Zum Inhalt wechseln


Foto

UWx Control


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 Necronlord Geschrieben 30. Oktober 2019 - 09:32

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.207 Beiträge

Auch in Pioneer darf natürlich das gute alte Control nicht fehlen. Blau und Weiß sind eigentlich gesetzt, da man über Blau an Counter kommt und über Weiß an Mass Removal. Immerhin ist Supreme Verdict im Format legal. Da man in Pioneer aber keinen Zugriff auf Path to Exile (und erst recht keinen Zugriff auf Swords to Plowshares) hat, braucht man für guten Removal eine weitere Farbe, wenn man nicht einen removal aus der folgenden Suite nehmen will:

 

  • Detention Sphere - Klassiker, auch im Modern vertreten. Trift auch Planeswalker, Kostet aber 3 Mana, ist dementsprechend eventuell zu langsam und kann zerstört werden.
  • Seal Away - Hilft nur gegen angreifende Kreaturen oder Kreaturen, die für ihre Fähigkeiten getappt werden
  • Azorius Charm - ist schön flexibel, beseitig aber auch nicht permanent
  • Declaration in Stone - bringt Kartennachteil und sollte damit, aus meiner Sicht, vermieden werden.

Als Win Condition kristalisiert sich hier natürlich unser All-Time Favorite Teferi, Hero of Dominaria raus. Mit CA, einem Removal und einer spielbeendenen Ulti, sollte er eigentlich in keinem Deck fehlen. Andere Möglichkeiten sind allerdings auch Torrential Gearhulk, die auch das Standardformat lange terrorisiert haben, es aber durch die hohen Mananforderungen nie ins Modern geschaft haben. Allerdings habe ich auch schon Listen mit bspw. Approach of the Second Sun gesehen.

 

Rot hat eher Damage basierten Removal und kann damit auch oft ins Gesicht geworfen werden - Beispiele sind Lightning Strike, Wild Slash, Shock oder auch Fry. Hier bietet sich Beispielweise ein Drachenpaket aus Niv-Mizzet, Parun, Glorybringer und Dragonlord Ojutai an.

 

Schwarz bringt aus meiner Sicht den besten Removal mit Fatal Push (!!!), Cast Down, Hero's Downfall oder Vraskas Contempt. Als zusätzliche Wind Condition sollte man aus meiner Sicht hier The Scarab God erwähnen. Außerdem bekommt man mit Schwarz noch Zugriff auf den einzigen CMC2 Hardcounter im Format - Drown in the Loch.

 

Theoretisch kann man auch noch grün spielen um für Oko, Thief of Crowns.

 

Da aus meiner Sicht das meiste für Esper (UWB) spricht, würde ich gern einen Brew darum vorstellen. Schön allround, kann er alles handeln, was aufs Board kommt und das Spiel effektiv beenden:

 

 

Wincons:

  • Gearhulks und Scarab God stellen unsere Wincon nummer 1 dar. Wenn der Gearhulk einmal liegt ist er schwer zu entfernen, weil er meist entweder den letzten Spell des Gegners gecountert oder mit Dig Through Time weiteres Gas nachgezogen hat. The Scarab God holt dabei unsere Gearhulks wieder.
  • Zu Teferi, Hero of Dominaria habe ich ja schon etwas gesagt. Einen zweiten findet man im Sideboard um in removallastigeren Matchups mehr Gas legen zu können.

 

Counter:

  • Drown in the Loch ist ein Turn 2 Hardcounter. Dafür muss aber der Friedhof unseres Gegners gefüllt sein. Da er das im Pioneer eher selten selbst tut, da die Fetches fehlen, müssen wir das selbst tun. hierführ sind Overwhelmed Apprentice und Dimir Charm zuständig. Die Kreatur bringt dabei noch Scry 2 mit, mit Dimir Charm können wir die gegnerischen oder unsere eigenen Draws manipulieren.
  • Disallow - Counter der auch Abilitys mitnimmt. Wäre meine Wahl für Pioneer.

