Zum Inhalt wechseln


Foto

Welcome to the Jungle - Marath, Will of the Wild - Naya Zoo

naya zoo token commander

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Gorzak Geschrieben 02. November 2019 - 18:46

Gorzak

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge

Deck

 

Moin allerseits!

 

Hier zu sehen ist mein Naya-Commander. Ich habe damals mit Alara angefangen und Naya war immer meine Lieblingsfarbe. Unsere Gruppe ist noch nicht so lange im Commander-Modus; zwei Freunde mit Abzan-Farben mussten Teneb, the Harvester als Commander nehmen, einfach weil sie in ihren Good Stuff-Highlandern nichts anderes Legendäres in den Farben hatten), aber es ist wieder voll aufgeblüht dank den 2019er Sets und für mich war eigentlich Ghired, Conclave Exile auch sehr interessant. 

 

Ich habe jedoch das Gefühl, das Deck aus dem Commander-Set selbst und viele der Decklisten die ich auf EDHREC finden konnte gehen eher auf starke/große Token, während ich schon immer ein Fan von Masse statt Klasse und Overrun-Effekten war. Mir ist die offensichtliche Synergie mit Doubling Season und Planeswalkern aufgefallen und da ich noch einige hatte, dachte ich mir ich baue mir einen Overrun-Zoo mit den Planeswalkern als Zookeepers ;-) denn schließlich haben die teilweise auch noch Finisher in ihren Ultimates wenn ich mal kein Titanic Ultimatum ziehe.

 

Was ist eure Meinung zu dem Deck?



#2 NumiChan Geschrieben 02. November 2019 - 19:23

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge
Herzlich willkommen im Commander-Bereich.

Sieht soweit ganz in Ordnung aus, nur ein paar Änderungem würde ich die vorschlagen:
Karakas ist im EDH gebannt, da das Ding einfach total bonkers ist.
Skullclamp ist eine super Möglichkeit mit 1/1ern einen Haufen Karten zu ziehen.
Wenn das Kleingeld da ist, solltest du dir vielleicht einen Craterhoof Behemoth zulegen, da das Ding ein tutorbarer besserer Overrun ist.
Green Sun's Zenith und Dryad Arbor sind eine gute Combo, der GSZ ist sowieso gut und die Arbor schätze ich auch sehr, da es quasi ein cmc0 Manadork ist.

Soweit erstmal von mir ^^

FKA: blind310

 

2936_small.png


#3 Gorzak Geschrieben 02. November 2019 - 20:28

Gorzak

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge

Danke für deine Antwort!

 

Skullclamp ist eine gute Idee, aber ich glaube in meinem Deck habe ich nur die Elspeth-Soldaten und die Saprolinge von Verdant Force und Mycoloth? Kann das aber gut in mein Jund Sacrifice Deck einbauen, da sind mehr namenlose 1/1er! :) 

 

Achso, zu den gebannten Karten generell (der grüne Titan und Primordial fallen ja auch drunter) - wir spielen in unserer Runde nicht nach der Bannliste, da keiner seinen geliebten Titan rauspacken wollte und dewegen habe ich mir im Endeffekt auch den Titan geholt und Karten, die mir was bringen obwohl die gebannt sind, wie z.B. auch Gifts Ungiven für Esper. Ich mag es selbst nicht gegen den Ultra-Ramp vom Titan oder vor allem gegen den geisteskranken Card Draw von Griselbrandzu spielen, aber bin leider in der Minderheit in meiner Gruppe. :D 

 

Den Zenith habe ich mir gespart als ich gemerkt hab, dass ich noch einen Akkord des Rufes hab. Die Kombo mit der Dryad Arbor spielen auch die meisten bei uns, aber mir gefällt nicht, dass sie durch die vielen weißen und schwarzen Sweeper immer stirbt.

 

Craterhoof Behemoth ist tatsächlich die letzte Karte auf meiner Naya wantlist...schmerzt immer das Geld so "aus dem Fenster zu werfen" :D



#4 BluBO1 Geschrieben 02. November 2019 - 20:33

BluBO1

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.418 Beiträge

da keiner seinen geliebten Titan rauspacken wollte und dewegen habe ich mir im Endeffekt auch den Titan geholt


Fast deshalb ist er gebannt ;)

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} / {W} Kytheon, Reconquista a través de los blancos {W}

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} {R} Mairsil Hex Hex {R} {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}


Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"

#5 Fallen Azrael Geschrieben 03. November 2019 - 01:03

Fallen Azrael

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.334 Beiträge

Danke für deine Antwort!

Skullclamp ist eine gute Idee, aber ich glaube in meinem Deck habe ich nur die Elspeth-Soldaten und die Saprolinge von Verdant Force und Mycoloth? Kann das aber gut in mein Jund Sacrifice Deck einbauen, da sind mehr namenlose 1/1er! :)

[...]

Und natürlich die 1/1er Token von Marath, wenn man für x = 1 wählt.

Mit freundlichen Grüßen,
Fallen Azrael

____________________________________________________
"Über 'besorgte Bürger' wusste er Bescheid. Wo auch immer sie sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache, in der 'traditionelle Werte' und ähnliche Ausdrücke auf 'jemanden lynchen' hinausliefen."
- Terry Pratchett (*1948 †2015) , Die volle Wahrheit, 2000                                     

Blockierte Benutzer: Enes-rof


#6 Avis Geschrieben 03. November 2019 - 18:07

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 998 Beiträge

Also 30 Länder finde ich schon etwas arg knapp. Imho sollte man ohne 0-Mana-Rocks wie Mana Crypt oder Mox Diamond nicht unter 34 gehen. Flower // Flourish oder Sylvan Scrying ist kein Ramp da es das Land nicht ins Spiel bringt  Flourish find ich für 6 Mana eh auch etwas schlecht. Lieber noch etwas (oder generell bisschen mehr) aus Farseek, Rampant Growth, Edge of Autumn, Nature's Lore und Skyshroud Claim

Elspeth Knight-Errant finde ich von den drei Elsen mit Abstand am schlechtesten. Dafür könnte man sich mit Avenger, Baloths und Omnath evtl. noch Nahiri, the Harbinger überlegen.

