Zum Inhalt wechseln


Foto

Diesen *Commander* hasse ich ! ! !


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
48 Antworten in diesem Thema

#1 timeless Geschrieben 06. April 2019 - 10:05

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.025 Beiträge

Mal in die Runde gefragt, gegen welchen Commander spielt ihr immer sehr ungerne und warum?


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#2 Avis Geschrieben 06. April 2019 - 10:17

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 867 Beiträge

Prossh, Skyraider of Kher ...

 

Ist so in dem komischen Powerbereich wo man immer das beste Deck (in meiner Runde dann so 80/90% Powerlevel, also sowas wie Temur Kiki Combo oder so) auspacken muss um zu racen, dann fühlt sich Prossh allerdings fast wieder etwas underpowered an, aber pubstomped sonst halt alles andere ins Nirvana. Kommt wohl vor allem davon, dass das halt wirklich ein bescheuerter Cast-Trigger sein musste und es deswegen einfach so gut wie kein Counterplay gibt (ich hab ne Zeit lang wirklich so Unsinn wie Nevermore in Decks gespielt, nur wegen dieser einen dämlichen Karte...)

 

Ähnlich, mit Abstrichen, geht es mir mit sehr vielen Precon Commandern. Vor allem der älteren Sorte. Warum hat Animar Schutz vor zwei der besten Removal-Farben? Wer dachte Daretti müsste sowas essentielles wie die Commandertax umgehen können? Thanks WotC...


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#3 BluBO1 Geschrieben 06. April 2019 - 10:33

BluBO1

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.151 Beiträge
Thrasios, Triton Hero + Tymna the Weaver

Sie sind die stärksten Generäle eines Decktypes, den ich abgrundtief verachte: Uninspirierte Good-Stuff-Haufen ohne eigene Identität.
Ist ja nicht so, dass Decks, die nicht Goodstuff sind, nicht stark sein können. Gott sei Dank sehe ich solche Decks in meinen Runden immer weniger. Jeder hat so seine Pet-Decks/Generäle, die in konstanter Optimierung sind, die sich aber alle dolle voneinander unterscheiden, sodass jedes Spiel (von den tausenden gegen die immer gleichen Decks (wobei wir ne ziemlich große Community mit ziemlich vielen Decks pro Person sind)) aufregend und nie "Öh, dass schon wieder" ist.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W}

{U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U}

{W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W}

{U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U}

{W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."

Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#4 Mr-Jace Beleren Geschrieben 06. April 2019 - 11:03

Mr-Jace Beleren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 954 Beiträge

Ich "Hasse" nicht Speziell ein Commander aber mag es so gar nicht wenn die Leute sich gar keine Gedanken um ihre Decks gemacht haben, sondern nur einen uninspiriert zusammen kloppen, sprich keine Lust und Leidenschaft in Deck Bau gesteckt würden.

 

Aber jetzt wo ich so richtig überlege finde ich die Ganze Eminence Fähigkeit bekloppt rum um Edgar Markov besonders die/der Grixis Tante mit denn Zauberern ist Mega nervig.

Derivi gehört da auch noch irgendwo zu aber die sehe ich nicht mehr so Häufig.

 

Spiele in der Selben Playgroup wie Blaue Junge über mir^^


So ich Starte ein Neues Projekt ich suche jeden WAR of the Spark Walker in Foil!

Vielleicht könnt ihr mir  dabei Helfen und gerade die UC mit mir Traden.

 

Ein Mann, ein Satz, Eine Legende!


#5 Die Strafe am Kreuz Geschrieben 06. April 2019 - 11:04

Die Strafe am Kreuz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 434 Beiträge

@BluBO1:


 

Spielen die alle Paradox Scepter, Protean Weaver oder das gute Hassbären-Stax Deck? Für Protean Weaver gibts ein gutes Google-Doc, um alle Combopaths zu lernen :)

 

Bei mir sind es eher Decksorten und Spielertypen. Der undurchdachte Grabbelkistenhaufen triggert bei mir spontan Aids und auf die Trinkhorn-Bierbauchmetal-Fraktion bzw. "Ich sehe aus wie eine Pizza mit doppelt Käse und Burgerpatties"-Menschen habe ich auch keinen Bock.


