Zum Inhalt wechseln


Foto

[Podcast] Nackt und Rosa - Der Snapcast

Podcast Nackt und Rosa Magic Podcast

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Martin Mehner Geschrieben 04. März 2020 - 08:33

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Hallo zusammen,

 

wir von Nackt und Rosa, möchten euch heute gerne unseren neu gestarteten Podcast vorstellen. Da die deutsche Magic Landschaft außer Radio Ravnica bis dato keine Podcasts kennt, haben wir uns gedacht, dass probieren wir aus.

 

Worum geht es in unseren Podcasts? In allererster Linie natürlich um Magic. Logisch. Aber wir haben - wie wir glauben - auch viel spannendes über uns, unseren Verein, unsere Liga und unsere Community von knapp 60 Spielern im Münchner Norden zu berichten.

 

Desweiteren haben wir eine Kooperation mit dem Magic Laden in Freising, einen Judge Level 2 in unseren Reihen und den Legacy GP Sieger aus Bologna als Teilnehmer unserer Events, welche wir beispielsweise alle gerne mal interviewen möchten.

 

Aber auch Themen die vielleicht mal Magic aus anderer Brille betrachten, möchten wir im Podcast aufgreifen. So wird eine der nächsten Episoden 2-3 "Spielerfrauen" zu Gast haben, welche darin erzählen werden, wie sie das Hobby sehen oder damit umgehen.

 

Ich könnte die Liste an Themen die wir bereits in der Pipeline haben jetzt unnötig in die Länge ziehen, aber das wäre jetzt sinnfrei. Viel mehr würde es uns freuen, wenn ihr euch unsere ersten 2 Folgen anhört, gerne hier Feedback gebt und dann natürlich treue Hörer werdet :) Genauso freuen wir uns über weitere Vorschläge zu Themen. Immer her damit. Jetzt aber erstmal viel Spaß beim zuhören.

 

 
Oder aber auch auf Youtube:

 



#2 Necronlord Geschrieben 04. März 2020 - 08:57

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.030 Beiträge

Wie kommt man auf den Namen? Nackt und Rosa klingt für mich nicht so nach Magic ;)
Ansonsten hör ich gern gleich mal rein. Das mit den "Spielerfrauen" finde ich ebenfalls sehr interessant :)


Modern: {U} {W} {B} Control  {R}  {G} Titanshift

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#3 Martin Mehner Geschrieben 04. März 2020 - 09:12

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Wie kommt man auf den Namen? Nackt und Rosa klingt für mich nicht so nach Magic ;)
Ansonsten hör ich gern gleich mal rein. Das mit den "Spielerfrauen" finde ich ebenfalls sehr interessant :)

 

Absolut verständliche Frage ;) Das erklären wir tatsächlich auf der Homepage direkt auf der Startseite in einem Abschnitt. Am besten mal die 2 Minuten nehmen und auf nackt-und-rosa.de auf der Startseite etwas runterscrollen ;) Dann dürfte es hoffentlich einleuchten :D



#4 Necronlord Geschrieben 04. März 2020 - 12:59

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.030 Beiträge

Also.

Ich bin jetzt durch die ersten zwei Folgen durch und spreche mal ein wenig Lob und Kritik aus :)
 

Deutscher Magic Podcast = Nice. Ihr seid cool und es war einerseits geplant genug, dass kein Flow verloren ging (weil einer die ganze Zeit nur "eh" gestammelt hätte) andererseits aber auch so spontan, dass es nicht langweilig wurde. Also: es macht Spaß euch zuzuhören. Die Qualität des Mikros ist auhc völlig in Ordnung. Bei den Themen kann ich noch wenig sagen aber ich find diese Einteilung in News und "All-Time-Themen" gut. Mal sehen, wie das aber noch bleibt. Was ich auch gut finde ist, dass ihr kritisch und mit eigener Meinung auf die Themen schaut. Ihr zerreist Dinge nicht, aber ihr lobt sie auch nicht in den Himmel und bringt gute Pro und Contra Argumente.

Dazu finde ich die Gastidee cool. EInen Gast mitbringen, der dann auch ein Thema vorbereitet ist super!

