Zum Inhalt wechseln


Foto

[PAUPER at home] Privatturnier Großraum Nürnberg


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Skâl Geschrieben 08. August 2020 - 17:31

Skâl

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge

Servus miteinander,

 

wenn hier nur Threads über offizielle Turniere gepostet werden sollen, bitte mitteilen. Ich habe mir gedacht, mal wieder ein neuer Thread kann ich hier keinesfalls Schaden.

 

Wir haben unter Freunden ein Pauperturnier abgehalten. Mangels Beteiligung haben wir zu fünft im Ligamodus gespielt. Dabei hat jeder gegen jeden einmal gespielt und jeder musste eine Runde aussetzen. Ein Sieg brachte 3 Punkte, ein Remis 1 Punkt, die Niederlage dementsprechend 0 Punkte. Bei genügend Spielern spielen wir sonst mit dem Swiss-System.

 

Ich habe Elfen ins Feld geführt, folgend die Deckliste. Da ich meine Decks nur ab und zu aktualisiere, muss meine Liste nicht mit gängigen Top8-Listen übereinstimmen:

 

 

Ausgestattet mit einem Radler musste ich erstmal mein Sideboard erstellen. Nach einigem hin und her habe ich mich entschieden 2 Pyroblast im Sideboard zu spielen, da unsere Gruppe üblicherweise recht blaulastig ist. Ein Naturalize habe ich ohne spezifische Gründe, ja das Bauchgefühl, gegen ein Take Down ausgetauscht. Das Grundgerüst zum Sideboard hatte ich also vorher schon.

 

MATCH 1 - gegen Sebi:

Würfelwurf gewonnen, das geht sich schon mal gut an. Ich fange selbstverständlich an.

Game 1

Meine Starthand ist bombastisch, auch wenn ich nicht weiss, was mein Kumpel zockt. Er paupert das erste mal mit. Ich halte: 2 Forest, 2 Nettle Sentinel, Birchlore Rangers, Elvish Visionary und Lys Alana Huntmaster. Bei letzterem bin ich mir nicht mehr ganz sicher.

Turn 2 ist meine Hand leer, Turn 4 ist es aus. Sebi spielt Landdestruction mit Kozileks Predator.

Boarding

Nichts

Game 2

Sebi fängt an, er muss mullen. Ich halte eine gute Hand, nicht ganz so krass wie im Spiel zuvor. Irgendwas Richtung 2 Forest (schon wieder), Llanowar Elves, Elvish Visionary, Fyndhorn Elves, Priest of Titania, Lead the Stampede. Sebi muss nochmal mullen, down to 5. Keep.

Er startet mit Forest into Utopia Sprawl für grün. Ich antworte mit Forest into Fyndhorn Elves. Turn 2 kommt er mit dem Nestinvader, er hat einen Onelander gehalten. Ich rampe mit Forest, Llanowar Elves und Priest of Titania, mein Mana stimmt. Turn 3 kommt Sebi Wild mit weiterem Ramp. Ich entscheide mich für die Lead the Stampede, treffe nur zwei schwache Kreaturen. Meine Hand ist nach dem Zug leergespielt, habe aber nur wenig Druck am Board. Turn 4 kommt von Sebi Kozileks Predator, ich ziehe nur ein Land. Ich kann nicht angreifen! In Turn 5 wird Ulamogs Crusher gespielt, ich finde einen Timberwatch Elf, nächste Runde kann es endlich losgehen. Turn 6 greift Ulamogs Crusher an, ich opfere meine zwei Forest und er spielt in zweiter Main Mold Shambler. Ich komme für 10 Schaden vorbei, finde irgend einen kleinen Elf. Turn 7 mache ich den Sack zu.

 

3 Punkte - 2-0-0

 

Match 2 - gegen Rob mit Tort Ex:

Würfelwurf erneut gewonnen, was geht ab. Ich fange an.

Game 1

Kurz zusammengefasst, er schafft es seinen Stall aufzubauen und beginnt mich mit der Cauldron Familiar zu drainen. Ich finde meine Kaervek's Torch und hau sie ihm für x=49 um die Ohren.