Bearbeitet von Der Schneider, 10. April 2019 - 23:34.
Fullquote entfernt

"High on a throne of royal state... insatiate to pursue vain war with heav'n"


#6 Colophonius Geschrieben 06. April 2019 - 11:14

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 217 Beiträge

Hass ist ein starkes Wort, lieber spreche ich von ausgeprägter Antipathie.

 

Bei mir wäre es Meren of Clan Nel Toth. Zum einen stört mich der Name, zum anderen aber auch ihre Fähigkeit. Es ist halt nicht möglich mit ihren Experience Countern zu interagieren... Sobald jemand Meren spielt, weiß ich wer meine Aufmerksamkeit das komplette Spiel über zu erwarten hat. Habe einen Spieler dazu gebracht Meren auseinander zu bauen. Sobald man sich direkt um dieses Weib kümmert, stellt sie kaum eine Gefahr dar.

 

 

Colo



#7 timeless Geschrieben 06. April 2019 - 11:25

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.025 Beiträge

Ich finde zum Beispiel einen The Scarab God Good Stuff Control Haufen nervig.

Die Karte ist gerade im Midrange / Lategame absurd stark, da sie konstant Mana kostet und anschließend noch davon profitiert,was er im Spiel zuvor angerichtet hat.

 

 


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#8 V3N@R!S Geschrieben 06. April 2019 - 12:20

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 918 Beiträge

Prossh, Skyraider of Kher ...

[...]

Daretti

Bei den beiden stimme ich voll und ganz zu. Das kommt aber imo nicht vom Commander, sondern, vom Fakt dass nicht alle anwesenden am Tisch die gleiche Vision der Partie haben. Hier müsste man fragen: "Oh, I see, du willst "Prosh-Combo"/"Mono {R} Daretti Staxx/Lock" spielen, welche beide darauf aus sind asap. das Spiel zu beenden? Entweder durch "I Win", oder "Ihr spielt jetzt ma net mehr mit und I win dann irgendwann"... Dann sollten wir A. zu "c-EDH" wecheln, oder B. "du nimmst ein anderes Deck". 

Sobald das geschehen ist, sollte es besser sein. Dann sind beide Decks immer noch gut, aber halt wie alle anderen Combo-Decks im Field. Die einen gewinnen dann so, die anderen so. It's different, but all the same.

 

 

Spielen die alle Paradox Scepter, Protean Weaver oder das gute Hassbären-Stax Deck? Für Protean Weaver gibts ein gutes Google-Doc, um alle Combopaths zu lernen :)

--------------------

Der undurchdachte Grabbelkistenhaufen triggert bei mir spontan Aids [...]

Hier würd ich das gleiche sagen wie oben.

Hat man Tymna/Thrasios Combo, sollte man mit dem Deck nicht an einem normalen Tisch sitzen. Im Duel ists ein starkes Deck, ist in dem Format aber ok. C-EDH evtl auch, wie jedes XY ComboDeck. An einem normalen Tisch sollte man damit halt nur nicht sitzen, denn das Deck macht ja sonst nichts als Pieces für seine zicht möglichen Combos mit seinen 50 Tutoren zu suchen und dann abzugehen.

------------

Hier würd ich dann auch meine Antwort äussern:

Es sind eher auch Spieler als Commander. Jeden Commander kann man ja so oder so bauen, und den Typen abusen, oder halt nicht. Die Spieler die die "Vereinbarung", den "Code of Conduct" nicht respektieren, das nerft micht.

In unserer Gruppe gibt es zum Beispiel ein implizites "Combo Verbot" (mal von "ok guys, sorry, hab jetzt schon 4 Runden die Teile draussen liegen, und jett ergeben die 4 Pieces zusammen dann doch einen Loop" abgesehen). Aber so boringly: "cast Tooth and Nail for any 2Card-Combo for the win" ist dann doch Kindergartengedöhns, und dafür ist man ja nicht X Kilometer und X Zeit an einen Ort gefahren und sitzt zusammen um einen Tisch. Same goes for LD.

