Zum Inhalt wechseln


Foto

Soll im Legacy Oko gebannt werden?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Soll im Legacy Oko gebannt werden? (55 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Soll im Legacy Oko gebannt werden?

  1. Ja (16 Stimmen [29.09%])

    Prozentsatz der Stimmen: 29.09%

  2. Nein (39 Stimmen [70.91%])

    Prozentsatz der Stimmen: 70.91%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 King Suleiman Geschrieben 14. Februar 2020 - 08:31

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.837 Beiträge
Soll im Legacy Oko gebannt werden?

Ich sag ja, weil er pures Glutamat ist und ich Glutamat nicht mag

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#2 Quentin Coldman Geschrieben 14. Februar 2020 - 09:22

Quentin Coldman

    Most Qualified User Eternal

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.311 Beiträge
Finde Oko jetzt nicht so schlimm, klar nervt er, aber er ist keine Karte die das Meta zugunsten eines Decks verzerrt. Halte Astrolabe für die größere Problemkarte, aber selbst da fände ich einen Bann zu heftig.
{G} {R} Bloody Depths 2: Return of the Blood {R} {G}

Coming Soon...

#3 Dein Freund der Baum Geschrieben 14. Februar 2020 - 09:55

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
Nein. Wir reden von einem Format, in dem Show and Tell, Lion's Eye Diamond und Brainstorm legal sind... Außerdem ist das meistgespielte faire Deck (UR Delver) noch nichtmal ein Oko-Deck

Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.


#4 Alsvatr Geschrieben 14. Februar 2020 - 10:26

Alsvatr

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 853 Beiträge

Bevor man über Oko meckert sollte man doch eher Underworld Breach im Auge behalten.



#5 Ganuel Geschrieben 14. Februar 2020 - 11:17

Ganuel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 63 Beiträge

Finde das momentan keine Karte gebannt werden sollte. Weder Oko, noch Astrolab oder Veil of Summer (die ja auch immer wieder diskutiert wird).

Die allgemeine Bann-Wut/Hysterie gefällt mir überhaupt nicht. Klar sind das alles gute und vielleicht sogar kaputte Karten, aber davon gibt es doch im Legacy mehr als genug.



#6 SchGoalz Geschrieben 14. Februar 2020 - 11:43

SchGoalz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 328 Beiträge

Habe für JA gestimmt...

 

 

a) Weil man hier im Forum mit JA! definitiv weiter kommt

und weil

b) Die Karte ultimative Super-Mist-PIIIIIIEEEEEEPPPP-Grütze ist.

 

Oko ist zwar so gesehen nicht zu stark und deswegen aus diesem Grund bannwürdig. Kalr gibt es für Drei Mana komische Karten wie Show and Tell... AAAABER. Oko ist sooo fucking vielfältig und wird deswegen in so vielen und auch verschiedenen Decks gespielt. Und das ist eben nicht gut.

Er wird im

Aggro -> RUG oder sogar Infect

Midrange -> Selbsterklärend... da gehören solche Karten normalerweise auch eher rein.

Control -> Miracles etc. (auch eher ok, da diese Karten auch hier eher reingehören... wünschenswert so, dass es keine Überschneidung mit Midrange kommt

Gespielt.

 

Es fehlen noch der Archety Combo... ok... da spielt man den wirklich nicht.

Und ggf. Prison... da wird er auch nicht gespielt.

 

Aber spielbar und sogar ziemlich essenziell ist er somit in 3 von 5 Archetypen... das ist für mich am Spiel vorbei.

Und wenn sich Oko gegen Oko anstarren... fürchterlich. Irre wie ich mich darüber aufregen kann.

 

Oko ist in den letzt Monaten auch die Karte im Legacy gewesen, die das meißte Play gesehen hat... bezogen auf die "Fähigkeit" einer Karte das Spiel maßgeblich zu entscheiden und/oder damit zu gewinnen... Als Beispiel: Brainstorm und Force of Will sind die meist gespielten KArtne im Format, gewinnen aber nicht. Sies stabilisieren halt das Deck oder stören den Gegner... sonst ist Delver die meistgespielte Karte, die das Spiel gewinnen kann... Delver... voll ok. Nunn war aber Oko schon im Ranking höher... und Oko hat eben massiv Einfluss auf das Board.

