Zum Inhalt wechseln


Foto

Wer ist noch frustriert?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
57 Antworten in diesem Thema

#1 playbird Geschrieben 10. Juli 2019 - 14:55

playbird

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

Wollte nur mal fragen, ob es euch auch so geht? :

Ich bin total frustriert, dass sowohl gute, vor allem aber auch einfach ganz viel schlechte spieler, einfach die möglichkeiten nutzen, sich online decks zu importieren. das schont zwar das eigene hirn (soweit vorhanden), tut aber dem spiel aus meiner sicht einfach nicht gut. da kann man auch gleich sagen, dass es drei bis vier standard-decks gibt, mit denen alle spielen können. wo bleibt die kreativität? da machen ein paar gute spieler eine gedankliche vorleistung und hinz und kunz kann sich in seiner geistigen bescheidenheit im ruhm sonnen. schade mtg ...



#2 Tom Egatherion Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:08

Tom Egatherion

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 728 Beiträge
Warum wurde dieser Fred genecroed? Ist der nicht von 2005?
"In his city at Rix Maadi, dead Rakdos waits dreaming. Welcome to the psycho circus!"

"...Ich träume immer von dir, letzte Nacht hast du mich mit Blutwurst gefüttert..."

"Tom, a father only a child could love."

"Ich war lange genug Alpha um jetzt ruhigen Gewissens Omega sein zu dürfen!"

#3 Claymore Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:09

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.468 Beiträge

Gib schlechten Spielern ein gutes Deck und sie verlieren weiter gegen gute Spieler mit einem guten Deck. Sehe das Problem nicht.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#4 hagebutte Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:11

hagebutte

    Chatkiller

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.920 Beiträge

Ich bin frustriert, aber nicht wegen Kartendrehung.



#5 Octopus Crash Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:14

Octopus Crash

    Triggerling

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.462 Beiträge

Ich bin nicht frustriert.
Ich spiele Limited.
Da gibts Divination, Mammoth Spider, Risen R..

damn it

ich bin frustriert


"Versagen der beste Lehrer ist."
- Yoda
"A good lesson, but a costly one. But I guess that's why you guys watch me instead of having to lose that way yourself."
- Reid Duke
Pauper: {G} {U} Elves, {U}{W}{R} Astrolabe, {U} {B} Delver, {W} {R} Wheenie, {U} {B} Control, {G} Land Destruction, {G} {U} {B} Valuetown, {G} {U} {R} Affinity, {G} {W} Slivers | ~coming soon: {R} Burn
Brawl: {U} {R} Niv-Mizzet, {R} {B} {U} Bolas, {G} {U} Kiora
PDH: {U}{G} Tatyova


#6 ElAzar Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:21

ElAzar

    Big Furry Monster

  • Ex-Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.830 Beiträge
bin auch frustriert, meine frau war letzte woche krank und hat diese woche ihre tage...

Eingefügtes Bild


#7 Baltion Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:23

Baltion

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 240 Beiträge

Ich bin eher gelangweilt. Die Tage viele Arena Spiele gehabt und die Decks sind teilweise so langweilig von den Gegnern. Esper Control der größte Schnarch Gegner. Ein Kayas Wrath das kam jetzt aber überraschend ohh ein Vraskas Contempt mensch damit hätte keiner gerechnet zzzZZZ ich gebe dann irgendwann auf weil ich die Zeit mit interessanteren Match Ups verbringen kann und irgendwann sowieso nicht mehr gewinnen kann. Ich knattere aktuell nur die Quests durch und geh dann wieder off



#8 playbird Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:26

playbird

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

ja, das meinte ich .. baltion

 



#9 Helios Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:30

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.292 Beiträge

Eigentlich bist du frustriert, weil du deine Petdecks/Homebrews spielen willst, damit aber nicht gewinnen kannst. 





Ich bin eher gelangweilt. Die Tage viele Arena Spiele gehabt und die Decks sind teilweise so langweilig von den Gegnern. Esper Control der größte Schnarch Gegner. Ein Kayas Wrath das kam jetzt aber überraschend ohh ein Vraskas Contempt mensch damit hätte keiner gerechnet zzzZZZ ich gebe dann irgendwann auf weil ich die Zeit mit interessanteren Match Ups verbringen kann und irgendwann sowieso nicht mehr gewinnen kann. Ich knattere aktuell nur die Quests durch und geh dann wieder off



... und mit interessanteren Matchups meinst du Matchups, die du gewinnen kannst, oder?

#10 Pepega Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:41

Pepega

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 250 Beiträge
Ich mag netdecks nicht. Ideal wäre es wenn niemand Decklisten aus dem Internet kopieren kann und man für guten Deckbau belohnt wird.

Das ist aber unrealistisch; daher bleibt mir nur noch Limited als Format das mir Competitive wirklichen Spaß bereitet. Ich bin ein sehr guter Deckbauer, aber schlechter Spieler. Habe damals einen PTQ gewonnen weil ich das Meta mit meinem Homebrew zerstört habe. Aber das ist eben leider gar nicht mehr möglich.

Kann man nicht ändern. Lern damit zu leben. Musste ich auch :(

Bearbeitet von Pepega, 10. Juli 2019 - 15:41.

ehem. Krothok

 

HONK HONK


#11 Baltion Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:41

Baltion

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 240 Beiträge

@Helios Decks gegen die ich eine Chance habe zu gewinnen, bevorzuge ich definitiv.

Wenn im Vorfeld klar ist das ich gegen Esper Control nicht gewinnen kann, heißt keine Chance und ohne Chance wirds doch schnell langweilig.


