Zum Inhalt wechseln


Foto

Zeitpunkte für Ramp (2. vs. 3. Runde)

EDH Commander Ramp

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 Strato Incendus Geschrieben 27. März 2021 - 12:06

Strato Incendus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

In letzter Zeit fliegen verstärkt die Manarocks mit CMC 3 aus meinen Commanderdecks raus: Commander's Sphere, Darksteel Ingot, Spectral Searchlight, die Banner aus Tarkir / Kristalle aus Ikoria (letztere kamen so spät, dass ich sie kaum noch genutzt habe).

Je nachdem, wie kompetitiv eure EDH-Runde ist, habt ihr die womöglich sogar nie gespielt. In vielen Casual-Runden jedoch waren diese 1-für-3-Rocks (kosten 3 Mana, erzeugen nur 1) lange Zeit Staples, denke ich - u.a. da sie natürlich alle Nase lang in den Commander Precons aufgetaucht sind (insbesondere die beiden erstgenannten).

 

Von verschiedenen EDH-YouTube-Kanälen habe ich wiederholt die Daumenregel gehört, dass sich ein Manarock oder Ramp-Zauber nur dann "lohnt", d.h. nur dann effizient genug ist, wenn er mindestens halb so viel Mana erzeugt wie er kostet. Das trifft bspw. auf folgende Staples zu:

 

("First up, there is...")

Wayfarer's Bauble

Sol Ring, Mana Vault und Mana Crypt

Arcane Signet

alle Ravnica-Signets (Bsp.: Azorius Signet)

alle Talismane aus Mirrodin / Modern Horizons (Bsp.: Talisman of Progress)

Rampant Growth

Farseek

Sakura-Tribe Elder

Mind Stone

Thought Vessel

Fellwar Stone

Pillar of Origins

Star Compass

Worn Powerstone

Basalt Monolith

Ur-Golem's Eye

Hedron Archive

Explosive Vegetation, Skyshroud Claim

Thran Dynamo

Gilded Lotus

Dreamstone Hedron

 

Die häufig gesehenen Cultivate und Kodama's Reach lägen genau auf der Grenze, da sie 1 Land ins Spiel bringen, d.h. rampen, und ein anderes bloß auf die Hand suchen, d.h. fixen, was ich hier wie in halbes Land zählen würde. Beide kosten also 3 Mana und "rampen" um 1,5 Länder.

 

Das ist natürlich nur eine Daumenregel, und je nach Deck kann Colour Fixing wichtiger sein als reine Manamenge. In den meisten mehrfarbigen Decks hätte man also vermutlich immer noch lieber einen Darksteel Ingot als ein Ur-Golem's Eye, lieber eine Commander's Sphere als ein Hedron Archive. Beim Worn Powerstone hingegen wird's schon verlockender, und sei es nur, dass man den nachher zum Zahlen der Commander Tax verwendet.

 

Wenn es um länderbasierten Ramp geht, ist Sakura-Tribe Elder ("STEve") zwar schon lange ein Dauergast. Aber das nur unwesentlich schlechtere Rampant Growth (das im Gegensatz zum "Steve" nicht noch zusätzlich einen Angriff schlucken kann) fühlt sich meistens weniger gut an als ein Cultivate oder Kodama's Reach, das einem für bloß ein beliebiges Mana mehr dann direkt den nächsten Landdrop sichert. Es sei denn, man spielt zufällig einen Commander, der genau 4 Mana kostet, sodass Rampant Growth ihn schon Turn 3 rauskommen lässt, wohingegen ein Ramp im dritten Zug diese Beschleunigung nicht mehr liefern würde. Farseek macht diesen Nachteil durch seine Möglichkeit weg, Doppelländer mit Standardlandtypen zu suchen - wozu es gefühlt auch 95% der Zeit genutzt wird.

 

 

Die meisten dieser Karten gab es schon lange, aber ich habe den Eindruck, der Druck, immer im zweiten Zug zu rampen statt im dritten, wurde nicht nur durch Arcane Signet, sondern auch durch die feindfarbigen Talismane aus Modern Horizons noch einmal deutlich verstärkt. Die freundfarbigen Talismane aus Mirrodin hingegen wurden deutlich weniger gedruckt, sind dadurch teurer, und dementsprechend sieht man sie nicht ganz so häufig wie die omnipräsenten Ravnica-Signets.