 

Deswegen: Weg damit. Und / oder Regeln zu Planeswlakern ändern.

Betone: Bann nicht wegen einzelner Spielstärke im Vakuum, sondern wegen dummen Design und eben zu hohem Einsatz in an sich komplett von der Grundstrategie verschiedenen Decks. SOlche KArten beleben das Meta in meinen Augen nicht. Sie zerstören eher...


Und um den zuvorzukommen...

"Spiel halt mehr Decay, AssT, Blasts, Nadel, Blub"

 

Nein, das ist eben nicht super sowas zu spielen.

Weil auch hier:

1) Der dusselige Planeswalker bereist massiv Value gemacht hat

2) man die Hate-Karte eben nicht sofort hat und die wiederum eben gegen andere Decks nicht (unbedingt) gut sind.... ok... das wäre ja auch ein wenig ok, denn das macht ein Meta und entsprechende Metachoices noch ein wenig aus. Aber 1) gilt wirklich umso mehr.


Heute kann eben eine Karte sowieso alles... man siehe so bekloppte Designs wie Drown in the Loch oder Tyranst Scorn. oder Angrats Rampage... Who // What // When // Where // Why



#7 King Suleiman Geschrieben 14. Februar 2020 - 12:11

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.837 Beiträge
Vergleich mit Show and Tell würde nur passen, wenn man damit einen viel zu starken Token machen könnte und einfach in jedem Deck spielen könnte, das gerade die Farben hat.
Oko an sich ist nicht zu stark, aber 100% Autoinclude in Decks die die Farben spielen und nicht gerade Combo sind. Das ist das Problem.
Selbst Brainstorm braucht zumindest Fetchies. Oko braucht echt nur die Farben und kann daher selbst im Urzadeck gespielt werden.

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#8 hagebutte Geschrieben 15. Februar 2020 - 16:45

hagebutte

    Chatkiller

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.045 Beiträge

Lol, nö ...



#9 timeless Geschrieben 15. Februar 2020 - 17:25

timeless

    Best GFX Artist

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.647 Beiträge

Nein. Wir reden von einem Format, in dem Show and Tell, Lion's Eye Diamond und Brainstorm legal sind... Außerdem ist das meistgespielte faire Deck (UR Delver) noch nichtmal ein Oko-Deck

 

 

Bin genau deiner Meinung :)

So langsam können die Kids mal aufhören zu weinen :D

Wir sind hier im Legacy und nicht in einem Kindergarten Format.

Wen das nicht passt, der soll besser Standard oder Modern spielen  :lol:


Jeden Montag: EDH/Commander in Essen. Bei Interesse schreibt mir einfach eine PN oder schaut ins Forum -->

http://www.mtg-forum...71#entry1319869

 

*Cantrips vs Spheres and randomly Dredge? We vintage now boys*


#10 King Suleiman Geschrieben 15. Februar 2020 - 18:10

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.837 Beiträge
Gut dann erwarte ich den baldigen Survival unban

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#11 Mr-Jace Beleren Geschrieben 15. Februar 2020 - 22:30

Mr-Jace Beleren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.052 Beiträge

#Ja muss reichen und was ist eigentlich mit Astrolab ist das ding nicht viel schlimmer weil es solche Gier haufen belohnt.


So ich Starte ein Neues Projekt ich suche jeden WAR of the Spark Walker in Foil!

Vielleicht könnt ihr mir  dabei Helfen und gerade die UC mit mir Traden.

 

Ein Mann, ein Satz, Eine Legende!


#12 Dein Freund der Baum Geschrieben 15. Februar 2020 - 23:02

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge

Wenn man von MTGO Ergebnissen ausgeht, machen Astrolabe-Decks ungefähr 5% des Winner's Metagame aus. Klingt jetzt nicht nach krasser Dominanz.


Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.


#13 King Suleiman Geschrieben 16. Februar 2020 - 09:34

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.837 Beiträge
Von MTGO werden doch nicht mehr alle Daten veröffentlicht oder?

