Zum Inhalt wechseln


Foto

Oko und Lords


Beste Antwort GoblinBasar, 20. November 2020 - 15:16

Layer 6 schaut in der Evaluierung zuerst beim neuesten Timestamp.

Auch wenn Du damit in diesem Fall und Deinem eigenen Beispiel zum richtigen Ergebnis kommst, ist diese Aussage falsch. Die Evaluierung in einem Layer passiert standardmäßig immer in Zeitstempelreihenfolge von alt nach neu, d.h. es wird immer der älteste Effekte zuerst und der neuese Effekt zuletzt angewandt. (Ok, streng genommen zuerst die Effekte von Characteristic-defining abilities, dann alle anderen Effekte in Zeitstempelreihenfolge.) Das einzige, was an dieser Reihenfolge etwas ändern kann, sind Abhängigkeiten zwischen Effekten.

CompRules
613.7. Within a layer or sublayer, determining which order effects are applied in is usually done using a timestamp system. An effect with an earlier timestamp is applied before an effect with a later timestamp.

 

angenommen ich elche einen Lord of Atlantis, lordet er dann noch?
 
Oko, Thief of Crowns
Lord of Atlantis

Wie bereits gesagt wurde, nein, aber die korrekte Begründung fehlt noch.

Sterni hat die Frage beantwortet, was passiert, wenn Du ein Merfolk elchst.

Wenn Du den Lord selber elchst, haben wir folgende Effekte (in Zeitstempelreihenfolge):
 

  • Layer 4
    • Oko: Lord wird Elch-Kreatur
  • Layer 5
    • Oko: Lord wird grün
  • Layer 6
    • Lord: Merfolk haben Islandwalk
    • Oko: Lord verliert alle Fähigkeitkeiten
  • Layer 7b
    • Oko: Lord wird 3/3
  • Layer 7c
    • Lord: Merfolk kriegen +1/+1

 

In reiner Zeitstempel-Reihenfolge angewandt, würde Lord of Atlantis also zuerst Islandwalk geben und seine Fähigkeit verlieren (und würde dann auch noch +1/+1 geben, denn wenn eine Fähigkeit angefangen hat zu wirken, wirkt ihr kompletter Effekt, auch wenn die Fähigkeit selber in einem Zwischenlayer entfernt wird).

 

Allerdings gibt es Regeln über Abhängigkeiten von Effekten untereinander, die die Reihenfolge der Anwendung ändern können:

CompRules
613.8. Within a layer or sublayer, determining which order effects are applied in is sometimes done using a dependency system. If a dependency exists, it will override the timestamp system.

 

613.8a. An effect is said to "depend on" another if (a) it's applied in the same layer (and, if applicable, sublayer) as the other effect; (b) applying the other would change the text or the existence of the first effect, what it applies to, or what it does to any of the things it applies to; and © neither effect is from a characteristic-defining ability or both effects are from characteristic-defining abilities. Otherwise, the effect is considered to be independent of the other effect.

 

613.8b. An effect dependent on one or more other effects waits to apply until just after all of those effects have been applied. If multiple dependent effects would apply simultaneously in this way, they're applied in timestamp order relative to each other. If several dependent effects form a dependency loop, then this rule is ignored and the effects in the dependency loop are applied in timestamp order.


Da in Layer 6 der Effekt von Oko die Existenz des Effekts von Lord of Atlantis beinflußt, ist der Effekt des Lords von dem von Oko abhängig, und Okos Effekt wird zuerst angewandt. Damit wird die Fähigkeit des Lords entfernt, und es gibt keinen Lord-Effekt mehr, der angewandt werden könnte.

 

Ergebnis:

Der Lord ist ein 3/3-Elch ohne Fähigkeiten, und die anderen Merfolk kriegen kein Islandwalk und kein +1/+1 mehr.

Zum vollständigen Beitrag


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Sanitoeter Geschrieben 18. November 2020 - 13:52

Sanitoeter

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 471 Beiträge

Hallo zusammen,

 

angenommen ich elche einen Lord of Atlantis, lordet er dann noch?

 

Gruß

 

Oko, Thief of Crowns

Lord of Atlantis


Bearbeitet von Sanitoeter, 18. November 2020 - 13:53.

