Zum Inhalt wechseln


Foto

U/G Simic Ascendancy Deck (Arena Bo1/Bo3)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Crogy Geschrieben 26. Januar 2020 - 21:30

Crogy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge

Hallo zusammen,

 

nachdem lesen des Deckbau-Tutorial und der Postingregeln hoffe ich das ich die Kriterien weitestgehend abgedeckt und den richtigen Bereich für den Post erwischt habe.

Notwendige Anpassungen reiche ich gerne nach.

 

Kommen wir zum eigentlichen Thema.

Ich spiele das nachfolgende Deck in MTG-Arena in Bo1/Bo3 Standard Rank. Nach längerer Spielzeit mit dem genannten Deck, sowie einiger Tests anderer Karten die anfangs Interessant aussahen würde ich mich freuen noch mögliche Verbesserungen mit euch zu Diskutieren.

Einer meiner Hauptpunkte liegt hierbei vor allem in der Auswahl des Sideboards. Hier bin ich leider regelmäßig überfordert was die Auswahl bzw. Nützlichkeit meiner Wahl angeht.

Was mögliche Kartenvorschläge betrifft, so ist es mir evtl. nicht immer gleich möglich dies zu Testen wenn ich Sie nicht bereits in ausreichender Anzahl freigeschaltet habe.

Wildcards: 66 Common; 76 Uncommon; 2 Rare, 2 Mythic.

Ich werde hierfür auch kein Geld investieren sondern nur Spielzeit.

 

Hier erst mal das Deck:

 

Strategie:

Sieg durch Beatdown oder alternativ über Simic Ascendancy. Die meisten Siege werden durch Beatdown gewonnen (big Trampler/Flyer + viele Landkreaturen),

alternativ über Erfüllung von Simic Ascendancy (nach mass-creature-removal, OP mit vollem Board, Lifegain).

Um möglichst frühzeitig einer der beiden Siege forcieren zu können ist die Auswahl auf Kreaturen mit flexiblen {X} Manakosten und Adapt gefallen. Diese sollten nach Möglichkeit Trample/Fly besitzen

und +1+1 counter erhalten/erstellen können. Diese dienen als Unterbau des Decks und werden deshalb viermal gespielt.

4x Voracious Hydra
4x Hydroid Krasis

2x Stonecoil Serpent -> Nicht genug Rares, deswegen 2x Frilled Mystic (Playset jetzt möglich s.o.)

 

Damit die o.g. Kreaturen frühzeitig entsprechend groß werden können wurden Kreaturen/Planeswalker für Ramp genutzt welche im Verlauf des Spiels ebenfalls durch die +1+1 Counter + Proliferate profitieren und zu guten Blockern werden können. Nichts wäre schlimmer als mit diesem Deck ohne genügen Mana handtieren zu müssen, deswegen alles vier mal.

4x Arboreal Grazer -> 2-4 Proliferate mit Evolution Sage + Fabled Passage + Karn's Bastion in einer Runde möglich = Nissa Ulti

4x Paradise Druid

4x Incubation Druid -> Früheres zusätzliches Mana mit +1+1 Counter über Simic

4x Nissa, Who Shakes the World -> Finisher mit früher Ulti

 

Sollte es notwendig sein die Kreaturen früher spielen zu müssen, werden diese mittels Proliferate/Adapt später aufgepumpt bzw. die notwendigen Counter für Simic Ascendancy gesammelt.

Ein möglicher finisher über die Nissa Ulti wird so auch früher freigeschaltet. Immer hilfreich auch zusätzliche Power durch Länder zu bekommen und die Nissa Ulti frühzeitig freizuschalten. Deshalb viermal.

4x Evolution Sage

 

Um mögliche Aktivitäten des OPs zu verhindern und Ihn somit zu verlangsamen dienen 2x Sharktocrab und 2x Frilled Mystic. Die beiden sind auch die Positionen

welche möglicherweise anderweitig besetzt werden könnten/sollten.

 

Länder:

Als Basis 10x Wald und 6x Insel

4x Breeding Pool kann meist getappt ins Spiel gebracht werden und dient als Fix

2x Fabled Passage reicht oft aus um die o.g. Nissa Ulti verfügbar zu machen, mehr würde anfangs nur die Geschwindigkeit drücken.

2x Karn's Bastion Sind ausreichend und dienen ungenutztes Mana zu verwenden.