 

Geht das nur mir so? ;) Oder teilt ihr meinen Eindruck, dass der "Zwang", im zweiten Zug zu rampen (und kaum noch im dritten), in den letzten zwei Jahren stärker geworden ist?


Bearbeitet von Strato Incendus, 27. März 2021 - 12:06.

"Jetzt lege ich ein Dschwar-Eisel-Refjudschie, ßoughtsiese dich und lasse dich dein Mass-Removal discarden, damit nicht nächste Runde das Board gewraaßed wird."

"Dann greife ich dich mit meinem Baddscher of the Horde und meinem Körser of Kruphix an. Und in response auf dein Abrupppt Decay bounce ich meinen Ellie auf meine Hand zurück, damit ich nächste Runde noch einen ETB trigger habe. Sät's Wellju!"

--> korrekte Aussprache ist keine Magie; dict.cc is your friend ;)


#2 Der Hexenhammer Geschrieben 27. März 2021 - 12:26

Der Hexenhammer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 707 Beiträge

Geht das nur mir so? ;) Oder teilt ihr meinen Eindruck, dass der "Zwang", im zweiten Zug zu rampen (und kaum noch im dritten), in den letzten zwei Jahren stärker geworden ist?

 


Natürlich. Das Format ist gelöst, auch wenn es sich in seiner ursprünglichen Intention klar gegenüber solchen Mechanismen abgegrenzt hat, was aber nichts bringt, wenn tausende Spieler sowohl im un/kreativen Austausch stehen, als auch das Unternehmen hinter dem Kartenspiel durch ihre Kaufkraft mit der Nase in das Format drücken. Das Konglomerat aus vereinfachter globaler Kommunikation und finanziellem Interesse setzte eine Optimierungsspirale in Gang, deren Früchte wir jetzt ernten, auch im Bereich, der sich davon versucht zu lösen und eine ganz eigene Spirale lostritt (Oldschool und Premodern als harte Preistreiber).

Wir brauchen mehr Terroristen, keine Kopisten, wobei auch Kopisten - im Sinne von Karten, nicht im Sinne von Konzepten - durchaus Terror für WotC bedeuten dürften.

Wir sind zwar die Endstücke der Kanalisation, aber in diesem Fall haben wir die Wahl, ob aus uns Scheiße rauskommt oder nicht.



#3 Avis Geschrieben 27. März 2021 - 12:35

Avis

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge

Naja. Mir persönlich geht es bei EDH eher um das Konzept Multiplayer, den Commander und die Möglichkeit auch mal nicht hypereffiziente Tier 1 Deckideen umsetzen zu können. Insofern kann ich die Kritik an extra fürs Format designten Karten (vor allem heillos brokenen Commandern) durchaus nachvollziehen.

 

Mit random nicht optimierten Haufendecks zu spielen fand ich allerdings noch nie sonderlich spannend. Dazu gehört aber dann halt auch vernünftiger Deckbau, also sich mit der Kurve des Decks zu beschäftigen und z.B. nicht einfach die ersten 2 Runden nur "Land go" zu sagen.

 

"Zwang" ist natürlich auch ein vollkommen falscher Begriff in dem Zusammenhang. Niemand wird gezwungen die besten Karten für die jeweilige Aufgabe zu spielen. Von mir aus verkloben die Leute bis zum Sankt Nimmerleinstag ihre Decks mit Cultivate, Explosive Vegetation und Co. Man braucht sich halt nur nicht wundern, dass man gegen vernünftig konstruierte Decks halt wenig reisst.

 

/E: Von "gelöst" zu sprechen weil Leute die effzientesten Staples spielen halte ich ebenfalls für übertrieben. Sagt ja auch niemand Modern wäre gelöst weil Decks Lightning Bolt statt Shock oder Incinerate spielen.


Bearbeitet von Avis, 27. März 2021 - 12:36.

"He raged at the world, at his family, at his life. But mostly he just raged."


#4 Der Hexenhammer Geschrieben 27. März 2021 - 12:58

Der Hexenhammer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 707 Beiträge

Im Endeffekt läufts halt wieder auf die Kommunikation der eigenen Erwartungen hinaus, wie so ziemlich jede Diskussion um den "sozialen Aspekt" des Formats/des Spiels. Du bist nicht gezwungen ein geiles Deck zu bauen, sondern kannst klobo Staples von anno dazumals spielen und auf interaktion abseits von "lel, Sweepertribal!" scheißen, wirst dann aber rasiert. Oder du bist der Rasierer der Kampfkreuzer und die anderen haben keinen Spaß.