Kazandu Tuskcaller ist etwas langsam. Vielleicht eher Dragonmaster Outcast? Tendershoot Dryad ist die duetlich bessere Verdant Force

 

Generell würde ich mir überlegen ob ich eher in Richtung größerer Token mit Populate Thema gehen möchte oder vieler kleiner. Karten wie Garruk's Packleader, Trostani oder wafaring Temple sind eher nur mit ersterem gut während Mycoloth, Gahiji oder Loyal Guardian eher so weit wie möglich gehen wollen.


Bearbeitet von Avis, 03. November 2019 - 18:07.

"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#7 Colophonius Geschrieben 03. November 2019 - 18:52

Colophonius

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 273 Beiträge

Hey,

 

da ich selbst ein Marath-Deck spiele möchte ich dir ein wenig Input geben.

 

Marath möchte man gerne oft casten, je besser wird sie. Allerdings spielst du dermaßen wenige Länder, Ramp etc., dass sich das als schwierig herausstellen könnte. Ich würde mal mind. 6 Länder adden.

Weiterhin solltest du über Karten wie Hardened Scales, Basilisk Collar, Growing Rites of Itlimoc, Cathar's Crusade und Mana Echoes nachdenken.

 

Karten die mir in deiner Liste nicht gefallen wären:

Eldrazi Monument --> klobig, bessere Finsher

Conclave Tribunal --> langsam und schlecht

Growing Ranks --> langsam

Sandwurm Convergence --> teuer

True Conviction --> doof bei Token

Artifact Mutation --> zu selektiv

Aura Mutation --> zu selektiv

Finale of Glory --> zu teuer

Flower // Flourish --> der Speed schadet der Karte

Planewide Celebration --> zu  teuer, zu langsam

Subterranean Tremors --> wofür?

Wanderer's Strike --> zu langsam/ zu teuer

Garruk, Primal Hunter --> braucht richtig fette Viecher

Huatli, Warrior Poet --> tote Karte

Sarkhan the Masterless --> Planeswalker animieren ist häufig ein Fehler

The Wanderer --> zu langsam

+ angesprochene Karten, d.h. Primeval Titan


Bearbeitet von Colophonius, 03. November 2019 - 18:53.


#8 OleK Geschrieben 03. November 2019 - 21:18

OleK

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 360 Beiträge

Ich spiele ebenfalls ein Marath-Deck und würde auch mehr Länder und effizienten Ramp spielen. Der Commander profitiert davon, immer wieder gecastet zu werden, um seine Fähigkeiten in immer größeren Masstab zu nutzen und ist deswegen sehr Mana-hungrig. Etwa 37 Länder und 12-15 Rampkarten erscheinen angemessen, dabei eher wenige Mana-Rocks und mehr grünen Land-Ramp, das auch Nonbasics sucht: Farseek, Nature's Lore, Skyshroud Claim. Basics-Sucher sind auch ok: Sakura Tribe Elder, Cultivate, Kodama's Reach. Desweiteren sind Cryptolith Rite und Mirari's Wake sinnvoll, wenn das Deck in die Breite geht (was ich mit mit Marath eher empfehlen würde, als große Token zu erzeugen). Ashnod's Altar und Mana Echoes sind Bestandteile der vielen möglichen Combos (meistens Marath mit etwas, was ins Spiel kommende Token und/oder +1/+1 Marken vermehrt und zusätzliche Karten die dies in unendliches Mana umwandeln). Und das war nur der Ramp. Der Commander bietet unendliche Möglichkeiten, weil er gleichzeitig ein Token-Generator, Removal und Finisher ist, der im Spielverlauf immer gefährlich und relevant bleibt.

 

Starke Karten im Deck: Aura Shards, Nightshade Peddler (und andere Deathtouch-Spender für Marath wie Basilisk Collar oder Bow of Nylea), Ivy Lane Denizen, Shalai, Voice of Plenty, Kamahl, Fist of Krosa (verwandelt Länder in abschießbare 1/1 Kreaturen und der Overrun-Effekt ist manchmal ganz nett), Purphoros, God of the Forge, Elesh Norn, Grand Cenobite, Cathars' Crusade

 

 

True Conviction --> doof bei Token

 

True Conviction halte ich in einem Marath-Deck für ziemlich stark. Gerade bei Token ist der Boost sehr mächtig. Schwierig sind aber die Mana-Anforderungen.

 

Insant Speed Token-Erzeuger: Secure the Wastes, March of the Multitudes

 

Je größer Marath wird, desto eher lohnt sich die Voltron-Strategie, z. B. Rogue's Passage und Whispersilk Cloak für Unblockbarkeit. 

 

Relevante Länder: Arcane Lighthouse (damit Marath Hexproof/Shoud umgehen kann), Homeward Path (der Commander ist das zentrale Element des Decks und sollte möglichst im eigenen Besitz bleiben).


Bearbeitet von OleK, 04. November 2019 - 00:20.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: naya, zoo, token, commander

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.