Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuauflage - 3-Cards-Blind - Runde 51


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 Namse Geschrieben 06. Mai 2022 - 14:07

Namse

    Card-Blind-Sieger 2020/2021

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge
Hallo zusammen, 
da es im Thread der vergangenen Runde keine weiteren Anmerkungen mehr gegeben hat, gehe ich davon aus, dass die Kreuztabelle nun soweit korrekt ist. Dann eröffne ich die neue Runde (zugegeben etwas verspätet) und hoffe, dass wir dieses Mal wieder viele Teilnehmer begrüßen können ;-).
Da P0LTERGEIST die letzte Runde gewinnen konnte, konnte er entscheiden, welche Sonderregel(n) für diese Runde gilt.
 
Es gilt nach wie vor:
Die Regeln für das Format findet ihr hier
Die aktuelle Banlist findet ihr hier.
 
 
Für diese Runde gilt zusätzlich zu den normalen Regeln folgendes:
Jeder Spieler startet das Spiel mit einem Emblem, das sagt "Wenn eine Karte in den Friedhof gehen würde, schicke sie stattdessen ins Exil und lege X 'recursion-Counter' darauf, wobei X die höchste Anzahl an 'recursion-Countern' auf deinen Karten im Exil, die du besitzt, ist plus 1."
"Zu Beginn deiner Versorgungsphase entferne einen 'recursion-Counter' von jeder deiner Karten im Exil. Wenn der letzte 'recursion-Counter' entfernt worden ist, lege diese Karte unter deine Bibliothek."
 
 
Hinweise
  • Wenn ich beispielsweise "Mountain, Lotus Petal, Lightning Strike" spiele, dann opfere ich Lotus Petal (diese geht mit 1 'recursion-Counter' ins Exil), dann caste ich Lightning Strike (dieser geht mit 2 'recursion-Counter" ins Exil) und wenn mir mein Gegner danach meinen Mountain mittels Sinkhole zerstört, geht dieser Mountain mit 3 'recursion-Countern' ins Exil.
  • Es werden lediglich Karten im Exil gezählt, die du besitzt. Wenn der Gegner 20 Karten im Exil hat (wie auch immer das im 3CB möglich sein soll :rolleyes:), du aber gar keine, dann wird deine nächste Karte nur mit 1 'recursion-Counter' ins Exil geschickt. 
  • Karten, die sich selbst ins Exil schicken (etwa Temporal Trespass) würden, werden als Zusatzeffekt auch mit entsprechend vielen 'recursion-Countern' ins Exil geschickt (und wenn ich nicht komplett daneben liege, ist das eine Abweichung von den CR, aber sei es drum).
  • Karten, die sich in eine andere Zone bewegen, wenn diese sterben (Shattering Pulse mit Buyback, Progenitus, Gravebane Zombie...), lösen den Ersatzeffekt des Emblems nicht aus, weil diese eben nicht "sterben" oder auch nicht "in den Friedhof gehen".
  • Suspend-Karten (z.B. Reality Strobe) erhalten nach dem Resolven gleich zwei Instanzen von "Exile-Triggern". Spiele ich doppel-Lotus plus Realtiy Strobe, würden die beiden Lotusse mit 1+2 Countern und die Strobe mit 3 'Zeitmarken' und mit 3 'recoursion-Countern' ins Exil gehen. Nach 3 Runden dürfte der betreffende Spieler dann je nachdem wie er die trigger stackt entscheiden, ob er die Strobe unter das Deck bekommt oder ob er sie kostenlos casten möchte (und wenn ich ein weiteres Mal nicht komplett daneben liege, ist auch das eine Abweichung von den CR, ich glaube es wird eh keine große Rolle spielen.)

 

Falls ihr noch weitere Fragen habt, schreibt mir kurz eine pn ;-). Sollten sich dabei Fragen ergeben, die für alle relevant sind, schreibe ich diese Info hier rein. Mit der Schließung soll vermieden werden, dass Kartennamen und Deckstrategien vor Ablauf der Deadline gepostet werden.

 

 

Wer mitspielen möchte, schickt mir bitte bis spätestens Freitag, den 13.05.2022 (Freitag, der 13. ist doch immer ein gutes Omen :D), eine pn mit einem legalen Deck zu. Achtet darauf, dass euer Deck folgende Form hat:

 

Name - Karte 1, Karte 2, Karte 3

 

Ich hoffe auf eine hohe Beteiligung und wünsche allen Teilnehmern viel Spaß in der einundfünfzigsten Runde.

