Zum Inhalt wechseln


Foto

Magic Arena Chatthread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4247 Antworten in diesem Thema

#4241 shecki Geschrieben 28. November 2021 - 23:43

shecki

    Bester Standard-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Den Impact von Counterspell gerade mit Elfen nicht zu sehen, ist schon... verwirrend.

 

Deinen Archdruid zu countern ist schon verdammt gut und das kann ein UW Control on the Play schon nicht mal Turn 2 (außer Memory Lapse). Mit Counterspell kann es das. Zudem ist der Spell in keiner Weise begrenzt. Er legt nicht aufs Deck (wie Memory Lapse), was dann bei solchen Keycards nur eine Verzögerung darstellt, die reichen kann, aber nicht muss und vor allem ist so ein Counter auch spät noch gut. Es gibt genug Gründe, warum man den erst jetzt auf Modern los gelassen hat und das immer noch viele überraschte.



#4242 Urkern Geschrieben Gestern, 02:31

Urkern

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 23 Beiträge
Da ist gewiss was dran, allerdings ist es bei mir eher die Ausnahme, dass ich den Erzdruiden Vorteil schaffen lasse, meist wird er davor sofort per Removal zerstört, so dass ich nicht selten mit dem Allossaurus Hirten statt des Behemoths gewinnen muss.

Und ob der Erzdruide jetzt für 2 Mana zerstört oder neutralisiert wird, macht doch jenseits des ETB triggers vom Kriegsmeister nicht den Unterschied, oder?

#4243 shecki Geschrieben Gestern, 10:52

shecki

    Bester Standard-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.804 Beiträge

Wenn ich gerade schon UW als Deck nenne, könnte dir auffallen, dass weder Blau noch Weiß jetzt so viel Removal haben. Dass heißt, entweder sie countern den Archdruid oder sie haben meist Turn 4 einen Wrath für das Board. Dass heißt, die Interaktion mit dem Druiden ist für UW sehr schwierig, würde aber durch Counterspell plötzlich möglich und damit kriegst du als Kreaturen-Deck gegen UW halt plötzlich nicht mehr die Chance, sie einfach zu überrennen, weil du eben schnell genug bist und in deinem eigenen Turn 4 so viel Mana hast, dass du über Craterhoof oder Shepherd halt gewinnst.

 

Das kriegt ein Deck wie UW (das übrigens in Modern NUR dank Counterspell plötzlich wieder Tear 1-2 geworden ist) halt sonst nur über Interaktion hin, die entweder nur früh gut ist (der Counter, der als Land gelegt werden kann oder eben 1 mehr kostet oder Syncopate) oder eben sehr speziell (Essence Counter, der gegen manche Decks einfach tot ist).

 

Es hat schon sehr viele gute Gründe, warum seit rund 2 Jahrzehnten Catch-All Counter in Standard-Sets eben Cancel sind und 3 Mana kosten und eben nicht Counterspell sind. Bzw. wie Mana Leak und co eben den Nachteil haben, im Lategame einfach Grütze zu sein.



#4244 Urkern Geschrieben Gestern, 15:23

Urkern

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 23 Beiträge

Wohl war, Gegenzauber hätte gewiss entscheidende Vorteile, auch wenn es für mich keinen Unterschied macht, ob der Druide jetzt durch Essenzzerstäubung oder durch Gegenzauber neutralisiert, so hätte im schlimmsten Fall die Essenzzerstäubung bei einem nicht kreaturenlastigen Deck für den Gegner eine nutzlose Handkarte bedeutet. Aber ab wann wäre der Gegenzauber denn eine Karte in Historisch, welche bezüglich des Powerlevels gerechtfertigt wäre, wenn die sogar in Modern gut sein soll?

 

Und bei weiß teile ich die Aussage wenig, mir fällt auf dem ersten Blick bei Weiß als Removal sofort ein:

 

Bannendes Licht

Gläserner Sarg

Rätselhaftes Ende

Göttliches Gambit

Gefängniswelt .....

 

Habe ich auch alle schon gesehen und waren auch nicht minder effektiv. Allerdings kann man mit den Verzauberungen nicht sofort agieren, muss man aber auch nicht, da der Erzdruide ja eh eine Einsatzverzögerung hat.

 



#4245 Rusty Geschrieben Gestern, 20:54

Rusty

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.370 Beiträge

Göttliches Gambit

Absoluter staple in historic..
Um das von Khalli und Shecki Gesagte mal im Grundsatz zu begreifen (und die Aufzählung der weißen Karten ist mE ein Zeichen dafür, dass du das Problem im Grundsatz nicht ganz erfasst hast)
empfehle ich etwas Zeit zu investieren

Constructed Resources: Constructed Resources #48 - Brainstorm's Glorious End

Lade Dir den Podcast runter. Lohnt sich.

Bearbeitet von Rusty, Gestern, 21:02.

„In this he was echoing the Patrician’s view of crime and punishment. If there was crime, there should be punishment. If the specific criminal should be involved in the punishment process then this was a happy accident, but if not then any criminal would do, and since everyone was undoubtedly guilty of something, the net result was that, in general terms, justice was done. “ – Terry Pratchett, Men at Arms

#4246 Urkern Geschrieben Gestern, 21:01

Urkern

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 23 Beiträge

Absoluter staple in historic.

 

Wusste ich tatsächlich nicht, habe die Karte vielleicht 2 mal gesehen, es ist wohl sehr deck- und situationsabhängig abhängig, wie gut die Karte letztlich sein kann.