Bisschen Kritik äußer ich mal auch :)

Mir persöhnlich sind die Folgen zu lang. Podcasts finde ich cool um sie aufm Weg zur Arbeit in der Bahn zu hören. Die meisten Leute fahren zwischen 30 und 60 Minuten zur Arbeit. Ich würde versuchen an eurer Stelle die 30 Minuten anzupeilen, damit ihr dann auf 45 Minuten kommt. Ne Stunde und 15 Minuten ist aus meiner Sicht zu lang.
Lieber doppelt so viele Folgen produzieren, die Themen pro Folge halbieren. In der zweiten Folge hättet ihr dann lieber nur über das neue Un-Set reden sollen und in der dritten dann über Jump-Start. Ist natürlich größerer Aufwand, wäre aber für den Hörer angenehmer (aus meiner Sicht, da weiß ich nicht wie die anderen drauf sind).
Und noch eine weitere Sache: Die Lautstärke der verschiedenen Personen ist arg unterschiedlich. Martin ist meist sehr gut zu verstehen, alle anderen nur, wenn man in einer ruhigen Umgebung ist. Wenn man in der Bahn sitzt oder auf der Straße wirds echt schwer. Martin wird dann zu laut, wenn man lauter macht und der Rest ist trotzdem zu leise. Ich versuche mal hier mit Tips aus meiner Musik"karriere" zu kommen, wie man das Problem lösen kann.
Man hört, dass ihr einem Raum seid. Es ist ein Hall bei allem drauf. Der ist nicht doll, aber bei Personen, die etwas weiter weg vom Mikro sitzen wird es lanmgsam kritisch. Hier könnte eine Decke hinter dem Mikro helfen, die den Schall frisst. Wenn man etwas mehr investieren will, kann man auch eine Art Gesangskabine basteln. Ultra wäre natürlich, wenn jeder ein eigenes Mikro bekommt, weil man dann die Lautstärke von jedem einzelnen regeln kann. Hier muss man dann aber viel einstellen, damit nicht alle Leute doppelt aufgenommen werden und es dann eventuell zu anderen unangenehmen Nebeneffekten kommt. Ich würde erstmal das mit der Decke probieren.

 

Edit: In etwa in dieser Art. https://www.amazon.d...83323385&sr=8-1

Dabei müsst ihr aufpassen, dass niemand am Schallfresser vorbeiredet, sonst ist der Quatsch ;)

Ansonsten aufpassen, dass alle gleich nah am Mikro sitzen, bzw die Leute, die lauter sprechen, eher etwas weiter weg rutschen. Das sieht man ja ganz gut am Schallpegel, wer wir laut wird. Auch hier aber wieder aufpassen: Je weiter ihr vom Mikro weg sitzt und je lauter ihr sprechen müsst, desto breiter sind die Schallwellen und desto mehr werden die dann auch auf "nackte Wand" treffen und reflektiert. Deswegen: Am besten möglichst nah ran ans Mikro und nicht zu laut sprechen. Hier hilft das auch, wenn jeder Kopfhörer aufhat und sich selbst hört. Dadurch wird man eigentlich automatisch leiser. (Das kenne ich ausm Radio-Studio so, wo auch jeder sein eigenes Mikrofon hat)

 

Wenn ihr da Hilfe braucht, dann schreibt mir auch gern eine PN :)

Ich hoffe ihr könnt daraus was mitnehmen :)


Bearbeitet von Necronlord, 04. März 2020 - 13:17.

Modern: {U} {W} {B} Control  {R}  {G} Titanshift

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#5 Martin Mehner Geschrieben 04. März 2020 - 17:31

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge
Lieber Necronlord,

Vielen Dank für dieses sehr hilfreiche Feedback. Darüber freuen wir uns sehr. Wirklich.

Ich kann alle deine Punkte bestens verstehen. Gerade das Thema mit der Zeit müssen wir deutlich verbessern, dass wird vermutlich noch ein kleiner Lernprozess. Aber ist definitiv angekommen und ganz oben auf der Liste.

Zum Thema Sound kann ich sagen, dass wir das schon direkt angegangen haben. Ich erhalte morgen meine Pakete mit einem Rode Procaster Mikrofon und einem Rodecaster Pro “Mischpult”. Dazu warte ich leider schon seit 1 Woche auf meine 4 Akustik Absorber die ich in einem speziellen Onlineshop bestellt habe. Die haben 50x100cm und werden an Wand und Decke angebracht, was auch nochmal maßgeblich die Qualität verbessern dürften.