 

Sideboard:

Obv. Graveyard hate. Zerstörung gegen permanente Verzauberungen/Artefakte welche ich nicht mit den Kreaturen händeln kann. Desweitern etwas zum bouncen (Selbstschutz / Extra Counter / Weg frei machen). Optionale schnellere Counterspells. Jiang Yanggu, Wildcrafter und Biogenic Ooze weil keine Ahnung. :(

Raus rotieren hier oft Sharktocrab und Frilled Mystic (zu langsam), sowie der ein oder andere Incubation Druid (macht kein schaden als Basicblocker).

 

Problematiken oder Wünsche:

Probleme machen mir vor allem Decks welche über Verzauberungen arbeiten, MonoB sacrifice, R/B sacrifice sowie U/W Flyer.

Hier brauche ich evtl. passende Lösungsansätze für das Sideboard bzw. Möglichkeiten Maindeck.

Auch würde ich mich über mögliche alternative Kartenideen die mein vorhaben unterstützen könnten freuen.

Ich würde alles in allem gerne bei den Farben Blau/Grün bleiben.

 

Alternative Karten

Sehen Interessant aus wurden aber noch nicht getestet, weil nicht genug Wildcards. -> Vorallem für was als ersatzt oder Sideboard only ?

Steelbane Hydra -> Sideboard statt der Zauber zur Zerstörung, halt ohne Trample ?

Spark Double -> Nur für Nissa und Evolution Sage da die +1+1 Counter nicht instant kopiert werden.

Agent of Treachery -> Maybe Sideboard ?

Vivien, Arkbow Ranger -> mhh, Anzahl ?


Bearbeitet von Crogy, 01. Februar 2020 - 15:31.


#2 Crogy Geschrieben 03. Februar 2020 - 16:22

Crogy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge
Stupse das ganze hier nochmal an, da es evtl. Untergegangen ist (s. Engeldeck).
Habe inzwischen ein paar weitere Wildcards gesammelt, welche ich nun aber gezielt zur Verbesserung verwenden möchte.

Oder fehlt noch etwas essenzielles?

Bearbeitet von Crogy, 03. Februar 2020 - 16:23.


#3 thiefAaron Geschrieben 06. Februar 2020 - 21:43

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.760 Beiträge

Hey Crogy!

 

Arena-Decks werden auch viel im Arena-Bereich besprochen.... dazu ist das schon fast ein ausgetechtes Standard-Deck...und damit bei den Casuals ein bisschen im falschen Forum. Evtl ist es deshalb unter gegangen.

 

Ich steck leider im Format gerade nicht so, drin, weshalb ich dir nicht so viele Tipps geben kann. Ein paar sind aber: Überleg dir genau, welche anderen Strategien du mit deinem Sideboard bekämpfen willst. Typischerweise nimmt man eigene Karten gegen agressive Decks, ein paar gegen Kontrolldecks mit... und dann was immer das Format noch hergibt. Ich bin mir z.B. nicht sicher, wie dir Blast Zone oder Jiang Yangzu da helfen.

 

Mystical Dispute und Aether Gust sind so Karten, die man immer im Board haben kann, welche sie in den Matchups, wie sie gut sind einfach RICHTIG GUT sind.

 

Brazen Borrower ist auch eine unglaublich gute und Flexible Karte. Wahrscheinlich besser als Unsommon und sogar Maindeckbar bei dir.


Legacy: {R} Prowess {R} Moon Stompy {B} {U} Shadow {G} {B} {U} {W} Walker NicFit

Modern: {R} Prowess {G} {W} {B} Heliod Company {B} {U} {R} Schadow

Pioneer: {R} Prowess {W} {U} {G}  Spirits   {U} {R} {U}  Phönix

Standard {X}   Arena: {R} {W} Cyling  {R}  {B} Obosh {W} {U} {R}  Jeskai Fires

Brawl: {W} {B} {R} Gwyn Arena: {G} {B} Vraska {R} {U}  Niv Mizzet

Commander: {G} {B} Glissa {U} {W} Ojutai {R} {G}  Omnath


#4 Crogy Geschrieben 07. Februar 2020 - 12:28

Crogy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge
Servus,

danke erst mal für deine Antwort, habe halt den Casualbereich gewählt weil es mir schwer gefallen ist das Deck einordnen zu können, was hauptsächlich meiner Einstellung zu Spielweisen geschuldet war (Casuale/Competitive). Also wäre das Deck im nachhinein wohl ehre im Standardbereich besser aufgehoben gewesen. Evtl. kann man das ja noch verscheiben. :)

