alternativer Choices und der Matchups. Vielleicht bekommen wir das ja gemeinsam hin!

 

Viele Grüße
Stabiloblau

 

 



#2 Kalli Geschrieben 09. Februar 2019 - 11:22

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge

Ich teste grad mit einem Lumbering Falls für Jeskai und Mardu und als 61 Karte Secure the Wastes und {W} Splash. Einfach zu verlockend das nicht zu spielen :D



#3 ElAzar Geschrieben 09. Februar 2019 - 12:22

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.402 Beiträge
Bevor ich ne vierte Farbe und 61 Karten spiele zocke ich eher Gearhulk oder irgendeinen and den Crap.

Eingefügtes Bild


#4 Magix28 Geschrieben 09. Februar 2019 - 12:22

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.741 Beiträge

Ich werde erst nach diesem WE zum testen kommen. M.E. ist eines der weiteren big Points für das Deck neben einer Combo gegen Goldfischdecks das Sideboard. Denn man kann dank Teachings + SCM virtuell mehrere Kopien eines starken Instants wie Surgical Extraction zocken ohne jemals zuviele zu ziehen. Wenn man es natürlich direkt Turn 0 braucht passt es nicht, aber die MUs sind selten. 

Teachings Chains auf Life Goes On o. Pulse of Murasa, flashback auf Snapcaster Mage -> flashback Life Goes On / Pulse of Murasa machen z.B. in MUs wie Burn sehr schnell die Tür zu, sodass man hier keine Nexus Kombo mehr braucht und die Kurve dadurch Postboard drücken kann. Das macht Remand selbst in diesen MUs ok, weil man nur diese Zeit braucht oder sein eigenes LGO gegen Skullcrack remanded und des dann nochmal versucht - entweder im nächsten Turn oder vllt. legt man es sogar direkt wieder auf dem Stack.

Je nach Mana geht das Flashback Teachings natürlich erst auf ein 2tes Teachings.

 

Hat man also Probleme mit MU x, sucht man mal durch den Modernpool nach Instant y oder Flash-Kreatur z und schaut, ob mans damit aufbessern kann.

 

An Kreaturen fallen mir z.B. Notion Thief, Vendilion Clique, Nimble Obstructionist, Teferi, Mage of Zhalfir, Pearl Lake Ancient, Torrential Gearhulk ein.


Bearbeitet von Magix28, 09. Februar 2019 - 12:24.


"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#5 ladungsträger Geschrieben 09. Februar 2019 - 19:56

ladungsträger

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 264 Beiträge
Ich kann Elazar nur zustimmen die vierte Farbe ist wirklich der Overkill...

Mir gefällt des Deck wirklich super gut, und bis auf die Spirals und Reclamations habe ich alles hier liegen. Yeah :) Mein erstes Moderndeck war ebenfalls ein Bug Teaching Brew. Es sollte das Ebenbild meines so geliebten Highlanderdecks werden. Allerdings mit mittelmäßigem Erfolg :D. Die "guten" Antworten waren damals noch nicht so vorhanden, zumindest in Modern. Meine "Tech" von früher war Voidmage Husher und Notion Thief sowie der gute alte Venser. Letzter wird bei mir auf jeden Fall eingebaut :P

currently playing:

 

Modern:

{G} {U} {R} Amulet Titan 

{W} {R} Boros Taxes

{U} {R} Storm

{B} {U} Faeries :wub:

 

Legacy:

{B} {U} {R} Storm


#6 Stabiloblau Geschrieben 10. Februar 2019 - 11:00

Stabiloblau

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 171 Beiträge

Ich habe das Gefühl, dass man Kreaturen nicht gut handlen kann. Ich glaube ich würde nicht ohne 4 Fatal Push aus dem Haus gehen. Gestern eine Runde gegen GDS gemacht und absolut kein Land gesehen. Das Matchup muss so dermaßen schlecht sein. Gurmag Angler kaum zu beantworten, gepaart mit Stubborn Denial, ist es einfach vorbei. Gut da würden auch keine 4 Pushes helfen. Mit nur 5 Remvoal kann man doch kaum gegen einen Kreaturenlastigen Draw von Burn, Spirits, Humans, Elfen nur sehr sehr schlecht gewinnen oder ? Wie stellt ihr euch den Gameplan gegen diese Decks vor ?

