Zum Inhalt wechseln


Foto

Dueling Grounds Flamerush Rider und Zurgo Helmsmasher

dash Zurgo Dueling Grounds declare Attacker Flamerush Rider

Beste Antwort Master_of_Desaster, 12. Februar 2019 - 10:30

Erst mal vielen Dank für die superschnelle Antwort. Jetzt bin ich aber nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Heißt das, mein Gegner kann nicht als Reaktion darauf, dass ich einen Angreifer deklariere, diesen tappen? Heisst das, er muss sich vor dem deklarieren entscheiden, wen er tappt und eine andere Kreatur kann dann angreifen? Das wäre spitze gewesen. Ich hatte nämlich einige tolle Kreaturen auf der Hand, die ich nicht gespielt habe, weil ich der Meinung war: Ich kann eh nur mit einem angreifen wegen Dueling Grounds und der wird dann getappt. 

 

Hier liegst du richtig. Wenn er den Zurgo vor dem Deklarieren wegtappt, kann er nicht mehr als Angreifer deklariert werden, seine Einschränkung (dass er angreifen muss wenn möglich) ist damit hinfällig und du hast immer noch einen möglichen Angreifer für Dueling Grounds frei und du hast nun die freie Wahl, mit welcher anderen Kreatur am Feld du angreifen magst.
 

Zum vollständigen Beitrag


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Smartin Geschrieben 12. Februar 2019 - 09:42

Smartin

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

Hallo Zusammen, 

 

ich habe eine Frage zu einer etwas komplexen Situation:

 

Mein Gegner hat Dueling Grounds und einen Stun Sniper liegen. Ich habe  Zurgo Helmsmasher liegen und Flamerush Rider auf der Hand. 

 

Nun sagt ja Dueling Grounds, ich darf nur mit einer Kreatur angreifen. Also nicht mit Flamerush Rider und Zurgo. Irgendwo hab ich mal gehört, wenn ich Flamerush Rider mit Dash-Kosten spielen würde, wäre das kein Problem, weil Dueling Grounds sich nur auf das deklarieren von Angreifern beziehen würde und nicht darauf, dass ein angreifender Token ins Spiel gebracht wurde, der ja nicht im entsprechenden Segment als Angreifer deklariert wurde. 

 

1. Frage: stimmt das?

 

2. Frage: Liege ich richtig, wenn ich glaube, dass ich trotzdem den Rider nicht mit Dash-Kosten spielen kann, weil ich ihn nicht als Angreifer deklarieren darf, weil Zurgo ja die Eigenschaft hat: Er muss angreifen, wenn möglich?

 

3. Frage: geht folgendes: Ich deklariere Zurgo als Angreifer. Mein Gegner tappt ihn als Reaktion mit dem Stun Sniper. Darauf reagiere ich, indem ich Flamerush Rider für Dash Kosten spiele. Geht dass, weil ich mit Dueling Grounds kein Problem mehr habe, nachdem der Zurgo ja nicht angreifen kann. Oder geht das nicht, weil ich ihn ja trotzdem als Angreifer deklariert hatte?

 

Ich bin schon mal im Voraus dankbar, für alle Antworten. 

 



#2 methadron Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:10

methadron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 813 Beiträge
1. Nein das geht nicht, da du den Rider trotzdem als Angreifer dekalieren musst, was der Ground verhindert (anders wäre es bei Put XYZ on the Battlefield tapped and attacking).

2. Nein das geht nicht, da es nur einen declare Attacker step gibt. Der Sniper macht in diesem Fall nichts mehr. (anders wäre es, wenn der Sniper vor dem Declare Attacker Step genutzt wird, dann ist Zurgo getappt und kann nicht mehr angreifen).

#3 GoblinBasar Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:15

GoblinBasar

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.260 Beiträge
  • Level 2 Judge

Mein Gegner hat Dueling Grounds und einen Stun Sniper liegen. Ich habe  Zurgo Helmsmasher liegen und Flamerush Rider auf der Hand. 
 
Nun sagt ja Dueling Grounds, ich darf nur mit einer Kreatur angreifen. Also nicht mit Flamerush Rider und Zurgo. Irgendwo hab ich mal gehört, wenn ich Flamerush Rider mit Dash-Kosten spielen würde, wäre das kein Problem, weil Dueling Grounds sich nur auf das deklarieren von Angreifern beziehen würde und nicht darauf, dass ein angreifender Token ins Spiel gebracht wurde, der ja nicht im entsprechenden Segment als Angreifer deklariert wurde. 
 
