Zum Inhalt wechseln


Foto

M20 für Modern


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Magix28 Geschrieben 25. Juni 2019 - 15:25

Magix28

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.885 Beiträge

Wo ist der M20 Hype?

 

Brought Back sieht doch ganz gut aus. 

 

Nur mal aus UW Sicht: Der doppel Ramp mit Fetchländer EoT 2 into 5 Mana Teferi / Jace + Pierce/Path Turn 3 sieht doch lecker aus. Oder den/die PW wie Narset oder T3feri, den der Gegner gerade endlich umgeboxt hat mal für 2 Mana direkt wieder reinlegen. Kann man auch später mit Snappy verwursten. Zudem mehr virtuelle Field of Ruin.

Beißt sich leider nur mit RiP, weil sich das immer selber exiled, wenn's kaputt geht.

 

Kann man bestimmt auch noch unfairer brechen.

Angehängte Dateien



"Banning only Twin to me seems similar to banning Force of Will in Legacy, you just admit that it's all goldfishing from now on" PVDDR


#2 iceshield1234 Geschrieben 25. Juni 2019 - 15:53

iceshield1234

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 169 Beiträge
Karte hat echt Potenzial, ich werde sie testen in 1 bis 2 off.

#3 Schlaubi Geschrieben 25. Juni 2019 - 23:55

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.082 Beiträge
Ich werde mit Jund auf jeden Fall Elvish Reclaimer und Chandra, Acolyte of Flame testen. Beide sollten mit Wrenn and Six ziemlich gut harmonieren. Reclaimer wäre mit Ghost Quarter/Field of Ruin und Bojuka Bog sweet, aber weiß nicht ob die Manabase das her gibt bei 23 Ländern...

#4 Cola Geschrieben 26. Juni 2019 - 00:34

Cola

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.513 Beiträge

Mit Brought back werde ich experimentieren, elvish reclaimer sieht nach value town aus aber irgendwie seh ich nicht dass man ihn am Ende wirklich will.

Ansonsten werde ich das neue Spielzeug für Cheerios auf jeden Fall testen.


Kappa top kek


#5 Claymore Geschrieben 26. Juni 2019 - 00:46

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.352 Beiträge

Vilis, Broker of Blood

 

Ich bin mir unsicher in Modern, weil er schwerer ins Spiel zu cheaten ist und vor allem das B in der Aktivierung schon eine (sinnvolle) Spaßbremse darstellt, aber potenziell ist die Karte offensichtlich einfach sehr kaputt. Würde mich freuen, wenn der irgendwo vercombowurstet wird.

 

Spectral Sailor

 

Hier bin ich gespannt, ob er eventuell was für Spirits ist. Das Deck ist nicht schnell genug, als dass seine Textbox unter Flying egal wird. Der Rest ist schlecht, aber in Tribal-Synergien vielleicht gerade noch okay.

 

Cryptic Caves

 

Kein Deck was mich reizt, aber eventuell ne Canopy für EldraTron.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#6 Genu Geschrieben 26. Juni 2019 - 12:30

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge

Der Dämon steht in direkter Konkurrenz zu Griselbrand, der 1Mana weniger kostet (hatte irgendwie im Kopf dass der Grisel alles 7 hat) und Lifelink besitzt und dessen Draw-Ability kein Mana kostet. Wenn ich Vilis z.B. über Gifts ausgrabe ist dieser sogar noch weniger Einschüchternd als Griselbrand, da dieser mit Lifelink das größere Problem für die schnellen Decks darstellt und die Aktivierung findet z.B. Force of Negation gegen Combo.

 

Die Karte ist schon sehr gut - wiederkehrendes Removal und eine Wahrscheinlich eher 2 Turn als 3 Turn Clock sind dennoch eine Ansage. Aber ich befürchte, dass er im Vergleich zu Griselbrand eben nicht mithält.

 

 

Embodiment of Agonies finde ich ziemlich interessant.

Sie ist zwar nicht so schnell auf dem Tisch wie ein Gurmag Angler, aber wenn ich z.B. ein Grixis Control denke, dann sehe ich allein 6 verschiedene Manakosten im 1er und 2er Slot (Thought Scour, Lightning Bolt, Inquisition, Terminate, Snapcaster, Logic Knot) und noch einmal genausoviele im 3er Slot. Die Kreatur mag nicht den Tempo-Plan von Stubborn Denial und Auscountern unterstützen, aber wenn man 5-6 Runden lang cantript und tradet liegt da Vermutlich ein 3 Mana 7+ Power Flying Deathtouch Moped dass das Spiel in 2 Zügen beenden kann.

Und das ist, was die Karte für mich so interessant macht: Es ist eine mit fortlaufendem Spiel immer schneller werdende Clock.

 

Rotting Regisaur

Der Discard ist im richtigen Deck nicht unbedingt ein Nachteil, 3 Mana 7/6 ist eine Ansage und der Kreaturentyp Zombie ist auch direkt relevant um z.B. mit Gravecrawler zu synergieren. Eine gute, komplett vom Friedhof unabhängige Clock. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dort "If you can't, sacrifice ~." Auf der Textbox vergessen wurde.

 

 

Scheming Symmetry

Vampiric Tutor sollte so zu brechen sein, dass es nicht entscheidend sein sollte dass der Gegner ebenfalls Tutoren kann. Ob man Nun mit Ashiok, Dream Render die Karten wegmillt (Nein, das ist kein gegnerischer Effekt, der Gegner darf suchen), ob man einen Angriffswinkel herauskramt mit dem der Gegner garnicht rechnet (schließlich werden die Karten verdeckt gesucht) sich mit Teferi, Time Raveler den Terminus im EndStep auf seine Bibliothek legt oder einfach Tutor Angel's Grace, Cantrip, Angel's Grace into Ad Nauseam raushaut, irgendwas muss ich mit einem 1-Mana Tutor doch machen lassen.