Boarding

Rein 3 Spidersilk Armor, ich habe Angst vor Shrivel und Nausea.

Raus 2 Sylvan Ranger, 1 Llanowar Elves

Game 2

Er hat schnell seinen Stall zusammen, ich greife kein einziges mal an. Am Ende kann ich auf die große Kaervek's Torch comboen.

 

6 Punkte - 4-0-0

 

Match 3 - gegen Claus mit Homebrew:

Würfelwurf gewonnen, yeah. Ich fang an. Claus spielt ebenfalls das erste mal mit, ich habe nur einen groben Überblick von den Spielen zuvor.

Game 1

Erst wird mein Ramp fleissig mit Shock bearbeitet, anschließend geht's ins Damagerace, ich bin schneller. Er haut mit Flyern.

Boarding

In 2 Wellwisher

Out 2 Sylvan Ranger

Game 2

Krasser Fehler meinerseits. Habe nicht richtig meine Starthand angeschaut, ich halte einen Onelander ohne eine Form von Turn 1 Ramp. Turn 1 ziehe ich nichts, Turn 2 Nettle Sentinel, Turn 3 Land, ab geht die Lucy! Ich knall das Board voll, er gibt auf, er hatte glücklicherweise selbst nichts.

 

9 Punkte - 6-0-0

 

Match 4 - ich setze aus:

Ich trinke mein zweites Radler, muss schließlich fahren.

 

Match 5 - gegen Erik mit U/W Familiars:

Würfelwurf gewonnen, what a luck. Ich träume von 12 Punkten - 8-0-0.  Eric steht bei 6 Punkten - 4-2-0. Wenn er mich besiegt ist er erster. Schaffe ich ein Draw, gewinne ich. Soweit so klar. Ab ins Match, ich fange an!

Game 1

Meine Hand ist gut, ich habe keine Ahnung mehr was ich hatte. Ich sollte es mir zukünftig aufschreiben. Er durdled etwas rum, ich hau ihn weg. Klar und deutlich! Nur noch ein Sieg!

Boarding

In 2 Pyroblast (endlich ein blaues Matchup), 3 Relic of Progenitus

Out 2 Sylvan Ranger, 1 Llanowar Elves, 1 Distant Melody

Game 2

Er hält, ich: No Lands. Zweite Hand: No Lands, dritte Hand keep. Gar nicht mal schlecht, irgendwas mit Lead the Stampede. Runde 3 ist das Board voll, ich floode im Anschluss hart raus. Ende des Games habe ich 9 von 12 Ländern am Feld! Da haben auch die zwei Relic of Progenitus nichts geholfen. Ich bekomme Beatdown von einem, am Ende zwei Mulldriftern. Der Traum vom 8-0-0 ist ausgeträumt, meine Stimmung ist auf dem Tiefpunkt!

Boarding

In 1 Llanowar Elves

Out 1 Distant Melody - Ich denke , dass die Distant Melody zu spät kommt bzw. dann gecountert wird.

Game 3

Ich fange an, gute Hand. Er hat etwas Lifegain am Start, ab Turn 4 immer Stonehorn Dignitary oder flickert das. Ich sehe meine Felle schon davon schwimmen. Ich erfahre, dass unser Turnierleiter die Zeit für das letzte Match nicht gestartet hat. Die Mehrheitsentscheidung geht in Richtung ausspielen, ich bin dagegen. Ich sehe mich ja gerade verlieren. Diskussionen, er spricht etwas von 10 Minuten ab jetzt. Ich erhalte Beatdown vom Mulldrifter. Irgendein Turn, keine Ahnung mehr, mindestens Turn 10, ist das Stonehorn Dignitary nicht aktiv. Parallel hatte ich die Kaervek's Torch gefunden. Beides ist lethal. Phu, doch noch geschafft.

