Zum Inhalt wechseln


Foto

Der große Revival Custom Card Contest #33


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 sad_panda Geschrieben 01. September 2022 - 09:06

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

CustomCardContest
Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum

 

Willkommen zum neuen Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum!
Hier dürft ihr eure selbst erstellten Karten ins Rennen schicken, um euch mit anderen Kartendesignern zu messen. Ziel dieses Wettbewerbes ist es zum vorgegebenen Thema eine Magickarte zu erstellen. Diese sollte unter den folgenden drei Gesichtspunkten angefertigt werden: Flavor, Kreativität & Balancing.
Die Bewertung der Karten nimmt der Gewinner des vorherigen Contest vor. Dieser legt zu gleich die Gewichtung der Kriterien, sowie eine Deadline fest.

Wenn ich fertig bin, wie gebe ich die Karte richtig ab?
Die Karten müssen im Forum angehängt werden. Dies hat den einfachen Grund, dass man die Karten auf fremden Servern unbemerkt ändern kann. Eine Anleitung: Wenn ihr einen Post verfasst, findet ihr unterhalb des Textfeldes, in welches ihr normalerweise den Inhalt eures Beitrags schreibt, die Anhangsverwaltung. Klickt auf "Durchsuchen", sucht das Kartenbild auf eurem Rechner raus und drückt auf Upload. Die Karte wird nach erfolgreichem Upload direkt in euer Posting eingefügt, mehr müsst ihr nicht tun. Die Alternative ist die Karte in Textform nach diesem Muster abzugeben:

Muster
Kartenname   {X}   {W}   {U}   {R}   {B}   {G}
[ Bild ]
Kartentyp - (Subtyp)   {MYTHIC} /   {RARE} /   {UNCOMMON} /   {COMMON} /   {TIMESHIFT}
Kartentext
("Flavortext")
(P/T)


Nützliche Links:
Bildersammlung für Karten
Kartendesign Primer
Wording Primer
Leitfaden für Bewertungen
Magic Set Editor FAQ

Für konstruktive Kritik und Anregungen zu den Contest steht der angepinnte Thread zur Verfügung. Hier sollen ausschließlich Karten gepostet werden! Sofern ihr eine Anmerkung habt, könnt ihr einem Mod oder dem Aufgabensteller eine PM schicken.


 

------------------------------------------------------

 

(Keine Gewähr darauf, dass der obere copy and paste noch aktuell ist. Sieht halt professioneller aus mit.)

Herzlich Willkommen zum CCC #33, dem besten, spannendsten, einzig relevanten und - nebenbei bemerkt - bescheidensten Online Custom Card Contest der Welt. Wir sind back!

 

Diesmal gibt es, um die generelle Motivation anzukurbeln, 3 Dominaria United Booster zu gewinnen. Insofern rechtzeitig vor der Deadline abgegeben wurde, darf der Gewinner oder die Gewinnerin mir per PN mitteilen, ob er oder sie den Preis per Post oder in Form eines Draftset auf MTGO haben möchte. Free Draft! Yay! 

 

Die Deadline ist diesmal Sonntag, 11.09.2022, 23:59 Uhr

 

Sprich ihr habt zwei tighte Wochenenden zum designen. Editieren dürft ihr soviel ihr wollt bis zur Deadline, danach bitte nicht mehr, so von Chaos her. Und damit die Deadline auch tight bleibt bemühe ich mich tatkräftig darum, bis spätestens den darauffolgenden Donnerstag bewertet zu haben. Wenn nicht, könnt ihr mich hierauf quoten und sagen "Du hast es aber versprochen".

 

Ich wünsche viel Spaß beim Designen!

 

 

 

 

 

Ah ja stimmt halt, das THEMA!

