Zum Inhalt wechseln


Foto

[EDH] Αθρεος, ο Θεός του Πέρασμα

WB Aristocrats Reanimator

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 BluBO1 Geschrieben 09. Juli 2019 - 14:13

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.404 Beiträge
Das hier wird jetzt der 7. Beitrag zu Athreos. Der letzte ist von 2014. Zu der Zeit existierten 28% meines Decks noch nichtmal. Deshalb hier diesmal meine Interpretation.

Αθρεος, ο Θεός του Πέρασμα

Angehängte Datei  tumblr_pei5ggDgi61v6w6n4o1_500.jpg   69,39K   0 Mal heruntergeladenAngehängte Datei  tumblr_pei5hm5Say1v6w6n4o1_500.jpg   71,14K   0 Mal heruntergeladen

Athreos, Gott der Überfahrt ist mein ältestes EDH. Als ich damals aus Standard ausgestiegen bin, war diese legendäre Kreatur, die erste aus der ich ein Deck bauen wollte. Damals war auch gerade Tiny Leaders das neue Format und ich hatte mir gedacht: „Hey, ich könnt ja erstmal ein Athreos Tiny Leader bauen, dann brauch ich nicht so viele Karten und kann das Deck dann später auf EDH aufstocken!“ Naja, Tiny Leaders war halt ne Todgeburt und dementsprechend crappig sahen auch meine ersten Versuche mit dem Deck aus. Jahre, viele Deck-Auflösungen und neue Versuche und immer wieder etwas teurere Investitionen später, kam es zu dieser aktuellen Version, die ich so schön konstant und stark finde und extrem gerne spiele.

Kommen wir erstmal zum General:
Athreos, God of Passage ist primär eine Recursion- oder Painengine, abhängig von der Situation des Spiels. Zu Beginn des Spiels wirft er den Gegner immer mal wieder Lightning Bolts in Gesicht, erst später, wenn Leben knapper werden, werden mir mal Kreaturen zurück auf die Hand gegeben. Wenn wir ehrlich sind ist Athreos ein General, der immer den tritt, der sowieso schon am Boden liegt und deswegen kein Freund der Schwachen in der Runde. Man kann die Recursionengine aber auch politisch nutzen, bspw. um creaturebased Removal zurückzuholen und deshalb die Spieler anwählen, die gerade dieselben Ziele wie man selber hat
Bei genug Hingabe (7) wird er mit 5/4 zu einem effizienten Beater oder Verteidiger.
Seine Unzerstörbarkeit führt dazu, dass man ihn meistens nie mehr als zweimal pro Spiel spielen muss, was also maximal 8 Mana im Spiel bindet und damit sehr viel günstiger als viele andere Generäle ist.

Αρχή:
Das Deck spielt sich wie eine Mischung aus einem Aristocrats-Deck und einem Reanimator-Deck. Ich spiele sehr viele Kreaturen (aktuell ohne General: 41), von denen die meisten (29) 3 oder weniger Mana kosten. Abgesehen von wenigen Ausnahmen generiert jede von diesen Karten in irgendeiner Weise Cardadvantage oder verbessert die Cardquality. Ausnahmen wie bspw. Zulaport Cutthroat oder Nether Traitor haben zwar alleine sehr wenig Impact, sind aber als Wincon unverzichtbar. Mit diesen vielen kleinen Kreaturen baut man sich schnell ein Board auf, mit dem man, wenn man sich nicht gerade verteidigen muss, was aufgrund diverser Lifedrain-Karten oder Lifelink seltener der Fall ist, dann direkt Beatdown liefern kann. Das Deck kann zwar über Infinite-Kombos gewinnen, Beatdown plus Lifedrain ist aber eigentlich die primäre Gewinnstrategie.
Sehr viel mehr Einfluss aufs Board haben aber natürlich die Kreaturen, die 4+ Mana kosten. Die Bighits wie Razaketh, the Foulblooded, Vilis, Broker of Blood, Overseer of the Damned, die Cavaliers generieren absurden Value und gewinnen nachm Drop ziemlich direkt das Spiel. Durch meinen Reanimator-Plan (die großen Viecher suche ich mir entweder direkt in den Friedhof über Buried Alive oder werfe die über Overeager Apprentice etc. ab) und die ganzen günstigen Reanimationsspells, muss ich trotz der hohen CMC der Finisher, diese selten bezahlen.