 

Fälscht mehr Karten, aber nur zum Spielen :)



#5 Pepega Geschrieben 27. März 2021 - 13:43

Pepega

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 880 Beiträge

Manarocks die 3 Mana kosten müssen eigentlich neben dem Mana noch eine richtig dicke Upside haben damit ich die überhaupt spielen würde. Ansonsten spiele ich wenn ich Manasteine spiele nur die für 2 Mana.

 

Mit Cultivate und Kodama's Reach sind die nicht zu vergleichen, weil die mehr als eine Art Carddraw mit extra Ramp zu betrachten sind. Die Karten sind zwar auch massiv overplayed aber Decks die mit den Ländern mehr machen können ziehen schon starken Nutzen daraus.


Bearbeitet von Pepega, 27. März 2021 - 13:44.

Wenn ich über "Commander" rede, meine ich in der Regel Duel Commander. 


#6 NumiChan Geschrieben 27. März 2021 - 15:39

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.291 Beiträge

Welche Manarocks ich spiele, hängt von der Art des Decks ab, das ich spiele.

Wenn mein Commander CMC3-4 hat, spiele ich maximal CMC2 Ramp. Grund dafür ist, dass ich verlässlich Turn 3 meinen Commander spielen will.

Bei CMC5+ spiele ich auch CMC3 Ramp, allerdings nur wirklich effektiven Ramp. Was für CMC3 nur ein Mana macht, ist in der Regel zu langsam.  Ausnahme sind Sachen wie Kodama's Reach, da die Decks, in denen ich das spiele, mehr auf Länder ausgelegt sind und ich 2 Länder für 3 Mana okay finde.


FKA: blind310<p>2936_small.png

#7 Pumbi Geschrieben 28. März 2021 - 13:50

Pumbi

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 147 Beiträge

Die Frage ist wie viele Ramp Karten du spielen willst.

 

Vault,Crypt und Ring

 

sehr viele 1 Mana Ramp Kreaturen.

 

Es gibt alleine 10 Signets und 10 Talismane. Die schon für 2 Mana ein weiteres erzeugen.

 

Es gibt keinen Grund 3 Mana Ramp Karten zu zocken, außer die machen mindestens 2 Mana. (Coalition Relic, Worn Powerstone).

 

Da bist du ja schon bei 20+ Karten.

 


Bearbeitet von Pumbi, 28. März 2021 - 13:50.

Pumbaa - Limited - EDH - Jeskai
 


#8 Strato Incendus Geschrieben 28. März 2021 - 14:37

Strato Incendus

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 276 Beiträge

Naja, 10 Signets und/oder 10 Talismane kann man nur im 5-Colour-Deck spielen, und selbst da sehe ich es selten, dass wirklich jemand alle Signets spielt. ;)

 

Wenn man mal mit der Command-Zone-Empfehlung von 10 Ramp-Karten pro EDH-Deck arbeitet (meine haben meist weniger), dann hast du in einem dreifarbigen Deck 3 Signets, 3 Talismane, Sol Ring und Arcane Signet = 8. Mana Vault und Mana Crypt gönnt sich nun nicht jeder, dann würde ich eher als neuntes noch Wayfarer's Bauble nehmen.

 

Wobei das eben schon unter der Annahme ist, dass man die Talismane als "gesetzt" betrachtet. Für die Signets gilt das seit langem, die Talismane waren bisher aber mMn eher optional.

 

Aber das war eben meine Frage für diesen Thread, ob spätestens die fünf feindfarbigen Talismane aus Modern Horizons, die man jetzt hinterhergeworfen bekommt, das geändert haben, sodass auch die Talismane jetzt zur Standardausrüstung gehören. :)

 

Falls ja, hoffe ich mal, dass bspw. in Modern Horizons II dann die freundfarbigen Talismane reprinted werden.

 

In einem zweifarbigen Deck hat man entsprechend deutlich weniger zur Auswahl, um auf seine 10 Ramp-Karten zu kommen: Nur ein Ravnica-Signet und einen Talisman, plus die drei anderen oben genannten Staples. Fellwar Stone ist im zweifarbigen auch nicht so gut wie im vier- oder fünffarbigen Deck. Da kann man sich vielleicht noch eher überlegen, die Diamonds zu spielen (Bsp. Marble Diamond), wobei die schon hart an der Grenze sind, da sie nur eine einzige Manafarbe erzeugen, wie alle anderen "spielbaren" Rocks nur halb so viel Mana erzeugen, wie sie kosten, und aber im Gegensatz zu Signets und Talismanen auch noch getappt ins Spiel kommen.