 

Thema diese Woche ist:

 

"Designt eine Signpost-Uncommon für ein Return-Set, die kein klassisches/übliches Thema in seiner Farbcombo darstellt"

 

Zur Begriffsklärung,

 

Eine Signpost-Uncommon ist eine Uncommon, die im Booster Draft die Richtung und das Thema einer Farbcombo vorgibt. Ist die Farbkombo aggressiv, ist das oft ein Beater, baut die Farbkombo auf die neue Setmechanik, dann hat die Karte oft die Setmechanik und gibt einen Bonus für andere Karten, die diese Setmechanik haben. Geht es in der Farbkombo um Artifacts, gibt sie einem einen Bonus für Artifacts usw.

 

Ein Return-Set ist eine Edition, die zu einer Welt zurückkehrt, in der wir schonmal als Szenario einer Standarderweiterung waren. Ravnica, Zendikar, Tarkir, Lorwyn, Rabiah, Ulgrotha, you name it.

 

Klassische/übliche Themen sind für mich sowas wie (,aber nicht eingeschränkt auf):

UR Instants/Sorceries

UG Draw/Lands, +1/+1 counters

RB Sac

RW "Greif mit X Kreaturen an" bzw Equipments

BW Aristocrats/Life gain/loss matters

RG Size matters/beats

GW Tokens

UB Mill

GB Self-Mill/Recurring

WU Flying/Flicker

usw. usw. usw.

 

Gute Faustregel ist vielleicht, wenn das Thema in den letzten paar Jahren in dieser Farbcombo vorkam, dann vielleicht lieber nicht. (Es sei denn ihr habt irgendeinen spannenden Twist. Ist ein freies Land, ich bin nicht eure Mutter.)

 

 

Bis auf diesen Fakt sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Eine Signpost-Uncommon is üblicherweise Multicolor, aber muss sie hier nicht sein. Sie muss auch nicht zweifarbig sein, achtet hier einfach darauf, auf welches Return-Set ihr euch bezieht und wo es Sinn macht.

Auf welches Draft-Thema ihr abzielt, ist auch sehr frei. Tribal? Gerne. Big Toughness Self-Bounce? 'Enchantment Creature - Homarid Aura'-Matters? Nur her damit.

 

 

Ich will aber betonen, dass ein normalerweise übliches Thema in einer selteneren Farbcombo (bei guter Umsetzung) auch sehr gerne gesehen ist. UB Tokens? GB Equipment matters? RW Instants/Sorceries? Ich bin gespannt! Achtet allerdings immer auf den Color Pie und auf den Flavor (Daher auch die Restriktion auf ein Return-Set, weil man sonst immer behaupten kann "Ja aber in dem Set, das ich mir ausmale, macht das voll Sinn"). Einfach eine RW Karte auf UG umzufärben wird hier kein Land sehen.

 

Ebenfalls als Uncommon muss es noch Sinn machen. Wir haben in den letzten Jahren den Begriff Uncommon zum Glück sehr ausgedehnt gesehen, aber bitte keine Questing Beasts hier.

 

 

Danke.

Ende.

 

Haut rein!


Bearbeitet von sad_panda, 01. September 2022 - 12:24.


#2 Silver Seraph Geschrieben 01. September 2022 - 11:03

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.430 Beiträge

Angehängte Datei  Guul Draz Ravager.png   299,88K   0 Mal heruntergeladen

 

Bin nur hier wegen der Booster.

 

Habe mich für einen Zendikar-Return entschieden; die roten/schwarzen Elementals sind Landfall gibt es schon, sie sind übrigens alle schlecht. Die Guul Draz Vampire sind ja eigentlich generell für jede landesübliche Untat zu haben, habe mich für eine farblich-/synergetische/- Flavorallianz entschieden. Ob da Eldrazi-Mutationen im Spiel sind, überlasse ich euch.