Dazu kommt dann ja noch: "ok, we adapt!" -> jeder geht asap mit allem, Damage output und Controll-Spells, auf den Typen los, weil man keinen Bock auf das Gedöhns hat, und dann... wird gewhined und geflamed"... Seriously, what'd you expect -.-

Dieses Package zusammen macht diese Leute und Games Scheisse, da sie IMMER, ob nun für die eine oder andere Seite, frustrierend ausgehen.

------------

Und, wie's "Die Strafe am Kreuz" schrieb: "undurchdachte Grabbelkistenhaufen" nerft mich auch. Aber, man kanns den Leuten nicht übel nehmen. Die sind halt dann auf einem anderen Level und wollen halt ihre Craw-Würmer spielen. Man sollte denk ich da einfach nicht mehr mit den Leuten spielen, denn es ist frustrierend für alle am Tisch, die Verlierer und die Gewinner des Spiels.

------------

Honorable Mentions: Deadeye Navigator. Kein Commander, aber wenns ums Steinigen geht, sollte der auch auftauchen ;)


finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#9 KitsuLeif Geschrieben 06. April 2019 - 12:54

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.728 Beiträge

Welchen Commander ich absolut nicht mag ist Atraxa, Praetors' Voice.

Ich habe schon so oft versucht, damit ein Deck zu bauen, aber egal ob Infect, Superfriends, +1/+1-Marken... nichts hat mir gefallen. Was echt schade ist, denn von der Idee her finde ich sie echt cool. Ist so ne Hassliebe zwischen Atraxa und mir, schätze ich :/

Dagegen spielen tue ich allerdings ganz gern, weil es herausfordernd ist.

 

Wogegen ich ungern spiele: Najeela, the Blade Blossom

5-color Bullshit, der nahezu jede Art von Prison-Effekte einfach umgeht, indem er einfach zig Warriors bei einem Gegner vorbeischickt und dann noch mal genau so viele bei einem selbst vorbeikommen. Sowas kotzt an, weil man sich schwer drauf einstellen kann.

 

Was natürlich generell noch nervt:

Turn 3 Kaalia of the Vast mit Haste reinbringen -> "Oh, du hast keine Blocker, wie schade." -> Attack und Master of Cruelties reincheaten. G fuckin G...

 

Hatte bisher in meiner Runde das Glück von solchen Sachen wie Food Chain Kombos, oder Tymna/Thrasios verschont zu bleiben. Die alle dort mögen keine Endlos-Kombos, wie ich schon ein paar Mal schmerzhaft lernen musste, als ich z.B. mit nem Arjun, the Shifting Flame versucht hab, mich durch die Bib zu cyclen. Hat mir selbst auch nicht wirklich Spaß gemacht, weils ewig lang gedauert hat, obwohl ich es am Ende gewonnen hab. Aber dafür fährt man halt mMn nicht zu einer gemütlichen Runde Commander.


c3aeac-1555957663.png

"Illegaler" Magicspieler und untergetaucht.


#10 Colophonius Geschrieben 06. April 2019 - 13:04

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 217 Beiträge

Und, wie's "Die Strafe am Kreuz" schrieb: "undurchdachte Grabbelkistenhaufen" nerft mich auch. Aber, man kanns den Leuten nicht übel nehmen. Die sind halt dann auf einem anderen Level und wollen halt ihre Craw-Würmer spielen. Man sollte denk ich da einfach nicht mehr mit den Leuten spielen, denn es ist frustrierend für alle am Tisch, die Verlierer und die Gewinner des Spiels.

 

Persönlich empfinde ich dies als den falschen Weg. Nicht mehr mit Leuten spielen weil deren Powerlevel geringer ist, bzw. denen andere Sachen Spaß machen, ist doch nicht wofür klassisches EDH gedacht war. Klar ist es nervig von vorneherein zu wissen, dass mein Gegner keine Chance hat jemals einen Blumenpott zu gewinnen, aber wenn mein Gegner sich dessen bewusst ist, who cares?

