Zum Inhalt wechseln


Foto

Get the Servo-Power

servo BW token

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 angel-djinn Geschrieben 15. Mai 2019 - 15:54

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich würde gerne eine neue Idee von mir vorstellen und bitte um fleißiges Verbessern! Soll im lockerem Casual rumfliegen, in dem alles von Tier1-Legacydecks bis zu 6 Karten kombo-Haufen alles vertreten ist.

 

so hier schon mal das Deck

 

 

Cardchoices und wie das Deck gespielt wird

Kern des Decks:

Retrofitter Foundry: Produziert und verbessert Token. Mit viel Mana auch ein guter Selbstläufer. Kann den Token von dem Hidden Stockpile flying verleihen und in Magic Wonderland aus einer Mutavault in Zug 2 einen 4/4 Konstrukt. Durch das Recycling von Kreaturen und Token triggert es zuverlässig revolt.

Hidden Stockpile: Soll ohne viel zu tun einfach jede Runde ein Token basteln (und es fühlt sich tatsächlich so an), Gute Synergie zu der Retrofitter Foundry, da es Servos macht, die dann gepimpt werden können.

Mutavault: ist ein Thopter, und damit kann es einfach in die Foundry geworfen werden um einen 4/4 zu bauen. Oder in die Blasting Station für einen Schaden. Triggert Hidden Stockpile, wenns stirbt,  und kommt durch das Crucible of Worlds wieder.

Blasting Station: macht aus Token Direktschaden. voll gut! triggert revolt.

Crucible of Worlds: recycled Mutavault (Hauptaufgabe) und alle anderen Länder. Ich Denke jeder weiss wie absurd diese Karte ist.

 

Support:

Sorin und Gideon: Tokenproduzenten und Emblemmacher - machen aus unseren Wurst-Token gute Beater oder helfen noch mehr Token auf den Tisch zu rotzen. Schade, dass die Kreaturentypen nicht sehr relevant sind.

Fatal Push und Anguished Unmaking: unser Removal der Wahl, Revolt kriegen wir fast immer und das Unmaking ist einfach unkonditionell.

Cabal Therapy: ist in der Lage alleine gegnerische Hände zu verkrüppeln. Best friends mit entbehrlichen Token. Triggert revolt.

Ayli, Eternal Pilgrim: Stall, sac outlet und sollte es mal soweit kommen, dass man die letzte Fähigkeit benutzen kann ist die einfach über-imba.

Underhanded designs: Lifeleech durch den konstanten Strom an Artefakt-token, hilft Ayli zum Threat zu machen und entlastet Fatal Push und Anguished Unmaking als Removal.

Ensnaring Bridge: ich leere meine Hand recht zügig. HIlft die Planeswalker zu schützen. Kann wie alle anderen Artefakte über das Inventors' Fair gesucht werden.

 

Mana:

Blast zone, Inventors' Fair, Fetchländer, Field of Ruin, Ifnir Deadlands: können über das Crucible of Worlds zurückgeholt werden und liefern so wiederholbare uncounterbare effekte. Alle Länder können auch revolt auslösen.

Rest: macht mana. Wir sind leider sehr farb-intensiv für ein Deck mit einem eigenlitchem Artefakt-core.

 

Wie zockt man: Immer wenn es geht sollte man Mutavaults in 4/4 Kontrukte umwandeln und einen stetigen Revolt-trigger für das Hidden Stockpile parat haben. Alles andere je nach Situation.

 

Ich bin mir bei der anzahl der Utility-Läder nicht so ganz sicher... zu viele Fetch? andere Utility-Länder die sich opfern können?

Mehr Handhate?

Etwas besseres als die blasting station?

 

was denkt ihr?

 

mfg

angel-djinn


Bearbeitet von angel-djinn, 16. Mai 2019 - 09:52.

They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#2 Golgari-Genosse Geschrieben 21. Mai 2019 - 19:25

Golgari-Genosse

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 225 Beiträge

Ist auf jeden Fall ein sehr interessantes Deck, das ich mit anderen Farben ebenfalls in der Mache habe- Blau/Rot um genau zu sein. Grundlegend geht es in meinem Entwurf um Saheeli, Sublime Artificer und Saheeli, the Gifted. Dazu spiele ich fast alle Artefakte, die du auch spielst, aber auch folgende:

 

Servo Schematic - Produziert einen Servo, wenn sie gespielt oder abgelegt wird.

