Zum Inhalt wechseln


Foto

Mit Stronghold damals aufgehört, jetzt wieder angefangen. Ohje... :-D


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Vaevictis Asmadi Geschrieben 21. März 2020 - 18:46

Vaevictis Asmadi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

... ohje, weil ich feststellen musste, was ich alles verpasst habe.

 

Aber hallo erstmal. :-)

 

Ich komme noch aus der Zeit, in denen die ersten Foil Karten in den Boostern waren, man Kartenpreise im Kartefakt nachgeschlagen hat, die Icons einfach nur Schwarz waren und man schon asketisch sein musste, jemandem seinen Greven Il Vec nicht gegen ein paar Uncommons abzuluchsen, etc. Die alten Stories halt.

 

Jetzt gehe ich auf die 40 zu und bin neulich in einer Runde Munchkin gestrandet. Kennt ihr? Außer Poker seither die ersten Spielkarten, die ich mal in der Hand hatte. Ganz nett, aber ich kam ins Schwelgen und berichtete den Anderen von Magic. Natürlich war einer dabei, der noch Pokemon Karten hatte. :-) Kurz gegoogelt, wieviele verschiedene Karten es jeweils gibt und dann war das auch geklärt, aber auch das Thema in meinem Kopf... ich brauche wieder dieses Magic Feeling. Booster öffnen, Karten in Ordner sortieren, tauschen, stöbern blättern, die Zeit vergessen. Mit den beruflichen Ansprüchen, die mittlerweile auf einem lasten, mehr denn je.

 

Am nächsten Tag war ich in Marburg im Game IT Laden und habe für über 200€ wahllos Booster und diese Starter Decks gekauft, um der Munchkin Bande mal ordentliche Karten in die Hand zu drücken. Weil.. natürlich habe ich meine Karten von damals nicht mehr. Ich möchte nicht darüber sprechen... :-D Irgendwann sind sie im eBay gelandet und ich habe mit dem daraus erzielten finanziellen Möglichkeiten weite Teile der Welt unter meine Herrschaft gebracht. Aber das ist eine andere Geschichte und nur wenig Trotst im Vergleich zu den Karten, die ich vermutlich so nie wieder haben werde. Aber ein Versuch wird ist es wert. Der Anfang ist je jetzt gemacht und ich habe direkt ein paar Planeswalker... Was ist hier los? Spielt sich wie ein Computerspiel mit Ultimates, die nach ein paar Runden zünden und irgendwen aus dem Spiel nehmen. Dafür hat man früher eine Combo aus mehreren Karten benötigt, die man eh nie gezogen hat. :-P

 

Aber egal, ich bin für alles offen. Es war nur ungewohnt. Wesentlicher ist ohnehin, sich erstmal mit den Neuerungen vertraut zu machen und all den neuen Karten, die zwischenzeitlich gekommen sind. Dürften mehr sein, als es bis damals überhaupt gab? Dadurch dass ich Booster von zwölf oder dreizehn verschiedenen Editionen gekauft habe, habe ich auch bereits Ordner angelegt, die schon abgezählte Folien für die entsprechende Menge an Karten fassen. Englisch und Deutsch separat natürlich. Habe mir dafür diese Arkero Black Dinger bestellt. 60 Pakete. :-D Ja ich habe viel vor. nur so habe ich von vorne herein ein System und Überblick über die Editionen.

 

Jetzt zu den elementaren Fragen, die mich gerade umtreiben. 

 

Gibt es Listen zu den einzelnen Editionen und deren Karten, die man bestmöglich als Checkliste nutzen kann?

Ich habe hier schon etwas geschaut, aber nichts für mich Taugliches gefunden. Früher hat man wie gesagt ein Kartefakt gehabt und mit einem Textmarker alles angemalt, was man hatte. So würde ich gerne anfangs arbeiten, wohl wissend, dass ich mir ein Buch dafür ausdrucken muss.

 

Welche ist die beste und umfangreichste Digitallösung um die Sammlung zu erfassen?

Mich würden viele Statistiken darin reizen, sowie Preisentwicklung etc. Bisher habe ich noch nichts gefunden, aber auch nicht viel recherchiert.

 

Das bräuchte ich erstmal um mich zu sortieren und mich wieder einzugrooven. Naja und dann bräuchte ich Karten. :-D Aber daran fange ich ja jetzt wieder an zu arbeiten.

 

Nungut, soviel zu meiner Vorstellung und meinen Fragen, auf eine gute Zeit hier. :-)

 

LG



#2 P0LTERGEIST Geschrieben 21. März 2020 - 21:22

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.747 Beiträge

Guter Mann ;) Booster kaufen, wieder angefixt und die Sammel- und Organisationsleidenschaft dreht auf hochtouren ;) An dem Punkt war ich auch so vor etwa 6 Jahren. Ein Order pro Set mit jeder Karte drin ist doch der Traum .... aber leider in der Realität kam ich schnell zu den Punkt dass, das so einfach zu viel Platz verbraucht, ich die "Crap Karten" gar nicht haben möchte und System X doch viel besser ist. System X hat sich seit dem aber auch schon wieder etliche male geändert.

