Zum Inhalt wechseln


Foto

Hilfe mit Mono-Black-Control


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Ownnemesis Geschrieben 09. September 2019 - 19:56

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Hallo zusammen,

 

für Freitag den 13. haben wir eine Magic-Runde organisiert, welche das Thema "Decks aus der Gruft" hat. Damit sind Decks gemeint mit denen wir früher gespielt haben und das Wort Manakurve für uns noch nicht existierte. 10 Decks die per Zufall verteilt wurden und jeder musste dann ein Deck zusammenstellen und zum Thema passend gestalten. Gespielt wird 1 vs 1 und 2 vs 2. Alle Karten verwendbar ab Arabian Nights und die Einschränkungen basieren auf der Vintage-Liste. Regel ist, das mindestens 50% aller Nicht-Landkarten inhaltlich zum Deck-Thema passen müssen. Folgende Deck-Themen werden vertreten sein. Mauern & Engel; Ramp & Bestien; Drachen; Remasuri; Schwarz/Weiß-Kleriker; Ausrüstung; Grüne Token; Zauberer; Myr; Mono-Black-Control. Ich habe das letzte Deck gezogen und brauche nun eure Hilfe, was ich verbessern kann. Ich habe mir zwar schon andere Listen aus dem Forum angesehen, doch so richtig passt das Gefühl dazu noch nicht.

 

 

Strategie

Aus der gefühlten Wahrnehmung heraus, möchte ich viele Antworten auf alles Mögliche spielen. Kartenvorteil soll die eigene Position sichern und eine Bombe am Ende das Spiel zu meinen Gunsten beenden. Mit Mastermind's Acquisition kann ich im Zweifel auf mehr Situationen reagieren und das Sideboard wird im dem Moment eher zur Werkzeug-Kiste. Fraglich ist dann allerdings, ob in dem Moment das Spiel nur künstlich beschleunigt wird, obwohl das Deck aus sich heraus in der Lage sein sollte Spiele für sich zu entscheiden. Um Kreaturen zu entsorgen wurde bewusst darauf geachtet das Themen wie Schutz, Verhüllt, Fluchsicher etc keinen Einfluss haben.

 

Kartenwahl

 

Cabal Coffers: Generiert ein hohes Maß an Mana für Win-Optionen (Consume Spirit oder Torment of Hailfire). Synergiert gut mit Urborg, Tomb of Yawgmoth.

 

Duress: Gleicht Schwächen des Decks aus um sich vorrangig auf Verzauberungen und Artefakte zu konzentrieren

 

Innocent Blood: Billiges Removal

 

Lilianas Triumph: Ergänzt das Opferthema

 

Hymn to Tourach: Erzeugt Kartenvorteil und trifft mit etwas Glück Schlüsselkarten

 

Mutilate: Synergiert mit Urborg, Tomb of Yawgmoth

 

Consume Spirit: Win-Option und einzige Möglichkeit um ein paar Lebenspunkte zu bekommen (ohne Sideboard)

 

Mastermind's Acquisition: Hauptaufgabe ist der Zugang zum Sideboard, bzw. Win-Option heraussuchen

 

Liliana Vess: Macht alles was wir benötigen und ihre -8 Fähigkeit ist ebenfalls eine Win-Option

 

Yawgmoth's will: Mit viel Mana aus den Cabal Coffers bekommt der Friedhof eine zweite Runde auf dem Spielfeld. In der Regel ist der Gegner danach auch Handlungsunfähig

 

Korlash, Heir to Blackblade: Win-Option. Steht zwar für sich alleine als Legendäre Kreatur, allerdings ist die Grundidee durch das vermehrte Kartenziehen das Deck im Zweifel sinnvoll auszudünnen. 

 

Grave Titan: Win-Option. 

 

 

Kartenwahl-Überlegungen

 

Mastermind's Acquisition: Ich habe überlegt, ob ich lieber Dark Petition nehmen sollte. Allerdings mag ich die Idee auf mein Sideboard zuzugreifen um für verschiedene Probleme eine Auswahl an Lösungen zu haben

 

Lilianas Triumph: Das Liliana auf dem Feld ist ist nicht zwingend notwendig. Da auch 2 vs 2 gespielt wird, macht die Karte einen guten Job.

 

Cabal Coffers: Auch hier war die Überlegung mit cabal stronghold zu arbeiten. Da hab ich allerdings noch keine richtige Lösung. Eventuell kann man auch 4 Swamp gegen die cabal stronghold eintauschen?

 

Korlash, Heir to Blackblade: Aus Flavor-Gründen mit am Start. Immerhin ist er ein solider Mitstreiter und seine Fähigkeit bringt einen feinen Mehrwert. Allerdings ist auch Grave Titan mit dabei. Der übersteht zumindest mit seinen Spielsteinen ein spätes Innocent Blood.