 

Die Idee ist, dass es natürlich wieder irgendwelche Land-Matter-Themen gibt, und dass schwarz-rot aber Länder im Graveyard haben will. Das könnte natürlich auch dafür sorgen, dass man relativ "übliche" Sacc-Karten findet, was natürlich nicht so richtig der Idee dieses Contests entspricht, aber prinzipiell müsste das ziemlich limitiert sein, weil Länder opfern halt nicht so die "simple" Ressource ist wie andere Sachen zum opfern, ich denke eher an symmetrischen Discard, bisschen self-Mill, rotes rummagen (ggf. mit zusätzlichem Bonus für Länder discarden), Karten mit "1-Land-Threshold" (also Bonus wenn man mindestens ein Land im Graveyard hat), und da es sicher wieder einen Common-Land-Cycle geben würde, könnten sich die roten/schwarzen Länder dadurch kennzeichnen, dass man sie opfern kann für Effekt o.ä.. Aber, bin ja auch nicht hier um mir das ganze Set auszudenken, sondern nur für diese Karte. Und natürlich für die Booster ;)

 

PS: Die Karte hätte auch einfach nur 2/2 sein können, aber ich habe sie 3/2 gemacht, weil ich kann und ihr mich nicht aufhalten könnt (und um den death-Trigger schneller noch lethaler zu machen, und weil WotC und ich uns manchmal einig sind, dass sich diese Signpost-UCs dann schon auch lohnen sollen)

 

(EDIT: "Whenever ... if you do" --> "Whenever ... When you do" geändert für bessere Funktionalität und Online-Funktionalität)


Bearbeitet von Silver Seraph, 03. September 2022 - 09:34.

  • Lee hat sich bedankt

End this. What I seek is far greater.


#3 pseudo Geschrieben 05. September 2022 - 20:53

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.089 Beiträge

Sobald ich eine gute Quelle für Vedalken finde, editier ich hier noch die Version herein.

 

Hintergedanke ist simpel: Manche Leute sind bereit zu den Waffen zu greifen um ihre gewohnte Welt zu erhalten. Und wehe ein Wissenschaftler greift zu selbstentwickelten Waffen :D

 

Angehängte Datei  Esper Purist.jpg   93,08K   0 Mal heruntergeladen


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#4 Biber Geschrieben 06. September 2022 - 22:20

Biber

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 301 Beiträge

Mein Kärtchen, ich bin ja weniger der Techniker, mehr der Grafiker...   :D


Hier mal ein Alternate-Artwork wie ich mir eine Rückkehr ins Retro-Horror-Trash-Reich von Innistrad vorstellen könnte.
Die schwarz-weiss double Features fand ich schon ganz nice, aber in Sachen B-Movie Ästhetik würde ich noch eine Schippe drauf legen wenns mein Spiel wäre. 

 

Cool fänd ich es auch, mal was zu wagen und ähnlich wie bei den Secret Lairs ein bisschen Popkultur einfliessen zu lassen. Hier und da gibt´s das ja schon mit 2-3 Promis und Reminiszenzen (z.B. Snapcaster Mage), aber etwas mehr Augenzwinkern würde Magic ganz gut tun finde ich.
Wahrscheinlich habe ich mich damit schon rauskatapultiert bei allen Flavour-Jüngern und Story-Fans, aber seis drum... is ja meine Karte...

Was die Mechanik angeht, würde ich gern Self-Mill mit Token-Generierung kombinieren. Ich habe mir letztens ein Zellix, Sanity Flayer EDH-Deck gebastelt und viel Spaß damit gehabt. 
Ausserdem finde ich es passend zum Friedhof der Kuscheltiere...  :D

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Beaverlicious3000, 06. September 2022 - 22:22.

  • Lee hat sich bedankt
Beaverlicious ist ein echter Gewinn für den Commfred <3 der gibt mir immer gute Laune.
 
Spiel Rotation Rumble oder fahr zur Hölle!
 

#5 sad_panda Geschrieben 09. September 2022 - 10:05

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

So meine besten, letztes Wochenende vor Ende der Deadline, gebt alles!