1. Frage: stimmt das?

Das stimmt grundsätzlich, aber in diesem konkreten Fall stimmt es nicht. Das liegt aber nicht an "Dash oder nicht Dash" sondern an der konkreten Fähigkeit des Flamerush Rider.

Wenn ein Effekt von "angreifen" redet, ist damit immer "als Angreifer deklarieren" gemeint. Dueling Grounds verbietet, daß mehr als eine Kreatur als Angreifer deklariert wird (und analog, daß mehr als eine Kreatur als Blocker deklariert wird). Das hat keinerlei Auswirkung auf Kreaturen, die "angreifend" ins Spiel kommen (egal ob Tokens oder "normale" Kreaturen), weil die nicht als Angreifer deklariert werden.

Flamerush Rider wird aber bei liegendem Dueling Grounds trotzdem kein Token mitbringen, egal ob Du ihn mit oder ohne Dash gespielt hast, weil er ein Token erzeugen will, daß eine Kopie eines anderen Angreifers ist, und da es dank Dueling Grounds keinen anderen Angreifer gibt, kann der Rider auch keinen anderen kopieren.
 

2. Frage: Liege ich richtig, wenn ich glaube, dass ich trotzdem den Rider nicht mit Dash-Kosten spielen kann, weil ich ihn nicht als Angreifer deklarieren darf, weil Zurgo ja die Eigenschaft hat: Er muss angreifen, wenn möglich?

Nein, da liegst Du falsch. Das Spielen über Dash ist völlig unabhängig davon, ob der Rider später im Zug angreifen kann, oder ob Du überhaupt mit ihm angreifen willst. Das einzige, was Dash macht, ist, dem Rider Haste zu geben und ihn am Ende des Zuges wieder auf Deine Hand zurückzuschicken. Was Du dazwischen mit ihm machst, ist Dash völlig egal.

 

3. Frage: geht folgendes: Ich deklariere Zurgo als Angreifer. Mein Gegner tappt ihn als Reaktion mit dem Stun Sniper. Darauf reagiere ich, indem ich Flamerush Rider für Dash Kosten spiele. Geht dass, weil ich mit Dueling Grounds kein Problem mehr habe, nachdem der Zurgo ja nicht angreifen kann. Oder geht das nicht, weil ich ihn ja trotzdem als Angreifer deklariert hatte?

Das geht nicht.

Das erste, was im Angreifer-Deklarieren-Segment passiert, ist das Deklarieren der Angreifer, und darauf kann auch nicht reagiert werden. D.h. wenn Du fragst "Darf ich Angreifer deklarieren?" und Dein Gegner ja sagt, kann er erst wieder etwas tun, nachdem Zurgo als Angreifer deklariert wurde. Außerdem hat Flamerush Rider kein Flash, Du kannst ihn also nur ganz normal in Deiner Hauptphase wirken.

Was Du aber machen kannst, ist den Rider zu wirken und, wenn er keine Einsatzverzögerung mehr hat (entweder weil Du eine Runde gewartet hast oder weil Du ihn per Dash gespielt hast), in den Kampf überzugehen. Jetzt kann Dein Gegner im Beginning of Combat eine Deiner beider Kreaturen mit dem Stun Sniper tappen, und danach kannst Du im Angreifer-Deklarieren-Segment die andere als Angreifer deklarieren. Wenn er den Rider tappt, greifst Du halt mit Zurgo an und Dein Gegner kriegt 7 ins Gesicht; wenn er Zurgo tappt, kannst Du immer noch mit dem Rider angreifen (der dann allerdings kein Token mitbringt; siehe oben).


DCI Lvl 2 Judge
Autocard:
[.card]Golgari Guildmage[./card] (ohne die Punkte) = Golgari Guildmage (oder klick auf das Karten-Icon im Text-Editor)
MTG-Forum - FAQ und Rulings-Sammelforum
Grundlagen, die jeder wissen sollte: Zugstruktur und Priorität
Comprehensive Rules im Magic Rules Center, und als Online-HTML-Version, Basisregeln deutsch und englisch
Mana-Symbole: {W} {U} {B} {R} {G} {BG} {1} {X} {T}
---
Turnierregeln: alles, was Ihr braucht, auf der WPN Home Page
Interesse am Judgen? Fragen zum Judgen? Sprecht mich an.
Judge-Treffen Rhein-Main jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr im Chicago Meatpackers Riverside, Frankfurt --> Jeder ist willkommen, egal ob Ihr Judges seid oder nicht

#4 Iksquadrat Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:16

Iksquadrat

    Rules Advisor 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.023 Beiträge
  • Level 2 Judge

Du musst so viele Anforderungen und Beschränkungen erfüllen wie du kannst, d.h. der einzige legale Angriff, den du deklarieren kannst ist Zurgo alleine.