Treasure Keeper - Wenn er stirbt, deckt er Karten vom Deck auf, bis er eine findet, die 3 oder weniger kostet. Dadurch kann er die meisten Karten aus dem Deck direkt ausspielen. Ist natürlich nett, wenn man dadurch direkt die neue Saheeli erwischt. Oder in deinem Fall Ayli.

 

Was du leider mit deinen Farben nicht spielen kannst, ist Goblin Welder und Trash for Treasure.



#3 angel-djinn Geschrieben 22. Mai 2019 - 10:41

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo Genosse,

 

ja, die Saheeli ist sehr verlockend, ich hatte schon überlegt, wegen ihr schon dreifarbig als WBR zu spielen. Aber ich  glaube, das verträgt die Manabase nicht. D.h. entweder Saheeli raus oder HIdden Stockpile. Dabei muss man für die Saheeli ein Deck bauen, was hauptsächlich über casten von Spells funktioniert und bei Stockpile eher ein resistentes Board aufbaue.

 

magst du deine Liste teilen? vielleicht kann man da einen guten Hybrid daraus schmieden. Also für mich ist B gesetzt wegen Cabal Therapy, die ist auch mit Saheeli absurd.

 

mfg

angel-djinn


They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#4 Golgari-Genosse Geschrieben 22. Mai 2019 - 11:16

Golgari-Genosse

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 225 Beiträge

Hallo Genosse,


magst du deine Liste teilen? vielleicht kann man da einen guten Hybrid daraus schmieden. Also für mich ist B gesetzt wegen Cabal Therapy, die ist auch mit Saheeli absurd.

 

mfg

angel-djinn

 

Ist noch ein wenig roh, aber hier ist mein Entwurf:

 

 

Strategie sollte klar sein: Man recycled mit Goblinscheißmeister, Daretti und Schätze aus Gerümpel abgelegte Artefakte. Servo-Bauplan und Urquell des Wundsekrets bringen einem Karten und Token, Schatzhüter wirkt Karten aus dem Deck und Uralter Steingötze produziert starke Token, die von Brudiclad auf die schwachen Servos kopiert werden.

 

Ich frage mich nur, ob das Deck vorher nicht stärker war/ist. Da muss ich noch ein paar Tests machen.

 

Was die Idee mit dem Hybrid angeht... Dann eher als Commander mit Saheeli als Kommandeur. Sonst wäre die Manabase etwas tricky.


Bearbeitet von Golgari-Genosse, 22. Mai 2019 - 11:20.


#5 angel-djinn Geschrieben 22. Mai 2019 - 12:31

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

hallo Genosse,

 

ja.. ich dachte mir schon, dass du wahrscheinlich ein recycling-Deck gebaut hast, da bietet sich rot natürlich immens an.

Bei mir ist es ja eher ein Control-Deck, dass parallel ein Board aufbaut.

 

Da Saheeli keine Controllfunktionen hat und auch ich keine nenneswerte Artefakte zum kopieren habe, ist die bei mir halt nicht reingekommen.

Übrigens bei liegendem Crucible ist Mutavault --> Retrofitter = 4/4 Token für einen Landdrop.. sehr heftig..

 

mfg

angel-djinn


They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#6 Golgari-Genosse Geschrieben 22. Mai 2019 - 13:54

Golgari-Genosse

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 225 Beiträge

hallo Genosse,

 

ja.. ich dachte mir schon, dass du wahrscheinlich ein recycling-Deck gebaut hast, da bietet sich rot natürlich immens an.

Bei mir ist es ja eher ein Control-Deck, dass parallel ein Board aufbaut.

 

mfg

angel-djinn

 

Ich glaub, da können wir recht wenig in Sachen Hybrid machen und bleiben lieber bei unseren jeweiligen Entwürfen. Ich würde ja gerne mal direkt testen, welches Deck stärker ist, aber da muss ich erstmal jemanden finden, der Crucible of Worlds hat. Die ist den Leuten aus meinem Kreis aber viel zu teuer.