#6 Lee Geschrieben 10. September 2022 - 01:53

Lee

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.629 Beiträge

Dann soll meine Karte nicht fehlen:

 

Angehängte Datei  Orzhov Armorer.png   317,46K   0 Mal heruntergeladen

 

Ich habe mich für RtR entschieden. Das auf dem Artwork sollten Wurfspeere sein. Damit die Karte funktioniert, bräuchte es mit dem Return streng genommen ein minor Rules Update der Summoning Sickness Rule. Ich habe das Wording so gewählt, weil es deutlich eleganter ist als "As long as it's your turn, for each creature you control, if you controlled it continously since the last turn, if you didn't control it before your last turn, that creature gains [...]", wenn die Kreaturen einfach nur einen Oneshot-Effekt (literally) in ihrem zweiten Zug haben sollen. Ich denke, dass man ein Set oder eine Gilde oder Mechanik um derart getimeshiftete etb-Effekte bauen könnte. Den flavor dazu muss sich aber jemand anders ausdenken. :P



#7 Gauchor Geschrieben 11. September 2022 - 19:55

Gauchor

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 833 Beiträge

Hallo,

 

beinahe nicht mehr die Kurve bekommen...

 

Ich habe mich für ein Return to Mirrodin / New Phyrexia entschieden, da es damals das coolste (und erste) Set für mich war.

 

Es war auch das erste Set, welches Equipments eingeführt hat. Mittlerweile gibt es auch farbige Equipments, was ich für eine gelungene Weiterentwicklung halte.

 

Mein Beitrag möchte das typische Equipment-Thema von Mirrodin aufnehmen, jedoch eben für eine neue Farbkombination zugänglich machen: {W}  {B} .

Da Phyrexia den Krieg auf Mirrodin gewonnen hat und nun die meisten Bewohner dort assimiliert sind, finde ich es eine gute Möglichkeit das Equipment-Thema für diese Farbkombi zu stärken, mit den dafür typischen Eigenschaften.

Ich hoffe der Beitrag gefällt :)

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Gauchor, 11. September 2022 - 19:56.

  • Lee hat sich bedankt

Mein Mkm-Angebot:

https://www.cardmark...&idUser=1469149

 

Bei Interesse gerne PN an mich :)


#8 sad_panda Geschrieben 12. September 2022 - 15:20

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

Nice, also ich mache mich an die Bewertung, ich denke bis einschließlich Mittwoch Abend können auch noch Nachzügler mit einfließen, Donnerstag folgt dann die Bewertung.

 

Love and Peace



#9 sad_panda Geschrieben 15. September 2022 - 19:42

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Hallo meine besten guten Freunde,
 
Zeit für die Bewertung und die Bestimmung des Siegers des Contests und am wichtigsten natürlich der Packs!
 
Silver Seraph:
Zumindest was die Aufgabenstellung angeht, bist du dem Thema des Wettbewerbs am nächsten gekommen. Was viele deiner Kollegen vergessen haben, ist, das ein gewisser "Build-Around-Me" Faktor bei einer Signpost Uncommon mehr oder weniger klar ersichtlich sein muss. Bei dir ist es wie du schon selber ansprichst die Möglichkeiten in RB, Länder in den Friedhof zu bekommen. 
Ich mag die "umgedrehte" Landfall-Idee und ich stimme zu, dass mit moderner Designphilosophie, die Karten gerne pusht, das wohl eine 3/2 für 2 wäre. 
Was ich leider sehr unelegant gelöst finde, ist der Landfall-Trigger. Der baut eine starke Tension auf. Das Schöne an Landfall war ja, dass es so simpel war und einen dazu animiert hat, brav seine Landdrops zu machen, was ganz nebenher dazu geführt hat, ein stabiles Lategame aufzubauen. Bei dir hab ich Turn 3 dann den Zwiespalt. Ich spiele mein Land, kriege den Trigger, aber darf mich selbst Stonerainen dafür wenn ich möchte. Selbst wenn man den Effekt bis Turn 6 ignoriert, hinterlässt es einen faden Beigeschmack, die ganzen Trigger flöten gehen zu lassen.
Ich glaube WotC würde sowas anders lösen. Anstatt dem Spieler die Möglichkeit zu lassen, Turn 3 selbst ins Messer reinzulaufen, würden die dich den on Curve Dream träumen lassen. Lass es der Self-Mill trigger sein oder dein angesprochenes Rummaging. "Landfall: Mill 3, if at least one land was milled that way, deal 1 damage to any target" bzw. "Landfall: Discard one, draw a card, if at least one land entered the graveyard blabla". Das würde stark den Feelbad einschränken. Allerdings die Karte auch deutlich stärker machen, also müsste man dann wohl auch an den Zahlen mehr drehen.
Dein Deathtrigger ist cool. Ich denke "to target creature or planeswalker" wäre sicherer. Der two-drop, der dich das ganze Game über schon gepingt hat, explodiert dir jetzt auch noch für 8 ins Gesicht, ist schon hart. Allerdings ist das auch irgendwo der Dream, und das fühle ich auch ein bisschen und ich bin auch dagegen, alles auf Nummer Sicher nichts ins Gesicht gehen zu lassen, so wie es WotC gerade macht.
Dein Flavor mit dem Elementar Vampir Fusion fühlt sich ein bisschen aus dem Artwork heraus geboren an, aber das ist ja kein Nachteil. Wäre an sich ein cooles Konzept für ein Return-Set, wenn die Eldrazikorruption zu Mutationen in den Tribes von Zendikar geführt hat. Merfolk Vampires!
 