Removal:

 

  • Fatal Push fürs Early Game
  • Hero's Downfall, falls etwas an unseren Counter vorbeikommt. Trifft auch Planeswalker. Ein zweiter findet sich  im Sideboard für planeswalkerschwere Decks
  • Drown in the Loch ist auch ein Removal. Damit sollte eigentlich genug da sein.

Draw:

  • Dig Through Time sollte klar sein. Zieht quasi 7 Karten für 2 Mana - super mit Gearhulks.
  • Opt ist immer gut um End of Turn das zu ziehen, was man nächste Runde braucht

Eine weitere Option wäre für mich noch Into the Story falls DTT und Treasure Cruise gebannt werden sollten. Funktioniert super mit den Gearhulks und zieht 4 Karten für oft 4 Mana.

 

Manabase:

Sideboard:

Einige Karten wurden schon erklärt.

 

  • Narset Parter of Veils - findet für uns Antworten und verhindert Draw des gegners. wichtig für grindige Matchups
  • Spell Pierce. Trifft T2 Okos, wenn wir on the Draw sind.
  • Grafdiggers Cage ist der einzige Graveyardhate, der Drown in the Loch nicht abstellt
  • Dovin's Veto ist für Spell und Planeswalkerheavy Matchups
  • Thoughtseize unterbricht Combos
  • Solemnity behindert Energy und Scales Decks. Sollte man wenigstens drüber nachdenken.

So. Das war es erstmal. Ich würde gern Anmerkungen haben und auch eure Listen sehen und Argumente für UW und UWR hören!

Fröhliches Glotzen.

 

Edit: Kartenverlinkung und Rechtschreibung

 


Bearbeitet von Necronlord, 30. Oktober 2019 - 09:35.

Modern: {U} {W} ( {G} / {B} )Control  {R}  {G} Titanshift {R} Prowess

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#2 Schiggy Geschrieben 30. Oktober 2019 - 10:18

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.017 Beiträge

Approach of the second sun + DTT dürfte ziemlich potent als alternative Winning option sein und sollte bei liegendem t3feri auch mal richtig fix gehen, und UW Control schon quasi sowas wie nen harten Solitärmove geben können. Je nachdem wie sich das Meta entwickelt und ob/wann DTT gehen  muss, kann man das auf dem Schirm haben



#3 Nuggets Reborn Geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:00

Nuggets Reborn

    RSS Bot 2.0

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.743 Beiträge

Mir gefällt die Liste so gar nicht. Du spielst richtig miese Karten wie Overwhelmed Apprentice, einfach nur um andere besser zu machen. Das halte ich für einen Fehler in einem Control-Deck, welches keinen Kartennachteil will.

 

Würde da wohl viel weniger Tiere und viel mehr Planeswalker spielen. Teferi, Hero of Dominaria ist selbst in Modern stark genug, nur ein einziger in Pioneer klingt da einfach falsch. Eventuell auch ein paar Cast Out. CMC 4 bewusst über die CMC 3 Varianten, weil Decay das Removal des Formats ist. Mehr Supreme Verdict, dafür das Settle raus. Eventuell einen Gideon of the Trials

 

Ich würde mich definitiv wesentlich dichter an die Modern-Liste von UW orientieren, da du viele der Modern-Werkzeuge in Pioneer zur Verfügung hast.


Vermutlich wäre mein Ansatz auch eh eher Jeskai um Zugriff auf drei Mana Sweeper, vor allem Deafening Clarion, zu haben.


Eingefügtes Bild
ehemals Claymore "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

#4 Necronlord Geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:12

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.207 Beiträge
Ich würde mich definitiv wesentlich dichter an die Modern-Liste von UW orientieren, da du viele der Modern-Werkzeuge in Pioneer zur Verfügung hast.

 

Ich verstehe und seh das völlig ein.

Ich muss aber sagen, dass mich die Abwesenheit von Countern ein wenig stört. Habe mir jetzt mal einige UW Listen angeschaut und sehe kaum bis keine Counter - das finde ich schon interessant. Sind Counter wie Disallow so schlecht?
 