Ich hoffe mit dem neuen Setup trotzdem bei 1 Mikrofon bleiben zu können, wo es aber ausgewogen klingt, da wir die Atmosphäre von der “Raumaufnahme” passender finden.

Aber dir vielen Dank auch für die angebotene Hilfe, dass Wissen wir sehr zu schätzen. Freue mich schon auf dein Feedback zu Episode 3 :)

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 04. März 2020 - 19:02.
Fullquote vom direkten Post darüber entfernt.


#6 Necronlord Geschrieben 04. März 2020 - 17:32

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.030 Beiträge

Das mit dem Absorber klingt ja schonmal super :) Die Decke war ja nur ein Vorschlag. Eure LÖsung geht da in die gleiche Richtung! Ich bin sehr gespannt ;)


Modern: {U} {W} {B} Control  {R}  {G} Titanshift

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#7 Sups Geschrieben 04. März 2020 - 18:31

Sups

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge
Sehr cooler Podcast. Man merkt euch den Spaß an dem ganzen Projekt zu 100 Prozent an. Freue mich schon auf die "Spielerfrauen". Meine Frau hätte da sicher auch einiges zu berichten. :)

Auf jeden Fall weiter viel Erfolg und ihr habt jetzt schon einen Zuhörer mehr.

#8 -Valkyrie- Geschrieben 04. März 2020 - 19:03

-Valkyrie-

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 104 Beiträge

Sehe ich absolut genauso. Hat viel Spaß gemacht Euch zuzuhören und ich freue mich auf die nächste Folge!

Akustisch kann ich mit der momentanen Qualität gut leben, was wahrscheinlich auch darin liegt, dass ich Euch mit vollwertigen Kopfhörern während der Arbeit, ohne störende Nebengeräusche gehört habe.

Aber besser geht es natürlich immer, hier seit Ihr ja schon dran. ^_^

 

Zu der Laufzeit muss ich sagen, von mir aus darf es auch sehr gerne länger dauern. Vor allem für einen Podcast der "nur" im 2 Wochen Turnus erscheint.

Bei vielen Themen kann man natürlich endlos diskutieren und dabei geht kaum spürbar, sehr schnell viel Zeit weg.

Stört mich aber absolut nicht, Ihr habt Euch an den Themen nicht fest gebissen und es war keine Sekunde langweilig!

 

Viele Themen verdienen auch eine genauere Betrachtung von mehreren Seiten. Wenn man die kürzer abhandelt, dann hört es sich auch an, wie eine kurze Abhandlung.

Nach der Devise "steht auf der Agenda, sprechen wir mal an, gibt zwar noch mehr zu sagen aber der Punkt ist jetzt abgehandelt".

 

So kommt ein bisschen Wohnzimmer-Feeling auf und man hat mehr das Gefühl, dass es informative Gespräche unter Freunden sind, die fast jeder von uns genauso führt.

Ich habe mich mehrfach dabei ertappt, wie ich zustimmend mit dem Kopf genickt habe. :D

 

Für diejenigen die den Podcast vielleicht auf dem Arbeitsweg hören, könnt ihr ja bei der Hälfte der Laufzeit einen Cliffhanger einbauen und die zweite Hälfte hören sie dann einfach auf dem Heimweg.

 

Beste Grüße

Mike


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 04. März 2020 - 19:11.
Leerzeilen am Postende entfernt


#9 Martin Mehner Geschrieben 04. März 2020 - 22:27

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Sehr cooler Podcast. Man merkt euch den Spaß an dem ganzen Projekt zu 100 Prozent an. Freue mich schon auf die "Spielerfrauen". Meine Frau hätte da sicher auch einiges zu berichten. :)

Auf jeden Fall weiter viel Erfolg und ihr habt jetzt schon einen Zuhörer mehr.

 

Auch an dich ein großes Danke für das tolle Feedback :)

 

Du darfst mir gerne ein paar Zitate bzw. Aussagen deiner Frau schicken und wir binden das in den Podcast als Zuhörermeinung/Aussage ein. Für sowas sind wir gerne bereit. Überlegs dir.


  • Sups hat sich bedankt

#10 Sups Geschrieben 19. März 2020 - 19:55

Sups

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 53 Beiträge
Gerade die dritte Folge fertig gehört. Wieder sehr angenehm und mit naheliegenden Themen. Bleibt gesund und gerne jede Woche (evtl. dafür nur 30min?).

