Zum Inhalt wechseln


Foto

[WGB] Abzan Bolas's Citadel


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Inuakki Geschrieben 09. Mai 2019 - 02:23

Inuakki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich möchte hier gern mein momentan gespieltes Standart-Deck vorstellen und um Ratschläge bitten. Abzan ist ungeschlagen meine Lieblingskombination an Farben und als ich die Citadel sah wollte ich mich an ein solches wagen.

Bis lang hab ich recht guten Erfolg hiermit, aber so 100% zufrieden bin ich noch nicht.

 

Die Idee ist, möglichst viel aus der Citadel rauszuholen. Ich habe auch schon einige andere Decklisten gesehen. Die meisten verwenden die Explore-Mechanik. Doch auf die möchte ich verzichten (auch weil ich diese Karten nicht besitze xD)

 

Zum Deck und die wichtigsten Aspekte:

Die Idee des Decks ist, durch die vielen Lebensgeneratoren mein Leben hochzuhalten um dann mir die Karten durch Bolas Citadel zu finanzieren.

Als Ramp hatte ich erst an Paradise Druid oder Centaur Nurturer gedacht. Doch bis jetzt hat sich Gift of Paradise als stabiler erwiesen.

Wand of Vertebrae hilft um die Top-Deck-Karte zu manipulieren. So sehe ich durch die Citadel immer was oben liegt und kann den Twilight Prophet ausgezeichnet nutzen.

Im Main-Deck habe ich nur eine Kopie von der Citadel. Mehrere haben sich als zu teuer und sperrig erwiesen. Sollte sie vernichtet werden kann ich mir durch Karn die anderen holen, oder durch Gaea's Blessing wieder ins Deck mischen. Karn versorgt mich anbei noch mit anderen wichtigen Karten, je nach Situation (z.B. Helm+Statue)

 

Als Removel habe ich Vraska's Contempt sowie Assassin'S Trophy drin, da es momentan (zu)viele Planeswalker gibt auf die man reagieren muss. Auch das Spyglass dient hier überwiegend der Negierung der Planswalker.

Gegen Masse dient Kaya's Wrath. Sie jagt zwar meine Kreaturen mit hoch, aber generiert wiederum Leben.

Oath of Kaya dient ebenfalls sehr gut als Removal, und gleichzeitig generiert es Leben sollte jemand meinen Karn angreifen.

 

Gegen Mill-Decks habe ich Gaea'S Blessing und Wand of Vertebrae eingebaut. Der Wand dient hier also mehreren Sachen. Gerade ist der Wand das einzige was ich gegen Ashiok (oh, wie ich sie hasse) tun kann.

 

Izoni und Oketra erzeugen mir Masse, die ich dann in die Citadel reinopfern kann für den Gnadenstoß.

 

Ich wollte das Deck bewusst Kreaturenlastiger machen. Habe auch bei dem ganzen Lifegain den Pridemate eingebaut, der oft gut wächst und eine ernsthafte Bedrohung darstellt.

 

 

Leider konnte ich die Liste nicht auf 60 Karten kürzen, aber bislang stört es nicht allzu sehr.

 

 

Hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich :)


Bearbeitet von Inuakki, 10. Mai 2019 - 08:52.


#2 Necronlord Geschrieben 09. Mai 2019 - 08:33

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 568 Beiträge

Hi,

also der erste Fehler ist schonmal, dass du 65 Karten spielst. Damit verringerst du die Chancen die Karten zu ziehen, die wirklich wichtig für dein Deck sind.

 

Revitalize ist eine Karte ohne Impact. Du verzögerst das Spiel um 3 Schaden, mehr aber auch nicht. Karten, die nur Leben gegenerieren sind nie gut.
Gaea's Blessing ist nur gegen Mill Decks gut - deswegen gehört sie höchstens ins Sideboard. Allerdings wäre hier die Frage: Wie viele Mill Decks laufen denn bei dir rum, dass du extra etwas dagegen boarden musst?

Auch Oath of Kaya halte ich zu Situationsabhängig und würde ich nicht spielen. Spiel lieber statdessen Cast Down.

 

Die Gates solltest du natürlich durch die Checkländer ersetzen.

 

Wo spielst du denn? Im Laden? Online? Nur mit deinen Freunden?


