Zum Inhalt wechseln


Foto

Thieves' Auction + Confounding Conundrum


Beste Antwort GoblinBasar, 17. November 2020 - 13:08

Hätte die ganze Sache etwas am Ausgang der Situation geändert? Also dass am Ende praktisch alle meine Länder auch unter meiner Kontrolle ins Spiel gekommen sind?

Im Grundsatz nicht, aber an ein paar Details schon.

Da Du sowohl Confounding Conundrum als auch Kodama of the East Tree kontrollierst, kontrollierst Du sowohl die Conundrum-Trigger, die Deine Freundin zwingen, Dir Länder auf die Hand zu geben, als auch die Kodama-Trigger, die Dir erlauben, die Länder ins Spiel zu bringen. Da Du alle Trigger kontrollierst, bestimmst Du die Anordnung, in der sie auf den Stapel gehen und kannst also die Kodama-Trigger unten auf den Stapel und die Conundrum-Trigger darüber legen. Dann kriegst Du zuerst Länder auf Deine Hand, und dann kannst Du sie ins Spiel bringen.
 

Nun sind wir bei meinen Ländern angekommen.

Sie pickt eines meiner Länder und nimmt dafür ihr Land vom Spielfeld auf die Hand zurück.
Ich picke auch eins meiner Länder.
Nun pickt sie wieder eines meiner Länder, aber wegen Confounding Conundrum bekomme ich es auf die Hand.
Mit dem nächsten Land, das ich picke und das bei mir das Spielfeld betritt, triggert Kodama of the East Tree (wie auch zuvor immer, aber ich hatte nichts auf der Hand, das ich ins Spiel bringen konnte) und ich kann das Land, das sie gepickt, aber auf meine Hand gegeben wurde, auf das Spielfeld legen.

Ab dem Zeitpunkt wiederholt sich das ganze, sodass ab dem Zeitpunkt alle übrigen Länder unter meiner Kontrolle ins Spiel kommen.

Ist das so richtig? :D

Die roten Teile stimmen nicht (oder jedenfalls nicht zwingend).

Dadurch daß die Trigger alle erst nach der Verrechnung der Thieves' Auction auf den Stapel gehen und Du alle Trigger kontrollierst, kannst Du sie so anordnen, wie Du willst. Du kannst sie natürlich in genau der Reihenfolge anordnen, in der sie ausgelöst wurden, dann passiert genau das, was Du vermutet hast. Du kannst sie aber auch so anordnen, daß zuerst alle Conundrum-Trigger verrechnet werden und Du alle Länder, die überhaupt auf Deine Hand zurückkommen, wieder auf der Hand hast, bevor der erste Kodama-Trigger verrechnet wird. Damit kannst Du dann alle Länder wieder ins Spiel bringen, die Deine Freundin Dir wieder auf die Hand gegeben hat (offensichtlich nur, wenn Du auch hinreichend viele Kodama-Trigger hast), unabhängig von der Reihenfolge, in der sie Dinge gemacht hat.

Zum vollständigen Beitrag


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Loldemort Geschrieben 15. November 2020 - 21:51

Loldemort

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.173 Beiträge
Guten Tag!

Ich brauche regeltechnisch mal eure Hilfe, da wir gerade im 1 vs. 1 Commander den Clusterfuck des Jahrtausends hatten :)

Meine Freundin hatte noch kein Land gespielt und spielt Thieves' Auction - unsere Karten gehen auf die Seite und sie pickt zuerst eine für diese Frage irrelevante non-land card.
Ich picke daraufhin Confounding Conundrum. Sie pickt eine weitere irrelevante non-land card.
Ich picke Kodama of the East Tree.
Danach haben wir abwechselnd alle Karten gepickt bis wir zu unseren Ländern kamen.
Ich habe daraufhin eines ihrer Länder gepickt.
Sie auch - dieses kommt also ins Spiel.
Das zweite ihrer Länder pickte sie, aber sie musste wegen Confounding Conundrum ein Land wieder auf die Hand nehmen.
So nahm sie alle ihre gepickten Länder bis auf eines auf die Hand.

Nun sind wir bei meinen Ländern angekommen.