Legacy: Storm, Miracles

Modern: Miracles, Jund, Haufen.dec

Vintage: Landstill, Oath, Storm

Sanitoeter auf MKM

 

Magic in Freising - powered by Magic im Et Cetera


#2 Sterni Geschrieben 18. November 2020 - 13:58

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.723 Beiträge
  • Level 1 Judge
"lose all abilities" schließt die Lord Fähigkeiten mit ein, er ist also nur noch ein Elch

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.r
comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.


Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus


#3 Sanitoeter Geschrieben 18. November 2020 - 14:42

Sanitoeter

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 471 Beiträge

Wenn ich das mit dem Layersystem korrekt verstehe, dürfte er kein Islandwalk geben (6), dann ein Elch werden (6 mit neuerer Timestamp bzw. 6B), und nicht mehr +1/+1 geben (6C).

Sehe ich das falsch?

Ich kann unglücklicherweise keinen Screenshot vom Game machen, weil MTGO beschlossen hat, das Replay nur bis vor der fraglichen Stelle abspielbar zu machen...

 

Die gegnerischen Merfolks waren aber noch gebufft und fröhlich unblockbar unterwegs, nachdem ich den Lord geelcht hatte.

Deswegen versuche ich zu verstehen, ob ich mich irre, oder es einfach ein Bug war.


Bearbeitet von Sanitoeter, 18. November 2020 - 14:48.

Legacy: Storm, Miracles

Modern: Miracles, Jund, Haufen.dec

Vintage: Landstill, Oath, Storm

Sanitoeter auf MKM

 

Magic in Freising - powered by Magic im Et Cetera


#4 Sterni Geschrieben 18. November 2020 - 14:51

Sterni

    MQU Commander 16

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.723 Beiträge
  • Level 1 Judge
Layer 6 gibt bzw nimmt Fähigkeiten (grundsätzlich egal welche)

Sofern keine Abhängigkeit besteht (was hier nicht ist), gewinnt das neueste (timestamp)

Geben heißt "island walk und +1/+1".
Nehmen heißt "verliert alles"

D. H. Oko "gewinnt" und nimmt alles weg.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nix.r
comprehensive rules:http://magic.wizards...prehensiverules.


Karten Verlinken: [.Card] Black Lotus [/Card.] ohne Punkte = Black Lotus


#5 Genu Geschrieben 18. November 2020 - 14:59

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.845 Beiträge

Es gibt keine Layer 6B oder C, da bist du wohl nach Layer 7 verrutscht. Es gibt nur einen Layer 6 und dieser Effekt wird nach Timestamp order gehandhabt:

 

Lord of Atlantis betritt das Spiel. Seine Fähigkeit (grants Islandwalk and +1/+1) erhält den arbitraren Timestamp 1.

Du aktivierst Oko, Der Part für Layer 6 - "loses all abilities" erhält den arbitraten Timestamp 2.

 

Layer 6 schaut in der Evaluierung zuerst beim neuesten Timestamp. Timestamp 2 sagt: Alle Fähigkeiten unter Timestamp 2 sind ungültig.


Ein gutes Beispiel das zu verdeutlichen ist Batterskull:

 

Der ausgerüstete Germ bekommt Vigilance und Lifelink durch Batterskull (Timestamp 1).

Der Ausgerüstete Germ verliert Lifelink durch Oko (Timestamp 2).

 

Du hast also einen 7/7 Vanilla.

 

Nun rüstest du Batterskull erneut an den Germ (jetzt Elch) aus und er erhält Vigilance und Lifelink (Timestamp 3).

 

Jetzt hast du einen 7/7 Vigilance / Lifelink.


REL-Comp: Required Entry Level - Companion


#6 GoblinBasar Geschrieben 20. November 2020 - 15:16   Beste Antwort

GoblinBasar

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.285 Beiträge
  • Level 2 Judge

Layer 6 schaut in der Evaluierung zuerst beim neuesten Timestamp.