 

 



#7 Kalli Geschrieben 10. Februar 2019 - 15:01

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge
Cryptic chainen bis zur Combo, in Game 2 kommt aller Creature Hass und gegen Fast Aggro Lifegain. Gurmag Angler muss halt auf dem Stack beantwortet werden mit Remand

#8 Magix28 Geschrieben 11. Februar 2019 - 00:53

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.741 Beiträge

Ich habe das Gefühl, dass man Kreaturen nicht gut handlen kann. Ich glaube ich würde nicht ohne 4 Fatal Push aus dem Haus gehen. Gestern eine Runde gegen GDS gemacht und absolut kein Land gesehen. Das Matchup muss so dermaßen schlecht sein. Gurmag Angler kaum zu beantworten, gepaart mit Stubborn Denial, ist es einfach vorbei. Gut da würden auch keine 4 Pushes helfen. Mit nur 5 Remvoal kann man doch kaum gegen einen Kreaturenlastigen Draw von Burn, Spirits, Humans, Elfen nur sehr sehr schlecht gewinnen oder ? Wie stellt ihr euch den Gameplan gegen diese Decks vor ?

 

 

Gegen GDS:

 

Spirits und Humans sind in der Tat eher schwere MUs, da muss eben das Board ran. Elfen, oder auch sowas wie Hardened Scales, sollten eigentlich Free Win sein, die haben keine nennenswerte Interaktion gegen dich und du kannst mit Cryptic Chains ewig bis zu Combo stallen. Sobald du dein Deck in der Hand hast und du Infinite Turns mit Nexus hast, kannst du den Gegner mit nem Blue Sun für 50 oder Tar Pit Beatdown töten.

Gegen Burn bringst du das zusätzliche Removal und Lifegain und trimmst dafür die Kurve. Sobald du die ersten Turns überlebt hast und Teachings findest hast du dank SCM + Pulse + Life Goes On eigentlich soviel Lifegain, dass er dich nicht töten kann. Pulse holt auch tote Snappys wieder, sodass du die ruhig auch früh in nen Block oder als Clock reinwerfen kannst.

 

Der Haufen ist echt ein glorifiziertes Commander Deck. Man muss es aber grinden, viele Lines sind nicht offensichtlich, zumindest was ich so in den Videos beobachtet habe.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#9 Kalli Geschrieben 11. Februar 2019 - 11:11

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge

Blood Moon tötet den Haufen allerdings ziemlich. Ich hab daher noch ein Nature's Claim geaddet


Hab grad gegen UW Spirits mit Eidolon of Rhetoric im Main gespielt oO

Nature's Claim FTW :D



#10 MattRose Geschrieben 11. Februar 2019 - 13:18

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.750 Beiträge
@magix: danke für das Video, auch wenn ich mir das fast nicht anschauen kann, weil die MTGO Soundeffekte lauter sind als der Kommentar, was wirklich sehr schade ist. Ich hoffe er arbeitet daran...

"¡Yo quiero Kormus Bell!"


#11 Magix28 Geschrieben 11. Februar 2019 - 13:48

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.741 Beiträge

Ja das ist leider wahr, zur Not eben lautlos stellen. Man sieht zumindest, wie man Deck X bespielt und wie man die Comboturns aufbaut, man sieht was die merkwürdigeren 1-offs wie Echoing Decay vs Phönix oder Devour Flesh vs GDS machen und man sieht, dass man zwischen Zenit, SCM und Tar Pit eigentlich kaum was anderes zum gewinnen (zumindest im Maindeck) braucht.

 

Sein Decktech ist dafür verständlicher, da gibt's keine Soundeffekte.