Συνδυασμούς:
Deck: “Komboparts“


Um einem Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Ende bereiten zu können spiele ich mehrere Combos, deren einzelne Teile auch selber ohne die Combo sinnvolle Cardchoices für ein Deck wie meines sind. Zu den genauen Nutzen der einzelnen Teile komme ich aber in den entsprechenden Kapiteln. Hier jetzt nur mal kurz die Combos:
1. Leonin Relic-Warder + Animate Dead/Dance of the Dead + Blood Artist/Zulaport Cutthroat
Leonin Relic-Warder muss für diese Combo im Friedhof sein. Man spielt Animate Dead target Leonin Relic-Warder. LRW etbs target Animate Dead. AD trigger aufm Stack. (Hier könnte man in response auf den Trigger LRW bspw in Viscera Seer reinopfern um noch zusätzlich aus der Combo profitieren zu können.) Trigger findet statt, LRW geht in den Friedhof. LRW trigger aufm Stack. Trigger findet statt, Animate Dead kommt wieder ins Spiel target LRW….
-> Bei liegenden Blood Artist, hat man jetzt unendlich viele Die-Trigger um die Gegner Tod zu drainen.
2. Teysa, Orzhov Scion + Nether Traitor + Phyrexian Altar
Nether Traitor kann zu Beginn der Combo im Friedhof sein, wenn stattdessen eine andere x-beliebige Kreatur im Spiel ist. Man opfert die x-beliebige Kreatur in Phyrexian Altar für {B}, trigger Nether Traitor. Man bezahlt den Trigger und holt Nether Traitor ins Spiel zurück. Dann opfert man NT für {B}, trigger Teysa, Orzhov Scion. Ein weißer Spirit-Token wird erzeugt. Dann opfert man den Spirit-Token für eine beliebige Farbe. Trigger NT. Man zahlt den Trigger und bringt NT ins Spiel zurück.
-> Man hat beliebig viel Mana und beliebig viele Die-Trigger
3. Apprentice Necromancer + Lightning Greaves + Phyrexian Altar + Cavalier of Night
Apprentice Necromancer kann zu Beginn der Combo im Friedhof sein, aber bei dieser Combo darf Athreos nicht liegen, weil man im Laufe des Zyklus die Lightning Greaves in Sorcery-Speed an den Apprentice Necromancer ausrüsten muss und man somit nicht auf den Die-Trigger von Athreos reagieren kann.
Man opfert Cavalier of Night in Phyrexian Altar für {B}, dessen Die-Trigger geht auf den Stack und targeted Apprentice Necromancer. Trigger passiert. Dann rüstet man AN mit LG aus, zahlt {B}, sact ihn und holt den Cavalier zurück.
-> Man hat beliebig viele Die-Trigger.

Existiert eine perfekte Hand: Ja. Die perfekte Hand kann T2 gewinnen.
Hand: Ein schwarzes untapped Land, ein beliebiges untapped Land, Sol Ring (obvious), Overeager Apprentice, Leonin Relic-Warder, Animate Dead/Dance of the Dead, Blood Artist/Zulaport Cutthroat

Soviel zum Combo-Teil vom Deck. Dadurch, dass das Deck aus viel Recursion besteht, muss man seine einzelnen Teile auch nicht „für die Kombo zurückhalten“ und sind deshalb keine toten Handkarten.