 

Irgendwo hab ich mal gehört, wenn ich Flamerush Rider mit Dash-Kosten spielen würde, wäre das kein Problem, weil Dueling Grounds sich nur auf das deklarieren von Angreifern beziehen würde und nicht darauf, dass ein angreifender Token ins Spiel gebracht wurde, der ja nicht im entsprechenden Segment als Angreifer deklariert wurde.

Das ist semi richtig. Die Einschränkung von Dueling Grounds hindert weitere Kreaturen nur daran, als Angreifer deklariert zu werden, wenn sie angreifend ins Spiel gebracht werden ist das kein Problem, soweit ist das richtig. Das hat aber mit den Dash-Kosten wenig zu tun, da es sich bei Dash einfach nur um Alternative Kosten handelt, den Spruch zu wirken.

Sprich, wenn du den Flamerush Rider per Dash wirkst, kann er immer noch nicht angreifen, da nur eine Kreatur angreifen darf und Zurgo angreifen muss. Dash bringt hier bloß Eile, die aber nix nutzt, weil die Kreatur dank der Einschränkungen eh nicht angreifen darf.

 

 

1. Frage: stimmt das?

Wie gesagt: Jein

 

 

2. Frage: Liege ich richtig, wenn ich glaube, dass ich trotzdem den Rider nicht mit Dash-Kosten spielen kann, weil ich ihn nicht als Angreifer deklarieren darf, weil Zurgo ja die Eigenschaft hat: Er muss angreifen, wenn möglich?

Du liegst falsch, du kannst den Rider mit Dash-Kosten spielen. Bringt nur nix.

 

3. Frage: geht folgendes: Ich deklariere Zurgo als Angreifer. Mein Gegner tappt ihn als Reaktion mit dem Stun Sniper. Darauf reagiere ich, indem ich Flamerush Rider für Dash Kosten spiele. Geht dass, weil ich mit Dueling Grounds kein Problem mehr habe, nachdem der Zurgo ja nicht angreifen kann. Oder geht das nicht, weil ich ihn ja trotzdem als Angreifer deklariert hatte?

Das geht aus mehreren Gründen nicht.

1. Auf Angreifer deklarieren kann man nicht "reagieren", man kann vorher etwas tun, um Kreaturen wegzutappen und sie am angreifen zu hindern, aber ist die Kreatur erstmal als Angreifer deklariert, greift sie auch an, egal ob sie danach durch irgendwelche Fähigkeiten getappt wird.

Der Ablauf ist folgender:
In deiner Haupthase (der letzte Zeitpunkt wo du Kreaturen spielen kannst, zB mit Dash) gibst du Priorität ab. Dein Gegner ebenfalls. Ihr seid nun in der Kampfphase und zwar im "Beginn-des-Kampfes-Segment". Hier kann dein Gegner nun Zurgo wegtappen bevor er ein Segment später (das "Angreifer-Deklarieren-Segment") als Angreifer deklariert wird. Im Angreifer-Deklarieren-Segment ist das erste was passiert das Deklarieren der Angreifer bevor irgendwer Priorität erhält, d.h. wenn eine Kreatur zu diesem Zeitpunkt angreifen kann und will dann tut sie das auch.

2. Dash stellt wie gesagt Alternative Casting Kosten dar, dh du kannst den Rider nur für Dash Kosten spielen, wenn du auch normal eine Kreatur spielen könntest. Sprich mit Dash kann man auch auf nichts reagieren.


Eingefügtes Bild


#5 Smartin Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:24

Smartin

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

 

Das geht nicht.

Das erste, was im Angreifer-Deklarieren-Segment passiert, ist das Deklarieren der Angreifer, und darauf kann auch nicht reagiert werden. D.h. wenn Du fragst "Darf ich Angreifer deklarieren?" und Dein Gegner ja sagt, kann er erst wieder etwas tun, nachdem Zurgo als Angreifer deklariert wurde. 