 

Wenn man das Deck im Paper spielen will, muss man die Comboturns schon flüssig drauf haben. Da kann viel Zeit bei draufgehen, wenn die Gegner nicht direkt conceden, vermutlich ähnlich wie bei KCI Comboturns.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#12 Genu Geschrieben 11. Februar 2019 - 15:52

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.092 Beiträge

 

Wenn man das Deck im Paper spielen will, muss man die Comboturns schon flüssig drauf haben. Da kann viel Zeit bei draufgehen, wenn die Gegner nicht direkt conceden, vermutlich ähnlich wie bei KCI Comboturns.

 

Das ist mal so sicher wie das Amen in der Kirche. Ich habe mir gestern Abend nach Bottrop mal den nicht-Concede win angesehen (aka selbst pilotiert) und da man immer mit einer Kombination aus Tutoren und Draw gewinnt muss man auch wirklich ätzenderweise jeden shuffle durchführen - und das braucht schon verdammt lange.

Was mir aufgefallen ist ist eher dass man Zenith oft garnicht für Lethal casten kann mit nur 1-2 Reclamations, sodass ich erstaunlich oft "Mid-Combo" doch nochmal abgeben musste - klar hat man da dann immer 2 Cryptic und Remands offen sodass im Endeffekt nichts passiert, aber so teilt sich der "Combo-Turn" auf tatsächlich mehrere Runden auf wo der Gegner sich seine Karten mal zwischendrin countern lassen darf - und dann ist die WinCon eigentlich nie Zenith selbst (wie schon gesagt - zu wenig Mana zum Decken) sondern Nexus loops und Snap beatdown in dieser.

 

Insgesamt hat sich das Deck für mich aber wesentlich mehr nach einem Tempo/Combo-Deck angefühlt (Legacy High Tide) und ich glaube auch dass das die Richtung ist die man eher einschlagen will: Das Deck ist unendlich abhängig von mehreren Kopien von Reclamation of Wilderness aber auch wenn es vieles findet - es kann genau die Reclamation einzig und allein durch Draw finden - und hat man diese dann gewinnt man idR was auch das Tempo-Combo-Feeling verursacht.

 

Der große Schwachpunkt ist auf jeden Fall die Reclamation selbst: Muss liegen bleiben, kann selbst nicht getutort werden und fehlt sie, dann hat das Deck exakt 5 Karten die dich töten können: 3 Snapcaster und 2 Tar Pits. Mit 1 Mana Removal um Remands und Cryptics herumzuspielen und diese zu überladen ist jetzt nicht allzu schwer - und dann wars das. Das ganze Spiel dreht sich um dieses eine Enchantment - und da finde ich 3 Kopien doch ein bisschen wenig.

 

Ich meine, an den Haufen muss man sich definitiv lange gewöhnen, aber es fühlt sich nur so Semi-Gut an ständig mit Teachings into Teachings into Teachings into Flashback Teachings into Flashback Teachings into Flashback Teachings sich einen Zenith zu suchen, sich 3 Extra Turns zu suchen und zu nehmen um dann einmal 20 Karten zu ziehen, auf Handsize Discarten zu müssen und dann immernoch erst 4 Züge später zu gewinnen weil man mit der neuen Hand sich wieder in den Zenith grinden muss.

 

Meine Anpassungen wären auf jeden Fall ein höherer Combo-Focus: Die 4te Reclamation of Wilderness, Pact of Negation und Slaughter Pact für Instant-Interaktion aus Teachings für wenig Mana und Dictate of Karametra (weil Flash und damit tutorbar) damit man aus einer einzelnen Reclamation einen tödlichen Blue Sun's Zenith zaubern kann.

 

Wie auch immer, Remands, Cryptics, Snapcaster und ein 4 Mana Enchantment das das Spiel gewinnt? Ich habe auf jeden fall eine Menge spass gehabt mit dem Deck rumzufischen und werds auf den nächsten FNM's mal rauslassen.