 

Viel Glück noch mit deinem Deck :D



#7 Golgari-Genosse Geschrieben 22. Mai 2019 - 19:03

Golgari-Genosse

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 225 Beiträge

Ach, eine Sache ist mir grade noch eingefallen: Mark of Eviction. Passt gut in mein Deck, weil ich einerseits gegnerische Karten auf die Hand geben kann oder meine eigenen zurücknehme, um mehr Karten für Saheeli zu haben.



#8 angel-djinn Geschrieben 31. Mai 2019 - 14:02

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich dachte mir, vielliecht kann man die Foundry mehr abusen. Und da wir mir der neuen Edition auch zwei neue 1 Mana Changelinge bekommen (Universal Automaton, Changeling Outcast), könnte man diese sowohl für die Foundry als auch als Futter für die Blasting Station benutzen.

 

Was denkt ihr, zu verspielt? Was dafür rausnehmen?

 

mfg

angel-djinn


They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#9 angel-djinn Geschrieben 09. August 2019 - 10:29

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

beim Commander 2019 ist ja eine schöne neue Karte für alle Tokendecks rausgekommen:

Idol of Oblivion

 

Dass, solch ein Karte in einem Deck, was continuierlich TOken produziert ziemlich bananas ist, kann ich mir vorstellen. Daher habe ich mir gedacht: da müssen 3 von ins Deck rein.

 

würde dann ungefähr so aussehen.

 

gehen musste Ayli und Underhanded Designs. Da beide nur Mischfunktionen im Deck erfüllt haben, kann ich mir vorstellen, dass ich diese am wenigsten im Deck vermissen würde.

 

was denkt ihr?

 

mfg

angel-djinn


They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#10 Necronlord Geschrieben 09. August 2019 - 10:33

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Da du eigentlich keine Möglichkeit hast deinen Tokens zu kopieren oder ähnliches halte ich die Karte nicht für gut. Du musst immernoch 10 Mana für nen Vanilla 10/10 bezahlen, der nicht mit deinem Deck synergiert - warum solltest du die Karte also spielen wollen? Oder übsersehe ich hier was?


Bearbeitet von Necronlord, 09. August 2019 - 10:34.

3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Ich streame ab und zu MTGO: Modern

www.twitch.tv/necronlord111


#11 Schiggy Geschrieben 09. August 2019 - 10:35

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.928 Beiträge

ja tust du, lies die 1. ability



#12 angel-djinn Geschrieben 09. August 2019 - 10:42

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

es geht ja zur 99,5% um den Carddraw, den ich durch die Karte habe. Vorher hatte man in den Farben, keinen sinnvollen Token-bezogenen Draw.

 

mfg

angel-djinn


Bearbeitet von angel-djinn, 09. August 2019 - 10:42.

They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#13 angel-djinn Geschrieben 20. August 2019 - 14:30

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

nach einigen Tests ist mir klar geworden, dass ich eigentlich nie einen Gideon haben möchte.

Wenn ich ihn nun rausnehme, was würdet ihr in die 3 slots empfehlen?

reaktive Sprüche? Proaktive Sprüche? mehr Tokengeneratoren?

Sorin ist übrigens ebenfalls so ein Kandidat.

 

 

oder sollte ich noch Rot hinzunehmen? da hätten wir: Goblin Bombardment, Saheeli, Sublime Artificer und sicherlich das eine oder andere mehr. Golgari genosse hatte ja schon oben seine blau-rote Liste gepostet.

 

mfg

angel-djinn


Bearbeitet von angel-djinn, 20. August 2019 - 14:37.

They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#14 angel-djinn Geschrieben 26. August 2019 - 10:36

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

nach ein paar weiteren Tests habe ich festgestellt, das wir das Deck doch Richtung Esper umbauen müssen.

 

der erste Gedanke ist so in etwa:

 

 

Recht offensichtliche Choices, die natürlich alle ordentlich bums haben.

Foundry-Sword-Kombo is obviously bonkers, synergiert gut mit HIdden Stockpile und macht und schönes Futter für die Retrofitter Foundry.

Saheeli profitiert von JEDEM spell im Deck, zusätzlich kann Saheeli mit ihrer -1 Ability tatsächlich hier und da ein paar lustige Sachen machen.

und Sai macht uns mehr Token für lau, kann aber auch karten ziehen.

 

was denkt ihr darüber?