Πλεονέκτημα και ποιότητα:


Der Grund, warum ich das Deck gerade am liebsten mag und mega gerne spiele ist dieser Teil. Ich hab gefühlt soviel Cardadvantage und Cardquality in dem Deck, dass es sich richtig schön flüssig spielt ohne nur Karten zu ziehen um Karten zu ziehen, sondern auch dann Business zu liefern. Zu Carddraw selber muss ich nix sagen.
Hier aber mal die (wichtigen) Ziele für meine Tutoren:
- Heliod’s Pilgrim: Animate Dead, Dance of the Dead
- Ranger-Captain of Eos: Viscera Seer, Weathered Wayfarer, Tragic Poet,…
- Razaketh, the Foulblooded: findet alles
- Recruiter oft he Guard: Apprentice Necromancer, Blood Artist, Bounty Aent, Fleshbag Marauder, Heliod’s Pilgrim, Karmic Guide, Keening Apparition, LRW, Magus of the Balance, Midnight Reaper, Nether Traitor, Overeager Apprentice, Plaguecrafter, Priest of Forgotten Gods, Remorseful Cleric, Restoration Specialist, Tragic Poet, Tymna the Weaver, Undertaker, Viscera Seer, Weathered Wayfarer, Zulaport Cutthroat,…
-Thalia’s Lancers: Kokusho, the Evening Star, Liliana, Heretical Healer//Liliana, Defiant Necromancer, Razaketh, the Foulblooded, Teysa, Orzhov Scion, Tymna, the Weaver, Vilis, Broker of Blood, Geier Reach Sanitarium, Hall of Heliods Generosity, Phyrexian Tower, Urborg, Tomb of Yawgmoth
- Weathered Wayfarer: Cabal Coffers, Geier Reach Sanitarium, Hall of Heliods Generosity, Phyrexian Tower, Urborg, Tomb of Yawgmoth, Vault of the Archangel,…

Όπλα:


Die Farbkombi {W} {B} strotzt ja nur so vor Removal aller Art. Dadurch, dass ich so viele Kreaturen spiele, sind viele Antworten von mir entweder schon zu sehen und mit einzuberechnen oder leider Sorcery-Speed. Um die Kreaturen schneller nutzen können, die mit {T}-Fähigkeiten kommen, spiele ich Lightning Greaves.
Aber bspw mit Grave Pact oder immer wieder zurückgeholten Kreaturen übe ich so viel Druck auf das Board der Gegner aus, sodass teilweise Tokendecks (bevor sie total eskaliert sind) Schwierigkeiten haben dagegen anzukommen.
Magus of the Balance ist meine liebste Geheimwaffe, die auch schön Decks mit wenig Board aber mit viel Hand zerstören kann, die mir selber aber kaum schadet, weil der Drawback vom Magus sowieso in meinem Deck eingeplant ist.

Νεκρανασταίνω:

Deck: “Recursion“


Ziel Nr. 1 ist hier vor allem so wenig Mana wie möglich für die größten Finisher auszugeben. Am besten machen das Reanimate, Animate Dead, Dance of the Dead und Apprentice Necromancer.
Die anderen Reanimations-Sprüche wie Undertaker, Unearth, Liliana, Defiant Necromancer, … fahren eher den Value-Train über meine < 3 Mana-Kreaturen. Deswegen auch der hier der harte Cut in meiner Manakurve.

Angehängte Datei  fakwrgmvö.JPG   20,74K   0 Mal heruntergeladen

Cavalier of Dawn, Restoration Specialist und Tragic Poet bringen mir dann entweder die guten Reanimations-Sprüche zurück oder eben diverse Tools wie ein im Freidhof gelandetes Grave Pact.