Modern: {U} {W} ( {G} / {B} )Control  {R}  {G} Titanshift {R} Prowess

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#5 Nuggets Reborn Geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:57

Nuggets Reborn

    RSS Bot 2.0

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.743 Beiträge

Aber UW spielt mehr Interaktion mit dem Geld, ich rede gar nich direkt von Countern.


Eingefügtes Bild
ehemals Claymore "Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

#6 Stabiloblau Geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:59

Stabiloblau

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 225 Beiträge

Die interessanteste Liste, die ich bisher gesehen habe, war total darauf getrimmt auf Instant Speed zu spielen ohne Kreaturen und Planeswalkern. Hier ist der Link zu der Liste: https://www.mtggoldfish.com/deck/2435432#paper

 

Besonders Hour of Revelation und Quicken finde ich sehr interessant. Quicken nimmt den Slot von Opt als Cantrip und bringt den Sweapern das erforderliche Upgrade auf Instant Speed. Hour of Revelation greift das Board an, egal welchen Typen die gegnerischen Permanents haben. Schon extrem stark.



#7 UnReaL Geschrieben 01. November 2019 - 16:19

UnReaL

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 492 Beiträge

Ich werde nächste Woche folgende Liste testen:



Das Sideboard ist nicht perfekt, nur weiß ich auch nicht so richtig was auf mich zukommen wird, gehe davon aus das viel Copycat, Oko, vl etwas Marvel usw. gespielt wird. Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge habt, nur her damit ;) 

Eine Überlegung von mir wäre noch Search for Azcanta zu cuten und dafür entweder Secure the Wastes oder Approach of the second Sun als zusätzliche Wining Option zu spielen.

Lg Roman


Bearbeitet von UnReaL, 01. November 2019 - 16:22.


#8 timeless Geschrieben 01. November 2019 - 16:29

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.851 Beiträge

5:0 MTGO Pioneer League:

 

 

 


Bearbeitet von timeless, 01. November 2019 - 16:30.

Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Früher hast du dein Geld in PIMPkarten investiert, heute musst du dein Geld für neue Karten ausgeben* Legacy 2020


#9 xenosapien Geschrieben 11. Dezember 2019 - 12:35

xenosapien

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 558 Beiträge

 

Liste kopiert von https://www.cardmark...ioneer-Premiere

 

-> gegen diese Liste bzw. eine recht nahe Variante davon hab ich gestern gespielt (und verloren)

Fiese Combo aus Geier Reach Sanitarium + Narset, Parter of Veils während meines Upkeeps = nie wieder Karte nachziehen bzw. immer direkt discarden (meine Hand war da schon leer leider)...

Approach of the Second Sun + Dig Through Time war wie oben ja schon vermutet eine ziemlich solide WinCon.

 

Eine Variante mit Fae of Wishes // Granted (+Approach im Sideboard) geistert wohl auch rum...


May you live in interesting times.


#10 scritch Geschrieben 11. Dezember 2019 - 13:37

scritch

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 137 Beiträge

Eine Variante mit Fae of Wishes // Granted (+Approach im Sideboard) geistert wohl auch rum...

 

Die hat Jeff Hoogland neulich mal gespielt (gefiel mir gut). Müsste irgendwo in seinem YouTube Channel zu finden sein, hab da leider grad auf der Arbeit keinen Zugriff drauf



#11 hagebutte Geschrieben 12. Dezember 2019 - 16:57

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.068 Beiträge

Ich persönlich spiele die Version ohne die ganzen "großen PW", eben nur mit LilTef und dem "Wish-Board", was dem Deck nochmal mehr "Durchhaltevermögen" schenkt via Sphinx Rev und vor allem Censor (die Karte ist einfach gut, da alle Gegner drumrumspielen und du am Ende Zeit gewinnst). Meine kleine "Edge" ist Kefnet the Mindful mit Mystic Sanctuary. Wenn man das zum laufen bringt ist eh meist vorbei, weil kaum jemand (außer obv. Oko.dec) Hate gegen ihn hat.