 

mfg

angel-djinn

 


Bearbeitet von angel-djinn, 03. September 2019 - 08:56.

They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#15 MagicRolly Geschrieben 03. September 2019 - 07:49

MagicRolly

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 23 Beiträge

Gude,
ich finde dein Deck auch sehr Interessant. Aktuell würde ich glaube ich mehr auf Control an deiner Stelle gehen und rot/blau aus dem Deck wieder verbannen und mich mehr auf weiß und schwarz z.B. : Mortify und Swords to Plowshares 4  mal rein.

 

Ich frage mich warum du Verdant Catacombs spielst wenn du keines der Manas hast und mit Ensnaring Bridge bremst du dich doch selbst? Du hast ja geschrieben das du schnell keine Handkarten mehr hast und soviel "schaden" machst du nicht durch das Opfern deiner Artefakte.

 

Aber wie gesagt finde das Deck aufjedenfall cool … bin am überlegen es in abgewandelter Form nachzubauen. 

 

Grüße

   



#16 Sterni Geschrieben 03. September 2019 - 08:03

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.264 Beiträge
  • Level 1 Judge
Die catacombs suchen Sümpfe, somit also watery grave und godless shrine

Die red blue engines sind schon seeehr stark und m. E. Notwendig.

Aber ich würde an der Manabase noch Schrauben.
4 U Quellen halte ich für UU ziemlich riskant.

Bearbeitet von Sterni, 03. September 2019 - 13:31.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.
Rules Advisor

comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.

Deckbaututorial: http://www.mtg-forum...rial-20433.html
Zugstruktur: http://www.mtg-forum...ktur-14850.html
Target-Tutorial: http://www.mtg-forum...icht-20466.html

Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus

#17 angel-djinn Geschrieben 03. September 2019 - 09:18

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo Leute,

 

also zu den Fragen...

Also Verdant Catacombs werde ich natürlich gegen Polluted Delta austauschen. Mit war bisher nur wichtig, dass ich ein Sumpf fetchen kann und durch die Shocklands dann halt auch alle Farbe. MIt den 3 Fetchies und 4 blauen Quellen habe ich 7 blaue Manaquellen und hatte bisher (toi toi toi) keine Probleme. Allerdings sind die Manaanforderungen schon extrem krass und ich habe oft Probleme, alle Farben zusammenzubekommen.

 

Idol of Oblivion ist so absurd, das kann man sich nicht vorstellen. Beisst sich dann leider mit Ensnaring Bridge. BIsher war das so, ich spielte meine Hand leer, dann hatte ich ja eine Handkarte für einen möglichen Angriff und dann wieder keine Handkarte, wenns denn möglich war. Das ist jetzt durch den Carddraw schon viel schwerer eine leere Hand zu halten. Daher ist der Gedanke evtl. Bridge durch einen Wrath-Effekt zu ersetzen.

 

Zudem dachte ich daran, Anguished Unmaking durch Generous Gift zu ersetzen, um die Manaanforderungen etwas zu drücken, allerdings weiss ich nicht, ob der Token mir zu gefährlich wird. Allerdings kann ich auch so im Magic-Wonderland z.B. das Servo Schematic zerschießen und hätte dadurch 5 Power auf dem Board.

 

Thopter Sword allerdings gefällt mir leider gar nicht. Ich kriege die Sachen einfach nicht schnell genug zusammen.

 

 

was denkt ihr?

 

mfg

angel-djinn

 

edit: Thopter-Sword-Kombo wieder rein (in bigger numbers), Saheeli und Sai raus. Island weg


Bearbeitet von angel-djinn, 03. September 2019 - 09:57.

They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#18 MagicRolly Geschrieben 03. September 2019 - 11:52

MagicRolly

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 23 Beiträge

Die catacombs suchen Sümpfe, somit also watery grave und godless shrine

 

Stimmt das habe ich gar nicht richtig gesehen :-D. Hab nach "normalen Sümpfen" gesucht.

 

@ angel-djinn: Aus dem Bauch raus würde ich nicht den Anguished gegen Gift ersetzten. Lieber einmal 3 als Permanent den Gegner zu stärken.

Ich würde auch Servo Schematic raus nehmen und durch Mortify oder Swords to Plowshares ersetzten. Deine Token Produktion ist auch ohne das eine Artefakt sicher sehr gut.