Kreativität/Gesamtästhetik/Flavor 6/8:  Nicht viel zu Meckern, nicht allzu viel zu loben. Deine Karte war aber auf jeden Fall die "glaubwürdigste" Signpost Uncommon. Flavor text ist sauber, aber Zendikar-Standard. Artwork ist ebenfalls cool und stimmig, aber generisch. Wie gesagt, cool aber nicht crazy cool. Rundes Gesamtbild.
Balance 6/8: Deathtrigger fühlt sich potentiell ein bisschen overtuned an, ich glaube es ist nicht allzu schwer es so zu drehen, dass dein 3/2 Two-Drop mit upside auch noch eine Lavaaxt mitwirft, vielleicht sogar fast eher Conctructed im Kopf dabei. Dahingegen der Landfall-Trigger wirkt schwach und punishing.
Design 7/8: Grundsolides Design, das ein bisschen an der Tension im Landfall Trigger humpelt.
 
Gesamt 19/24
 
 
pseudo
Esper als beatdown Farbcombo zu nehmen, ist, wie ich finde, eine coole Idee. Deine Karte selbst hat starke Ähnlichkeit mit Knight of New Alara, das ist zwar an sich nicht schlecht, aber es fällt definitiv auf, dass der Knight eine Rare ist und schlechtere Grundwerte hat. Daher sagt mit mein Bauchgefühl, dass deine Variante in Limited als Uncommon (Von denen man auch mal mehrere haben kann) echt hart reinhaut. Esper Stormblade into Esper Sojourners into this, turn 4 swing for 11, beispielsweise. Man müsste echt aufpassen wie farbenfroh der Rest des Sets wäre und das würde ja irgendwie den Zweck entfremnden.
Also ich bin ein großer Freund von Tempo/Aggro-Esper, aber die exakte Umsetzung finde ich einen Tick zu stark für Limited. Sonst für mich ein solides Design, das dich auf spannende Dinge achten lässt beim Draft (Oh, wie viele Farben haben denn meine Kreaturen so), was für mich eine der wichtigsten Sachen ist, die eine Signpost Uncommon tun kann.
Schade dass es für das Artwork nicht mehr gereicht hat.
 
Kreativität/Gesamtästhetik/Flavor 2/8: Der Knight of New Alara ist sehr ähnlich und das Artwork fehlt, also kann ich hier leider nicht ganz so viele Punkte geben. Punkte gibt es noch für die Flavortextzeile in Kombination mit P/T und Typeline, die WotC wahrscheinlich so auch machen würde. Ich versteh am Flavortext nicht ganz, warum man Perfektion nicht verteidigen braucht, aber hey, klingt fesch :) Hätte das ein Artwork würde es wohl gut in ein potentielles Set passen.
Balance 6/8: Fühlt sich für mich etwas zu stark an für Limited, wäre wohl eher bei einer Rare angesiedelt. Powerlevel seit Alara ist aber auch stark gestiegen, also who knows.
Design 7/8: An sich nicht viel zu meckern. Lässt mich schön nach seltsamen Sachen in einem Booster schauen, was das Signpost Uncommon Ding für mich ausmacht. Was mir an solchen Karten generell nicht gefällt, ist, dass sie sehr "Ebbe und Flut" sind. Entweder du hast das Feld dafür und hast dann den krassesten Lord, oder du hast einen 2/3 Kumpel für 4. Man hätte den Powerlevel etwas gleichmäßiger verteilen können, dann wäre es auch etwas näher an der Uncommon imo. 
 