Dann mal zu meinem Deck, hätte nicht gedacht das es doch schon so ausgetecht ist *stolz wie Oska*. Also waren meine Vermutungen dahingehend korrekt mein Augenmerk hauptsächlich auf das Sideboard zu konzentrieren.
Was deine Vorschläge mit Mystical Dispute und Aether Gust angeht, sind diese wie du schon sagst gut bzw. auch mal richtig gut. Finde allerdings ich habe oft genug genügend Mana offen oder kann diese offen lassen um eher Counter zu spielen die radikaler sind bzw. Karten die sich nicht nur auf bestimmte Farben konztrieren sondern alle Farben treffen können und das tun was sie wollen.
Blast Zone finde ich bei diesem Deck eine tolle Karte im Sideboard, grade deshalb weil es als Massremovel für viel Kleinvieh dient (1+3 Mana) oder auch recht fix teure Karten abräumt ohne das es mein Board groß tangiert. Habe deshalb jetzt anhand meiner o.g. Probleme mal das SB ein wenig überarbeitet und werde es heute Abend testen.



Änderungen Main:
+ 2x Stonecoil Serpent
- 2x Frilled Mystic

Grade im Bo1 wird hiermit ohne Umweg auf den Win hingearbeit.

Änderungen SB:
+ 3x Brazen Borrower -> Bounce + Body mit Flash/Fly *top*
+ 2x Tamiyo, Collector of Tales -> Stellt ab das mein board tangiert wird und bringt mir Karten aus dem GY zurück
+ 3x Frilled Mystic -> Counter mit Flashbody (Mana ist da)

- 2x Unsummon
- 3x Sinister Sabotage
- 2x Jiang Yanggu, Wildcrafter
- 1x Biogenic Ooze

Plan für das Sideboarden:
1x Nissa; 2x Sharktocrab; 1x Incubation Druid; 1-2x Evolution Sage; 2x Stonecoil Serpent = In der Reihnfolge raus

Bearbeitet von Crogy, 07. Februar 2020 - 17:37.


#5 Kalli Geschrieben 24. Februar 2020 - 13:43

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.383 Beiträge

Was mir auffällt, deine Wincon ist ja die Simic Ascendancy. Warum spielst du die nur 2 mal? Nissa into dicke Krasis ist schon lang nicht mehr Game Winning. 

Wozu der Grazer? Bringt keine Marken mit und mit 24 Ländern kannst den auch nicht ordentlich supporten. Eine Idee wäre Full Ramp mit Nyx Lotus und Nyxbloom Ancient. Dann einfach bei liegender Ascendancy Krasis oder Serpent für X=20 aufs Feld bringen, bis zum Upkeep beschützen können und GG. Mit unendlich Mana könnt man zusätzlich auch mit Gadwick das ganze Deck ziehen und mit Jace, Wielder of Mysteries im gleichen Zug gwinnen als Plan B



#6 KimO Geschrieben 24. Februar 2020 - 14:35

KimO

    Der Aggrostandard

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.194 Beiträge

Du spielst sehr wenig blau bzw. es reicht wenn du eine Blaue Quelle hast. Daher würde ich 4 Inseln gegen Temple of Mystery tauschen. Der Grazer macht wirklich

nicht so viel Sinn und rampt auch nicht immer. Das Fixing des Tempels und Scry 1 ist dann ein gutes Opening für dich.

 

Simic Ascendancy sollte auf jeden Fall öfter im Deck sein, da du ja eigentlich darüber gewinnst, auch wenn der Gegner alles zugestellt hat.

Evolution Sage würde ich aus dem Deck entfernen. Meistens rampst du von 2 auf 4 Mana und dort willst du dann lieber eine Sharktocrab spielen

welche eine gute Synergie mit der Ascendary hat. 

 

Growth-Chamber Guardian  würde sich als weiter 2 Mana Drop eignen und sorgt dafür, dass du genug Angreifer/Blocker nachziehst.

Benthic Biomancer  wäre noch eine nette Spielerei als 1 Off im Deck um sich später durch unnötige Länder oder Rampkreaturen durch zu cyclen.

 

Wenn du nicht nur Standard sielst mit dem Deck empfiehlt sich sonst Hadana's Climb  als sekundäre Wincondition, da du hier bereits mit einer 

Stärke 10 Kreature das spiel auf einem Schlag beendest. Zudem kommen die Marken kostenlos.


Eingefügtes Bild

#7 Crogy Geschrieben 01. Juni 2020 - 13:46

Crogy

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 64 Beiträge
Da ich momentan wieder aktiver Mtga spiele, werde ich die vorgeschlagen Punkte mal ausprobieren. Außerdem gab es ja auch wieder interessante neue Karten.
Danke euch nachträglich natürlich auch nochmal für die vorherigen Tipps.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.