 

Gruß,
Namse


Bearbeitet von Namse, 06. Mai 2022 - 14:15.


#2 Namse Geschrieben 12. Mai 2022 - 13:00

Namse

    Card-Blind-Sieger 2020/2021

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge

Hallo,

ich wollte nur kurz daran erinnern, dass die Deadline morgen erreicht ist und dass alle Teilnehmer, die noch kein Deck abgeschickt haben, nur noch heute und morgen dafür Zeit haben.

 

Gruß,
Namse



#3 Namse Geschrieben 14. Mai 2022 - 12:59

Namse

    Card-Blind-Sieger 2020/2021

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge

Hallo,

die Deadline ist vorüber und wir haben in dieser Runde wieder 11 Teilnehmer. Die Wahl der Decks war an manchen Stellen interessant, aber es waren auch ein paar "Standarddecks" dabei - da gehörte meins zugegebenermaßen auch zu. Dass ich mit dem "altbekannten" Deck punktetechnisch nicht durch die Decke schießen würde, war mir aber von vornherein klar. 

Die Auswertung selbst war an manchen Stellen klar, aber in einigen Matches leider kaum umsetzbar. Gerade die Decks, die regelmäßig Tokens bauen oder Kreaturen erschaffen, sind kaum durchrechenbar, wenn diese aufeinandertreffen. Daher sind unten in der Kreuztabelle mit Sicherheit noch Fehler drin, die sich an manchen Stellen nicht vermieden ließen.

 

Aber erst einmal hier die Decks, die bei mir angekommen sind:

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
#11: The green one - White evil - Black Lotus, Curse of Silence, Thalia, Guardian of Thraben
 
 
Nach meiner ersten Rechnung schlage ich folgende Kreuztabelle vor (Änderungen vorbehalten!!):
 
xx||01|02|03|04|05|06|07|08|09|10|11||Pt.
01||xx|06|01|06|03|00|03|06|00|03|03||31
02||00|xx|06|00|00|00|00|06|00|00|00||12
03||04|00|xx|03|00|00|03|06|00|00|00||16
04||00|06|03|xx|03|00|06|06|00|03|03||30
05||03|06|06|03|xx|00|03|06|06|00|03||36
06||06|06|06|06|06|xx|06|00|00|00|06||42
07||03|06|03|00|03|00|xx|02|02|01|03||23
08||00|00|00|00|00|06|02|xx|00|00|00|| 8
09||06|06|06|06|00|06|02|06|xx|00|02||40
10||03|06|06|03|06|06|04|06|06|xx|03||49
11||03|06|06|03|03|00|03|06|02|03|xx||37
 
 
Was man mit den Matches macht, die kaum bis zum Ende und ins kleinste Detail durchrechenbar sind (ich denke da z.B. an das Oko-Deck oder an eines mit regelmäßigem Removal), könnt ihr ja mal sehen. Ich gehe davon aus, dass ihr eure eigenen Zeilen ohnehin noch einmal überprüft und Fehler - die mit Sicherheit vorhanden sind - meldet.
 
Nach aktuellem Stand liegt P0LTERGEIST hug77 vorne, aber es gibt erfahrungsgemäß noch Reklamationen. Ich bitte euch aus diesem Grund darum, eure eigene Zeile auf Richtigkeit zu überprüfen, weil gerade bei dieser Runde mit Sicherheit noch Fehler dabei sind. Falls sich in den nächsten 2-3 Tagen aber niemand mehr meldet, gehe ich davon aus, dass eure Zeilen fehlerfrei sind. 
 
...und ab jetzt dürft ihr euch auch gerne über mögliche Strategien, Karten oder Synergien, die man alternativ hätte spielen können, unterhalten.
 
~ Thread open ~
 
Ich wünsche euch nun viel Spaß bei der Fehlersuche in der Kreuztabelle.

 

//edit: Die ersten Fehler sind gefixt. Danke an hug77, P0LTERGEIST und lollonator für die Hinweise...

//edit: Ein weiterer Fehler gefixt. Danke an Michael W für den Hinweis...

 

Gruß,
Namse

 


Bearbeitet von Namse, 16. Mai 2022 - 11:33.


#4 P0LTERGEIST Geschrieben 14. Mai 2022 - 14:05

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.193 Beiträge

Hm glaube bei der 6 gibt es ein Problem mit der Regel Interpretation. Auch wenn die Karte mit Spellbinder Exiled wird sollte die x Counter bekommen. 

