Zum Inhalt wechseln


Foto

B/W Afterlife


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 hannibal8788 Geschrieben 17. April 2019 - 09:06

hannibal8788

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge
Hallo liebe Magiccommunity,

Ich präsentiere euch hier meinen ersten Versuch ein Deck im Standardbereich zu erstellen und bitte um eure Unterstützung, um das Deck zu bewerten.

Zuallererst mal die Deckliste:



Wie zu erkennen ist setzt das Deck auf die Afterlifemechanik der aktuellen Edition.
Die Kreaturen setzen sich aus den meiner Meinung nach besten/kosteneffizientesten Karten zusammen, welche diese Mechanik aktuell zu bieten hat. Falls mir hierbei ein Fehler unterlaufen sein sollte, setze ich natürlich auf eure Unterstützung ;)
Bei meinem Planeswalker bin ich mir ebenfalls unsicher... Ich finde seine Effekte extrem stark und hat sogar die Chance Karten mit Jump-Start oder anderen Friedhofseffekten ganz aus dem Spiel zu nehmen. Lifegain nebenbei ist auch nicht verkehrt und wenn seine Ulti zündet haben die wenigsten Gegner noch etwas zu lachen.
Bei meinen restlichen Spells setze ich auf eine Verstärkung meiner Token, sowie einige Karten um gefährliche Karten oder gar ein ganzes Heer aus Kreaturen vom Feld zu räumen.

So nun zu meinen Fragen:

Ich vermisse den Carddraw ein wenig, mir fällt aber nur der Mentor of the Meek ein. Dieser ist jedoch sehr kostenintensiv und gerade in den ersten Zügen habe ich eigentlich kein Mana offen für seine Fähigkeit...
Gibt es vllt einen weißen oder schwarzen Cardrawspell der meinen Plan unterstützen könnte?
Stimmt das Verhältnis zwischen Kreaturen und Spells?
Gibt es Kreaturen oder Spells in der Liste die überhaupt nicht meiner Deckidee entsprechen?
Habt ihr Tipps für ein Standardsideboard? Auf was muss ich achten, womit muss ich auf einem Standard-FNM rechnen?
Hat dieses Deck überhaupt eine Chance auf einem FNM? :D

Freue mich schon auf eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge

Mfg,
Hannibal

Bearbeitet von hannibal8788, 17. April 2019 - 16:12.


#2 hannibal8788 Geschrieben 21. April 2019 - 13:06

hannibal8788

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge
Erneute Bitte um Unterstützung;)

#3 hannibal8788 Geschrieben 29. April 2019 - 18:47

hannibal8788

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge
So habe es mittlerweile ausführlich auf MtgA getestet und werde es mir für ein FNM zulegen.
Schade das ich keine Unterstützung gefunden habe.

#4 Mishra Geschrieben 30. April 2019 - 07:23

Mishra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 163 Beiträge
Hey, wie sehen denn deine aktuelle Liste und deine Matchups aus?

Was genau tut Kaya für dein Deck?

Bearbeitet von Mishra, 30. April 2019 - 07:24.


#5 Wrathberry Geschrieben 30. April 2019 - 09:26

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.016 Beiträge
Sieht halt so aus als ob du gegen 1 cry of the carnarium einfach tot bist.

PLUS ULTRA!!!


#6 Deck-Art Cain Geschrieben 30. April 2019 - 09:27

Deck-Art Cain

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 429 Beiträge

Ich vermisse den Carddraw ein wenig, mir fällt aber nur der Mentor of the Meek ein. Dieser ist jedoch sehr kostenintensiv und gerade in den ersten Zügen habe ich eigentlich kein Mana offen für seine Fähigkeit...
Gibt es vllt einen weißen oder schwarzen Cardrawspell der meinen Plan unterstützen könnte?

 

Was ist mit Sorin, Vengeful Bloodlord? Kein Draw, dafür aber die Möglichkeit, deine Kreaturen aus dem Friedhof wiederzuholen. Verschafft auch Kartenvorteil. Ist besonders mit der Afterlife-Mechanik nervig. :)

Außerdem kann der Sorin auch Planeswalker anpingen, was mir schon öfters geholfen hat.

 

Mir persönlich ist dein Deck etwas zu linear. Simple Kreaturen mit Afterlife spammen finde ich etwas eintönig. Man könnte z.B. ein paar Sacrifice-Sachen einbauen, um es abwechslungsreicher zu gestalten.