Gesamt 15/24
 
 
Beaverlicious
 
Ich muss zugeben dass ich die Anspielung googlen musste. Ist natürlich irgendwie geil in Innistrad Stephen King zu zitieren, aber ich fühle, dass das in einem Magic Set etwas weniger direkt wäre. Klar, hast recht, ist deine Karte. Dennoch war die Aufgabe, eine Karte für ein Magic Return Set zu designen und nicht für ein Secret Lair. Ich hab jetzt kein großes Problem damit, aber es hätte gerne noch etwas mehr Zusammenhang zum eigentlich Set sein dürfen. Friedhof der Kuscheltiere ist ja etwas, dass auch super einen kleinen Magictwist kriegen könnte. Hätte schon Potential gehabt, der Flavor, aber du hast es dir ein bisschen einfach gemacht. Großen Pluspunkt gibt der Photoshop job, der sieht super aus. Zwar wieder eher Secret Lair als normales Set, aber whatever. Cool gemacht.
Das Design selber ist leider eine Niete für mich. Zum einen die Manakosten schreien förmlich nach einer Karte, die in irgendeiner Form monoblack fordert. Entweder eine Karte die mit der Anzahl deiner Sümpfe etwas macht oder die Devotion for Black oder ähnliches hat z.b.. Als eine Karte, die dich nahezu zwingt monofarben zu spielen, verstehe ich den Effekt nicht. Das will man doch Kombinieren mit allem Self-Mill, den das Set herzugeben hat? Grüne Mulch Effekte, blauer Selfmill usw.
Das Balancing ist auch ziemlich abenteuerlich. Jeder Stitcher's Supplier gibt dir irgendwas zwischen 0-6 Tokens, was schon ziemlich extrem ist für eine Karte die 3 Kostet. Wenn man davon ausgeht, dass das durchschnittliche Deck grob zu 50% aus Kreaturen besteht, dann ist das auch nicht besonders unwahrscheinlich. Ebenfalls ist der Zufallsfaktor viel zu groß für so eine günstige Uncommon. Kommen als nächstes 6 Länder, bekommst du nichts, kommen als nächstes 6 Kreaturen, wird jeder Self-Mill Effekt zum Increasing Devotion Effekt. Ich würde den Effekt auf jeden Fall deckeln, vielleicht sogar auf höchstens ein Token pro Zug. Dann müsstest du auch nicht so strenge Manakosten haben und könntest die Karte öffnen.
Mal davon abgesehen das schwarzes Self-Mill buchstäblich in der Liste drin ist von Dingen, die man nicht nehmen sollte für diese Aufgabe :D
 
Kreativität/Gesamtästhetik/Flavor 7/8: Photoshop Powers nice, und an sich cooler Flavor aber zu wenig "Magic-isiert". Würde so aber nicht in ein Return-Set passen sondern eher in ein Secret Lair. Wenn man davon absieht ist die Ästhetik allerdings top.
Balance 3/8: Zu stark und zu zufallslastig. Mit genug Self-Mill ballert dieser 3-drop richtig viele Tokens raus. Zu viel für limited meiner Meinung nach.
Design 1/8: Siehe oben. Manakosten zu restriktiv und dafür meiner Meinung nach unpassender Effekt, Dog/Cat Ding reiner Trinket Text, wäre spannender gewesen, wenn die Tokens sich unterscheiden würden, Effekt müsste für die Kosten gedeckelt sein und natürlich der große Punkt, dass im Prinzip das Thema verfehlt wurde, da black Self-Mill so klassisch ist, wie es nur geht.
 