Auch wenn Du damit in diesem Fall und Deinem eigenen Beispiel zum richtigen Ergebnis kommst, ist diese Aussage falsch. Die Evaluierung in einem Layer passiert standardmäßig immer in Zeitstempelreihenfolge von alt nach neu, d.h. es wird immer der älteste Effekte zuerst und der neuese Effekt zuletzt angewandt. (Ok, streng genommen zuerst die Effekte von Characteristic-defining abilities, dann alle anderen Effekte in Zeitstempelreihenfolge.) Das einzige, was an dieser Reihenfolge etwas ändern kann, sind Abhängigkeiten zwischen Effekten.

CompRules
613.7. Within a layer or sublayer, determining which order effects are applied in is usually done using a timestamp system. An effect with an earlier timestamp is applied before an effect with a later timestamp.

 

angenommen ich elche einen Lord of Atlantis, lordet er dann noch?
 
Oko, Thief of Crowns
Lord of Atlantis

Wie bereits gesagt wurde, nein, aber die korrekte Begründung fehlt noch.

Sterni hat die Frage beantwortet, was passiert, wenn Du ein Merfolk elchst.

Wenn Du den Lord selber elchst, haben wir folgende Effekte (in Zeitstempelreihenfolge):
 

  • Layer 4
    • Oko: Lord wird Elch-Kreatur
  • Layer 5
    • Oko: Lord wird grün
  • Layer 6
    • Lord: Merfolk haben Islandwalk
    • Oko: Lord verliert alle Fähigkeitkeiten
  • Layer 7b
    • Oko: Lord wird 3/3
  • Layer 7c
    • Lord: Merfolk kriegen +1/+1

 

In reiner Zeitstempel-Reihenfolge angewandt, würde Lord of Atlantis also zuerst Islandwalk geben und seine Fähigkeit verlieren (und würde dann auch noch +1/+1 geben, denn wenn eine Fähigkeit angefangen hat zu wirken, wirkt ihr kompletter Effekt, auch wenn die Fähigkeit selber in einem Zwischenlayer entfernt wird).

 

Allerdings gibt es Regeln über Abhängigkeiten von Effekten untereinander, die die Reihenfolge der Anwendung ändern können:

CompRules
613.8. Within a layer or sublayer, determining which order effects are applied in is sometimes done using a dependency system. If a dependency exists, it will override the timestamp system.

 

613.8a. An effect is said to "depend on" another if (a) it's applied in the same layer (and, if applicable, sublayer) as the other effect; (b) applying the other would change the text or the existence of the first effect, what it applies to, or what it does to any of the things it applies to; and © neither effect is from a characteristic-defining ability or both effects are from characteristic-defining abilities. Otherwise, the effect is considered to be independent of the other effect.

 

613.8b. An effect dependent on one or more other effects waits to apply until just after all of those effects have been applied. If multiple dependent effects would apply simultaneously in this way, they're applied in timestamp order relative to each other. If several dependent effects form a dependency loop, then this rule is ignored and the effects in the dependency loop are applied in timestamp order.


Da in Layer 6 der Effekt von Oko die Existenz des Effekts von Lord of Atlantis beinflußt, ist der Effekt des Lords von dem von Oko abhängig, und Okos Effekt wird zuerst angewandt. Damit wird die Fähigkeit des Lords entfernt, und es gibt keinen Lord-Effekt mehr, der angewandt werden könnte.

 

Ergebnis:

Der Lord ist ein 3/3-Elch ohne Fähigkeiten, und die anderen Merfolk kriegen kein Islandwalk und kein +1/+1 mehr.


DCI Lvl 2 Judge
Autocard:
[.card]Golgari Guildmage[./card] (ohne die Punkte) = Golgari Guildmage (oder klick auf das Karten-Icon im Text-Editor)
MTG-Forum - FAQ und Rulings-Sammelforum
Grundlagen, die jeder wissen sollte: Zugstruktur und Priorität
Comprehensive Rules im Magic Rules Center, und als Online-HTML-Version, Basisregeln deutsch und englisch
Mana-Symbole: {W} {U} {B} {R} {G} {BG} {1} {X} {T}
---
Turnierregeln: alles, was Ihr braucht, auf der WPN Home Page
Interesse am Judgen? Fragen zum Judgen? Sprecht mich an.
Judge-Treffen Rhein-Main jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr im Chicago Meatpackers Riverside, Frankfurt --> Jeder ist willkommen, egal ob Ihr Judges seid oder nicht




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.