Zum Inhalt wechseln


Foto

Würdet ihr MTG Pro werden wollen wenn man davon gut leben könnte?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Würdet ihr MTG Pro werden wollen wenn man davon gut leben könnte? (55 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Würdet ihr MTG Pro werden wollen wenn man davon gut leben könnte?

  1. Ja (18 Stimmen [32.73%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 32.73%

  2. Nein, ich will nie Pro werden (33 Stimmen [60.00%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 60.00%

  3. Nein, ich würde es auch schon für wenig Geld machen (1 Stimmen [1.82%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 1.82%

  4. Ich bin schon Pro (3 Stimmen [5.45%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 5.45%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 King Suleiman Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:30

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.791 Beiträge

Einkommen so ähnlich wie ein Arzt


Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#2 Nekrataal der 2. Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:33

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.019 Beiträge

Einkommen so ähnlich wie ein Arzt

 

Das glaube ich nicht! Meinst du real oder fiktiv? Fiktiv macht ja keinen Sinn, weil dann führen wir eine Scheindiskussion. Dann kann ich auch fragen, würdest Du arbeiten gehen, wenn das Arbeitslosengeld 5.000 Euro Netto wäre.
 


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. Juni 2020 - 17:35.


#3 Quentin Coldman Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:35

Quentin Coldman

    Most Qualified User Eternal

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.299 Beiträge

sobald mein hobby zur pflicht wird macht es nicht mehr so richtig spaß, ich will ohne Verpflichtungen magic ballern wie ich bock drauf habe


{G} {R} Bloody Depths 2: Return of the Blood {R} {G}

Coming Soon...

#4 Nekrataal der 2. Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:36

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.019 Beiträge

sobald mein hobby zur pflicht wird macht es nicht mehr so richtig spaß, ich will ohne Verpflichtungen magic ballern wie ich bock drauf habe

 

Du könntest auch eine Magic Freundin haben mit der Du dann zusammen übern Stream ballerst. Like a Pro. Like LSV.
 


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. Juni 2020 - 17:36.


#5 King Suleiman Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:36

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.791 Beiträge

Das glaube ich nicht! Meinst du real oder fiktiv? Fiktiv macht ja keinen Sinn, weil dann führen wir eine Scheindiskussion. Dann kann ich auch fragen, würdest Du arbeiten gehen, wenn das Arbeitslosengeld 5.000 Euro Netto wäre.


Man kann ja noch immer lieber Arzt sein wollen

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#6 Nekrataal der 2. Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:37

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.019 Beiträge

oder einfach nicht das Gehalt von einem Arzt kriegen, sondern das eines Schmetterlingsfängers bei Animal Crossing -> These kaputt


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. Juni 2020 - 17:38.


#7 King Suleiman Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:43

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.791 Beiträge
Hä?

Ich verstehe nicht was du da herum trollst.

Ist doch interessant wie viele Leute für gut Geld Pro werden wollen würden

Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#8 Vico Geschrieben 24. Juni 2020 - 17:47

Vico

    User des Jahres 2019

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.035 Beiträge

Du musst einfach eine konkrete Zahl drankleben an die Frage... 

 

Würdest Du für 2.000€ im Monat Deinen Job kündigen und Vollzeit MODO zocken ? 

 

Antwort: Nope !  


Verkauf auf MKM: User Vico84 :o

Ein Blog namens V

#9 Jokey2 Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:20

Jokey2

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 198 Beiträge

Mir reicht schon 1 GP Wochenende um danach 2 Monate Kein Bock mehr auf MTG zu haben. Für mich ist ess ist ein cooles Hobby, aber mehr auch nicht. Vorallem finde ich auch nur ein paar Formate cool und würde lieber Farbe beim trocknen zusehen als z.B. zu draften oder Arena zu zocken.

Vorallem weil ich dann für meine Subscriber zocken "müsste" und auch noch Formate auf die ich nicht unbedingt Bock habe. Ferner bin ich von WotC Firmenpolitik abhängig. MtG Pro sein hört sich für mich, wie das Gegenteil von Freiheit an.

 

Also ich würde kein Pro sein wollen, weder für 2k, 5k oder 10k mtl.