 

€ gerade noch mal den Eingangspost durch gelesen bei dem die Regel etwas von der ursprünglichen Idee abweicht ... hätte ich vorher mal genauer drauf schauen sollen.  


Bearbeitet von P0LTERGEIST, 14. Mai 2022 - 14:10.


#5 Master_of_Desaster Geschrieben 14. Mai 2022 - 14:49

Master_of_Desaster

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 482 Beiträge
Sehe es auch gerade. Ist es richtig, dass Karten die aus dem Spiel oder aus der Hand ins Exil gehen, ohne Counter dort landen und dementsprechend dort bleiben?

Extrablatt!!!

 

Nach intensiver Recherche und kritischen Nachfragen kam eine Sensation ans Licht:

 

Hinter dem Pseudonym des investigativen Starreporters "IM Lolli" verbarg sich niemand anderes als der olle Magic-Nerd "Loldemort", der seine Freizeit gerne damit verbringt, ein Magicforum vollzuspammen. Da seine wahre Identität nun aufgedeckt ist, beansprucht er natürlich alle recherchierten Neuigkeiten nun für sich.

 

Gönnen wir ihm also seinen Triumph!

 


#6 hug77 Geschrieben 14. Mai 2022 - 16:04

hug77

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Level 1 Judge
Hm, also der eine Hinweis spricht explizit von Karten die sich selbst ins Exil schicken, aber tatsächlich hatte ich an den auch gar nicht mehr gedacht. In der Hauptregel wird dagegen explizit von Karten gesprochen, die auf dem Friedhof landen ... Ich denke das lässt sich nur klären, wenn Poltergeist sich äußert wie die Exil Regelung gedacht war.

Edit: ach hat er ja schon ^^ dann weiß ich auch nicht wie man das handelt...

Bearbeitet von hug77, 14. Mai 2022 - 17:06.

What kind of ass are you?


Suche Norin the Wary in foil / fremdsprachig / großer Menge --> PM

#7 The green one Geschrieben 14. Mai 2022 - 16:28

The green one

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.597 Beiträge

Geht es nur mir so? Noch nie hab ich ne 3CB Aufgabe so wenig "durchschaut" wie diese. Also einfch Lotus ballern und wird schon XD


Meine Forenspiele:

3CB-Deckbauwettbewerb (alle 1-2 Wochen neu)

I'm with stupid (inaktiv)

 

3258_large.png  MKM Karten (>1.000 Bewertungen)

 

Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen.


#8 P0LTERGEIST Geschrieben 14. Mai 2022 - 20:36

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.193 Beiträge

Eigentlich wollte ich alle Karten die ins Exile oder den Friedhof gehen direkt unter das Deck legen, dachte mir dann das wird aber blöd mit draw spells wenn man sich in einem Turn mehrfach durch sein Deck ziehen kann. Dann hatte ich das so als Regel vorgeschlagen...

 

  • Immer wenn eine Karte in den Friedhof geht, schicke die Karte stattdessen ins Exil.
  • Immer wenn eine Karte ins Exile geht lege X Zeitmarken auf die Karte. Wobei X gleich die höchste Anzahl an Zeitmarken, auf deinen Karten, plus 1 ist. 
  • Zu Beginn des Versorgungssegmentes entferne eine Zeitmarke von jeder deiner Karten, wenn die letzte Zeitmarke von einer Karte entfernt wird lege diese Karte unter deine Bibliothek.   

[....]

Der Umweg über das Exil um Drawspell combos und exile Removal zu vermeiden.

 

Ein Problem was es dann das Zeitmarken schon für Suspend benutzt wird, weswegen noch ein zwei Nachrichten hin und her gingen.  Danach viel Namse ja eine weile aus und als die Runde dann lief hab ich nicht mehr so wirklich danach geguckt. Vermutlich wurde die erste und zweite Regel zusammen gefasst um das ganze leichter lesbar zu machen was aber die Regel etwas abgeändert hatte... ist jetzt halt so gelaufen und denke das der Spellbinder wohl der MVP war XD 

 

Eigentlich sollten das Decks ala

Mountain Bolt Leyline 

Mountain Plains Helix 

und so weiter werden 

 

Aber wo ich gerade darüber nachdenke selbst mit der Regel wie gehabt gegen die 6 hole ich mindestens den Draw. Spellbinder exiled Ballista, ich caste Ballista für x = 0 und bekomme die dann 1 Zug später wieder. Im gegnerischen Turn schieße ich den Spellbinder ab und bekomme meine Ballista bevor der Spellbinder die wieder exilen kann. Danach wiederhole ich das Spiel immer wieder und müsste sogar einen Angriff in jedem Cylce freihaben  weil #6 nur alle 2 Runden Lotus und Spellbinder bekommt. 



