Zum Inhalt wechseln


Foto

Welche Casualformate spielt ihr?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
52 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Welche Casualformate spielt ihr? (54 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Welche Casualformate spielt ihr?

  1. EDH (37 Stimmen [39.78%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 39.78%

  2. Old School (7 Stimmen [7.53%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 7.53%

  3. Premodern (4 Stimmen [4.30%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 4.30%

  4. Brawl (5 Stimmen [5.38%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 5.38%

  5. Cube (13 Stimmen [13.98%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 13.98%

  6. Highlander (6 Stimmen [6.45%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 6.45%

  7. Planechase (4 Stimmen [4.30%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 4.30%

  8. Vanguard (1 Stimmen [1.08%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 1.08%

  9. Etwas anderes (Bitte Kommentar) (16 Stimmen [17.20%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 17.20%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 King Suleiman Geschrieben 09. April 2020 - 14:26

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.784 Beiträge
Welche Casualformate spielt ihr?

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#2 Schiggy Geschrieben 09. April 2020 - 14:28

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.979 Beiträge

Was ist mit ganz normalem Küchentischmagic aka Casual ? Also non-competitive 60 Kartenhaufen mit Strategie und Synergien z.B.

 

Ist immer noch mein favorite Casualformat, hab also u.a. deshalb auch für "etwas anderes" gestimmt, sollte aber imo als Mutter aller Casualformate weils einfach nur simples Magic ohne irgendwelche angepassten Regeln ist, in der Auswahlliste drin sein


Bearbeitet von Schiggy, 09. April 2020 - 14:30.


#3 MettRosé Geschrieben 09. April 2020 - 14:30

MettRosé

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.618 Beiträge

Nur noch EDH ab und zu. Früher auch gerne Freeform, also jeder gegen jeden mit Hausregeln und 60-Karten-Decks. Sowas geht aber nur mit einer eingespielten Truppe. Ich habe es im LGS öfter mal erlebt, dass Leute mit irgendwelchen Decks da angekommen sind, die entweder übelst stark waren (z.b. Geddon Staxx oder so ein Quatsch) oder gar nichts gemacht haben.

 

Aber da reizt es mich, dass man potentiell Decks bauen kann, die es so in keinem Format gibt. Ich hatte ein Mirari Control-Deck und ein Kokusho Reanimator-Deck mit Beacon of Unrest und Greater Good.

 

 

btw da fehlt auch noch Tribal Wars in der Liste, das habe ich ein paar mal gespielt.


I have a rare medical condition that upon imbibing large quantities of alcohol I am suddenly able to detect more attractive people.


#4 King Suleiman Geschrieben 09. April 2020 - 14:31

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.784 Beiträge
Da es da so unendlich viele Varianten gibt fällt das unter den letzten Punkt.

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#5 Bruce Geschrieben 09. April 2020 - 14:41

Bruce

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

EDH und wenn ich kann Planeschase - Planeschase verlängert das Spiel unglaublich und bringt eine Glückskomponente rein - aber macht auch verdammt viel Spaß finde ich^^


3215_large.png


#6 V3N@R!S Geschrieben 09. April 2020 - 14:51

V3N@R!S

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.074 Beiträge

Spiel im Moment weniger, aber wenn ich dann mal wieder spiele, dann nur EDH, in all seinen Formen, aka, Multiplayer (ohne Haufendecks), competitives Duelcommander und cEDH

 

- Honorable Mention to "Sheriff":

Die letzten Spieletreffen waren wohl mit EDH-Decks, aber im Sheriff-Format, und das hat sich so über Monate eingenestet, dass wir schlussendlich nur noch das gezockt haben, da es eine spassige Abwechslung darstellt. Hab dafür sogar eigens ein Deck gebaut, was sich in dem Format sehr gut spielen lässt, für mich und meinen potentiellen Partner ;)

Das spiel ich dann auch ma in der Schule mit Schülern, mir einer "vorgefertigten Random-pile" als Deck mit "Boosterclash-Regeln".