 

Meine Letzter Kandidat wäre Corpse Knight.

Er ist ein Zombie was Gravecrawler aktiviert, er triggert auch bei Tokens (Bridge from Below) und er geht an Leyline of Sanctity und Witchbane Orb vorbei, dank "each Opponent". Im Endeffekt sehe ich hier den nächsten Angriffswinkel für BridgeVine.


Bearbeitet von Genu, 26. Juni 2019 - 12:32.

"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#7 Claymore Geschrieben 26. Juni 2019 - 12:33

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.352 Beiträge

Der große Vorteil von Vilis: Er ist dosierbar.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#8 timeless Geschrieben 26. Juni 2019 - 12:53

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.182 Beiträge

 

Scheming Symmetry

Vampiric Tutor sollte so zu brechen sein, dass es nicht entscheidend sein sollte dass der Gegner ebenfalls Tutoren kann. Ob man Nun mit Ashiok, Dream Render die Karten wegmillt (Nein, das ist kein gegnerischer Effekt, der Gegner darf suchen), ob man einen Angriffswinkel herauskramt mit dem der Gegner garnicht rechnet (schließlich werden die Karten verdeckt gesucht) sich mit Teferi, Time Raveler den Terminus im EndStep auf seine Bibliothek legt oder einfach Tutor Angel's Grace, Cantrip, Angel's Grace into Ad Nauseam raushaut, irgendwas muss ich mit einem 1-Mana Tutor doch machen lassen.

 

 

Schande über dein Haupt als ehemaliger Lanternspieler ;)

Wo wäre die Karte besser aufgehoben * ich suche mir etwas schönes und deine Karte landet mal im Friedhof* :D ^^


Bearbeitet von timeless, 26. Juni 2019 - 12:54.

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#9 Genu Geschrieben 26. Juni 2019 - 13:08

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.349 Beiträge

@Retro: Das dosieren benötigt aber Ressourcen - entweder andere Karten wie Shock- und Fetchlands oder eben Mana (wobei man im schlimmsten fall den Dämon selbst schrinken muss), das dann wiederum weniger vorhanden ist um die gezogenen Karten zu spielen. Aber dazu muss man auch berücksichtigen dass Griselbrand die Lebenspunkte auch wieder auffüllt. Ohne das wäre die Dosierbarkeit ein riesiger Pluspunkt, so ist sehe ich das eher als nice to have.

 

 

Achso und bevor die Frage kommt, warum Corpse Knight und nicht Wayward Servant: letzterer deckt Bloodghast und Vengevine nicht ab.


"The printing of Fatal Push changed Magic forever. It's been said for years that Lightning Bolt was the best card in Modern — Fatal Push is much better than Lightning Bolt. In many cases, it's better than Swords to Plowshares, which is a card that ought to be well beyond the power level of Modern."
 - Reid Duke


#10 Claymore Geschrieben 26. Juni 2019 - 13:16

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.352 Beiträge

@Retro: Das dosieren benötigt aber Ressourcen

 

Das stimmt.Irgendwas, was am besten mit X Life bezahlt wird für einen Effekt, egal was. Selbst ein Artefakt  {0}  , Pay  {X} Life: Do nothing" wäre schon geil :lol: Ich sehe da aktuell auch nichts Gutes, aber der Effekt auf der Karte ist so ein typischer, der irgendwann einfach in den Orbit eskaliert. Daher imo eine sehr spannende Karte. Spannender als 8 Mana Dämonen eigentlich sein sollten :D


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#11 Arbaal Geschrieben 26. Juni 2019 - 13:20

Arbaal

    Vertierer Exarch

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.946 Beiträge

 

Spannender als 8 Mana Dämonen eigentlich sein sollten

 

Aber leider halt immernoch infinit schlechter als Griseldaddy.

 

Scheming Symetry sehe ich am ehesten in einem Deck, was den Gegner dann sofort auslöschen kann. Irgendwas in Richtung Grishoalbrand, Neoform, Narset-Cannon oder sowas.


Arbaal der Unumstimmbare, vertiertester seines Namens, toxischster Fürst der Comboautisten, Vater des Quodlazers, Brecher der Glotzer, Schutzpatron des unfuns, Heizer der Cantrips, Stemmer des Bockeisens, Schinder der tryhards

Waffenfähiger Autismus

#12 MattRose Geschrieben 26. Juni 2019 - 13:50

MattRose

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.533 Beiträge
Das {B} in der Textbox versauts leider.
  • Genu hat sich bedankt

 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#13 Claymore Geschrieben 26. Juni 2019 - 14:25

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.352 Beiträge

Das {B} in der Textbox versauts leider.

 

Ohne das wäre er halt ziemlich klar besser als Griselbrand und zwar um ein paar Dimensionen. Ich meine Goryos Vengeance into "ich wipe dein Board und ziehe 30 Karten dabei" klingt ein wenig schlimmer als Griseldaddy alleine :lol:

 

Was mir aber grad aufällt: Der Dude is Rare?!?!? Sonst drucken die jeden Piss als Mythic, wie Monastery Mentor (gähn...) und einen fetten 8/8er Flieger mit krasser Upside als Rare. Versteh ick nich.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.