Sie pickt eines meiner Länder und nimmt dafür ihr Land vom Spielfeld auf die Hand zurück.
Ich picke auch eins meiner Länder.
Nun pickt sie wieder eines meiner Länder, aber wegen Confounding Conundrum bekomme ich es auf die Hand.
Mit dem nächsten Land, das ich picke und das bei mir das Spielfeld betritt, triggert Kodama of the East Tree (wie auch zuvor immer, aber ich hatte nichts auf der Hand, das ich ins Spiel bringen konnte) und ich kann das Land, das sie gepickt, aber auf meine Hand gegeben wurde, auf das Spielfeld legen.

Ab dem Zeitpunkt wiederholt sich das ganze, sodass ab dem Zeitpunkt alle übrigen Länder unter meiner Kontrolle ins Spiel kommen.

Ist das so richtig? :D

Inoffizieller Mobbingbeauftragter des MTG-Forums


#2 Sterni Geschrieben 15. November 2020 - 22:30

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.712 Beiträge
  • Level 1 Judge
Nein

Bei der Auktion gibt es kein "meins oder" deins".

Im Prinzip kommen alle permanents (außer Token) auf einen großen Haufen und jeder nimmt sich abwechselnd eine Karte von diesem Haufen.

D. H. Wenn sie mit liegender conundrum mehr als ein land pickt, löst der Effekt der conundrum aus.


Egal, was noch passiert, erst wird die Auktion komplett fertig verrechnet und danach werden

Z. B. Der conundrum trigger "draw a card" auf den Stapel gelegt und auch die ganzen "return a land" Effekte.

D. H. Wenn die Auktion fertig ist
Habt ihr jeder gleichmäßig verteilt alles vor euch liegen.

Dann kommen die ganzen Trigger, die letztlich besagen, dass deine Freundin nur 1 land hat und alle weiteren gepickten Länder entweder auf ihrer oder auf deiner Hand sind.

Dazu kommen deine ganzen kodama Trigger, die letztlich besagt, dass du wohl alle deine Länder wieder ins spiel bringen darfst.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.r
comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.


Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus


#3 Larina Geschrieben 15. November 2020 - 22:34

Larina

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 270 Beiträge

Gehen die Trigger nicht in APNAP - Reihenfolge auf den Stack ? Das würde doch bedeuten, dass die ganzen Länder noch nicht auf der Hand sind, wenn die Kodama-Trigger verrechnet werden.

Oder sind das alles NAP- Trigger?


Bearbeitet von Larina, 15. November 2020 - 22:37.


#4 KitsuLeif Geschrieben 15. November 2020 - 23:00

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.988 Beiträge

Bei der Auktion gibt es kein "meins oder" deins".

 

Denn das sind schließlich bürgerliche Kategorien. Dem Känguru gefällt das :D

 

 

Ist es bei der Auktion aber nicht so, dass die Trigger tatsächlich abwechselnd passieren in APNAP-Reihenfolge?

 

Zur Verdeutlichung:

A: Cast Thieves' Auction

Alles wird ins Exil geschickt.

A: Wählt ne Karte, die zurückkommt

N: Wählt Confounding Conundrum (Draw a card triggert als erstes, wenn die Auction durch ist, wird als letztes verrechnet)

A: Wählt Karte

N: Wählt Kodama of the East Tree (triggert als zweites, wenn die Auction durch ist, wird als vorletztes verrechnet)

A: Wählt Karte

N: Wählt Karte (triggert Kodama, wird also vor dem ersten Kodama-Trigger verrechnet)

usw. bis:

A: Wählt Land (triggert Confounding Conundrum bei N)

N: Wählt Karte (triggert Kodama zum letzten Mal, wird als erstes verrechnet)

 

Und wie gesagt, erst wenn alles verteilt ist, wird in der Reihenfolge getriggert, in der es zurückgebracht wurde.

Und dann wird von hinten nach vorn abgearbeitet. Eigentlich ein Paradebeispiel für den Stack, oder?

Also:

Land geht auf die Hand -> Kodama bringt es rein -> nächstes Land auf die Hand -> Kodama bringt es rein usw. bis ganz am Ende das "Draw a card" von Conundrum verrechnet wird?

