Zum Inhalt wechseln


Foto

Flavor - Decks und Erfahrungen

Flavor Decks Commander EDH Theme

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Grurim Geschrieben 28. Februar 2020 - 17:41

Grurim

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge

Grüßt Euch zusammen!

 

Dieser Thread soll dazu dienen, nicht die witzigsten oder gar stärksten Decks zu sammeln.

Viel mehr bin ich gespannt auf die ausgefallensten Ideen hinsichtlich Flavor- oder Thematreuen Decks.

 

Des Weiteren wären zusätzlich zu den Decks noch Eure Erfahrungen interessant:

 

- Was ist Euch wichtiger? Stärke oder Thema des Commanders?

- Wie sind die Reaktionen auf die Decks?

- Fällt der Flavor auf?

- Gibt es sogar interessante Flavor-orientierte Commander-konstellationen, die man nachzocken kann (Denke hier zuerst immer an Yawgmoth gegen Urza)?

 

 

Ich persönlich "streite" mich mit einem meiner Kumpels immer bei gegenseitiger Unterstützung im Deckbuilding Prozess, wenn es darum geht dass ich starke Karten oder gar Commander nicht zocken will, nur weil mir das Artwork nicht passt oder Karten wie Blood Artist einfach nichts in meinem Zombie Tribal verloren haben.

 

Freue mich auf Eure Beiträge!

Grüße

Tim

 


Bearbeitet von Grurim, 28. Februar 2020 - 17:44.

Commander Decks:

{B}  Mikaeus Zombie Tribal

{B} {G}  Jarad, Golgari Saclord

 

Im Aufbau:

{B} {R}  Grenzo, Goblin Warden


#2 JeeperCreeper Geschrieben 02. März 2020 - 20:16

JeeperCreeper

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 242 Beiträge

Flavor ist mir je nach Deck mehr oder weniger wichtig. Klar will man im Zombie-Tribal keine Vampire spielen. Wenn ich aber einfach nur ein Deck um Sacrifice Mechaniken baue, passt der Blood Artist schon wieder besser. Da ist aber auch allgemein kein großer Flavor vorhanden, sondern die Karten synergieren halt gut miteinander. Ich habe mehrere Decks und nur mein Saskia Deck ist wirklich zu 100% auf Flavor ausgelegt. Dann zocke ich auch noch ein Toshiro Umezawa Deck mit vielen Instant und Sorceries. Dieses fühlt sich auch sehr flavorvoll an, weil Toshi selbst viel mit Kanjis arbeitet um Zauber zu wirken. Also ist es fast schon so ein bisschen wie ein Roleplay. Ich denke daher auch, dass man sich den Flavor für sein Deck auch durch seine eigene Fantasie bilden kann. Aus meiner Playgroup kann ich noch von einem Seemonster Deck berichten, welches sehr flavorvoll mit Thassa als Commander gespielt wird. Zudem gibt es noch ein Chandra-Flavordeck, welches alle Karten mit Chandra auf dem Artwork oder im Flavortext spielt. Auch sehr cool.


Bearbeitet von neverend, 03. März 2020 - 16:56.


#3 Sups Geschrieben 03. März 2020 - 10:00

Sups

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 94 Beiträge
Tatsächlich ist das bei mir schon wichtig. Eigentlich versuche ich bei jedem Commander zu schauen, dass sich nicht nur spielerisch Synergien bilden, sondern auch Story und Charakter passt. Das geht ab und an wie von selbst (wie beim Tasigur-Dredge oder Arahbo-Cats) und manchmal lasse ich der Fantasie freien Lauf.
Bei Chulane musste ich z.B. sofort an Engel denken. Für mich ist er der Bewahrer der gesamten Magic-Historie. Und da spielen Engel schon immer eine wichtige Rolle. Also hab ich das Deck so aufgezogen und alle Engel gesucht, die einigermaßen mit Chulane harmonieren. Danach die restlichen Karten um die Synergien gelegt.

Ähnlich bei Bolas und jetzt bei Lord Windgrace (der somit kein Landfall-Commander wird).

Natürlich kann sich das dann auch auf die Spielstärke auswirken (auch wenn ich das bei Chulane noch nicht festgestellt habe). Aber dafür hat man dann ein individuelleres Deck und es ergeben sich neue Synergien.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Flavor, Decks, Commander, EDH, Theme

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.