3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de


#3 Moshus Geschrieben 09. Mai 2019 - 10:58

Moshus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 281 Beiträge

Oath nicht unterschätzen, der trifft auch PW´s, ansonsten stimme ich Necronlord da zu. 



#4 Inuakki Geschrieben 09. Mai 2019 - 15:01

Inuakki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge

Hi,

also der erste Fehler ist schonmal, dass du 65 Karten spielst. Damit verringerst du die Chancen die Karten zu ziehen, die wirklich wichtig für dein Deck sind.

 

Revitalize ist eine Karte ohne Impact. Du verzögerst das Spiel um 3 Schaden, mehr aber auch nicht. Karten, die nur Leben gegenerieren sind nie gut.
Gaea's Blessing ist nur gegen Mill Decks gut - deswegen gehört sie höchstens ins Sideboard. Allerdings wäre hier die Frage: Wie viele Mill Decks laufen denn bei dir rum, dass du extra etwas dagegen boarden musst?

Auch Oath of Kaya halte ich zu Situationsabhängig und würde ich nicht spielen. Spiel lieber statdessen Cast Down.

 

Die Gates solltest du natürlich durch die Checkländer ersetzen.

 

Wo spielst du denn? Im Laden? Online? Nur mit deinen Freunden?

Danke für deine Meinung.

 

Revitalize generiert mit der Citadel 1 Leben. Und pumpt den Pridemate hoch. Ausserdem zieh ich eine Karte. Gerade wenn die oberste Karte die ich durch die Citadel sehe ein Land ist, ist das recht praktisch. Würde also nicht sagen das es nur Zeit schindet und Leben generiert. 

 

Bei Gaea's Blessing gebe ich dir recht. Im Sideboard würde es mir mehr bringen. Aber da ich online als auch in meinen Runden nicht weiß wann jemand ein Milldeck spielt und ich die wenigen Karn oder anderes wieder reinmischen kann habe ich auch nur 2 drin (normalerweise spiele ich gerne 3 Exemplare). Aber ich werd es mal testen, ob es auch ohne klappt und nur mit dem Wand funktioniert.

 

Beim Oath bin ich eher der Meinung von Moshus. Sie ist ein guter Removel für viele Sachen. Kann Planeswalker (gerade die neuen low-loyality Planeswalker) killen oder zumindest runterhauen und so auch schonmal eine Ulti abwenden.

 

Bei den Gates war ich mir auch nicht sicher. Ich hab sie integriert, weil ich durch Plaza of Harmony Leben generiere. Außerdem muss ich gestehen, dass das da oben eine Mischung aus meiner momentan gespielten Deckliste und meiner Wanna-be-Liste ist. Also wie ich es mir vorstelle. In real besitze ich leider nicht so viele Schock- und Check-länder. Aber einige Gates. Daher die Idee der Gates.

Meine reale Manabasis ist etwas chaotisch:

Habe wegen den langsamen Ländern schon überlegt einfach mehr Basics zu spielen bis ich mir mehr der Rare-Länder zugelegt habe.



#5 Ugin Geschrieben 09. Mai 2019 - 15:14

Ugin

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 382 Beiträge

Ich glaube wenn man so ein Deck spielen will, dann sollte man über das Packet mit Wildgrowth Walker, Jadelight Ranger und Merfolk Branchwalker und evtl. Path of Discovery zumindest mal nachdenken.

 

Ich bin jetzt schon 2 mal auf ein Deck mit den genannten Karten gestoßen und wenn diese Engine denn erstmal am laufen ist, dann ist das schon ziemlich gut.



#6 MattRose Geschrieben 09. Mai 2019 - 15:30

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.410 Beiträge
Hast du das Deck schonmal getestet? Mir kommt es vor als wenn du zu wenig bleibende Karten spielst die du dann hinterher opfern kannst. Deine beiden Token- Generatoren sind sehr teuer und kommen unter Umständen sehr spät. Bei Izoni ist das nicht schlimm, sondern gewollt, aber Oketra musst du doch früh liegen haben um von dem Effekt zu profitieren.

Wenn ich mich nicht vergucke hast du auch keine Möglichkeit, aktiv Gaea's Blessing zu nutzen um dein Deck zu resetten. Das ist der Vorteil der Explore-Liste. Man kann aber auch Surveil-Karten hier nutzen.