 

@ Mishra: Kaya hilft gut gegen Golgari-Decks (Llanowar Elves vom Feld nehmen, Graveyard korrumpieren) oder Izzet Phönix (die Vögel aus dem Grab exilen oder mal einen Pteramander abballern) ... auch gegen Control kann sie mit etwas Glück durch die Ulti zu einer Bedrohung werden. Weiß aber auch nicht, ob sie in ein Afterlife-Deck passt. Ich spiele sie in einem Lifegain-Deck mit vielen Exile-Effekten, da macht sie schon eher Sinn.


L2zvv1Z.png

  TEIL SIEBEN DER KURZGESCHICHTEN-SAGA: HIER

                    PROGRESS EPISODE VIII: 21%


#7 Mishra Geschrieben 30. April 2019 - 10:02

Mishra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 163 Beiträge

 

@ Mishra: Kaya hilft gut gegen Golgari-Decks (Llanowar Elves vom Feld nehmen, Graveyard korrumpieren) oder Izzet Phönix (die Vögel aus dem Grab exilen oder mal einen Pteramander abballern) ... auch gegen Control kann sie mit etwas Glück durch die Ulti zu einer Bedrohung werden. Weiß aber auch nicht, ob sie in ein Afterlife-Deck passt. Ich spiele sie in einem Lifegain-Deck mit vielen Exile-Effekten, da macht sie schon eher Sinn.

 

Okay, ich hätte mich anders ausdrücken müssen. Was Kaya generell tut weiß ich wohl, jedoch scheint mir das Deck ja ein ziemlich langsames dafür resistentes Aggrodeck sein zu wollen und da gefällt mir Kaya einfach nicht weil sie nochmal langsamer macht und auch keine breite Utility mitbringt sondern wirklich nur cornercase einen Impact hat (neben dem Lifegain). Wenn es primär um ein wenig Lifegain geht, würde ich wohl einfach 1:1 gegen Gideon tauschen der dem Deckplan doch mehr bringt weil er "sofort" zuschlagen kann und eben auch Lifelink verpassen kann. Oder wie schon vorgeschlagen Sorin als Varainte mit mehr Value.

Insgesamt finde ich das Deck aber zu langsam um wirklich komplett ohne removal/disruption auszukommen. Das bedingt allerdings das Deckthema ein wenig und ich denke das wird gesetzt sein.


 


Bearbeitet von Mishra, 30. April 2019 - 10:02.


#8 hannibal8788 Geschrieben 05. Mai 2019 - 22:01

hannibal8788

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge

Zurück vom Festival und so viele Nachrichten :)
Schreibe morgen einen ausführlichen Bericht.



#9 hannibal8788 Geschrieben 08. Mai 2019 - 13:42

hannibal8788

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge

So dann mal losgelegt

 

Hier erstmal meine aktuelle Deckliste

 

Habe bei meinem ersten Draft mit dem neuen Set Sorin gepickt und mich sofort in ihn verliebt, er unterstützt das Deck extrem gut. Auch gefällt mir die Möglichkeit Planeswalker mit ihm anzupingen, da ich auf Diese, aktuell nur das Tribunal als Antwort habe.

 

Habe eine zeitlang mit der Kasteiung gearbeitet, diese aber wieder entfernt, da sie keine Planeswalker o.Ä. entsorgen kann.

Ansonsten macht das Deck einen erstaunlich guten Job.

 

Gegen die meisten Aggrovarianten Gobbos, Gruul, Steamkin und Co. habe ich ein relativ gutes Matchup. Sie haben zwar grundsätzlich Möglichkeiten mir meine Kreas zu zerstören, dank Seelenwandlung und vielen Möglichkeiten mir meine Dudes aus dem Friedhof zurückzuholen sieht es auf Dauer schlecht für sie aus.

 

Mono-Green

Ich hätte mit mehr Schwierigkeiten gerechnet, aber meistens machen meine Flieger eine gute Performance und tragen mich zum Sieg.

 

Mono-W Lifegain

Extrem ätzendes Matchup

Nicht weil wir chancenlos untergehen, sondern weil sich das Match geradezu abartig in die Länge zieht. Auf lange Sicht generieren wir aber ähnlich viel Leben und können ihn mit mächtigen Fliegern(Das Glass nicht vergessen ;) ) am Ende den Gar ausmachen

 

Blue-White Control

Gegen diesen Decktyp schneide ich bisher sehr durchwachsen ab. Ich persönlich würde behaupten, dass jemand der sein Controldeck zu führen weiß keine Probleme mit mir haben sollte.