 

Hin wie her, auch von den Diamonds kann man im zweifarbigen Deck nur zwei spielen. Also Sol Ring + Arcane Signet + Ravnica-Signet + Talisman + zwei Diamonds = 6.


"Jetzt lege ich ein Dschwar-Eisel-Refjudschie, ßoughtsiese dich und lasse dich dein Mass-Removal discarden, damit nicht nächste Runde das Board gewraaßed wird."

"Dann greife ich dich mit meinem Baddscher of the Horde und meinem Körser of Kruphix an. Und in response auf dein Abrupppt Decay bounce ich meinen Ellie auf meine Hand zurück, damit ich nächste Runde noch einen ETB trigger habe. Sät's Wellju!"

--> korrekte Aussprache ist keine Magie; dict.cc is your friend ;)


#9 Jonnythopter Geschrieben 28. März 2021 - 14:53

Jonnythopter

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.574 Beiträge

ich muss ja gestehen, ich mag commander's sphere in decks mit sun titan.


CETERVMCENSEORESERVEDLISTINEMESSEDELENDAM


Meine Freunde nennen mich Jonny. Willst du auch?

 

Save a kill spell to deal with this guy!

ehem. Jonny Silence/Little Jonny/Cattlebruiser


#10 Diadu Geschrieben 30. März 2021 - 12:19

Diadu

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge

Ich finde das hat sich einfach so ergeben da Thought Vessel und Arcane Signet um einiges günstiger geworden sind. Seitdem benutze ich fast nur noch

 

Thought Vessel

Mind Stone

Sol Ring

Arcane Signet

Signets/Talismänner

 

Und je nach Farbkombination

Diamanten

Coldsteel Heart

Gilded Lotus

 

Die Mana Rocks für {3}  Mana habe ich nur sehr selten benutzt. Kodama's Rech und Cultivate verwende ich allerdings weiterhin wo es sich anbietet. Ich glaube auch nicht so sehr das es ein Zwang ist sondern sich einfach nur so entwickelt hat - die Signets wurden immer wieder neu geprintet, dann kamen die Talismänner in MH1.

 

 

Falls ja, hoffe ich mal, dass bspw. in Modern Horizons II dann die freundfarbigen Talismane reprinted werden.

Das hoffe ich auch, vielleicht auch mit Artwork das zu den anderen passt. Zumal mit 4-5 € für den UB Talisman schon wieder fast zuviel ist :lol:



#11 Kratos Aurion Geschrieben 02. April 2021 - 12:22

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.731 Beiträge

[...]In vielen Casual-Runden jedoch waren diese 1-für-3-Rocks (kosten 3 Mana, erzeugen nur 1) lange Zeit Staples, denke ich [...]

 
In der Zeit vor WotC Commander Unterstützung, als das Format quasi noch ein reines Fanformat war, war das sogar noch stärker ausgeprägt. Was aber unter anderem bestimmt auch daran liegt, dass damals die Rampotionen geringer waren als auch - und ich denke, das treibt es an die Spitze - der Powercreep noch schwächer war. Wenn man jetzt T2 rampt und seine Kaalia of the Vast T3 legt, ist das ganz anders als damals, wenn T10 eine Verdant Force als böse, böse Bedrohung gelegt wurde (überspitzt formuliert). Und inzwischen ist die T3 Kaalia ja auch schon teilweise "uninteressant".
 

[...]Wir brauchen mehr Terroristen, keine Kopisten, wobei auch Kopisten - im Sinne von Karten, nicht im Sinne von Konzepten - durchaus Terror für WotC bedeuten dürften.[...]


Wow. Terror wäre dann tatsächlich ein großer Rückschritt von WotC. Wenn dann Kamigawa 2.0 oder Homelands 2.0 gedruckt wird, würde es mich nicht wundern.
(Mir ist bewusst, dass es dir überhaupt nicht um die Karte Terror ging, jedoch fand ich das Wortspiel amüsant)


Wenn den Leuten auf MtGSalvation langweilig ist ...



das ist so ähnlich wie bei so 50 jährigen männern, die ihr ganzes leben auf hart machen mussten und nur ihre liebe mit beleidigung oder einen schubser, oder klaps auf den rücken zeigen.
 
nur das wir softies sind die in einem kindergarten spiel forum auf dickmann machen


Wer noch niemanden mit Hatred aus dem Nichts umgeholzt hat, hat dieses Spiel und das Leben nie geliebt.