 

 

Colo



#11 Die Strafe am Kreuz Geschrieben 06. April 2019 - 18:31

Die Strafe am Kreuz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 434 Beiträge

Das ist ja, als ob ich mich freiwillig mit Nazis zur Politdiskussion treffen würde. Entweder hat man berechtigterweise keinerlei gemeinsame Grundlage oder ich werde zum Sympathisanten aka spiele Whackness in Kartenform.


Bearbeitet von Der Schneider, 10. April 2019 - 23:37.
Direkter Fullquote entfernt

"High on a throne of royal state... insatiate to pursue vain war with heav'n"


#12 Tom Egatherion Geschrieben 06. April 2019 - 20:25

Tom Egatherion

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 715 Beiträge

... oder ich werde zum Sympathisanten aka spiele Whackness in Kartenform.


Was durchaus Spaß machen kann. Ich persönlich gehe gerne ab und an den Schritt zurück und "downgrade" meine Decks, eben weil es für mich im Magic nicht bloß darum geht wer am häufigsten gewinnt. Aber da verstehe ich andere Meinungen total.
"In his city at Rix Maadi, dead Rakdos waits dreaming. Welcome to the psycho circus!"

..."Ich träume immer von dir, letzte Nacht hast du mich mit Blutwurst gefüttert."...

#13 timeless Geschrieben 06. April 2019 - 20:36

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.025 Beiträge

Welchen Commander ich absolut nicht mag ist Atraxa, Praetors' Voice.

 

Dagegen spielen tue ich allerdings ganz gern, weil es herausfordernd ist.

 

 

Naja wenn das Deck mit Planeswalkern gut gebaut ist, ist es halt echt schwer dagegen zu gewinnen und ist nicht gerade herausfordernd auf Grund der Unmöglichkeit.

 

Sagen wir im Schnitt hat man 3-4 Sprüche gegen Planeswalker, selbst dann ist es schwer wenn jede Runde ein neue PW das Spielfeld betritt :D ^^


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#14 kiki Geschrieben 06. April 2019 - 20:55

kiki

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.993 Beiträge

Meren of Clan Nel Toth … eindeutig.

 

Hab immer das Gefühl, mit netten Casual Decks kann man diese Spiele einfach nicht gewinnen … es wird einfach so unendlich viel Kartenvorteil erwirtschaftet. Und noch dazu finde ich die Mechanik schnarch langweilig. Leider sehe ich in GB nur noch Meren …

 

Da bleib ich lieber bei meinem Vhati il-Dal … ehrliches Magic  :-D

 

 

Langweilig/unkreativ fand ich auch die endlosen Goodstuff Haufen im League Magic:

Thrasios, Triton Hero & Tymna the Weaver

 

Partner Commander sind Design und Balance technisch ohnehin der größte Fauxpass, den ich mir vorstellen kann.


Niemand begreift, daß ich mit meiner Hurerei nichts anderes will, als mich zu verschwenden!

 



 

 


#15 KitsuLeif Geschrieben 06. April 2019 - 22:49

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.728 Beiträge

@timeless:

Im Normalfall richtet sich der ganze Tisch dann gegen das Deck, dann ist erfahrungsgemäß immer noch ne Chance da gewesen und es war spannend.


Bearbeitet von Der Schneider, 10. April 2019 - 23:39.
Fullquote entfernt

c3aeac-1555957663.png

"Illegaler" Magicspieler und untergetaucht.


#16 timeless Geschrieben 06. April 2019 - 22:57

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.025 Beiträge

Ok dazu muss man sagen, das wir überwiegend 2 vs zocken ^^

 


Bearbeitet von Der Schneider, 10. April 2019 - 23:40.
Direkter Fullquote entfernt

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#17 Avis Geschrieben 07. April 2019 - 09:15

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 867 Beiträge

 

Partner Commander sind Design und Balance technisch ohnehin der größte Fauxpass, den ich mir vorstellen kann.