 

Grenn-Blue Proliferate

Auch hier ein eher durchwachsenes Matchup. Es kommt ein wenig darauf an inwiefern man Removal zur Hand hat um die mächtigsten Treter abzuräumen ich habe gerade einen Flieger im Kopf, Hydra, trampelt gibt lifegain und Karten beim ausspielen. Wenn es mir jedoch gelingt seine Schlüsselkarten zu entfernen habe ich gute Chancen.

 

R/B Aufmarsch

Diese Decks sind mir ein Dorn im Auge :D

Sie zerschießen mir alles und nerven mich anschließend mit Zombiearmeen die auch noch Lifelink und Deathtouch haben. Trotzdem habe ich bisher eigentlich immer die Oberhand behalten können.

 

W/R Boros

Ähnliches Matchup wie bei den Aggros kann aber gefährlich werden, falls es sich um eine Engelmidrange-Variante handelt

 

Tokendecks

Die Selesnya-Variante kann mich schlagen sofern sie einen guten Start hinlegen kann und ich kein Removal zur Hand habe

Die Pilzwesen sieht man ja immer seltener und diese haben auch ein deutlich schlechteres Matchup gegen mich.

 

Soviel zu meinen aktuellen Matchups.

 

 

Wie von euch bereits erwähnt ist ein Cry of the Carnarium absolut tödlich für mich, eine Antwort habe ich aber schlicht und ergreifend nicht parat. Nach geschätzen 50 Matches mit Rangliste, bin ich jedoch nur ein einziges Mal auf diese Karte gestoßen und gehe das Risiko dementsprechend ein.

Wer mir deutlich öfter begegnet und mir dieselben Probleme bereitet ist das Massakermädel

 

Okay das sind meine aktuellen Infos die ich rausgeben kann. Wenn ihr noch Ideen habt freue ich mich auch weiterhin sie zu hören und damit zu arbeiten.

 



#10 SoulCollector Geschrieben 08. Mai 2019 - 13:51

SoulCollector

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.613 Beiträge

Gegen Cry of the Carnarium und eventuell auch gegen Massakermädel fallen mir die folgenden Karten ein:

 

Costly Plunder

Pitiless Pontiff

 

Dann sorgst du wenigstens dafür, dass die Karten noch sinnvoll genutzt werden können. Sind jedoch nicht die besten Choices, das gebe ich zu.

 

Als One-Drop fällt mir noch Hunted Witness ein. Wie stehst du zu God-Eternal Oketra?

 


www-clipart-kiste-de_baustelle-018.gif Suche Tokens. Schreibt mich einfach an. (⌐■_■) (ง •̀_•́)ง


#11 Moshus Geschrieben 08. Mai 2019 - 14:37

Moshus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 281 Beiträge

Möchte mal ein paar Optionen in den Raum werfen:

 

Hero of Precinct One; synergiert mit Teysa Karlov und auch so, hast du ja etliche multicolored spells dabei

Cruel Celebrant; bringt lifegain gegen aggro, drückt Schaden und wenn du gewrathed wirst bringt es dir noch etwas (Cry of the Carnarium bleibt aber noch eine Gefahr).

Mit dem Celebrant synergiert Teysa Karlov aber sogut, dass man vllt sogar noch 1-2 mal Kaya's Wrath spielen möchte.

 

Rausnehmen könnte man dafür Ministrant of ObligationOrzhov Enforcer da sie Monocolored sind.

 

Ethereal Absolution hat mich auch immer angelächelt, aber war letzlich immer skeptisch, ob die Manakosten dafür nicht zu hoch sind.

 

Gegen feindliche PW ist Oath of Kaya noch ganz nützlich, außerdem beschützt sie deinen Sorin.

 


Bearbeitet von Moshus, 08. Mai 2019 - 14:42.


#12 hannibal8788 Geschrieben 08. Mai 2019 - 14:37

hannibal8788

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 84 Beiträge
Costly Plunder würde auch mein Problem mit dem Carddraw lösen.

Pitiless Pontiff klingt nach einer Option könnte sehr gut die Oligarchin ersetzen das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Was haltet ihr von folgender Idee

-2 Consecrate // Consume
-2 Imperious Oligarch

+2 Costly Plunder
+2 Pitiless Pontiff

Diese Änderungen werde ich auf jeden Fall die nächsten Tage testen und dann erneut Bericht erstatten.
Zum Glück hat man auf MtgA genug silberne Wildcards :D

Bearbeitet von hannibal8788, 08. Mai 2019 - 14:38.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.