 

 

So hab mal "einiges" umgebaut wie ich das mit den Servos machen würde.

 

Was habe ich gemacht:

Die Mana Base Überarbeitet 9 Artefakt Länder rein weil sie mit Thopter Foundry + Crucible of Worlds Super funktionieren könnten.

Servo Schematic + Ensnaring Bridge raus und durch Revomal ersetzt.

Fatal Push durch Fabricate ersetzt um schnell an die Artefakte zu kommen die benötigt werden…

 

Ich bin mir noch nicht sicher was ich von Cabal Therapy halten soll. ggf. auch durch Enlightened Tutor (kommt auf dein Budget an) ersetzen? 

 

Grüße

 

Edit:

...

Die Mana Base Überarbeitet 9 Artefakt Länder rein weil sie mit Thopter Foundry + Crucible of Worlds Super funktionieren könnten.

 

Überlege gerade ob das nicht sogar eine Endlos- Combo ist …

 

Artefaktland tappen -> Thopter nutzen und das Artefaktland opfern -> mit Crucible of Worlds wieder rein -> Artefaktland tappen -> Thopter nutzen und …

 

Außer man kann generell nur ein Land ins Spiel bringen (Falls die 1 Landregel auch vom Friedhof gilt). Ich glaube aber es gibt Karten die erlauben mehr Länder ins Spiel zubringen. 


Bearbeitet von MagicRolly, 03. September 2019 - 11:53.


#19 Necronlord Geschrieben 03. September 2019 - 12:11

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 826 Beiträge

Sag mal - warum spielst du eigentlich keine Anointed Procession?


3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Ich streame ab und zu MTGO: Modern

www.twitch.tv/necronlord111


#20 angel-djinn Geschrieben 04. September 2019 - 08:25

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 346 Beiträge

Hallo zusammen,

 

danke für die sehr interessante Diskussion.

 

Kurz zu den Fragen...

also 1 Land-Regel gilt natürlich immer. Aber daher habe ich ja die Sword of the Meek Combo drin. Zusätzlich sind die Servo Schematic drin, weil sie a) das Idol triggern b) ohne Bedenken in die Thopter Foundry geworfen werden können und c) mit der anderen Foundry synergieren.

Artefactländer spiele ich nicht, weil ich festgestellt habe, wie belastet meine Mana-Base schon ist. habe daher auch Blast Zone reduziert. Zudem wird bei uns viel Karn, the Great Creator gespielt, was Artefactländer echt mies macht.

Hatte einen Tutor in dem Deck nicht wirklich als notwendig erachtet, und zu Not hat man ja noch die Inventors' Fair, Removal dagegen konnte ich nie genug haben. GIft gegen Unmaking ist vermutlich persönliche Präferenz, allerdings gefällt mir der Gedanke mit Schematic zusammen 5 Power aufs Board klatschen zu können (sozusagen als Plan Z).

In den Spielen wo Cabal Therapy z.B.Turn 3 mit Flashback gekommen ist (oder direkt doppel Cabal) haben meine Mitspieler meist geflucht und mir unheilbare Krankheiten gewünscht--> klingt nach einem sehr gutem Play ;-), ehrlich gesagt, glaube ich dass die Karte eine der powerleveltechnisch absurdesten Karten im Legacy ist.

Annointed Procession hatte ich ganz, ganz am Anfang im Deck, war noch in Kombination mit den Planeswalkern. Habe quasi jedes Mal wenn ich die Karte auf der Hand hatte etwas anderes gewünscht. Übrigens genauso wie bei den Planeswalkern.

 

@MagicRolly: kommst du gut auf die Farben? musst du den Tutor oft fürs Manafixing benutzen? Ich bin ja kein Freund von Tutoren, ist aber persönliche Vorliebe. Und so viele Silverbullets habe ich gar nicht im Deck.

 

@all: Mich beschäftigt grade die Frage: Bridge vs. Pact, was denkt ihr?

 

mfg

angel-djinn

 

Edit: werde man aber trotzdem die beiden Basic-Lands durch Arfetakt-Länder ersetzen und mal testen.

 


Bearbeitet von angel-djinn, 02. Oktober 2019 - 15:50.

They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: servo, BW, token

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.