Ich finde Weg ins Exil auch weitaus besser, allerdings ist die Karte ja leider auch komplett gebannt  :) .

 

Edit: Vielleicht werde ich den Podcast mal anschauen, allerdings ist Englisch nicht meine favourite language, aber gucken. Letztlich wurde ja schon alles gesagt, ich denke die Argumentation wird in die Richtung gehen, dass die von mir erwähnten Removals keine Option sind, da sie in keinem aktuellen "Meta" relevanten Deck gespielt werden. Aber das negiert nicht das Vorhandensein eben dieser. Auf mehr wollte ich nicht hinaus, ich werde jetzt kein Studium des aktuellen Metas machen, mir reicht ein kurzer Blick völlig aus, welche Decks aktuell im Trend sind, gerade weil es so ernüchternd ist, dass ich mir eh nur immer eins leisten kann.

 

Dann hoffe ich mal, dass ich mit meiner Frage den produktiven Zyklus dieses Themenbereichs nicht zulange gestört habe und danke insbesondere Shecki dafür, einigermaßen sinnvoll es erklärt zu haben, ein wirklich konstruktiver Kommentar, sogar ganz ohne Degradierung, selten in diesem recht neckischen und wenig sympathischen Forum (für nicht 100% Magic lebenden Personen oder gar Neulinge).

 

Tschüss, Urkern


Bearbeitet von Urkern, Gestern, 21:20.


#4247 Cadderly Geschrieben Heute, 12:30

Cadderly

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 13 Beiträge

Wusste ich tatsächlich nicht, habe die Karte vielleicht 2 mal gesehen, es ist wohl sehr deck- und situationsabhängig abhängig, wie gut die Karte letztlich sein kann.

Ich finde Weg ins Exil auch weitaus besser, allerdings ist die Karte ja leider auch komplett gebannt  :) .

 

Edit: Vielleicht werde ich den Podcast mal anschauen, allerdings ist Englisch nicht meine favourite language, aber gucken. Letztlich wurde ja schon alles gesagt, ich denke die Argumentation wird in die Richtung gehen, dass die von mir erwähnten Removals keine Option sind, da sie in keinem aktuellen "Meta" relevanten Deck gespielt werden. Aber das negiert nicht das Vorhandensein eben dieser. Auf mehr wollte ich nicht hinaus, ich werde jetzt kein Studium des aktuellen Metas machen, mir reicht ein kurzer Blick völlig aus, welche Decks aktuell im Trend sind, gerade weil es so ernüchternd ist, dass ich mir eh nur immer eins leisten kann.

 

 

 

Bin ja selbst absoluter noob mit meinen wenigen Monaten Spielerfahrung, muss aber sagen, ich verstehe nicht wieso Geld für Top Decks ausgegeben wird, wenn man gar nicht so tief in die Materie rutschen möchte. Habe jetzt mein viertes eigenes Budget Deck, inspiriert von Trend Decks oder von welchen die mir einfach schauspielerisch gefallen. 

 

Eins davon hat sein Fett schon hier Forum weggekriegt. Aber mit Recht, denn ich habe es zwar noch mit hängen und würgen über Rank Standard auf Diamant geschafft, aber dann war auch wirklich Schluss. Wenn ich mir nun irgendein Mega Deck Cashe, aber sämtliche Mechaniken in anderen Decks nicht verstehe, geschweige denn Zeit und Antrieb zu haben wirklich ganz oben mitzuspielen, wäre es doppelt frustrierend für mich. 

 

Mittlerweile habe ich auch so oft gegen Top Decks gespielt, wo die Spieler unfassbare Fehler gemacht haben. Also spielerisch absolut unterirdisch. (und das sehe sogar ich obwohl mir die Fachausdrücke fehlen)  

Nicht wenige legen dann bei 10hp nen ragequit hin, wundert mich dann nicht. 

 

Treffe ich dann auf einen guten Spieler mit gutem Deck, freue ich mich lange durchzuhalten und maximal herausfordernd zu sein. 



#4248 Michael W Geschrieben Heute, 13:27

Michael W

    Evil Twin

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.257 Beiträge
  • Level 2 Judge

Dann hoffe ich mal, dass ich mit meiner Frage den produktiven Zyklus dieses Themenbereichs nicht zulange gestört habe und danke insbesondere Shecki dafür, einigermaßen sinnvoll es erklärt zu haben, ein wirklich konstruktiver Kommentar, sogar ganz ohne Degradierung, selten in diesem recht neckischen und wenig sympathischen Forum (für nicht 100% Magic lebenden Personen oder gar Neulinge).


Du hast damit niemanden gestört, woher auch. Das ist nun mal ein Chatthread, hier darf man alles fragen zu Arena und auch dazu gehört halt wieso Counterspell gut ist bzw. zu gut ist in Historic. Ein spruch der für 2 Mana nein zu allen sagen kann, ist halt einfach zu gut. Deine Vergleiche mit Essance Scatter und co sind halt in Bezug auf Elfen ok, aber wenn man das in Bezug zu anderen Decks sieht, kann man sehen das der Counterspell schon eine Ecke besser ist. Der Counterspell countert halt eben auch die Collected Company aus dem Elfendeck, welches aus meiner Sicht mit die beste Karte in dem Deck ist.

 

Und solltest du dich zu hart angegangen fühlen, dafür gibt es den "Melden" Knopf.


Level 2 - Magic Judge

Karten auf MKM:
https://www.cardmark...ts?idUser=15430





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.