#10 P0LTERGEIST Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:31

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.790 Beiträge

Kommt drauf an, wenn ich einen Vertrag über genug Jahre bekomme und mein Einkommen safe und hoch genug ist würde ich auch einen auf Fußball Pro machen.  Wenn mein "gutes" Gehalt von Preisgeldern abhängt, hätte ich da keinen Bock drauf .... auch wenn man so mehr Verdient, kann ... also so im Schnitt  ...  



#11 Wrathberry Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:38

Wrathberry

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.722 Beiträge

Das glaube ich nicht! Meinst du real oder fiktiv? Fiktiv macht ja keinen Sinn, weil dann führen wir eine Scheindiskussion. Dann kann ich auch fragen, würdest Du arbeiten gehen, wenn das Arbeitslosengeld 5.000 Euro Netto wäre.

Hä? Das is halt ne was wäre wenn frage. Komplett sinnlos das auf nen realen Lohn zu beziehen.


Ich würd schon für 3k brutto meinen Job kündigen und nur noch mtg zocken.

Allerdings muss das Gehalt einigermaßen fix sein und darf nicht von Preisgeldern abhängen.

Bearbeitet von Wrathberry, 24. Juni 2020 - 18:39.

PLUS ULTRA!!!


#12 Helios Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:50

Helios

    Hafenstraßen-rausschmeißer

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.318 Beiträge

Du musst einfach eine konkrete Zahl drankleben an die Frage... 

 

Würdest Du für 2.000€ im Monat Deinen Job kündigen und Vollzeit MODO zocken ? 

 

Antwort: Nope !  

 

Ich dachte, wir reden über "gut davon" leben, da ist 2000 Euro aber noch eine ganze Ecke von entfernt, selbst, wenn es netto wäre. 



#13 male intellectas Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:54

male intellectas

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.115 Beiträge

Das kommt halt auf die Rahmenbedingungen an. Hab ich nen Vertrag irgendwo, und der zahlt mir jeden Monat X Euronen? Und was muss ich dafür tun? Einmal im Monat nen GP spielen? Jedes Wochenende ein Turnier spielen? -> Schlecht fürs Familienleben. Stattdessen jeden Tag zocken und streamen, bis es einen zu den Ohren rauskommt? Oder alles zusammen?

 

Oder ist es ein Einkommen, um das ich mich selber kümmern muss, bestehend aus Turniergewinnen, subscribern, Patreons usw?

 

Wenn mir jemand ein Monatliches Gehalt bezahlt damit ich einmal im Monat ein Legacy-Turnier zocke, bin ich dabei.


Bearbeitet von male intellectas, 24. Juni 2020 - 18:55.

einstmals MortisRex


#14 Kalli Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:54

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.399 Beiträge

Hab ich das fix durch irgendwelche Sponsoren oder muss ich selber schauen, wo ich bleib und bekomm das nur durch Siege? Letzteres stell ich mir mühsam vor. Wenn ich nur der Unterhaltung wegen zocke und jeden Jank spielen kann, dann würd mir ein 1000er netto fix reichen



#15 Nekrataal der 2. Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:56

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.019 Beiträge

Hä? Das is halt ne was wäre wenn frage. Komplett sinnlos das auf nen realen Lohn zu beziehen.


Ich würd schon für 3k brutto meinen Job kündigen und nur noch mtg zocken.

Allerdings muss das Gehalt einigermaßen fix sein und darf nicht von Preisgeldern abhängen.

Ganz genau und deswegen völlig unpräzise. Würde ich nur mtg zocken bei festem Einkommen von weit über Hundertausend Euro bis zur Rente (Arztverdienst). Sicher. Aber das verdient kein einziger Pro und vorallem nicht bis zur Rente oder fest. Insofern ist doch die Fragestellung Banane und komplett unrealistisch. Ansonsten was Vico sagt.

Gut leben ist doch auch total relativ, deswegen erzählt hier auch jeder was anderes.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 24. Juni 2020 - 18:59.

  • Vico hat sich bedankt

#16 King Suleiman Geschrieben 24. Juni 2020 - 19:10

King Suleiman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.791 Beiträge

Natürlich selbe Rahmenbedingungen wie jetzt, nur mehr Geld


Religion auf gehobenem Vereinsniveau!