 

Aber erst einmal Willkommen im MTG-Forum, dem Forum mit den fnettesten Trollen im ganzem Internet. 

 

Als Online Checkliste kannst du viele Seiten benutzen wenn du einfach nach Collector Nummer sortierst, z.B. auf Scryfall https://scryfall.com...=grid&order=set als Bilder Galerie oder auch als reine Text Checklist. Du musst da nur das jeweilige Set angeben (set:thb ersetzen durch set:XXX) die Kürzel findest z.B. hier  alternativ kannst du bei der Suche  auch die Sets aus dem drop down Menü wählen. 

 

Sammlungsverwalungen gibt es viele Tools zu für mich waren die alle nichts. Bei so 25k verschiedenen Karten Versionen (incl. gleiche Karten andere Sets) macht die Organisation solcher Systeme (mir) keinen Spaß... 

 

Würde mich freuen von deiner Sammlung Organisation demnächst noch was zu lesen. 


Bearbeitet von P0LTERGEIST, 21. März 2020 - 21:24.


#3 Hivemind53 Geschrieben 21. März 2020 - 21:47

Hivemind53

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 15 Beiträge

Welche ist die beste und umfangreichste Digitallösung um die Sammlung zu erfassen?

Mich würden viele Statistiken darin reizen, sowie Preisentwicklung etc. Bisher habe ich noch nichts gefunden, aber auch nicht viel recherchiert.

 

Also ich habe bisher nur https://deckbox.org/ ausprobiert. Fand ich ganz ok, aber auch noch nicht viel Zeit rein investiert. Kann man kostenlos nutzen, aber es gibt wohl auch ne Art Premium Account mit mehr Funktionen.

 

Hab mal gelesen, dass https://www.mtggoldfish.com/ recht gut sein soll. Kostet aber Geld.

 

Ich katalogisiere meine Decks bei https://tappedout.net/ . Da kann man wohl auch seine Sammlung katalogisieren.

 

Aber so ne richtige Checkliste pro Edition kenn ich jetzt nicht so wirklich. Also eine digitale Variante von Kartefakt + Textmarker :D. Muss man sich ggf selber mit Excell machen. 

 

Deine Geschichte kommt mir reltiv bekannt vor, hab damals ab Tempest aufgehört und bin gut 20 Jahre später bei Amonkhet wieder eingestiegen.  Mir platzen heute noch die Hämorrhoiden wenn ich darüber nachdenke für was für einen Preis ich ende der 90er meine Karten verkauft habe. :D



#4 Der Schneider Geschrieben 21. März 2020 - 22:17

Der Schneider

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.011 Beiträge

...

 

Jetzt gehe ich auf die 40 zu ...

 

natürlich habe ich meine Karten von damals nicht mehr. Ich möchte nicht darüber sprechen... :-D Irgendwann sind sie im eBay gelandet und ich habe mit dem daraus erzielten finanziellen Möglichkeiten weite Teile der Welt unter meine Herrschaft gebracht. ...

 

Heheh, kenne ich von irgendwoher :lol:

 

Ich hatte mit Weatherlights aufgehört und mein Krempel ist auch bei Ebay gelandet, zum Glück fing ich dann bei Onslaught wieder an und konnte mir den verscherbelten (Dual)Krempel noch relativ preiswert wieder ertauschen bzw. bei Ebay (rück)ersteigern.

 

Btw. cooler Nic, warum gab's den hier noch nicht (?), eines (Chronicles) "Elder Dragon Legend".

 

Willkommen im Forum!


... ..

 

Welche ist die beste und umfangreichste Digitallösung um die Sammlung zu erfassen?

Mich würden viele Statistiken darin reizen, sowie Preisentwicklung etc. Bisher habe ich noch nichts gefunden, aber auch nicht viel recherchiert.

 

 

Also die beste Seite, an der Du Dich orientieren kannst, welche Editionen, Reprints u.v.a. Preise es gibt, ist magickartenmarkt.de

 

Eine andere Seite, die alles aufbröselt ist scryfall.com, der Nachfolger von magiccards.info, den's leider nicht mehr gibt.


... da pennt man mal zur Abwechslung wieder bis 12 und direkt ist Modern ein richtiges Format :-/


#5 Vaevictis Asmadi Geschrieben 21. März 2020 - 23:07

Vaevictis Asmadi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

 Ein Order pro Set mit jeder Karte drin ist doch der Traum .... aber leider in der Realität kam ich schnell zu den Punkt dass, das so einfach zu viel Platz verbraucht, ich die "Crap Karten" gar nicht haben möchte und System X doch viel besser ist. System X hat sich seit dem aber auch schon wieder etliche male geändert.