 

 


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#13 Kalli Geschrieben 11. Februar 2019 - 16:45

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge

Ich probier grad noch Search for Azcanta, um Antworten, wenn mal was durchkommt, und auch das Reclamation schneller zu finden.



#14 Sim Geschrieben 11. Februar 2019 - 18:53

Sim

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 539 Beiträge

Ich habe online gesehen, dass manche Listen Clutch of the Undercity spielen, da dies vom Mystical Teachings gefunden wird und selbst Wilderness Reclamation tutoren kann - sieht allerdings sehr clunky aus ...

 


  • Genu hat sich bedankt

#15 Magix28 Geschrieben 11. Februar 2019 - 23:56

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.741 Beiträge

Hier ein Update aus dem Discord Channel:

https://www.mtggoldf.../1637309#online

 

+1 FoR, -1 Filterland -> das Filterland war sehr oft unnötig, FoR gibt mehr Utility gegen Manlands, Azcanta, Valakut, Tron, Amulet

+1 Push, -1 Devour Flesh -> zuverlässiger gegen aggro starts. Devour ist situativ super gegen Hexproof oder Death Shadow, im Sideboard aber dafür besser aufgehoben

+1 Reclamation, -1 Illumination -> wie Genu sagt, mit Reclamation dreht man durch. dafür geht der Cantrip / Draw 2. Ist vermutlich der sinnvollste Cut.

 

Es gibt momentan noch Ideen Rot über Schwarz zu spielen, bzw. lediglich 1-2 schwarze Quellen für den Teachings Flashback zu nutzen. Expansion // Explosion wäre dann eine Alternative zum Blue Sun, der auch Nexus kopieren oder direkt per DMG töten könnte, was enorm Zeit spart. Snap + Bolt ermöglicht eben noch einen weiteren Kill, man kann Izzet Staticaster oder Sulfur Elemental gegen kleine Kreaturen / Tokens / Thalia fetchen und Surrak Dragonclaw wäre noch ein cooler Postboard Beater...oder wer Fun möchte Bogardan Hellkite :D

 

Ansonsten fehlt mir in Rot aber etwas die Utility gegen Kreaturen mit viel Toughness. Weiß nicht ob sich das unterm Strich lohnt und auszahlt.

 

Man kann es aber auch umdrehen und 2 Steam Vents für nur Expansion // Explosion u. ggf. Sideboard reinpacken. Das geht dann aber auf Kosten der Fields.

 

Saffron Olive und Shaun McLaren haben das Deck wohl auch schon gezockt und waren begeistert. Reclamation mit Teachings kombinieren ist auf jeden Fall der richtige Weg, der Rest muss sich jetzt zeigen.



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#16 Schaufelbagger Geschrieben 12. Februar 2019 - 00:08

Schaufelbagger

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.984 Beiträge

Expansion // Explosion wäre dann eine Alternative zum Blue Sun, der auch Nexus kopieren

 

Kann er nicht, da CMC 4 or less.


UMYtCuY.jpg

ehemals Thunfisch                                                                    "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#17 Magix28 Geschrieben 13. Februar 2019 - 11:26

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.741 Beiträge

Hier ein Update zum Hollow One Matchup, mit besserem Audio:

 

Da sieht man nochmal den "Cryptic Lock", der oben gegen Decks ohne Counter beschrieben wurde.

 

@Genu

Hast du versucht die Extra Turns zu stacken? Ab 2 Turns kannst du einen Zenith Turn zwischen schieben, ohne das der Gegner dazwischen kommt und du alles discarden musst. Dann ziehst du End of Extra Turn 1 erst mal möglichst viel aus deinem Deck, so ~14 Karten aufwärts, gehst in deinen 2ten Extra Turn und versucht dann mit Opt, Remand auf Opt oder Growth Spiral oder was auch immer wieder an Nexus / Teachings auf Nexus ranzukommen, was nach jedem Draw immer wahrscheinlicher wird. Dann hast du eigentlich auch genug zusätzliches Mana / Reklamation gesammelt, dass der Zenith Kill machbar sein dürfte.