 

Liliana Vess: Was sie macht, macht sie gut und nützlich. Allerdings brauche ich vorrangig nur ihre Discard und ihre Tutor-Fähigkeit. Da ich diese Karte allerdings nur 1x habe frag ich mich auch, wie viel Mehrwert sie tatsächlich bringt.

 

Mutilate: Damnation wäre besser, allerdings nicht in meinem Besitz. Decree of Pain wäre noch eine einseitige Option gegen Token, bei Karten wie Infest und seine Abwandlungen bin ich mir nicht sicher ob die Karte zu wenig Wirkung hat.

 

Consume Spirit: Tendrils of Corruption wäre noch eine Option, allerdings stellen die keine Win-Option im Fall der Fälle da und Planeswalker bekomme ich damit auch nicht klein. Allerdings spiele ich die Karte nur einmal, was auch hier Ihren Einsatz eher durch Tutoren begünstigt als durch das einfache Kartenziehen.

 

 

MBC-Grundprobleme

Ich habe nichts gegen ausgespielte Verzauberungen oder Artefakte entgegen zu setzen. Ebenso stellen Planeswalker mich vor nerviges Hindernis. In dem Fall werden zwar Price of betrayal, Vampire Hexmage, oder The Elderspell mit ins Deck genommen und selbst ein verzweifeltes Consume Spirit würde noch gehen. Beim Testen fühlt sich das Deck auch eher schwerfällig an. Ich baue da auf eure Hilfe.

 

 

 

Ich danke euch fürs lesen und hoffentlich auch für eure Hilfe.

 

LG

Own



#2 Necronlord Geschrieben 10. September 2019 - 08:09

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Du sprichst immer davon, dass du diese und jene Karte nicht besitzt... Bist du denn bereit Karten für das Deck zu kaufen? Wenn nein, dann können wir dir wenig helfen, da wir deinen Pool nicht kennen.

 

Ich fang trotzdem mal an:
Korlash, Heir to Blackblade ... find den nicht dolle. Phyrexian Obliterator ist der Shit im Mono B. Ich würde über den nachdenken. Da du Control spielst, reichen aber 2-3.

Ich würde noch ein wenig geziehlten Removal spielen. Go for the Throat, Doomblade, Cast Down oder Hero's Downfall, falls du mit Planeswalkern rechnest, sollten so 2-3 mal vertreten sein. Dafür kannst du 1-2mal Liliana's Triumph oder Sign in Blood cutten.

 


3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de


#3 Ownnemesis Geschrieben 10. September 2019 - 17:23

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
Erstmal danke für deine Antwort. Grundsätzlich bin ich bereit Geld für Karten in die Hand zu nehmen. Auch für den Obliterator. Ich persönlich finde ihn auch mega, allerdings hab ich folgende Bedenken. Wenn er kommt sollte das Board ja bereits frei sein und normalerweise ist der Gegner dann noch bei 20 Lebenspunkten. Damit verbleiben noch 5 runden bis zum Sieg. Optimal aus meiner Sicht wären maximal 3 Runden. Hero's Downfall ist auf jeden Fall eine Option wert.

#4 Necronlord Geschrieben 11. September 2019 - 06:59

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Das gleiche Problem hast du ja mit Korlash auch - nur dass der dir einfach eine Vanilla-Kreatur ist. Für den richtigen Boom Effekt spielst du ja auch noch den Grave Titan :)


Bearbeitet von Necronlord, 11. September 2019 - 06:59.

3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de


#5 Ownnemesis Geschrieben 11. September 2019 - 09:18

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
Damit wäre also die Empfehlung korlash rauszunehmen und die Slots anderweitig zu besetzen. Die vier freien slots könnte man dann mit removal auffüllen, das würde die Manakurve herunternehmen und das Deck vielleicht mit 24 oder 25 Ländern spielbar machen.

Bearbeitet von Ownnemesis, 11. September 2019 - 09:19.


#6 Necronlord Geschrieben 11. September 2019 - 09:22

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 657 Beiträge

Genau. 2 Spotremoval und 2 Phyrexian Obliterator.


3143_large.png

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de

 

Meinen Fitnessblog gibt es auf

www.metalwarriorforge.de


#7 Ownnemesis Geschrieben 11. September 2019 - 11:15

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Damit ergibt sich dann folgendes Deck

 



#8 avedon Geschrieben 11. September 2019 - 12:11

avedon

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.046 Beiträge

Du hattest zu Beginn geschrieben ihr haltet euch an Vintage B&R. Wenn das so ist, dann würde ich auf jeden Fall den 1-Off Sol Ring mitnehmen, der ist billig im EK und wenn man den random T1 hinlegt ist das so viel Value!

