Zum Inhalt wechseln


Foto

Indomitable Creativity

Combo

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Genu Geschrieben 05. August 2022 - 11:25

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.629 Beiträge

Diskussionthread für Indomitable Creativity

 

 

Strategie & Engine:

Creativity nutzt die Namensgebende Karte Indomitable Creativity um einen Finisher/Fatty verfrüht ins Spiel zu bringen. Dazu generiert es Artefakt- und Kreatur-Spielsteine um Ziele für Indomitable Creativity zu generieren und das Treffen des Finishers zu Gewährleisten, da keine anderen Kreaturen oder Artefakte im Deck sind.

Das Deck ist eine Vergleichbare Kategorie zu Reanimator, allerdings überspringt es den Friedhof und ist damit weniger Anfällig für Hass.

 

Stärken:

Die Einteilung der Karten in bestimmte Bereiche ist in dem Deck schwer, da viele mehrere Zwecke erfüllen, was das Deck sehr Widerstandsfähig macht.

 

Als Combo-Deck kann es das Spiel zügig übernehmen und beenden, der größte Vorteil allerdings liegt darin wie schmal das Paket ist - ohne wie Reanimator Kreaturen erst in den Friedhof befördern zu müssen entstehen viele freie Plätze im Deck, welche mit Control- und Utility-Spells aufgefüllt werden können um das Spiel bis zur Combo hinauszuzögern. Das Deck präferiert Threats wie Archon of Cruelty oder Primeval Titan, da diese schnell Castbar sind und gut mit den Plan sich durch Treasure-Tokens durch Prismari-Command oder Fable of the Mirror-Breaker und Extra-Landdrops wie Explore in Creativity zu beschleunigen.

Creativity ist gut gegen langsamere Decks wie Jund, Elemetals, Omnath Pile, Control und andere Kreatur-Basierte Combo-Decks wie Yawgmoth oder Amulet Titan.

 

Schwächen:

Um Creativity zu casten benötigt man entsprechende Ziele - da es sich weitgehend um Tokens handelt können diese z.B. gesammelt mit Engineered Explosive entsorgt werden um Creativity zu fizzlen, selbst bei mehreren Targets, während einzelne Removal den Zauber hinauszögern können. Außerdem muss Creativity auch erst einmal Resolven oder als Einzigartiger Effekt auch erstmal gefunden werden, sodass Discard und Counterspells viel Zeit kaufen können.

Creativity ist Schwach gegenüber Decks welche nicht nur die Tokens oder die Spells handhaben können, sondern auch Zeitgleich eine Clock an den Tag liegen, wie z.B. Burn, Izzet Murktide, Grixis Shadow, schnellere Combo-Decks wie Hammertime, Reanimator oder Living End.


Bearbeitet von Genu, 05. August 2022 - 11:35.

"Ich bin der Schrecken der die Nacht durchflattert! Ich bin der nach sieben Zügen immer noch ungeflippte Delver, das Mana-Screw welches deine Starthand versaut, das Wheelslam Bonfire welches dir die Pro-Tour stiehlt!"

- Marit Lage


#2 Kratos Aurion Geschrieben 05. August 2022 - 15:24

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.990 Beiträge

Ich habe keine Ahnung von Modern, kann also sein, dass alle Manlands schlecht sind - aber Manlands wären eine Möglichkeit, Creativity bei liegendem EE nicht fizzeln zu lassen. Widerspricht aber vermutlich dem Geschwindigkeitsansatz des Decks? Denn Treetop Village + Creativity kostet ja auch nur ein Mana weniger als Archon. Und Auren, die Länder zu Kreaturen machen, sind eigentlich immer schlecht.


Wenn den Leuten auf MtGSalvation langweilig ist ...

 


Triggers only once each turn triggert mich immer jeden Zug.

#3 Ravens Hat Geschrieben 11. August 2022 - 20:59

Ravens Hat

    RSS Bot 2.0

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.281 Beiträge

Du kannst nicht wirklich non-mountains spielen. Die älteren Listen spielten teilweise noch ein Island und/oder eine Plains um nicht einzugehen gegen Blood Moon, aber auch das tat schon teilweise fürchterlich weh. Zudem ist Blood Moon zwar gut, aber lange nicht Game Over in den neuen Listen. 

 

Mit non-mountains machst du Dwarven Mine zu schlecht. Und wie du schon sagst bist eh eh quasi beim Hardcast wenn du Manland + Creativity nutzt.


Bearbeitet von Sedlife McMoneyrip, 11. August 2022 - 20:59.

  • Genu hat sich bedankt

UMYtCuY.jpg

"Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

ehemals Sedlife McMoneyrip
 


#4 TAPPZEIT Geschrieben 24. August 2022 - 13:01

TAPPZEIT

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 319 Beiträge

Ich habe heute das Deck mal mit einem 5:0 durch die Liga transportiert :)

 

Scales, Murktide, Murktide, Hammertime und UW Control waren die Gegner.

 

Angehängte Datei  IMG-20220824-WA0009.jpeg   91,95K   0 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  20220824_115533.jpg   176,66K   0 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  20220824_115636.jpg   225,75K   0 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  IMG-20220824-WA0011.jpeg   173,74K   0 Mal heruntergeladen

 


TAPPZEIT - Onlineshop für Magic: the Gathering und Zubehör

Ich freue mich euch zu beliefern :)

http://www.tappzeit.de






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Combo

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.