Zum Inhalt wechseln


Foto

Mein Deck muss Imba sein, deins aber bitte nicht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#21 Necronlord Geschrieben 03. November 2020 - 11:09

Necronlord

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.209 Beiträge

Mein altes Lieblingsthema :D

FNM ist Casual, weil es dort um nichts groß geht. Meist werden aber auch dort die Metadecks des Formats ausgepackt oder Homebrews. die aber wenigstens Ansatzweise mithalten können. Meist wird es deswegen als Casual bezeichnet, weil einige Spieler immer auch mal was ausprobieren - sein es ein anderes Metadeck oder mal eine Tier 3 Homebrew - und weil einfach kein Judge anwesend ist, das das REL (Rule Enforcement Level, also die Art und Weise wie die Regeln umgesetzt werden) eher Casual ist - man darf auch mal Plays zurücknehmen, der Gegner errinert einem vielleicht mal an Trigger, und und und... Man spielt eher mit- als gegeneinander.

Jede Karte, die legal ist, darf dort auch gespielt werden. Und bei einem Turnier wird dein Gegner immer ausgelost. Man wird mal Salz abbekommen, aber die meisten Spieler dort sind daran gewöhnt, dass die Gegnerischen Decks gewinnen wollen und dem anderen Deck keine Lücke lassen möchten. Spiel das krassteste, was du hast - deine Gegner werden es auch tun.


Modern: {U} {W} ( {G} / {B} )Control  {R}  {G} Titanshift {R} Prowess

 

Mein Zug, Island Go

Ich countere deine Spells

du schiebst zusammen

 

EDH: {B} Kokusho, the Evening Star {R} {G} {W} Gishat, Suns Avatar {G} {W} {U} Estrid, the Masked

 

Schaut doch mal bei meiner Folk Metal Band vorbei

www.devilsmusement.de


#22 CyBeaer Geschrieben 03. November 2020 - 16:25

CyBeaer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Spiel das krassteste, was du hast - deine Gegner werden es auch tun.

Das beruhigt :)

 

Falls sich nochmal jemand beschweren sollte werd ich ihn auch hierhin verweisen xD

Auf FNM und Turniere bin ich auch echt mal gespannt wie das so is, hoffe es ist bald wieder "erlaubt" :)



#23 thiefAaron Geschrieben 03. November 2020 - 20:13

thiefAaron

    Sieger MtG-Liga 2020

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.836 Beiträge

Also deine Decks sind vollkommen ok, es sind einfach mal zur Abwechslung 'gut' gebaute Casual-Decks. Sinnvoll miteinander inteagierende Karten, 4-offs so dass man seine Effekte auch findet und genug Länder um alles spielen zu können.

 

Bevor du deine Decks verwässerst, versuch doch lieber deinen Gegner zu helfen Ihre Decks zu verbessern. Punkt 1 ist sicherlich Sidebord-Karten gegen deine Decks empfehlen. Aber vielleicht sind Ihre Decks auch einfach nicht so streamlined und spielen halt 'diese tollen Rares, die ich mal aufgemacht habe', die aber überhaupt nicht zur Strategie passen. Wenn sie dabei besser werden wirst am Ende auch du besser, weil du deine Spielweise anpassen musst (z.B. was kann ich dagegen tun, wenn mein Gegner Friedhofshate hat).

 

Ansonsten auch von meiner Seite, willkommen im Forum. :-)


Legacy: {W}  {U}  {B} Vial {B} {U} {G}  Shadow {G} {B} {U} {W} Maverick/NicFit/Aluren {C}  Aggro Eldarzi
Modern: {R} {B} Scourge Shadow {G} {W} {B} Heliod Company
Pioneer:  {W} {U} {G} Spirits
Standard {X} Arena: {X}
FrenchEDH: {W} {U} {R} {G} Omnath  {B} {G}  Hoogaak  {U} {R} NivMizzet

cEDH: {G} Selvala


#24 CyBeaer Geschrieben 04. November 2020 - 07:59

CyBeaer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Danke fuer all die Antworten, ihr wisst gar nicht wie sehr mich das beruhigt :P

 

Ich hab ihn jetzt auch soweit das er die Decks andersrum baut, also per sryfall und dann entsprechende karten holen.

 

Dadurch hat er jetzt auch ein (Ally) Deck womit er mich einstampfen kann.