Gesamt 11/24
 
 
Lee
 
Bei deiner Karte habe ich erstmal die Augenbrauen gehoben. Ja, das ist wirklich unüblich in WB :D
Also es geht hier um eine Art Flicker bzw. Return from Grave bonus? Ich frage mich, warum du dich für dieses Wording entschieden hast. Du erklärst es zwar, aber ich verstehe es trotzdem nicht.  :D  Inwiefern unterscheidet sich dein Effekt, grundlegend, von Icatian Javeliners? Klar, ich verstehe, dass es unterschiede gibt, aber wieso sind dir diese Unterschiede so viel wert, so ein unschönes Wording zu nehmen im Vergleich mit sowas wie "Whenever a creature enters the battlefield, it enters with a spear counter. Creatures with spear counters have "Tap: blabla""? Bei Tapeffekten ist das summoning sickness ding doch sowieso vorprogrammiert. Also, ja klar, bei dir kann man den Speer nur genau in dem Zug werfen, in dem man summoning sickness verloren hat, aber ich sehe das eher als Feature, dass man sich den Effekt auch aufheben kann. Wegen der Synergie mit Haste? Vielleicht entgeht mir was, aber ich sehe es irgendwie nicht.
Ansonsten gefällt mir der etb Bonus recht gut und ist auch schön seltsam in WB. Irgendwie ist das Powerlevel bei dir aber auch ein bisschen seltsam. Der worst case deiner Karte ist sehr sehr schlecht, und auch der best case ist nicht so krass. Also on Curve bekommt man da einen Speer raus und evtl. hier und da noch einen, wobei immer sowohl der Armorer als auch die zu armorende Kreatur am leben bleiben müssen. Ich finde das ist ein bisschen zu schwach und clunky.
Flavor ist ziemlich generisch aber funktioniert.
 
Kreativität/Gesamtästhetik/Flavor 6/8: Karte sieht stimmig aus, sauberes Artwork und Flavor. Speere sind jetzt nicht DAS Orzhov Ding und warum die Speere drainen verstehe ich auch nicht, aber ist auch nicht sonderlich tragisch. Ist nichts schlimm, aber den Flavor Homerun fühle ich auch nicht.
Balance 5/8: Deutlich zu schwach würde ich sagen, und zu viel muss passen um überhaupt etwas aus dieser Karte zu ziehen. Am blödesten finde ich, dass mehrere Flicker/Return effekte redundant sind mit diesem Effekt bzw. dass man lange warten muss, um von mehreren etb's Profit zu schlagen.
Design 4/8: Siehe oben. Ich finde es war nicht nötig, so ein unhandliches Wording für diesen Effekt zu wählen. Da wäre etwas ähnliches mit nicht ganz so Rules-Lawyer-igem Wording mit sehr sehr ähnlichem Gesamteffekt möglich gewesen. Mir gefällt aber die Idee, WB auf etb Effekte bauen zu lassen. Für die Signpost uncommon hätte ich etwas gewählt, dass etwas eindeutiger ist und nicht so sehr die Augenbrauen hochziehen lässt. Signpost Uncommon ist ja eher da, um Antworten zu geben und nicht, um noch mehr Fragen aufzugeben.
 