 


Bearbeitet von V3N@R!S, 09. April 2020 - 14:52.

finalmitrahmenschriftnvsij.jpg

________________________________________________________
Helios: Wer castet denn bitte Oloro? Der liegt gemütlich in der Commandzone und triggert sich einen.

Calavera: Weissagekreisel des Senseis, jener welche mir unzaehlige Minuten meines Lebens stahl, ohne das Spiel auch nur minimal voranzubringen, er, Bringer unendlicher Langeweile und enttaeuschter Hoffnungen!


#7 Bruce Geschrieben 09. April 2020 - 14:53

Bruce

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Was ist das Sheriff Format?


3215_large.png


#8 Choke Geschrieben 09. April 2020 - 14:54

Choke

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.990 Beiträge

Genau das was Schiggy sagt, einfach zwei Leute mit 60 Karten Decks gegeneinander zocken. Da ich im Freundeskreis mit Abstand den grössten Pool habe, kann ich das Powerlevel meiner Decks schön angenehm nach unten anpassen.



#9 King Suleiman Geschrieben 09. April 2020 - 14:55

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.784 Beiträge

Genau das was Schiggy sagt, einfach zwei Leute mit 60 Karten Decks gegeneinander zocken. Da ich im Freundeskreis mit Abstand den grössten Pool habe, kann ich das Powerlevel meiner Decks schön angenehm nach unten anpassen.


Dass du old school nicht mal mehr angekreuzt hast tut mir in der seele sehr weh!

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#10 MettRosé Geschrieben 09. April 2020 - 15:00

MettRosé

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.618 Beiträge

Als ich noch Casual gespielt habe, war "Emperor" sehr beliebt.

https://mtg.gamepedia.com/Emperor

 

Ich hatte aber immer das Gefühl, dass man seine Decks schon sehr gezielt dafür bauen muss. Außerdem waren ein paar Decks so gut darin, sich einen Dreck um sowas wie die Einflussreichweite zu scheren (z.b. Enchantress, Slivers, sämtliche Karten wo draufsteht "You win the game if..."), dass es imho dort eine riesige Banlist bräuchte, um das Format wirklich fair zu machen.


I have a rare medical condition that upon imbibing large quantities of alcohol I am suddenly able to detect more attractive people.


#11 Bruce Geschrieben 09. April 2020 - 15:02

Bruce

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Im Casual finde ich Banlisten einfach doof - kompetetiv kann ich verstehen, da es so keine faire Turnierlandschaft geben kann aber Casual bedeutet, für mich, zumindest ich kann und darf alles. Küchentischmagic muss für mich nicht fair sein aber das empfindet wohl jeder anders.

Womit ich nicht sagen wollte, dass es nicht um Spaß geht aber für mich besteht der Spaß an Casual, dass ich Dinge sehen kann, die ich sonst eben nirgendswo zu sehen bekomme.


Bearbeitet von Bruce, 09. April 2020 - 15:07.

3215_large.png


#12 MettRosé Geschrieben 09. April 2020 - 15:10

MettRosé

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.618 Beiträge

So wie 4 Sol Ring?

 

Hatte der Typ im erwähnten Geddon Staxx natürlich auch... das Problem ist, dass du dann 95 % der Dinge nicht zu sehen bekommst, die möglich wären, weil alle vorher tot sind.


I have a rare medical condition that upon imbibing large quantities of alcohol I am suddenly able to detect more attractive people.


#13 Genu Geschrieben 09. April 2020 - 15:11

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Casual Format "spielen" ist relativ - ich besitze zwei EDH Decks und spiele EDH wenns hochkommt einmal pro Quartal. Für mich fängt der Spass eben erst mit Wettbewerb an.


REL-Comp: Required Entry Level - Companion


#14 King Suleiman Geschrieben 09. April 2020 - 15:12

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.784 Beiträge
Mono manasteine und 4 Balance ist das ultimative anticasual casual

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#15 Choke Geschrieben 09. April 2020 - 15:13

Choke

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.990 Beiträge

Dass du old school nicht mal mehr angekreuzt hast tut mir in der seele sehr weh!