 


Bearbeitet von KitsuLeif, 15. November 2020 - 23:05.

Wäre recht lustig gewesen wenn das Ding wirklich nur bei genau 1nem Farblosen Mana funktioniert hätte. Hätte dann was von der Heiligen Handgranate von Antiochia gehabt: Du sollest nur genau für 1 farbloses Mana tappen. Nicht sollest du für 2 oder 0 farblose Mana tappen. Für gar 3 Farblose Mana zu tappen scheidet zu gänze aus. Nein nur für genau 1 und nur 1 farbloses Mana sollest du Tappen!

Kroxa, Titan of Death's Hunger                                                Zirda, the Dawnwaker     
6c9WVEO.png
PU70h8y.png


#5 GoblinBasar Geschrieben 16. November 2020 - 09:59

GoblinBasar

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.285 Beiträge
  • Level 2 Judge

Ist es bei der Auktion aber nicht so, dass die Trigger tatsächlich abwechselnd passieren in APNAP-Reihenfolge?
[...]
Und wie gesagt, erst wenn alles verteilt ist, wird in der Reihenfolge getriggert, in der es zurückgebracht wurde.
Und dann wird von hinten nach vorn abgearbeitet. Eigentlich ein Paradebeispiel für den Stack, oder?
Also:
Land geht auf die Hand -> Kodama bringt es rein -> nächstes Land auf die Hand -> Kodama bringt es rein usw. bis ganz am Ende das "Draw a card" von Conundrum verrechnet wird?

Das ist falsch.

 

Trigger, die während der Verrechnung eines Spruchs oder einer Fähigkeit ausgelöst werden, gehen nicht sofort auf den Stack sondern erst, wenn das nächste Mal ein Spieler Priorität erhalten würde. Dann gehen alle Trigger gleichzeitig auf den Stack, und zwar, und hier spielt die APNAP-Reihenfolge rein, zuerst alle Trigger des aktiven Spielers in der von ihm gewünschten Reihenfolge, und dann alle Trigger des nicht-aktiven Spielers in der von ihm gewünschten Reihenfolge.

 

In welcher Reihenfolge die Trigger während der Verrechnung von Confounding Conundrum ausgelöst wurden, ist völlig egal; sie gehen nach der vollständigen Verrechnung des Conundrums alle gleichzeitig auf den Stack, und ihr jeweiliger Controller kann die Reihenfolge aller seiner Trigger untereinander festlegen, wie er will.

 

CompRules
603.3. Once an ability has triggered, its controller puts it on the stack as an object that's not a card the next time a player would receive priority. See rule 117, "Timing and Priority." The ability becomes the topmost object on the stack. It has the text of the ability that created it, and no other characteristics. It remains on the stack until it's countered, it resolves, a rule causes it to be removed from the stack, or an effect moves it elsewhere.

 

603.3b. If multiple abilities have triggered since the last time a player received priority, each player, in APNAP order, puts triggered abilities they control on the stack in any order they choose. (See rule 101.4.) Then the game once again checks for and resolves state-based actions until none are performed, then abilities that triggered during this process go on the stack. This process repeats until no new state-based actions are performed and no abilities trigger. Then the appropriate player gets priority.



 


DCI Lvl 2 Judge
Autocard:
[.card]Golgari Guildmage[./card] (ohne die Punkte) = Golgari Guildmage (oder klick auf das Karten-Icon im Text-Editor)
MTG-Forum - FAQ und Rulings-Sammelforum
Grundlagen, die jeder wissen sollte: Zugstruktur und Priorität
Comprehensive Rules im Magic Rules Center, und als Online-HTML-Version, Basisregeln deutsch und englisch
Mana-Symbole: {W} {U} {B} {R} {G} {BG} {1} {X} {T}
---
Turnierregeln: alles, was Ihr braucht, auf der WPN Home Page
Interesse am Judgen? Fragen zum Judgen? Sprecht mich an.
Judge-Treffen Rhein-Main jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr im Chicago Meatpackers Riverside, Frankfurt --> Jeder ist willkommen, egal ob Ihr Judges seid oder nicht

#6 Kratos Aurion Geschrieben 16. November 2020 - 10:00

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.696 Beiträge

Denn das sind schließlich bürgerliche Kategorien. Dem Känguru gefällt das :D

 

 

Ist es bei der Auktion aber nicht so, dass die Trigger tatsächlich abwechselnd passieren in APNAP-Reihenfolge?[...]

