Zum Inhalt wechseln


Foto

Fiendish Duo Regelfrage


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 ladylorien Geschrieben 17. Mai 2020 - 10:49

ladylorien

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Hallo. Bin neu hier und hoffe, die Frage ist hier richtig gestellt. Habe ein Problem mit der Auslegung des Kartentextes von Fiendish Duo. Ich habe die Karte im Spiel mit insgesamt drei Spielern gespielt und jeder von uns hatte eine andere Meinung.

Die Kreatur Fiendish Duo hat neben First Strike den Effekt: If a source would deal damage to an opponent, it deals double that damage to that player instead.

Auslegung 1: Der Effekt aktiviert sich nur, wenn der Beherrscher der Schadensquelle (source) auch der Beherrscher von Fiendish Duo ist und richtet sich gegen die Spieler, die nicht Beherrscher von Fiendish Duo sind (opponent).

Auslegung 2: Der Effekt aktiviert sich immer dann,wenn irgendeine Schadensquelle (source) - egal welcher Spieler sie beherrscht - einem Spieler, der nicht Beherrscher von Fiendish Duo ist (opponent) Schaden zufügt. Der Effekt richtet sich also nicht gegen den Beherrscher von Fiendish Duo.

Auslegung 3: Der Effekt aktiviert sich immer dann,wenn irgendeine Schadensquelle (source) - egal welcher Spieler sie beherrscht - einem Spieler, der nicht Beherrscher der Schadensquelle ist (opponent) Schaden zugügt. Der Effekt kann sich dann auch gegen den Beherrscher von Fiendish Duo richten.

Hoffe, jemand kann helfen,denn je nach Auslegung wird das Spiel in eine völlig andere Richtung gelenkt.

Danke für eure Antworten.

#2 MettRosé Geschrieben 17. Mai 2020 - 11:34

MettRosé

    Little Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.392 Beiträge

Willkommen im Forum :)

 

 

Fiendish Duo

 

"Opponent" bezieht sich immer auf die Gegner der Person, die Fiendish Duo kontrolliert. Wenn du sie kontrollierst, erhalten also alle deine drei Gegner doppelten Schaden aus jeglicher Quelle (Denn da steht nur "a source", also nichts, was dies mehr einschränken würde). Der Beherrscher dieser Quelle spielt also keine Rolle. Das kannst du sein, irgendein anderer Gegner oder sogar der betreffende Gegner selbst.

 

Auslegung 2 ist also richtig.


Bearbeitet von MettRosé, 17. Mai 2020 - 11:35.


No if you had good quality Speakers, then you'll hear that this isn't even close to 1080p


#3 ladylorien Geschrieben 17. Mai 2020 - 21:16

ladylorien

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Danke für die schnelle Antwort. Macht Sinn, dass es jegliche source, also auch von Spielern, die nicht fiendish duo kontrollieren, sein kann. Sonst würde im Text wohl stehen "a source you control".

Dass "opponent" die Gegner des Spielers meint, der fiendish duo kontrolliert, wäre eindeutiger, wenn im Text "your opponent(s)" und nicht "an opponent" stehen würde. Dann wär der Bezug sofort klar.

Danke für die diesbezügliche Klärung.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.