 

Den Narset Lock als Gimmick zu spielen finde ich eigentlich schwierig, wobei Narset auch einfach so ein "guter Cantrip" ist. Mr. Hoogland hat da in seinen Decks schon via Undoing einen Fokus gelegt, wenn ich mich da recht erinnere. Das ist dann auch irgendwie ein bisschen anders zu spielen. Da spiele ich eine ziemlich crazy UR Liste, die hier aber nix zu suchen hat, denke ich :D.



#12 dela_Vatched Geschrieben 15. Oktober 2020 - 13:57

dela_Vatched

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 9 Beiträge

Vermutlich wäre mein Ansatz auch eh eher Jeskai um Zugriff auf drei Mana Sweeper, vor allem Deafening Clarion, zu haben.

 

Jeskai wäre doch generell sehr Boardwipelastig. Hast damit ja quasi zugriff auf Alles was das Board clearen kann :D

 

Deafening Clarion und Anger of Gods im 3cc Bereich vorweg, gut im Board wäre auch noch Chandra, Awakened Inferno (. 

 

Ausserdem, wie weiter oben schon erwähnt, Niv-Mizzet, Parun, mag die Karte einfach ^^


Bearbeitet von dela_Vatched, 15. Oktober 2020 - 15:23.


#13 Snake_Charmer Geschrieben 27. Oktober 2020 - 15:02

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.164 Beiträge

Ich spiele mittlerweile nur noch EDH und Draft, da aber ein paar Leute meiner Playgroup Pioneer zocken (wollen), würde ich gern mein Lieblings-Standarddeck der letzten Jahre wiederbeleben, UW Second Sun Control.

Ich habe jetzt mal als ersten Entwurf an sowas hier gedacht:

 

 

Ich habe vom Pioneer-Format im Grunde null Ahnung, daher wäre ich dankbar für Hinweise auf grobe Fehler oder so.

Budget spielt im Grunde keine Rolle, wenn Ihr sagt, Karte XY muss noch viermal rein bin ich bereit, das Geld in die Hand zu nehmen. Wenn Ihr jetzt sagt, abweichende Card Choices sind nur noch Geschmackssache bzw. vom Meta abhängig hilft mir das auch schon.

Danke. :)


Bearbeitet von Snake_Charmer, 27. Oktober 2020 - 15:04.


#14 dela_Vatched Geschrieben 28. Oktober 2020 - 10:13

dela_Vatched

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 9 Beiträge

die leyline find ich ne interessante Idee die man so nicht wirklich in den online listen sieht ^^ 

Ich würde (grade wenn du dig through time spielst) vlt in die Mana base 2/3/(4?) Fabled Passage spielen, um möglichst früh den Grave zu füllen, genauseo ist auch Sinister Sabotage ne Option. du willst ja möglichst schnell karten im Grave haben um günstig nach deinen Win Cons zu suchen ^^

 

Könntest auch überlegen ob du eine Detention Sphere gegen einen Removal mit ner günstigeren cmc ersetz um eher Zugriff drauf haben zu können, siehe Seal Away.

 

Ich finde Essence Scatter macht irgendwie zu wenig im Vergleich zu Censor

sowas wie Cycle ist halt super und füllt den grave fürs dig  :)

 

Beim Board ist das halt immer Meta abhängig wobei ich halt bei insgesamt 4 Spell Pierce mir überlegen würde nicht 1-2 wieder zu cutten da ich persönlich die Karte für ziemlich situativ halte, und man in der Meta auch gute andere Alternativen findet.

 

Ausserdem würde ich überlegen ob Narset, Parter of Veils nicht noch eine Option für dich wäre. Digt durchs deck und hindert den Gegner am Card draw.

 

 


Bearbeitet von dela_Vatched, 28. Oktober 2020 - 10:15.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.