#12 Der Hexenhammer Geschrieben 02. April 2021 - 12:44

Der Hexenhammer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 707 Beiträge

Ich bastel ja gerade an diversen Listen (nicht nur mono black, das habe ich durchgespielt) und gerade den Satz mit der Kaalia fühle ich total. Früher war die Karte total insane, mittlerweile braucht man hyper viel set-up, um überhaupt eine ernsthafte Bedrohung darzustellen, zumindest im 75% und aufwärts Bereich, weil du Kaalia, 1-2 Beater, Staxxpieces und auch noch Interaktion brauchst, um nicht zercomboed oder outvalued zu werden, wodurch man sich selbst ausbremst und langsamer als die Combo-Decks ist, obwohl man eigentlich der Beatdown sein möchte, da für die Kontrolle-Rolle die Premiumfarbe Blau fehlt und man nicht mono-staxx spielen kann, da man auch noch Critterdichte braucht. Witzig ist, dass die früheren Top-Tier Commander meistens aus den WotC Commander-Produkten kamen und von immer neuen vong Gefährlichkeit her übertrumpft werden, die auch speziell dafür designed wurden.



#13 Pepega Geschrieben 02. April 2021 - 14:09

Pepega

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 880 Beiträge

Mind Stone finde ich auch besser als jeden 3 Mana Stein.


Wenn ich über "Commander" rede, meine ich in der Regel Duel Commander. 


#14 ☭BluBoi☭ Geschrieben 05. April 2021 - 13:06

☭BluBoi☭

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.896 Beiträge
Den einzigen 3-Mana-Manastein, den ich ernsthaft spiele, ist Midnight Clock in meinem Shu Yun, the Silent Tempest Storm Deck.

Sonst spiel ich die nur aus Flavour-Gründen: Azorius Cluestone, Azorius Locket, Azorius Keyrune ;)

Manascape Refractor ist einer, der zwar mein Interesse geweckt hat, aber nirgends wo drin ist.

{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} /

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} Time Warping {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#15 Sigmea Geschrieben 06. April 2021 - 14:52

Sigmea

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 274 Beiträge

 

 

Hin wie her, auch von den Diamonds kann man im zweifarbigen Deck nur zwei spielen. Also Sol Ring + Arcane Signet + Ravnica-Signet + Talisman + zwei Diamonds = 6.

Mit Prismatic Lense kommt man auf 7 Manarocks. Kostet auch nur 2 für 1 Mana. Spielt man noch Fractured Powerstone dazu, sind es sogar 8.

Und Prismatic Lense spiel ich in zweifarbigen Decks ohne Grün sogar ziemlich gern. 


Bearbeitet von Sigmea, 06. April 2021 - 14:52.


#16 ☭BluBoi☭ Geschrieben 06. April 2021 - 18:08

☭BluBoi☭

    Foren-SJW

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.896 Beiträge

Mit Prismatic Lense kommt man auf 7 Manarocks. Kostet auch nur 2 für 1 Mana. Spielt man noch Fractured Powerstone dazu, sind es sogar 8.

Und Prismatic Lense spiel ich in zweifarbigen Decks ohne Grün sogar ziemlich gern. 

 

hinzu kommt noch Thought Vessel, Fellwar Stone, Mind Stone, Star Compass, Coldsteel Heart (, Mana-Myr, Plague Myr, Manakin, Millikin, Hedron Crawler, Guardian Idol)

Dann Karten, die Support brauchen: Corrupted Grafstone, Jeweled Amulet, SPRINGLEAF DRUM!
 


{W} {U} {G} Rafiq geht zernichten!! {G} {U} {W} / {U} {U} {W} {W} Isperia is fly {W} {W} {U} {U} /

{W} {U} {R} Kung Fu Hustle {R} {U} {W} / {U} {B} Time Warping {B} {U} / {W} {B} Okay, fine, fine. I'm cool. I'm fine. {B} {W}

 

#freebalance

 

Ladungsträger [2.6.19]: "TERF... FIT... BlueBO1 Alert in 3, 2, 1..."
Margarete [1.6.19]: "[...] BluBoi einfach mal pinke Hüllen, pinker Stift und dazu tiefstes Dekollete seit Angela Merkel. Stilecht!"