Bearbeitet von Baltion, 10. Juli 2019 - 15:42.


#12 Pepega Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:43

Pepega

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 250 Beiträge
Dann solltest du ein Deck spielen das gegen Esper gewinnt wenn du da ständig gegen spielen musst.

ehem. Krothok

 

HONK HONK


#13 Arbaal Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:44

Arbaal

    Vertierer Exarch

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.955 Beiträge

 

Ideal wäre es wenn niemand Decklisten aus dem Internet kopieren kann und man für guten Deckbau belohnt wird.

 

Also so wies jetzt ist? Es ist jetzt nicht so, als wären alle netdecks optimal und man könnte nie irgendwas ändern oder gar selbst bauen.

 

 

Wenn im Vorfeld klar ist das ich gegen Esper Control nicht gewinnen kann, heißt keine Chance und ohne Chance wirds doch schnell langweilig.

 

Dann heißt es "build a better deck" (oder sideboard).


Arbaal der Unumstimmbare, vertiertester seines Namens, toxischster Fürst der Comboautisten, Vater des Quodlazers, Brecher der Glotzer, Schutzpatron des unfuns, Heizer der Cantrips, Stemmer des Bockeisens, Schinder der tryhards

Waffenfähiger Autismus

#14 Nekrataal der 2. Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:47

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.249 Beiträge
Bin auch frustriert ... mich frustrieren besonders Posts ohne Gross- und Kleinschreibung, wie der Startpost zu diesem Thread. Dabei haben wir doch Forenregeln.

@ Tom: da hast du mich schön gelinkt. Hatte echt geglaubt das wäre eine Nekrosethread.

Der Post hätte 1999 im MagicDojo sicherlich noch Aktualität besessen, tut mir Leid. So kann man nur sagen: spielt mehr Limited oder Cube. Ich finde F1 auch langweilig und schaue mir lieber Seifenkistenrennen an, weil es da coole Eigenbauten gibt.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 10. Juli 2019 - 15:50.


#15 Pepega Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:49

Pepega

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 250 Beiträge
Deckbau bitte nicht mit Deckoptimierung verwechseln.

Es gibt Leute die sind gut im neue Decks bauen aber schlecht im optimieren dieser Decks.

Und es gibt Leute die sind sehr gut darin, bestehende Decks zu optimieren aber nicht gut darin, selber auf neue Deckideen zu kommen.

Und dann gibt es eine Handvoll Leute die beides gut können und zudem noch sehr gut spielen können. Das sind dann die die man ständig auf den oberen Plätzen der großen Turniere sah.


Ich zähle mich tendenziell eher zu der ersten Gruppe.

ehem. Krothok

 

HONK HONK


#16 Claymore Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:50

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.468 Beiträge

 Ideal wäre es wenn niemand Decklisten aus dem Internet kopieren kann und man für schlechten Deckbau weniger bestraft wird.

 

FIFY, denn das ist der springende Punkt. Würdet ihr gute Decks bauen, könntet ihr ja mithalten. Da ihr das aber nicht könnt werdet ihr sehr oft rasiert und möchtet dies nicht dauerhaft, weswegen ihr auf Netdecker schimpft. Es ist nunmal so, dass es wesentlich weniger gute Deckbauer gibt als Spieler, selbst die meisten Pros können keine Decks bauen.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 


#17 Vistella Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:51

Vistella

    Most Qualified User Singleton

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.548 Beiträge

Ich mag netdecks nicht. Ideal wäre es wenn niemand Decklisten aus dem Internet kopieren kann und man für guten Deckbau belohnt wird.

 

auch deine Liste, die du zuhause brewst hat irgendwer anders schonmal gebaut. Es mag dir (allgemeines du) nicht gefallen, aber du bist nichts besonderes. Du hast keine besonderen Deckbauskills. Der Hivemind ist immer besser


Infectious Robots
cEDH Aluren Najeela

Commander MMN in Würzburg!

{C}

#18 Pepega Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:51

Pepega

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 250 Beiträge
Wie gesagt ich war in der Vergangenheit sehr erfolgreich mit meinen Homebrews. Aber ich habe das Gefühl dass das im Laufe der Zeit immer schwerer geworden ist.

Je schneller und besser sich die Community vernetzt hat desto schwerer fiel es dem einzelnen Menschen da noch mitzuhalten.

Bearbeitet von Pepega, 10. Juli 2019 - 15:53.

ehem. Krothok

 

HONK HONK


#19 Helios Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:53

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.292 Beiträge

@Helios Decks gegen die ich eine Chance habe zu gewinnen, bevorzuge ich definitiv.
Wenn im Vorfeld klar ist das ich gegen Esper Control nicht gewinnen kann, heißt keine Chance und ohne Chance wirds doch schnell langweilig.


Deckwahl ist auch ein Skill. Wähle ein Deck, das besser mit deinen Gegnern zurechtkommt.

#20 Claymore Geschrieben 10. Juli 2019 - 15:57

Claymore

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.468 Beiträge

Deckwahl ist auch ein Skill. Wähle ein Deck, das besser mit deinen Gegnern zurechtkommt.

 

Der wichtigste Skill, den man als erstes lernen sollte ist eh, dass man ziemlich sicher einfach zu schlecht ist um Decks zu bauen. Diese Einsicht der eigenen Unzulänglichkeit hilft schon enorm weiter und wenn man dann irgendwann gute Decks auch halbwegs sauber spielen kann, dann kann man diese minimal verändern. Aber bis dahin fließt viel Wasser den Rhein hinab.


UMYtCuY.jpg

ehemals Schaufelbagger                                                                   "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

 





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.