#11 MettRosé Geschrieben 23. März 2020 - 16:40

MettRosé

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.051 Beiträge

Ich bin durch die vierte Folge (mit dem Olli) auf euch aufmerksam geworden. War sehr unterhaltsam, finde ich! Vor allem finde ich gut, auch mal etwas andere mit MtG verbundene Storys zu hören als immer nur Karten- und Set-Besprechungen (Ich höre sonst nur Top Level Podcast und Drive To Work).

Fände es sehr gut wenn ich weiterhin versucht, auch TOs, Judges und deutsche Pro Spieler für den Podcast zu gewinnen, die von ihren Erfahrungen berichten.


 

No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p

 


#12 Martin Mehner Geschrieben 24. März 2020 - 10:26

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Vielen Dank für das positive Feedback. Wir freuen uns über jeden neuen Zuhörer.
 
Gerne darfst du uns auch inhaltliche Wünsche nennen. Nur so kommen wir zu weiteren Themen die wir aufbereiten können ;)
 
Aber die Interviews mit Judge und Pro Spieler sind schon in der Pipeline und versuchen wir zeitnah abzuhandeln ;)

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. März 2020 - 14:56.
Fullquote des direkt darüberliegenden Posts entfernt


#13 seizan Geschrieben 24. März 2020 - 13:05

seizan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.083 Beiträge

Ich weiß nicht ob das möglich ist, aber ein Interview bzw. Gespräch mit Vertretern von Wizards of the Coast Deutschland oder MKM (Cardmarket) könnte auch interessant sein.

 

Demnächst wird auch das neue Ikoria Set veröffentlicht, welches man als Chance nutzen könnte, um den kompletten Spoiler zu besprechen.


zkzCfud.png


#14 Martin Mehner Geschrieben 24. März 2020 - 14:37

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Sehr interessante Anregung. 
 
Was wäre denn für dich dann inhaltlich interessant? Was würdest du von beiden Parteien gerne erfahren/wissen?

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. März 2020 - 14:56.
Fullquote des direkt darüberliegenden Posts entfernt


#15 seizan Geschrieben 24. März 2020 - 16:19

seizan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.083 Beiträge

 
Einerseits wäre es interessant, wie alles begonnen hat, also Berichte über die anfänglichen Erfahrungen mit der Arbeit und wie man dort gelandet ist. Natürlich auch wie man zu Magic kam. Ansonsten wäre es interessant wie sich die alltäglichen Aufgaben gestalten, inwiefern es sich über die Jahre verändert hat, und ob es in den letzten Jahren irgendwelche besonderen Momente oder vielleicht sogar kritische Phasen gegeben hat. Wie gestaltet sich die Interaktion mit der deutschen Community und wie wird diese bewertet. Einfach etwas aus dem Nähkästchen erzählen und einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.
 
Ein Ausblick in die Zukunft wäre auch spannend, d.h. was für Pläne stehen dieses Jahr oder in Zukunft noch an.
 
 
Zusätzlich würde mir noch Ultimate Guard als Unternehmen einfallen.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. März 2020 - 17:43.
Fullquote des direkt darüberliegenden Posts entfernt

zkzCfud.png


#16 Schlaubi Geschrieben 24. März 2020 - 22:53

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.208 Beiträge
Auch die Betreiber dieses Forums hier wären doch eine Idee. Damit könnte man vllt den ein oder anderen neuen User gewinnen. :)

#17 Martin Mehner Geschrieben 25. März 2020 - 20:07

Martin Mehner

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Das ist auch eine sehr spannende Idee :)
 
Aber wir haben gerade eine kleine Sensation zu vermelden. Uns ist es tatsächlich gelungen, dass wir diesen Samstag Thoralf Severin aka Toffel interviewen dürfen. Wir können es selber noch kaum glauben.
 
Wenn jemand von euch schon immer mal eine Frage an ihn stellen wollte, dann bieten wir weiterhin gerne die Möglichkeit einer Whatsapp Sprachnachricht an. Dafür einfach mit mir Kontakt aufnehmen :) :) :)

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 25. März 2020 - 23:14.
Fullquote des direkt darüberliegenden Posts entfernt. Bitte mal drauf achten. Danke!






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Podcast, Nackt und Rosa, Magic Podcast

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.