 

Während der Auktion gehen überhaupt keine Trigger auf den Stapel. Danach wollen alle zeitgleich auf den Stapel gehen, weswegen sie in APNAP Reihenfolge darauf gelegt werden.



#7 NumiChan Geschrieben 16. November 2020 - 10:14

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.103 Beiträge

Also müssten dann doch eigentlich die Conundrum und Kodama Trigger den NAP gleichzeitig auf den Stack gehen, wodurch der NAP die Trigger so legen können müsste, dass zuerst mit dem Conundrum die Länder auf die Hand kommen und danach mit Kodama wieder ins Spiel kommen.


FKA: blind310<p>2936_small.png

#8 Loldemort Geschrieben 16. November 2020 - 10:15

Loldemort

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.173 Beiträge

Das ist falsch.

 

Trigger, die während der Verrechnung eines Spruchs oder einer Fähigkeit ausgelöst werden, gehen nicht sofort auf den Stack sondern erst, wenn das nächste Mal ein Spieler Priorität erhalten würde. Dann gehen alle Trigger gleichzeitig auf den Stack, und zwar, und hier spielt die APNAP-Reihenfolge rein, zuerst alle Trigger des aktiven Spielers in der von ihm gewünschten Reihenfolge, und dann alle Trigger des nicht-aktiven Spielers in der von ihm gewünschten Reihenfolge.

 

In welcher Reihenfolge die Trigger während der Verrechnung von Confounding Conundrum ausgelöst wurden, ist völlig egal; sie gehen nach der vollständigen Verrechnung des Conundrums alle gleichzeitig auf den Stack, und ihr jeweiliger Controller kann die Reihenfolge aller seiner Trigger untereinander festlegen, wie er will.

 

CompRules
603.3. Once an ability has triggered, its controller puts it on the stack as an object that's not a card the next time a player would receive priority. See rule 117, "Timing and Priority." The ability becomes the topmost object on the stack. It has the text of the ability that created it, and no other characteristics. It remains on the stack until it's countered, it resolves, a rule causes it to be removed from the stack, or an effect moves it elsewhere.

 

603.3b. If multiple abilities have triggered since the last time a player received priority, each player, in APNAP order, puts triggered abilities they control on the stack in any order they choose. (See rule 101.4.) Then the game once again checks for and resolves state-based actions until none are performed, then abilities that triggered during this process go on the stack. This process repeats until no new state-based actions are performed and no abilities trigger. Then the appropriate player gets priority.



 

 

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

 

Hätte die ganze Sache etwas am Ausgang der Situation geändert? Also dass am Ende praktisch alle meine Länder auch unter meiner Kontrolle ins Spiel gekommen sind?


Inoffizieller Mobbingbeauftragter des MTG-Forums


#9 KitsuLeif Geschrieben 16. November 2020 - 10:44

KitsuLeif

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.988 Beiträge

Während der Auktion gehen überhaupt keine Trigger auf den Stapel.

 

Was ich ja auch mehrfach betont habe.

 

Bin nur davon ausgegangen, dass es tatsächlich in der Reihenfolge triggert, wie es reingekommen ist, weil Conundrum ja beispielsweise schon im Spiel sein muss, um die Länder reinkommen zu sehen. Würde die als letztes gepickt, würde sie ja auch nicht triggern, weil die Karten nicht gleichzeitig, sondern nacheinander reinkommen. Dann lag da wohl mein Denkfehler, dass sich das Spiel "merkt" in welcher Reihenfolge die reinkamen.

Dass sie erst nach der kompletten Verrechnung auf den Stack gehen, war mir aber durchaus bewusst.


Wäre recht lustig gewesen wenn das Ding wirklich nur bei genau 1nem Farblosen Mana funktioniert hätte. Hätte dann was von der Heiligen Handgranate von Antiochia gehabt: Du sollest nur genau für 1 farbloses Mana tappen. Nicht sollest du für 2 oder 0 farblose Mana tappen. Für gar 3 Farblose Mana zu tappen scheidet zu gänze aus. Nein nur für genau 1 und nur 1 farbloses Mana sollest du Tappen!