 

Fazit:

Zweites Turnier mit Elves, zweiter Win. Das erste mal war 2018 im LGS. Ich liebe Elves zu spielen und mach es trotzdem selten. Ich liebe noch mehr den Jank. Ich habe es auf dem Turnier bereut, denn zwei der vier anderen Decks waren keine Tier-(1/2/3)-Decks sondern irgendwelche Brews. Ich möchte keinesfalls meinen Kumpels den Spaß nehmen, sondern dass sie weiter bei uns mitpaupern.

Es ist schlecht, wenn man die Metadecks nicht kennt. Shrivel und Nausea kommt von Tort Ex nicht, ich habe Müll geboarded. Die Relic of Progenitus gegen U/W Familiars waren nur medium.

Zum Deck: 4 Sylvan Ranger sind 2 zu viel. Dafür spiele ich zukünftig auf jeden Fall das volle Playset Lead the Stampede. Den anderen Platz bekommt 1 Wellwisher oder 1 Elvish Vanguard. Vielleicht nehme ich einen Timberwatch Elf raus zugunsten eines weiteren Elvish Vanguard. Was meint ihr?



#2 NumiChan Geschrieben 08. August 2020 - 21:36

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.954 Beiträge

Gibts nen Grund, dass du 4-4-0 bei den Dorks spielst und nicht 3-3-2 mit Elvish Mystic, um dich etwas mehr vor dem Echoing-Removal zu schützen

Klar, nur ne Kleinigkeit, aber das ist mir aufgefallen.


FKA: blind310<p>2936_small.png

#3 Skâl Geschrieben 09. August 2020 - 05:01

Skâl

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge
Nope, kein spezieller Grund. Ich mag einfach die alten Artworks lieber. Aber du hast recht, ich werd mal zwei Mystics mit reinpacken.

#4 Bri Geschrieben 09. August 2020 - 14:48

Bri

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

Servus! 
spielt ihr öfter mal Pauper? Wohne in Erlangen und komme eigentlich mehr aus Richtung Peasant (max 5 UC pro Deck -> mtg-peasant.com ), allerdings nur online und würde lieber mal papern! Meldet euch doch mal und vllt geht was zusammen :) 
Hab zwar momentan meine Karten nicht hier, aber das lässt sich ja beheben.

 



#5 Skâl Geschrieben 10. August 2020 - 11:14

Skâl

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge
Servus,
ja wir paupern regelmäßig. Ansonsten spielen wir casual.
Komm doch einfach mal vorbei.
Das nächste mal soll Freitag gepaupert werden.

Peasant sollte sich ja relativ einfach in Pauper umbauen lassen, oder?

LG
Skal

#6 Bri Geschrieben 11. August 2020 - 20:38

Bri

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

bin die nächsten beiden WE erst mal utnerwegs, aber vielen Dank fürs Angebot und ich werde da auch sicher mal drauf zurück kommen! Ist das jeden FR? In der letzten Augustwoche sieht's besser aus bei mir :)
Kommt auf's Deck an - es gibt schon deutlich mehr Möglichkeiten im Peasant (auch durch Buildaround UC), aber die Common Staples sind natürlich relativ identisch und die Bannliste auch.
Wo trefft ihr euch denn immer?



#7 Skâl Geschrieben 12. August 2020 - 07:07

Skâl

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 99 Beiträge
Weiteres per PN.

#8 Nekrataal der 2. Geschrieben 14. August 2020 - 08:02

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.187 Beiträge

 

wenn hier nur Threads über offizielle Turniere gepostet werden sollen, bitte mitteilen

Nein, jeder Turnierbericht ist willkommen. Selbst Casualturniere fände ich interessant, da es ja um den Bericht des Spielerlebnisses geht. Bei offiziellen Formaten wie Pauper oder Legacy ist das sowie für viele interessant. Klar, kleine Turniere haben natürlich den random Faktor, aber jede investierte Arbeit in einen Bericht, ist gut investierte Zeit für das Forum und potentielle Leser. Insofern: Vielen Dank und gerne weiter so!


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 14. August 2020 - 08:03.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.