Sind zwar zwei Cavener of souls bei (wo ich bezweifle das er sich die jemals holen wird XD),

aber sind gute moeglichkeiten mein Deck weiter zu staerken :)

 

Wir sprechen uns auch bei einigen Decks bei den Strategien und Kartenmoeglichkeiten ab, und einige entstehen im stillen und geheimen >:)

 

btw. Das erste ist ja auch hier im Forum verbessert worden :P



#25 Schlaubi Geschrieben 05. November 2020 - 19:16

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge
Ihr könnt auch mal über das Pauper Format nachdenken. Die Decks sind vergleichsweise günstig, einfach mal bissl einlesen.

#26 CyBeaer Geschrieben 06. November 2020 - 07:51

CyBeaer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Haben wir, unter meinen decks is da auch eins fuer bei, bei den anderen wart ich noch drauf das se die irgenwann fertigstellen ^_^

 

Und es geht auch normal modern guenstig ^_^ mein merfolk deck iiegt bei so ca 30 euro ^_^

Wer so viel fuer n Deck nicht ausgeben kann/will ist bei Magic vieleicht nicht ganz richtig untergebracht :P



#27 Nekrataal der 2. Geschrieben 06. November 2020 - 09:31

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.317 Beiträge

Bei 30 Euro zuck ich nicht einmal für eine einzelne Karte. ;-) aber das muss jeder für sich entscheiden. Natürlich ist es schwierig, wenn man sich in einer Spielgruppe uneins darüber ist. Da muss man dann nach dem "Common Ground" suchen und für sich bewerten, ob man darauf Lust hat.



#28 Schlaubi Geschrieben 06. November 2020 - 12:32

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.311 Beiträge
Wollte eig weniger auf den Preis hinaus. Pauper hat eine festgelegte Legalität und Banlist, daher finde ich es einfacher auf ein ähnliches powerlevel zu kommen und gleichzeitig in einen preislich vertretbaren Rahmen zu bleiben.

Bei casual ist das viel schwieriger finde ich. Da ist zb der eine bereit mehr aus zu geben als der andere und dann werden die Deck schnell mal sehr unterschiedlich stark.

Bearbeitet von Schlaubi, 06. November 2020 - 12:32.


#29 Winston Smith Geschrieben 07. November 2020 - 23:18

Winston Smith

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 787 Beiträge

Wollte eig weniger auf den Preis hinaus. Pauper hat eine festgelegte Legalität und Banlist, daher finde ich es einfacher auf ein ähnliches powerlevel zu kommen und gleichzeitig in einen preislich vertretbaren Rahmen zu bleiben.

Bei casual ist das viel schwieriger finde ich. Da ist zb der eine bereit mehr aus zu geben als der andere und dann werden die Deck schnell mal sehr unterschiedlich stark.

 

Den Paupervorschlag würde ich sekundieren. Das Format hat wirklich ein episches Powerlevel und leisten kann sich die Decks m.E. jeder. Außerdem gibt es auch eine schiere Unmenge an starken und unterschiedlichen Decks. Wirklich empfehlenswert meiner Meinung nach :)


{U} Arcanis the Omnipotent  {U}

  {W}  {G} Rhys the Redeemed   {G}  {W}

{G}   {R} Phylath, World Sculptor  {R}   {G}

{W}   {G}   {B}  Kethis, the Hidden Hand   {B}   {G}   {W}

   {B}   {R}   {U}  Nicol Bolas, the Ravager   {U}   {R}   {B}

{G}    {W}    {B}    {R}    {U} Child of Alara  {U}    {R}    {B}    {W}    {G}

 

414_large.png


#30 Grünkohlesser Geschrieben 17. November 2020 - 12:56

Grünkohlesser

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 855 Beiträge

Auch auf die Gefahr hin vom Thema abzuweichen:

Ich würde bei Zulaport Cutthroat und Blood Artist das Verhältnis umdrehen. Der Zulaport Cutthroat zielt nicht und hat den etwas besseren body und dürfte daher in einigen Situationen etwas stärker sein.

 


 Wort - Kurzform

    Ein - 'n

  Eine - 'ne

Einen - 'nen

 

Es ist nicht immer 'NEN ! :rage:

 

http://www.klabusterbeere.nl


#31 MightyMaz Geschrieben 19. November 2020 - 19:03

MightyMaz

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge
Wenn mass removal (wie Kaya's Wrath aus dem Sideboard) zum Einsatz kommt ist auf alle Fälle der Blood Artist besser. Ein paar Kreaturen beim Gegner und das Spiel ist gewonnen.

Operator auf Mercadia.de


#32 CyBeaer Geschrieben 22. November 2020 - 21:26

CyBeaer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

auch in kombi mit grave pact zieht er ein wenig besser :P






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.