 

Das Stacken geht z.B. sicher ab 21 Mana + Teachings auf der Hand für Nexus, Flashback Teachings auf Teachings, um erneut an den Nexus + Zenith zu kommen. Der "Kill" ist wie bei KCI nicht 100% sicher, aber schon sehr wahrscheinlich. Sollte der Gegner doch noch dazwischen kommen, dürfte deine Hand eigentlich schon alles aus locken, was passieren kann, so wie du beschreibst.

Gibt bestimmt noch andere Situationen mit weniger Mana, können die ja mal sammeln?

 

 

Hab gestern Abend noch mehrere MUs gegen Burn mit der 4 Reclamation Liste gemacht. Man braucht definitiv den Würfelwurf und muss im Optimalfall Push auf der Hand haben, um den Turn 1 Critter zu entsorgen. Sehr eng Game 1, wenn man zu viel klobo zu früh zieht ist es leider auch schnell verloren.

 

Postboard -1 FoR, -1 Zenith, -1 Nexus, -2 Reclamation, -2 Remand OTP / -1 Remand -1 Cryptic OTD; +2 Life goes On, +1 Push, +1 Decay, +2 Dispel, +1 Devour.

Weniger tote Draws, mehr relevante Spells. Gefühlt hätte ich statt dem 2ten Life goes On lieber noch ein weiteres Removal, weil das größte Problem immer die frühen Kreaturen waren.

 

Vllt. sind 3 Reclamation und das 4te Opt doch besser, weil Opt früh hilft die Combopieces, Removal oder Counter zu suchen, die man im MU braucht. Außerdem hat man einen weiteren 1-Drop für die Turn 2 Growth Spiral -> extra Land und für Nexus Turns.

Versuche heute mal ein paar andere MUs zu erwischen.


Bearbeitet von Magix28, 13. Februar 2019 - 19:10.


"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#18 Kalli Geschrieben 13. Februar 2019 - 17:47

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge
Seh ich das eigentlich richtig, dass das Echoing Decay nur gegen Phoenix drin ist? Da reicht doch auch Cryptic chainen und stallen mit multiplen Pushes/Trophy

#19 Schaufelbagger Geschrieben 13. Februar 2019 - 17:54

Schaufelbagger

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.984 Beiträge

2 Mana Play > 4 Mana Play. Irgendwie hast du aber anscheinend immer Zugriff zu unbegrenzt Mana, da Cryptic Chain ja auf alles deine Antwort is :lol:


Phönixe kommen aber nunmal gerne Turn 2.


UMYtCuY.jpg

ehemals Thunfisch                                                                    "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#20 Magix28 Geschrieben 13. Februar 2019 - 19:10

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.741 Beiträge

Echoing Decay ist halt ein frühes Removal, dass später nochmal eine Kombination mit Surgical und/oder Crypt Incursion vs. die Friedhofs Dudes wie Phönix oder Bloodghast. Dann hast du die Spiele, wo der Gegner 2 Nobles legt und du es auf der Starthand hast - oder 2 Goblin Guides. Siehe auch Decktech. Bile Blight ist als Alternative leider zu farb intensiv als frühes Removal, wäre aber sonst besser, weil es auch Spell Queller, Mantis Rider und Supreme Phantom treffen würde.

 

Hier noch ein super Beispiel Match gegen Dredge mit Cryptic Lock into Blue Sun kill:

Glaube bald ist alles abgedeckt.

 

Vs Dredge:

+2 Dispel (vs Claim / Trophy auf Reclamation) + 1 Consume the Meek, +1 Echoing Decay +1 Surgical, +1 Crypt Incursion

-3 Push, -1 Abrupt Decay, -1 Trophy, -1 Nexus


Bearbeitet von Magix28, 13. Februar 2019 - 19:23.


"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Mystical Teachings, Wilderness Reclamation, Control

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.