Weiterhin würde ich vllt 1 Cabal Coffers weniger spielen. Ich glaube im Vintage darf man auch 1 Off Strip Mine und Demonic Tutor spielen, falls ja dann rein damit!

Was für Controll Decks gute "Beater" sind, sind immer Länder die man zu Kreaturen animieren kann. Ich würde da spontan an Mishra's Factory denken, so eine tolle Karte!

 

Passend zu dem "Opfer" Thema wären auch Smallpox und Pox, vllt gefallen dir die Karten. Falls ja kann ich dir gerne noch ein paar Tipps geben wie man das Deck mehr in die Richtung lotsen könnte.

 

Weiterhin gute "Beater" hat MonoB 2 gute Delver. Gurmag Angler und Tombstalker. Im Lategame kannst du deine ganzen Spells aus dem Friedhof "fressen" und so eine starke Kreatur für wenig Mana aufs Feld legen.

Optional auch der Gray Merchant of Asphodel, besonders wenn du mit dem Obliterater und Phyrexian Arena spielst, die geben ja beide einiges an Devotion!

 

Spiele selber sehr gerne und viel Schwarz :D



#9 Ownnemesis Geschrieben 11. September 2019 - 12:49

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Sol Ring ist stark, keine Frage. Parallel dazu sind beinah alle Karten für Turn 1-3 mit  {B}  oder  {B}  {B}  als Voraussetzung. Damit bleibt im Zweifel immer ein  {C}  ungenutzt was den eigentlich Mehrwert fragwürdig macht. Strip Mine ist als Ersatz für Sinkhole wirklich eine Überlegung wert. Wenn der Spielplan nicht aufgeht mit Mastermind's Acquisition muss halt Demonic Tutor und Vampiric Tutor. Selbst ein Read the Bones wird dann überlegenswert.
 
Gurmag Angler und Tombstalker sehe ich persönlich nicht im Lategame. Das Lategame stellt mir über die Länder genug Mana zur Verfügung um nicht auf Delve angewiesen zu sein. Daher passen die beiden auf meinem Gefühl nicht ins Control, sondern eher ins Aggro. Sollte sie ins Deck kommen, sollte allerdings dann Yawgmoth's will eher raus.

 

Gray Merchant of Asphodel habe ich auch überlegt. Nach einigen Testspielen weiß ich, dass auf dem Board entweder eine Kreatur und im Optimalfall auch Phyrexian Arena liegt. Damit kommt Gary für 5-6 Lebenspunkte+ Schaden aufs Feld. Mehr allerdings nicht. Es gibt aktuell nur 6-7 Karten die Devotion nutzen kann im Deck. Tendrils of Corruption oder einer weiter Spruch mit   {B}  {X}  sind vielleicht effektiver?

 

Dazu vielleicht noch folgende Idee: Finisher gehen ins Sideboard

 

 


Bearbeitet von Ownnemesis, 11. September 2019 - 14:45.


#10 angel-djinn Geschrieben 13. September 2019 - 11:30

angel-djinn

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 339 Beiträge

Hey ho,

 

also ich würde folgende Vorschläge machen.

-2 Cabal Coffers bringt dir nur im Lategame was.

+1 Bojuka Bog = GY-Hate ohne nennenswerte Nachteile.

+1 Ifnir Deadlands = mehr Removal ist besser als weniger Removal. Sonst kaum Nachteile.

-2 Sümpfe: 24 Länder sind genug.

 

Dafür könntest du zum Beispiel die Acquisition noch um 1 nach oben pushen und hast noch ein Slot für ?? frei.

 

mfg

angel-djinn


They cannot change the past because they didn't...time is a nasty thing.


#11 Ownnemesis Geschrieben 13. September 2019 - 12:47

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Vielen Dank für die Ideen. Bojuka Bog ist als Ergänzung sehr spannend. Hab es mal angepasst und noch einen anderen Tutor dazu genommen. Zumindest vom testen her fühlt es sich flüssiger an.

 

 

 

 

 



#12 Ownnemesis Geschrieben 15. September 2019 - 17:24

Ownnemesis

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Sorry für den Doppelpost. Ich bin erfolgreich durch die Spiele gekommen und habe am Ende folgende Liste gespielt:

 

 

Der Phyrexian Obliterator hat es am Ende nicht gepackt, weil er jedes später gezogene Innocent Blood entwertet. Dem gegenüber hat sich dann allerdings Batterskull hervorgetan. An der Stelle nochmal vielen Dank für eure Hilfe.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.