#9 Namse Geschrieben 15. Mai 2022 - 01:28

Namse

    Card-Blind-Sieger 2020/2021

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge

Hallo,

das Problem war glaube ich, dass die Regel etwas von den originalen Comprehensive Rules abweicht. Zum Beispiel dürften Karten nach den "Original-CR-Regeln" nicht mit Zeitmarken ins Exil gehen, wenn sich der Spruch selbst ins Exil schickt (das Beispiel hatten wir mit Temporal Trespass). Ich dachte also, dass Karten, die durch einen Karteneffekt ins Exil geschickt werden (in unserer Runde wurden als Beispiel Path to Exile, Angelic Purge und eben Elite Spellbinder gespielt), auch ohne 'recursion-Counter' ins Exil geschickt werden. Dass das Ereignis auch ersetzt werden würde, hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm.

Regeltechnisch kann ein Ereignis (zumindest nach CR) ja nicht durch ein identisches Ereignis ersetzt werden, oder? Also was das heißt ist, dass der Ersatzeffekt, der sagt, dass eine Karte statt in den Friedhof zu gehen mit 'recursion-Counter' ins Exil geht, doch eigentlich nicht greift, wenn die Karte gar nicht in den Friedhof geht (weil sie eben z.B. durch den Spellbinder oder Angelic Purge direkt ins Exil geht). Nach den "normalen" mtg-Regeln geht eine Reality Strobe auch unter Rest in Peace nach dem resolven mit 3 "Zeitmarken" ins Exil, wenn ich mich jetzt nicht hart irre. Leider war das hier etwas unintuitiv, weil die Regeln z.T. von den CR abgewichen sind. Aber das ein Elite Spellbinder oder ein Path to Exile die angezielten Karten nur "suspenden", hatte ich wirklich nicht auf dem Schirm :|.


 Aber wo ich gerade darüber nachdenke selbst mit der Regel wie gehabt gegen die 6 hole ich mindestens den Draw. Spellbinder exiled Ballista, ich caste Ballista für x = 0 und bekomme die dann 1 Zug später wieder. Im gegnerischen Turn schieße ich den Spellbinder ab und bekomme meine Ballista bevor der Spellbinder die wieder exilen kann. Danach wiederhole ich das Spiel immer wieder und müsste sogar einen Angriff in jedem Cylce freihaben  weil #6 nur alle 2 Runden Lotus und Spellbinder bekommt. 

 

Ja, ich hatte übersehen, dass du die Ballista für x=0 spielen kannst. Das sollte dann tatsächlich für ein draw reichen, aber zum Sieg langt's glaub ich nicht, weil der Angriff in jedem Cycle nicht klappt. Er bekommt alle zwei Runden Lotus/Spellbinder wieder zurück, dafür musst du jede zweite Runde die Ballista für x=0 spielen, die dann direkt im Fried... im Exile landet. Für x=1 kannste die dann nur jede zweite Runde casten und den einen dmg musst du auf den Spellbinder legen, oder hab ich hier was übersehen?

 

Gruß,

Namse


Bearbeitet von Namse, 15. Mai 2022 - 01:28.


#10 hug77 Geschrieben 15. Mai 2022 - 06:25

hug77

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Level 1 Judge
Ich glaube, dass Poltergeist mit der X=0 line gegen mich gewinnt. Und zwar einfach indem er die trinisphere legt, bevor er mit der ballista anfängt. Ich kann dann noch höchstens ein Mal den spellbinder legen (falls der Lotus schon im Spiel ist), aber danach ist dann für mich Schluss...

What kind of ass are you?


Suche Norin the Wary in foil / fremdsprachig / großer Menge --> PM

#11 lollonator Geschrieben 15. Mai 2022 - 08:53

lollonator

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 30 Beiträge

Frage zu #9 gegen #11: Warum gewinnt #11?

#9 hat Karakas und kann Thalia immer wieder bouncen.