 

Das tut mir leid Roman :( . Aber ich habe auch EDH nicht angekreuzt weil ich das auch zu selten spiel. Cube spiel ich auch gerne, aber schon ewig nicht mehr.

 

60 Karten Küchentisch ist einfach neben Legacy das einzige, dass ich zumindest semiregelmässig spiele.



#16 Schiggy Geschrieben 09. April 2020 - 15:13

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.979 Beiträge

Küchentischmagic war und ist bei uns in den Gruppen oft einfach auch unterschwellige (nicht)-Absprache. Man kannte sich, und wusste ungefähr wer auf welchem Powerlevel spielt und dass es einfach ein Gentleman's Agreement ist, dann nicht mit nem Haufen anzukommen, der den Rest des Feldes easy eintütet. Bannings sind dann eher unnötig.

 

Mir persönlich gehts auch dann immer mehr darum, einfach mal nen paar Sachen auszupacken auf die ich Bock habe und wenn ich dann vom Powerlevel her unter dem Rest bin, who cares. Spätestens wenns ne MP Runde wird, ist das eh Nebensache.



#17 Bruce Geschrieben 09. April 2020 - 15:14

Bruce

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

So wie 4 Sol Ring?

 

Hatte der Typ im erwähnten Geddon Staxx natürlich auch... das Problem ist, dass du dann 95 % der Dinge nicht zu sehen bekommst, die möglich wären, weil alle vorher tot sind.

 

Wie gesagt - jeder wie er mag ;) aber bei EDH zum Beispiel habe ich auch immer öfter ein Auge auf cedh. Aber ja 4 Sol Ring warum nicht? Wie gesagt Casual darf bei mir alles, muss nicht fair sein.
 

 

Bedeutet ja nicht, dass alle spiele immer so sind. Manchmal auch einfach irgendwelche Karten, die für Formate zu schlecht sind oder zu gut ... hmm.. ich habe noch Okos hier :D


Bearbeitet von Bruce, 09. April 2020 - 15:15.

3215_large.png


#18 Schiggy Geschrieben 09. April 2020 - 15:15

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.979 Beiträge

Wenn alle 4 Sol rings zocken, whynot. Darf halt kein massives Ungleichgewicht zwischen den Leuten geben, darunter leidet dann halt auch einfach die Qualität des Spiels



#19 King Suleiman Geschrieben 09. April 2020 - 15:16

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.784 Beiträge
Ja aber das Format ist doch instant gebrochen und ich kann gleich würfeln

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#20 Choke Geschrieben 09. April 2020 - 15:18

Choke

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.990 Beiträge

Im Casual finde ich Banlisten einfach doof - kompetetiv kann ich verstehen, da es so keine faire Turnierlandschaft geben kann aber Casual bedeutet, für mich, zumindest ich kann und darf alles. Küchentischmagic muss für mich nicht fair sein aber das empfindet wohl jeder anders.

Womit ich nicht sagen wollte, dass es nicht um Spaß geht aber für mich besteht der Spaß an Casual, dass ich Dinge sehen kann, die ich sonst eben nirgendswo zu sehen bekomme.

 

Seh ich genau so wie Bruce.

 

Aber ich glaub dazu muss man schon Pooltechnisch flexibel sein und ein paar Decks auffahren können. Ich hab zB ein PiratenStax, das zwar wirklich mies ist, aber an dem ich ständig schraube und mich irrsinnig freue wenn es mal jedes 10. Spiel gewinnen kann. Dagegen hab ich ein wirklich fieses Staying Power Prison Deck, mit lauter Chant und Fog Effekten. Das gewinnt halt ein Spiel auf abgedrehte Weise, mein Gegner und ich grinsen beide, dann wandert es für eine Weile zurück in den Kasten, weil mir selbst klar ist, dass es nicht so spassig ist auf dauer dagegen zu spielen, und der Gegner wird halt für die nächsten paar Spiele wieder von Trollen oder Oozes geschlagen, sprich richtiges bodenständiges Magic.

 

Wenn man selbst nur 1 Deck hat, das under oder overpowered ist kann ich mir schon vorstellen, dass da schnell ein "unfair" Gefühl aufkommt.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.