Zum Inhalt wechseln


Foto

Dimir Deck aus dem Netz ~ Spielstark?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 MagicStorm Geschrieben 15. September 2020 - 20:14

MagicStorm

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 35 Beiträge
Hallo Leute, und zwar wollte ich für den Geburtstag eines Freundes ein Magic Deck kaufen welches ich ihm schenken könnte. Er wollte unbedingt ein B-U Deck haben. Also habe ich ihm ein Dimir Deck rausgesucht. Nun zu meiner Frage: Ist das folgende Deck stark genug um in einer 3-4 Spielerrunde zu bestehen?

*Strategie:* Das Deck millt die Bibliothek des Gegners, und soll somit das Spiel durch Decktod gewinnen!

*Deckliste:*


PS: Zu den Cardchoices kann ich nicht viel sagen, da ich das Deck nicht entwickelt habe. Die Strategie stand dabei und kann man sich wohl auch denken! xD

Hoffe auf baldige Antwort. MfG Magic

#2 Kalli Geschrieben 15. September 2020 - 20:24

Kalli

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.552 Beiträge
Für ein Mill Deck sind da bemerkenswert wenig Mill Karten drin. Ohne die anderen Decks zu kennen kann man auch schlecht die Spielstärke beurteilen, aber auf den ersten Blick ist das schon sehr gammlig. Und nein, hier wird dir bestimmt niemand ein Deck zusammen suchen.
Entweder du suchst dir gute Decks (bedenke den Multiplayer Aspekt. Wenn nur ein Gegner angegriffen wird, ist das wenig effizient) oder du lebst damit, dass dein Freund einen Gammelhaufen spielt und wenig gewinnen wird.
Eine gute Strategie für Mill im Multiplayer wäre wohl um ein Deck um Phenax, God of Deception und viele Walls/Defender, die einen beschützen

#3 The green one Geschrieben 16. September 2020 - 08:31

The green one

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.223 Beiträge

Das "Deck" ist furchtbar. Finger weg.

Es wird im 1 on 1 nix reißen und bei 2-3 Gegnern jedesmal kläglich verlieren. Ich sehe nicht eine multiplayertaugliche Karte.

 

Gründe (bzw. Verstöße gegen das Deckbaututorial https://www.mtg-foru...deck-postest/):

a) grottenschlechte Karten werden gespielt [vergleiche Artful Takedown mit Grasp of Darkness; vergleiche Watcher in the Mist mit Hypnotic Specter]

b) Karten werden 1x statt 4x gespielt

c) Manakurve ist hoch

 

Von diesen Grundgrundregeln abgesehen, ist Mill im Multiplayer besonders herausfordernd [das ist die nette Version; die alteingessessenen Turnierspieler hier würden eher sagen: grottenschlecht], da 3x 20 Leben anzugreifen schneller vonstatten geht als 3x 53 Bibliothekskarten abzusägen.

 

Durchsuche einfach das Forum hier nach Milldecks; das gibt einen Geschmack was die guten Millkarten und ordentliche Milldecks sind.


Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen.

 

feedback-12379.png

 

Meine Kartenverkäufe auf Mkm (>800 Bewertungen)





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.