 

Erst mal vielen Dank für die superschnelle Antwort. Jetzt bin ich aber nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Heißt das, mein Gegner kann nicht als Reaktion darauf, dass ich einen Angreifer deklariere, diesen tappen? Heisst das, er muss sich vor dem deklarieren entscheiden, wen er tappt und eine andere Kreatur kann dann angreifen? Das wäre spitze gewesen. Ich hatte nämlich einige tolle Kreaturen auf der Hand, die ich nicht gespielt habe, weil ich der Meinung war: Ich kann eh nur mit einem angreifen wegen Dueling Grounds und der wird dann getappt. 



#6 Master_of_Desaster Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:30   Beste Antwort

Master_of_Desaster

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 187 Beiträge

Erst mal vielen Dank für die superschnelle Antwort. Jetzt bin ich aber nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Heißt das, mein Gegner kann nicht als Reaktion darauf, dass ich einen Angreifer deklariere, diesen tappen? Heisst das, er muss sich vor dem deklarieren entscheiden, wen er tappt und eine andere Kreatur kann dann angreifen? Das wäre spitze gewesen. Ich hatte nämlich einige tolle Kreaturen auf der Hand, die ich nicht gespielt habe, weil ich der Meinung war: Ich kann eh nur mit einem angreifen wegen Dueling Grounds und der wird dann getappt. 

 

Hier liegst du richtig. Wenn er den Zurgo vor dem Deklarieren wegtappt, kann er nicht mehr als Angreifer deklariert werden, seine Einschränkung (dass er angreifen muss wenn möglich) ist damit hinfällig und du hast immer noch einen möglichen Angreifer für Dueling Grounds frei und du hast nun die freie Wahl, mit welcher anderen Kreatur am Feld du angreifen magst.
 



#7 Smartin Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:32

Smartin

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

Hier liegst du richtig. Wenn er den Zurgo vor dem Deklarieren wegtappt, kann er nicht mehr als Angreifer deklariert werden, seine Einschränkung (dass er angreifen muss wenn möglich) ist damit hinfällig und du hast immer noch einen möglichen Angreifer für Dueling Grounds frei und du hast nun die freie Wahl, mit welcher anderen Kreatur am Feld du angreifen magst.
 

Super, Danke. Wenn ich das gewusst hätte, hätt ich das Spiel gewonnen. Das heißt, ich gewinn das nächste ;O)



#8 Sterni Geschrieben 12. Februar 2019 - 10:51

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.167 Beiträge
  • Level 1 Judge
Aber zur Klarstellung

Die Kreaturen auf der Hand bringen dir hier nix mehr.


Du musst sie erst ausspielen.

Danach hast du z. B. 3 Kreaturen liegen, die angreifen könnten.

Danach wechselst du in die Kampfphase begin of combat step.

Jetzt kann der Gegner 1 Kreatur tappen.

Tappt er hierbei Zorgu, kannst du Danach im declare attackers step eine Der verbleibenden Kreaturen (wegen fuelling grounds) zum Angriff deklarieren.


Tappt er nicht Zorgu, musst du danach Zorgu als Angreifer deklarieren.

Bearbeitet von Sterni, 12. Februar 2019 - 10:53.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#9 Smartin Geschrieben 12. Februar 2019 - 11:42

Smartin

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 20 Beiträge

Ist klar. Aber ich dachte eben, ich könnte gar nicht mehr angreifen, weil immer mein einziger möglicher Angreifer getappt wird. Ich hatte ja zu diesem Zeitpunkt meinen Gegner schon auf relativ wenig lebenspunkte runter. Deshalb hätten zwei drei Angriffe, sowie du es beschrieben hast, gereicht. Da freu ich mich schon aufs nächste Spiel 



#10 scud3009 Geschrieben 13. Februar 2019 - 10:28

scud3009

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 44 Beiträge
Ja, ist ein Fehler, den ich uns bei unserer kleinen Magicrunde auch abgewöhnen muss. Der typische "Casual"-Zug sieht aus: "Ok, ich spiele so-und-so aus und greif dann mit den beiden an."...

Am besten vorher IMMER fragen: "Ich will angreifen, willst du noch was machen?"

Da muss dann der Gegner reagieren, wenn er was tappen will. Danach ist es zu spät.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dash, Zurgo, Dueling Grounds, declare Attacker, Flamerush Rider

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.