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#14 Dein Freund der Baum Geschrieben 16. Februar 2020 - 11:04

Dein Freund der Baum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
Nicht alle Ergebnisse der Leagues, aber die sind eh nicht mehr mega competitive. Preliminaries und Challenges werden komplett geposted.

Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.


#15 MTG=DEAD Geschrieben 16. Februar 2020 - 12:12

MTG=DEAD

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.346 Beiträge

Wenn man von MTGO Ergebnissen ausgeht, machen Astrolabe-Decks ungefähr 5% des Winner's Metagame aus. Klingt jetzt nicht nach krasser Dominanz.

Bei Astrolabe ist mir noch immer ein Dorn im Auge, dass die Manabases mit 4-5 Farben mega stabil sind und so ziemlich jeden Landhate auslachen, unabhängig von einer Dominanz im Meta.

Gut, ob das Bann würdig ist, ist sicherlich diskutierbar, aber mir stößt es immer sauer auf, wenn ich solche Haufen sogar mit Moon und B2B sehe und wie Wasteland Decks ihre Schwierigkeiten damit haben.

 

Oko ist zwar eine super dumm designte Karte, aber für Legacy ist er denke ich durchaus okay. Da sehe ich eben Astrolabe und Veil als schwarzen Peter.



#16 Brennender_Drache Geschrieben 16. Februar 2020 - 14:53

Brennender_Drache

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 485 Beiträge

Meiner Meinung nach sollten weder Astrolab noch Oko aktuell gebannt werden. Als ob Oko so übertrieben stark ist, kommt mal klar. Und bei Astrolab bin ich froh dass es das gibt, weil es Leuten ermöglicht in das Format einzusteigen ohne sich gleich Duals holen zu müssen und das kann Legacy ansich nur guttun.

 

 



#17 Jokey2 Geschrieben 16. Februar 2020 - 18:07

Jokey2

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 212 Beiträge

Meiner Meinung nach sollten weder Astrolab noch Oko aktuell gebannt werden. Als ob Oko so übertrieben stark ist, kommt mal klar. Und bei Astrolab bin ich froh dass es das gibt, weil es Leuten ermöglicht in das Format einzusteigen ohne sich gleich Duals holen zu müssen und das kann Legacy ansich nur guttun.

 

Was hat den die Möglichkeit leichter in das Format einzusteigen, damit zutun ob eine Karte zu stark/ schwach ist ? Bin noch nichtmal so sicher ob deine Aussage überhaupt stimmt. Zumindest habe ich keine Spielerzunahme seit Oko gesehen, eher das Gegenteil. Auch ich spiele weniger Legacy, weil Astrolabe/Oko/Veil einfach über einen längeren Zeitraum nicht soviel Spaß macht. Vorher haben die Einsteiger eher noch Burn oder Stoneblade/ Miracles mit 1 Tundra+ B2B gespielt, jetzt nichtmehr.

 

Astrolab ist ultra nervig für das was sie ist. Manabase ist viel zu greedy und Gegner sind pissed das sie mal manacrewed sind in ihrem 4C+ Gier Haufen, obwohl sie falsch fetchen und nicht dafür bestraft werden.

Oko ist eigentlich auch schon zu stark, aber im Vergleich zu W&6 noch tolerierbar. Liegt aber auch vielleicht daran das sich mit 3/3 elkes gegenseitig zu hauen unterhaltsamer ist als W6& Wasteland / Daze lock. Er macht vieles gut, aber nichts zu starkes von sich aus.

Veil ist auch schlimm, weil um sie herum spielen klappt oft nicht und wenn der Gegner sie hat, dann ist die Advantage viel zu groß.

Aber Oko finde ich von den 3en noch am wenigsten nervig.


Bearbeitet von Jokey2, 16. Februar 2020 - 18:09.


#18 Nekrataal der 2. Geschrieben 01. März 2020 - 16:57

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.048 Beiträge
Habe auch für Ja gestimmt, obwohl es eigentlich nicht nötig ist. Es geht um Emotionen!




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.