Τελειωτές και απώλεια ζωής:


Die Main-Wincon, über die auch meine Kombos gewinnen und mit der ich auch lange grindige Spiele gewinnen kann ist der Lifedrain. Blood Artist und Zulaport Cutthroat sind eher die tausend kleinen Stiche, die erst auf Dauer viel werden. Kokusho und Gray Merchant sind eher Big Hits, die auf etB mal ein Spiel drehen kann. Der Twilight Prophet liegt irgendwo dazwischen. Bei einer durchschnittlichen CMC von 2,92 macht sie pro Runde soviel Schaden, wie 3 Zulaport Cutthroat Trigger oder 3 Athreos Trigger. Sie hilft deshalb der Deck trotzdem enorm!

Als Alternative gibt es immer noch die Möglichkeit mit meinen Kreaturen nen Beatdown zu starten. Die effektivsten Beater hab ich mal oben aufgelistet.

Vault of the Archangel ist ein Land, was jeden Combat stark zu meinem Vorteil verzerren kann. Deshalb ist die in meien {W} {B}-Deckideen immer gesetzt.

Αποτινάξει:

Deck: “Discard Outlets“


Discard-Outlets brauch ich in meinem Deck, um Finisher früh in den Friedhof zu bekommen um sie mit meinen günstigen Reanimation-Spells ins Spiel zu holen.

Αυξητική ανάπτυξη:

Deck: “Ramp“


Aufgrund der niedrigen Manakurve und der Manaeffizienz, die der Reanimator-Archetype mit sich bringt, brauche ich nicht unmengen an Ramp. Die paar Manasteine, die ich aber spiele, sind die effizientesten (Mana Crypt und Moxe mal außenvor gelassen) die ich in den Farben verwenden kann.

Οι μαθητές του Αθρεος:

Deck: Athreos komplett


Angehängte Datei  dsga.JPG   39,28K   0 Mal heruntergeladen

Was haltet ihr von dem Deck?
Habe ich irgendwelche Karten mit mega guten Interaktionen übersehen?
Bei Kartenempfehlungen, bitte immer auch ne Karte nennen, die dafür rauswandern sollte. :)

LG
BluBoi

Bearbeitet von Sterni, 09. Juli 2019 - 22:47.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#2 Cattlebruiser Geschrieben 09. Juli 2019 - 16:00

Cattlebruiser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.382 Beiträge
Ich hab dich das glaube ich schon gefragt, aber warum Buried Alive über Entomb? Und Ich weiß nicht ob ich Overeager Apprentice wirklich über Bog Witch spielen würde.

CETERVMCENSEORESERVEDLISTINEMESSEDELENDAM


Meine Freunde nennen mich Jonny. Willst du auch?

 

Save a kill spell to deal with this guy!

ehem. Little Jonny


#3 BluBO1 Geschrieben 09. Juli 2019 - 16:04

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.404 Beiträge
Mein eines Entomb is grad in Mairsil. Aber wär eig besser als Buried Alive. Stimmt.

Aber gibt auch Sitautionen, wo ich mehrere Karten in den Friedhof holen will. Um dann Shenanigans zu treiben.

Bisher hatte ich aber nie daen Gedanken "Jetzt Entomb anstatt Buried Alive!" Deswegen hat das gerade keine Priorität.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#4 Octopus Crash Geschrieben 09. Juli 2019 - 17:01

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.576 Beiträge

+1 für griechische Buchstaben. Das ist pure Liebe. Fast so gut wie foil old frame basic lands.


"Versagen der beste Lehrer ist."
- Yoda
"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke
Pauper: {G} {U} Elves, {U}{W}{R} Astrolabe, {U} {B} Delver, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | ~coming soon: {R} Burn
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas, {G} {U} Kiora
PDH: {U}{G} Tatyova


#5 BluBO1 Geschrieben 13. August 2019 - 16:36

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.404 Beiträge
Hab Lust in dem Deck Champion of Stray Souls zu verbauen, wegen der Möglichkeit vieles gleichzeitig zu reanimieren und dem Theros-Flavour. Ideen? Angel of Serenity kommt dem Nutzen am nächsten...

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: WB, Aristocrats, Reanimator

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.