 

 

Kann ich jetzt so nicht ganz unterschreiben. Das Problem liegt imho eher bei den wenigen der Partner, die definitiv powerlevel-technisch beim Designen unterschätzt wurden. Tymna und Thrasios sind alleine auch schon stark genug, werden aber durch die Möglichkeit sich weitere Splashfarben quasi aussuchen zu können halt ziemlich broken. Ich würde mal sagen der Rest ist vom Powerlevel her ziemlich gut getroffen, bzw. könnte manchmal sogar etwas besser sein (looking at you Ludevic). 

 

Genrell finde ich die die Mögichkeit sich seine eigene Wedge- oder Shards-Kombination desginen zu können schon ziemlich cool und gerade Farbkombos wie Jeskai hätten das dringend nötig. Insofern hoffe ich eigentlich ziemlich drauf, dass Partner nochmal wieder kommt und man so das Colorwheel noch etwas auffüllt mit möglichen Optionen hier.


"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#18 kiki Geschrieben 07. April 2019 - 14:11

kiki

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.993 Beiträge

An den Partnern gefällt mir halt nicht, das man im Vergleich zu einem Spieler, der lediglich einen Commander spielt, quasi immer eine Karte mehr hat.

 

Und was soll das?

Ich mein, ich komm vom normalen Highlander … und das mit einem Commander kann ich ja noch verstehen... aber warum 2 ? Dann kann man ja auch 3 nehmen, oder 10 …

 

Wo ist dann der Witz an der Sache? Abgesehen vom oben erwähnten Missverhältnis, was die Menge der Karten anbelangt. Wenn man dann wenigstens immer +2 farblose Mana bezahlen müsste, egal welchen der Beiden man spielt.

 Dann gäb es da wenigstens keinen Unterschied zu dem Spieler, der lediglich mit einem Commander antritt.

 

Und was Jeskai Commander anbelangt, da gebe ich dir recht, da würde ich es ebenfalls begrüßen, wenn sie da nochmal etwas Schönes aus dem Hut zaubern.


Niemand begreift, daß ich mit meiner Hurerei nichts anderes will, als mich zu verschwenden!

 



 

 


#19 blind310 Geschrieben 07. April 2019 - 16:32

blind310

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.181 Beiträge

An sich finde ich das mit den Partnern gar nicht so schlimm. Vor den Decks mit den Partnern war es quasi unmöglich 4farbige Decks zu spielen, ohne einen 5farbigen Commander zu haben und dann halt auf eine Farbe zu verzichten. Die einzigen Sachen, die 4 Farben hatten, waren die Nephilim und die sind nun mal nicht legendary.

Klar, jetzt gibt es die Commander auch, aber die unterstützen dann doch eine teils etwas speziellere Strategie.

Die Partner-Mechanik ist nicht das Problem, die Karten selbst und die Spieler, die Goodstuff ausnutzen, sind es. Denn Goodstuff war vorher auch schon möglich, hat man halt Child of Alara als Commander genommen und eine Farbe weggelassen. Juckt ja keinen, dass du deinen Commander nicht castest.

 

Viel schlimmer finde ich Commander (und deren Decks), die einem den Spielspaß nehmen. Mogis, God of Slaughter ist so einer meiner absoluten "Mag ich ganz und gar nicht"-Commander. Denn er ist a) relativ günstig mit 4 Mana, b) indestructible und c) ein Enchantment. Die Ability selbst ist nervig. Dass er dann auch noch indestructible ist, macht es schon einiges schwerer ihn zu entfernen. Und dann isser auch noch ein Enchantment, wo sich in einigen meiner Decks die Anzahl der Antworten auf 1 beläuft - Cyclonic Rift.

Auf ähnlicher Stufe sind Commander, die andere nicht mitspielen lassen. Solche Karten finde ich als 1 of 99 okay, aber als Commander muss das ja dann doch net sein. Beispiel: Memnarch.


2936_small.png


#20 Kratos Aurion Geschrieben 08. April 2019 - 09:12

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.569 Beiträge

Animar, Soul of Elements. Aber eine Controlvariante, nicht die Rushform.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.