Kroxa, Titan of Death's Hunger                                                Zirda, the Dawnwaker     
6c9WVEO.png
PU70h8y.png


#10 GoblinBasar Geschrieben 17. November 2020 - 13:08   Beste Antwort

GoblinBasar

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.285 Beiträge
  • Level 2 Judge

Hätte die ganze Sache etwas am Ausgang der Situation geändert? Also dass am Ende praktisch alle meine Länder auch unter meiner Kontrolle ins Spiel gekommen sind?

Im Grundsatz nicht, aber an ein paar Details schon.

Da Du sowohl Confounding Conundrum als auch Kodama of the East Tree kontrollierst, kontrollierst Du sowohl die Conundrum-Trigger, die Deine Freundin zwingen, Dir Länder auf die Hand zu geben, als auch die Kodama-Trigger, die Dir erlauben, die Länder ins Spiel zu bringen. Da Du alle Trigger kontrollierst, bestimmst Du die Anordnung, in der sie auf den Stapel gehen und kannst also die Kodama-Trigger unten auf den Stapel und die Conundrum-Trigger darüber legen. Dann kriegst Du zuerst Länder auf Deine Hand, und dann kannst Du sie ins Spiel bringen.
 

Nun sind wir bei meinen Ländern angekommen.

Sie pickt eines meiner Länder und nimmt dafür ihr Land vom Spielfeld auf die Hand zurück.
Ich picke auch eins meiner Länder.
Nun pickt sie wieder eines meiner Länder, aber wegen Confounding Conundrum bekomme ich es auf die Hand.
Mit dem nächsten Land, das ich picke und das bei mir das Spielfeld betritt, triggert Kodama of the East Tree (wie auch zuvor immer, aber ich hatte nichts auf der Hand, das ich ins Spiel bringen konnte) und ich kann das Land, das sie gepickt, aber auf meine Hand gegeben wurde, auf das Spielfeld legen.

Ab dem Zeitpunkt wiederholt sich das ganze, sodass ab dem Zeitpunkt alle übrigen Länder unter meiner Kontrolle ins Spiel kommen.

Ist das so richtig? :D

Die roten Teile stimmen nicht (oder jedenfalls nicht zwingend).

Dadurch daß die Trigger alle erst nach der Verrechnung der Thieves' Auction auf den Stapel gehen und Du alle Trigger kontrollierst, kannst Du sie so anordnen, wie Du willst. Du kannst sie natürlich in genau der Reihenfolge anordnen, in der sie ausgelöst wurden, dann passiert genau das, was Du vermutet hast. Du kannst sie aber auch so anordnen, daß zuerst alle Conundrum-Trigger verrechnet werden und Du alle Länder, die überhaupt auf Deine Hand zurückkommen, wieder auf der Hand hast, bevor der erste Kodama-Trigger verrechnet wird. Damit kannst Du dann alle Länder wieder ins Spiel bringen, die Deine Freundin Dir wieder auf die Hand gegeben hat (offensichtlich nur, wenn Du auch hinreichend viele Kodama-Trigger hast), unabhängig von der Reihenfolge, in der sie Dinge gemacht hat.


DCI Lvl 2 Judge
Autocard:
[.card]Golgari Guildmage[./card] (ohne die Punkte) = Golgari Guildmage (oder klick auf das Karten-Icon im Text-Editor)
MTG-Forum - FAQ und Rulings-Sammelforum
Grundlagen, die jeder wissen sollte: Zugstruktur und Priorität
Comprehensive Rules im Magic Rules Center, und als Online-HTML-Version, Basisregeln deutsch und englisch
Mana-Symbole: {W} {U} {B} {R} {G} {BG} {1} {X} {T}
---
Turnierregeln: alles, was Ihr braucht, auf der WPN Home Page
Interesse am Judgen? Fragen zum Judgen? Sprecht mich an.
Judge-Treffen Rhein-Main jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr im Chicago Meatpackers Riverside, Frankfurt --> Jeder ist willkommen, egal ob Ihr Judges seid oder nicht




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.