Früher Jesus

Besch!


#17 Jokey2 Geschrieben 24. Juni 2020 - 19:12

Jokey2

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 198 Beiträge

Ganz genau und deswegen völlig unpräzise. Würde ich nur mtg zocken bei festem Einkommen von weit über Hundertausend Euro bis zur Rente (Arztverdienst). Sicher. Aber das verdient kein einziger Pro und vorallem nicht bis zur Rente oder fest. Insofern ist doch die Fragestellung Banane und komplett unrealistisch. Ansonsten was Vico sagt.

Gut leben ist doch auch total relativ, deswegen erzählt hier auch jeder was anderes.

 

Nur Mtg zocken bis zur Rente für 100k+ hört sich aber auch nicht besonders erstrebenswert an.



#18 thiefAaron Geschrieben 24. Juni 2020 - 19:15

thiefAaron

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.767 Beiträge

Ich hab einen Job, der mich voll ausfüllt und in dem ich eine langfristigere Prognose sehe als in einem Spiel Pro Gamer zu sein, dass von einer absolut konfusen Firma produziert wird...

 

Vor 5 Jahren hätte mich regelmäßiges um-die-welt-jetten zu GPs und PTs vllt auch noch begeistert...jetzt bin ich echt froh, sowas nicht machen zu müssen xD


Legacy: {R} Prowess {R} Moon Stompy {B} {U} Shadow {G} {B} {U} {W} Walker NicFit

Modern: {R} Prowess {G} {W} {B} Heliod Company {B} {U} {R} Schadow

Pioneer: {R} Prowess {W} {U} {G}  Spirits   {U} {R} {U}  Phönix

Standard {X}   Arena: {R} {W} Cyling  {R}  {B} Obosh {W} {U} {R}  Jeskai Fires

Brawl: {W} {B} {R} Gwyn Arena: {G} {B} Vraska {R} {U}  Niv Mizzet

Commander: {G} {B} Glissa {U} {W} Ojutai {R} {G}  Omnath


#19 NenntEuchNichtDauerndUum Geschrieben 24. Juni 2020 - 19:45

NenntEuchNichtDauerndUum

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.754 Beiträge

Die Statistik sagt schon, dass sehr viele hier weniger als ein Arzt verdienen.

Entsprechend werden sie alleine deshalb ja stimmen.

Ich habe für nein gestimmt, da Magic Pro halt schon ein ziemlicher kackjob ist.


Bearbeitet von NenntEuchNichtDauerndUum, 24. Juni 2020 - 19:46.

ehemals ein schwarzes Kaltgetränk aus Kolanuss


#20 NumiChan Geschrieben 25. Juni 2020 - 08:42

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.813 Beiträge
Kurze Antwort: Nein.

Lange Antwort: Magic Pro ist jetzt kein Job, den ich als sicher bezeichnen würde. Wenn das Spiel irgendwann mal tot ist, würde auch mein toller Job nicht mehr so viel bringen.
Dazu kommt, dass ich aus diesem Job quasi keine Qualifikation oder Erfahrung für andere Jobs kriegen kann. Sollte ich also mal den Job wechseln wollen, hätte ich keine Berufserfahrung für einen längeren Zeitraum.
Und was heißt "gut leben können"? Ich kann von meinem jetzigen Gehalt auch gut leben. Klar, ich verdiene nicht so viel und mehr verdienen wäre auf jeden Fall toll, aber ich brauche nicht zwingend mehr.
Weiter wäre mir der Job zu stressig. Ich würde mein Hobby zum Beruf machen und damit würde es die Freiwilligkeit verlieren, die es jetzt hat. Jetzt kann ich mich am Abend hinsetzen und ne Stunde oder so mit Magic veschäftigen. Wenn ich Pro wäre, müsste ich den ganzen Tag damit verbringen Meta-Analysen zu studieren, Content zu kreieren, was weiß ich noch alles.

Ich will Magic als Hobby behalten, egal wie viel Geld ich damit wegschmeiße.
FKA: blind310<p>2936_small.png




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.