 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#7 Inuakki Geschrieben 09. Mai 2019 - 19:57

Inuakki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge

Ich glaube wenn man so ein Deck spielen will, dann sollte man über das Packet mit Wildgrowth Walker, Jadelight Ranger und Merfolk Branchwalker und evtl. Path of Discovery zumindest mal nachdenken.

 

Ich bin jetzt schon 2 mal auf ein Deck mit den genannten Karten gestoßen und wenn diese Engine denn erstmal am laufen ist, dann ist das schon ziemlich gut.

 

Über das Explore-Paket habe ich schonmal nachgedacht. Aber ich wollte es ohne versuchen (auch wenn es ganz gut funktioniert). Ich habe auch etwas gegen Mainstream :P wenn etwas zu oft gespielt wird (wie etwa die drei Karten im Paket) dann verlier ich die Lust dran^^ 

 

Go Underdogs!

 

Hast du das Deck schonmal getestet? Mir kommt es vor als wenn du zu wenig bleibende Karten spielst die du dann hinterher opfern kannst. Deine beiden Token- Generatoren sind sehr teuer und kommen unter Umständen sehr spät. Bei Izoni ist das nicht schlimm, sondern gewollt, aber Oketra musst du doch früh liegen haben um von dem Effekt zu profitieren.

Wenn ich mich nicht vergucke hast du auch keine Möglichkeit, aktiv Gaea's Blessing zu nutzen um dein Deck zu resetten. Das ist der Vorteil der Explore-Liste. Man kann aber auch Surveil-Karten hier nutzen.

Ja ich habe das Deck mehrfach getestet. Spiele es aktuell. Die bleibenden Karten sind ok soweit wie ich finde. Nutze den Effekt meist eh nicht. Sondern nutze die Citadel vielmehr um mein Board zu füllen oder Karten zu spielen. 

 

Blessing nutze ich eigentlich nur um genutzte/gecounterte Karten wieder zuholen oder um mich nicht selbst tot zu ziehen. Aber an die Möglichkeit über explore oder surveil alles wieder zu mischen, muss ich leider zu meiner Schande gestehen, hab ich noch garnicht gedacht^^° dennoch möchte ich eigentlich nicht explore nutzen. Surveil wäre eine erfrischende Möglichkeit. Oder Gaea wirklich ins Sideboard gegen Mill-Decks und nur mit dem Wand arbeiten.



#8 MattRose Geschrieben 09. Mai 2019 - 21:08

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.410 Beiträge

Doom Whisperer macht sich dann vermutlich ganz gut in dem Deck, er legt die Länder nach unten und ist nebenbei auch mal ein Finisher.

 

Ich würde vermutlich den Twilight Prophet cutten weil zu langsam, außerdem was von dem Removal, eigentlich bist du ja ein Combodeck und willst außer abgehen und Combo beschützen nichts machen..


 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#9 Inuakki Geschrieben 10. Mai 2019 - 08:57

Inuakki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge

Danke für eure Anregungen. Habe ein paar Änderungen vorgenommen und oben das Deck bearbeitet.

 

Ich habe die Orator, Phophets, sowie die Gaea's Blessing gecuttet. Dafür habe ich einen Doom Whisperer und einen Resplendent Angel integriert. Ich besitze momentan nur jeweils einen, aber in den Testspielen funktioniert es dennoch recht gut. Ausserdem ist nun die Kartenanzahl reduziert ( @Necro :) )

 

Bei der Manabase habe ich ebenfalls die Gates gekickt. Dafür die Shock- und Checkländer erhöht. Testen konnte ich es mit den Ländern leider nicht, da diese mir weiterhin fehlen. Aber so stelle ich sie mir vor^^



#10 Inuakki Geschrieben 13. Mai 2019 - 11:04

Inuakki

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge

kurze Offtopic-Frage, sofern er das liest:

 

Spielt jemand Mtg Arena und heißt dort "oni" ? Wenn ja, bitte schreib mir per PM mal :) (es geht schon noch um mein Deck. also doch nicht so ganz Off-topic^^)


Bearbeitet von Inuakki, 13. Mai 2019 - 11:18.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.