 

Müsste unentschieden ausgehen, weil Curse die Spielsteine blockiert, aber Thalia keinen Druck machen kann.



#12 Namse Geschrieben 15. Mai 2022 - 10:32

Namse

    Card-Blind-Sieger 2020/2021

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge

Frage zu #9 gegen #11: Warum gewinnt #11?

#9 hat Karakas und kann Thalia immer wieder bouncen.

 

Müsste unentschieden ausgehen, weil Curse die Spielsteine blockiert, aber Thalia keinen Druck machen kann.

 

Ja, hatte übersehen, dass Thalia legendary ist. Der Fehler ist aber gefixt. Danke für den Hinweis...


Ich glaube, dass Poltergeist mit der X=0 line gegen mich gewinnt. Und zwar einfach indem er die trinisphere legt, bevor er mit der ballista anfängt. Ich kann dann noch höchstens ein Mal den spellbinder legen (falls der Lotus schon im Spiel ist), aber danach ist dann für mich Schluss...

 

Ja, und das stimmt natürlich auch. Hatte irgendwie die Trinisphere aus dem Kopf verdrängt. Damit gibt es sogar einen Führungswechsel, oder? xD

 

Gruß,
Namse



#13 P0LTERGEIST Geschrieben 15. Mai 2022 - 14:55

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.193 Beiträge

Hallo,

das Problem war glaube ich, dass die Regel etwas von den originalen Comprehensive Rules abweicht. Zum Beispiel dürften Karten nach den "Original-CR-Regeln" nicht mit Zeitmarken ins Exil gehen, wenn sich der Spruch selbst ins Exil schickt (das Beispiel hatten wir mit Temporal Trespass). Ich dachte also, dass Karten, die durch einen Karteneffekt ins Exil geschickt werden (in unserer Runde wurden als Beispiel Path to Exile, Angelic Purge und eben Elite Spellbinder gespielt), auch ohne 'recursion-Counter' ins Exil geschickt werden. Dass das Ereignis auch ersetzt werden würde, hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm.

Regeltechnisch kann ein Ereignis (zumindest nach CR) ja nicht durch ein identisches Ereignis ersetzt werden, oder? Also was das heißt ist, dass der Ersatzeffekt, der sagt, dass eine Karte statt in den Friedhof zu gehen mit 'recursion-Counter' ins Exil geht, doch eigentlich nicht greift, wenn die Karte gar nicht in den Friedhof geht (weil sie eben z.B. durch den Spellbinder oder Angelic Purge direkt ins Exil geht). Nach den "normalen" mtg-Regeln geht eine Reality Strobe auch unter Rest in Peace nach dem resolven mit 3 "Zeitmarken" ins Exil, wenn ich mich jetzt nicht hart irre. Leider war das hier etwas unintuitiv, weil die Regeln z.T. von den CR abgewichen sind. Aber das ein Elite Spellbinder oder ein Path to Exile die angezielten Karten nur "suspenden", hatte ich wirklich nicht auf dem Schirm :|.


 

Ja, ich hatte übersehen, dass du die Ballista für x=0 spielen kannst. Das sollte dann tatsächlich für ein draw reichen, aber zum Sieg langt's glaub ich nicht, weil der Angriff in jedem Cycle nicht klappt. Er bekommt alle zwei Runden Lotus/Spellbinder wieder zurück, dafür musst du jede zweite Runde die Ballista für x=0 spielen, die dann direkt im Fried... im Exile landet. Für x=1 kannste die dann nur jede zweite Runde casten und den einen dmg musst du auf den Spellbinder legen, oder hab ich hier was übersehen?

 

Gruß,

Namse

Der Spellbinder dürfte nie kommen wenn ich die Ballista auf der Hand habe, ich nimm die Marke immer nur dann im gegnerischen Zug runter wenn der Spellbinder liegt. Somit bekomme ich die Ballista immer in meinen Zug direkt wieder und kann die sofort wieder ausspielen. In der Zeit sind der Lotus und der Spellbinder noch im Exile. Dann habe ich einen Zug zum ausspielen #6 bekommt den Lotus wieder und ich habe danach einen Zug zum angreifen. 

 

Ich glaube, dass Poltergeist mit der X=0 line gegen mich gewinnt. Und zwar einfach indem er die trinisphere legt, bevor er mit der ballista anfängt. Ich kann dann noch höchstens ein Mal den spellbinder legen (falls der Lotus schon im Spiel ist), aber danach ist dann für mich Schluss...