 

Platz ist nicht mein Problem, daher freue ich mich auf eine Vielzahl an Ordnern. Damals gab es für Mirage und Tempest, 5th, etc. eigens designte Ordner, aber die gibt es nicht mehr, oder? Ich bin da schmerzfrei, im Zweifelsfall würde ich mir welche machen lassen. Alles für die Optik, da bin ich kompromisslos. Aktuell ist es aber in wahllosen Ordnern mit irgendwelchen durchgestrichenen Vorbeschriftungen untergebracht. 20 an der Zahl, von mehr verschiedenen Editionen habe ich noch keine Karten. Die Eskalation schleicht sich aber spürbar an. :-D

 

Mit den Programmen, die es so auf Anhieb gibt, habe ich mich bereits auseinandergesetzt, bin aber nicht wirklich zufrieden. Findungsphase, wir werden sehen. Vielleicht bleibt es auch vollkommen undigital. Ich sehe mich schon unzählige Listen erstellen, die genau das abbilden, was ich mag. Falls dies so kommt, stelle ich sie dem Forum gerne zur Verfügung.

 

Danke soweit für die warme Aufnahme. 

 

LG Vae



#6 Schlaubi Geschrieben 23. März 2020 - 08:47

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.253 Beiträge
Du kannst auf MKM übrigens Komplettsets kaufen und dir das booster aufmachen sparen. *duck und weg* :D

#7 Vaevictis Asmadi Geschrieben 23. März 2020 - 11:09

Vaevictis Asmadi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

Schlaubis Name ist Programm. :-D Danke, für diesen Hinweis zur Arbeitserleichterung. Ich schulde dir was. :-)



#8 Vaevictis Asmadi Geschrieben 23. März 2020 - 15:43

Vaevictis Asmadi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

Das mit den Ordnern gestaltet sich schon auf Anhieb als spannend.

 

Wie viele Editionen gibt es denn jetzt eigentlich mittlerweile? Ich steige da nicht durch mit Sondereditionen und Commander und so weiter. Also im Grunde die Frage:

 

Wenn ich für jede Edition und jede Erweiterung einen Ordner anlegen möchte. Wieviele sind es dann nun von alpha an?

 

 



#9 Kalli Geschrieben 23. März 2020 - 16:10

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.263 Beiträge

583 Sets laut scryfall.com https://scryfall.com/sets Viel Spaß beim sammeln :D


Da sind die Token und Promos aber auch dabei



#10 Vaevictis Asmadi Geschrieben 23. März 2020 - 16:47

Vaevictis Asmadi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge

Dankeschön, ich sammele dann doch lieber einteilige Puzzle. Oder Steine. :-D

 

Ich orientiere mich aktuell eher an dieser Aufstellung: https://magic.wizard...ard-set-archive

 

Aber macht das Sinn?

 

Inhalt des Links

 

Sprich:

 

Core Set 2020 

 
 
 
KARTENSETS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 23. März 2020 - 19:57.


#11 Kalli Geschrieben 23. März 2020 - 16:56

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.263 Beiträge

Eldraine und Theros fehlen noch (neuer als M20)



#12 Nekrataal der 2. Geschrieben 23. März 2020 - 19:55

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.854 Beiträge

Dankeschön, ich sammele dann doch lieber einteilige Puzzle. Oder Steine. :-D
 
Ich orientiere mich aktuell eher an dieser Aufstellung: https://magic.wizard...ard-set-archive
 
Aber macht das Sinn?

 

Es ist tatsächlich unnötig, dass in einen Post zu packen, wenn der Link genau dieselbe Information bietet. Das macht den Post / Thread nur unlesbar.  Ich habs jetzt nicht rausgenommen, weil dieses hier das Einsteigerforum ist, sondern nur zum Aufklappen gemacht. Aber fürs nächste Mal. Danke!

 

Dieser Link bei Wikipedia sollte alle Editionen vollständig listen. https://de.wikipedia...Gathering d.h.

wenn Du mit Sets Editionen meinst, dann sind es so ca. 100. Davon sind natürlich alle Sonderprodukte, die in den letzten Jahren stark zugenommen haben, ausgenommen.


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 23. März 2020 - 20:03.


#13 P0LTERGEIST Geschrieben 23. März 2020 - 20:15

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.747 Beiträge

226 Editionen aus denen man Karten besitzen kann. Wenn man Secret Lair, Expeditions, Commander, Dual Decks und so nen Kram mit zählt 

Theros Beyond Dead war die 83 reguläre Expansion






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.