#17 Kratos Aurion Geschrieben 07. April 2021 - 09:13

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.731 Beiträge

Bin grad echt erstaunt, wie viele 2-für-1 man spielen kann.


Wenn den Leuten auf MtGSalvation langweilig ist ...



das ist so ähnlich wie bei so 50 jährigen männern, die ihr ganzes leben auf hart machen mussten und nur ihre liebe mit beleidigung oder einen schubser, oder klaps auf den rücken zeigen.
 
nur das wir softies sind die in einem kindergarten spiel forum auf dickmann machen


Wer noch niemanden mit Hatred aus dem Nichts umgeholzt hat, hat dieses Spiel und das Leben nie geliebt.


#18 Snake_Charmer Geschrieben 07. April 2021 - 10:34

Snake_Charmer

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.324 Beiträge

Mein Hauptgrund, warum meine Manarocks nicht so viel kosten sollen: Artefaktzerstörung. Wie oft hör(t)e ich in unseren Multiplayerrunden den Satz "...und jetzt kann ich noch ein Artefakt zerstören".

Du zerschießt mir mein Signet? Ok, das ist blöd. 

Ein kaputter Gilded Lotus würde da jedoch noch wesentlich mehr wehtun.^^

Darum spiele ich hier und da tatsächlich unzerstörbare 3 Mana-Rocks, das ist für mich schon eine echte Upside in unserem Meta. Ansonsten sehe ich es auch so wie die meisten anderen.

Außer, dass ich aus Prinzip niemals Sol Ring spiele.



#19 NumiChan Geschrieben 07. April 2021 - 16:56

NumiChan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.291 Beiträge

Durch Mana-Rocks will ich schneller sein. Erstmal 5 Mana für nen Rock zu zahlen ist nicht schnell. Von 2 auf 3 zu kommen ist meist wichtiger als von 5 auf 8.


FKA: blind310<p>2936_small.png

#20 Nexor Geschrieben 07. April 2021 - 18:05

Nexor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 145 Beiträge

Gilded Lotus spiele ich nur in meinem Niv-Mizzet, Parun -EDH-Deck, hauptsächlich weil sich durch Playtesting ergeben hat dass die Karte in dem konkreten Deck actually gut ist,

 

(die Karte wurde mir vorgeschlagen, hatte sie selber nicht auf dem Schirm)

 

hauptsächlich aus 2 Gründen: Erstens kann ich sie oft durch Counter beschützen wenn ich sie unbedingt auf dem Board behalten will und zweitens kann sie bei einer überwiegend "blau" gestalteten Manabase RRR generieren, was bei den restriktiven Manakosten des Commanders sehr nützlich sein kann. 

 

 

In meinen beiden Decks mit Grün (Rafiq, Aesi), spiele ich nur wenig Artefaktramp.

 

im Rafiq spiele ich Three Visits & Co. um schneller zu sein und um Colour zu fixen, in dem Deck mattered Ramp nur in den ersten Turns und ist später meistens dead;

 

im Aesi ist das anders, da Geschwindigkeit und Fixing hier imo nicht soo wichtig sind, es geht eher darum überhaupt Landfalltrigger zu bekommen, deshalb spiele ich im Moment in dem Deck allgemein als schwächer angesehene Karten wie Cultivate und Kodama's Reach.

 

(das Problem an dem Deck ist allerdings dass ich es wegen Corona noch nicht oft testen konnte, kann sein dass es für das Deck trotzdem geeignetere Rampsspells gibt als ich aktuell eingebaut habe)

 

 

In meinen Queen Marchesa spiele ich nur die klassischen Mana Rocks: Arcane Signet, Ravnica Signets, Talismans, Sol Ring und Fellwar Stone 

 

Im Niv neben Sol Ring und Gilded Lotus  Arcane Signet, Izzet Signet, Talisman of Creativity und Coldsteel Heart. Das Deck spielt allerdings auch Isochron + Reversal - Combo. 

 

 

An 3 Mana Manarocks hatte ich ehrlich gesagt nie wirklich gedacht; Chromatic Lantern ist da imo wohl noch der Beste. Die Upside ist imo oft nicht gut genug um die höheren Manakosten zu rechtfertigen. Im Niv z.B. würde ich sogar CiP tapped 2 Mana Manarocks über 3 Mana Manarocks mit Upside spielen wenn ich mehr Rocks benötigen würde.

 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: EDH, Commander, Ramp

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.