Ist natürlich einfacher das so zu machen XD 

 

Wenn ich noch mal eine Regel setzen darf nimm ich was einfacheres  ^_^



#14 BlackHole Geschrieben 15. Mai 2022 - 15:25

BlackHole

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 476 Beiträge

Hey,

so wie ich das auf den ersten Blick beurteilen kann, müsste meine Zeile richtig sein.

 

BlackHole



#15 The Beast Geschrieben 15. Mai 2022 - 19:03

The Beast

    Weltenfresser

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.572 Beiträge
Meine Zeile (5) sieht beinahe gut aus, nur gegen 7 sehe ich nicht, wie ich otd verliere.

Otp ist schnell erzählt, ich lege Trini, er ist gelockt, Prototype verknuspert ihn.

Otd muss er T1 Dovin legen, um Trini zu verhindern. Dann lege ich Prototype, er legt Gideon und wir haben einen Stall, weil ich keinen Schaden durchbringe, er aber nicht an Prototype vorbei kommt. Oder übersehe ich was?

Jeder findet Beast geil, das sagt gar nichts aus! ;)


#16 IMP Geschrieben 15. Mai 2022 - 19:58

IMP

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 122 Beiträge
Weil du Trinisphere auf der Hand hast und 7 immer wieder den Black Lotus auf die Hand zurückbekommt wirst du mit Lupine Prototype nicht angreifen oder blocken (!) können. 7 greift dann mit Gideon of the Trials an und du verlierst dann.

Bearbeitet von IMP, 15. Mai 2022 - 19:58.

Macht mit beim 3CB:
https://www.mtg-foru...blind-turniere/
Was ist 3CB:https://www.mtg-foru...nd/#entry672781
Bannlist: https://www.mtg-foru...cb-bannedliste/
Neueste Runde: https://www.mtg-foru...1/#entry1819860
Sollten Fragen offen sein einfach mir eine Nachricht schreiben.

#17 hug77 Geschrieben 16. Mai 2022 - 08:51

hug77

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Level 1 Judge

Weil du Trinisphere auf der Hand hast und 7 immer wieder den Black Lotus auf die Hand zurückbekommt wirst du mit Lupine Prototype nicht angreifen oder blocken (!) können. 7 greift dann mit Gideon of the Trials an und du verlierst dann.

 

Das stimmt so nicht - für den Prototype reicht es, wenn ein Spieler keine Karten auf der Hand hat, in dem Fall The Beast.


What kind of ass are you?


Suche Norin the Wary in foil / fremdsprachig / großer Menge --> PM

#18 Master_of_Desaster Geschrieben 16. Mai 2022 - 09:01

Master_of_Desaster

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 482 Beiträge

Er hat aber immer die Trinisphere in der Hand, da er sie unter Dovin nicht casten kann. Also ist die Bedingung da schon erfüllt :)


Extrablatt!!!

 

Nach intensiver Recherche und kritischen Nachfragen kam eine Sensation ans Licht:

 

Hinter dem Pseudonym des investigativen Starreporters "IM Lolli" verbarg sich niemand anderes als der olle Magic-Nerd "Loldemort", der seine Freizeit gerne damit verbringt, ein Magicforum vollzuspammen. Da seine wahre Identität nun aufgedeckt ist, beansprucht er natürlich alle recherchierten Neuigkeiten nun für sich.

 

Gönnen wir ihm also seinen Triumph!

 


#19 hug77 Geschrieben 16. Mai 2022 - 09:29

hug77

    Erfahrenes Mitglied

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Level 1 Judge

Guter Punkt :lol:


What kind of ass are you?


Suche Norin the Wary in foil / fremdsprachig / großer Menge --> PM

#20 Michael W Geschrieben 16. Mai 2022 - 09:39

Michael W

    Evil Twin

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.457 Beiträge
  • Level 2 Judge

#3 gegen #4 ist für mich 2-2 anstatt 3-3. Was übersehe ich da ggf.?

 

#4 gegen #7 sollte #4 6-0 gewinnen, anstatt 3-3.

 

#4 gegen #8 sollte #4 6-0 gewinnen, anstatt 3-3.

 

#4 gegen #9 sehe ich nicht, wieso #4 da 0-6 geht. Gefühlt gewinnt #4 wenigstens OTP.


Level 2 - Magic Judge

Karten auf MKM:
https://www.cardmark...ts?idUser=15430




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.