Gesamt 15/24
 
 
Gauchor
 
Phyrexia den aktuellen Ereignissen entsprechend. Cooler Flavor auf jeden, ist mein Flavortext-Favorit dieser Runde. Richtig schön "Ey, wie geht es eigentlich den Mirrordin-Leuten nach all den Jahren" - "Wir haben alle aufgegeben, all hail Phyrexia" - "Oh shit."
WB Equipment ist auch cool als Thema für eine Signpost Uncommon. Wobei man sagen muss, dass man bei dir nicht viel drumherum bauen muss.  Was ein bisschen unhandlich ist, ist die Sache mit Infect. Du hast ja im Prinzip eine nicht-infect Karte, die deinen Kreaturen Infect gibt. Jetzt ist das Problem, dass du die ja einerseits in einem Infect Deck spielen willst, da man ja sonst eine Menge normalen Combat Damage gemacht hat bis die Karte ins Spiel kommt und generell normaler Combat Damage eine Antisynergie mit Infect darstellt. Zum anderen willst du die Karte nicht in einem Infect deck spielen, da wenn alle Kreaturen schon Infect haben, infect auf den Equipments redundant ist. Dahingehend ist das wieder so eine gewisse unschöne Deckbuilding Tension. Ich könnte dir pauschal nicht sagen, in welchem Deck diese Karte prädestiniert ist und das ist ja irgendwie das Gegenteil von Signpost. 
Wie stark es ist, einen Haufen indestructible Artefakte herzustellen, hängt vom Rest deines Sets ab, aber ich denke mit so einer Karte im Format ist es schwierig, Affinity, Improvise oder andere "for each artifact you control" effekte im Format zu haben. Das ist natürlich erstmal schwierig.
 
Kreativität/Gesamtästhetik/Flavor 7/8: Vom Flavor her die beste Karte des Turniers. Für volle Punktzahl hätte es mir noch einen Tick besonderer sein können, es ist ja doch recht simpler Phyrexiaflavor, aber ich mag was du da gemacht hast.
Balance 4/8: Infect ist immer so ein Ding. Wie stark ist ein equipment dass +1/+0 und double strike gibt? Das ist an sich nicht so weit davon entfernt, eine 4/4 Kreatur muss normalerweise 5 mal durchkommen um zu gewinnen, mit deiner Axt nur 2 mal. Das ist schon sehr heftig und mit Removal wird man das Problem auch nicht los. Dann multipliziert sich das Problem auch noch mit mehr und mehr Kreaturen. Das ist schon heftig. Ich denke, es hätte gereicht wenn dein Typ die Axt etb mitgebracht hätte und fertig. Und die Äxte sind nicht nur so gut wie free sondern auch noch indestructible. Ich glaub ich hätte auf Infect verzichtet, das hätte dir viele Probleme erspart.
Design 5/8: Ja, besagte Deckbuilding Tension. Im Infect deck ist es blöd, weil Infect auf den Äxten redundant ist, und Im Non-Infect deck ist es blöd, weil die Äxte Infect geben und dein normaler Combat Damage unnötig war. Indestructible finde ich auch eher Designspace einschränkend. Nachher hast du 5 Artefakte auf dem Feld gegen die dein Gegner nichts machen kann, die allen Effekten, die Artefakte zählen, +5 geben. Ich hätte die Äxte so einfach wie möglich gehalten, die Komplexität schmälert dein Gesamtdesign und der Fokus wird unklar.
 
Gesamt 16/24
 
 
Knappes Rennen, für mich sind pseudo, Gauchor und Silver Seraph die Menschen auf dem Treppchen, auch wenn pseudo punktemäßig drunter liegt aufgrund der nicht ganz vollständigen Abgabe, allein deswegen ist es leider nur Platz 3 für pseudo. Gauchor und Silver Seraph war ziemlich nah beieinander, aber für mich hat die Karte der beiden gewonnen, die am besten das Thema widerspiegelt und da erweckt Silver Seraph's Karte einfach mehr.
 
Für mich geht daher verdient der Sieg und damit auch die Packs an Silver Seraph!
Schreib mir gerne eine PN, ob du die Packs per Post haben möchtest (Dann brauche ich eine Adresse) oder auf MTGO haben willst (Dann brauche ich einen Profilnamen)
Danke an alle die teilgenommen haben! Ich würde mich freuen wenn es hier in irgendeiner Form weitergeht. Vielleicht diskutieren wir das nochmal in dem Wettbewerbs-Diskussions-Thread.
 
Wie es denn auch weitergehen mag, ich freue mich auf den nächsten Wettbewerb, Silver Seraph ;)
 
 
 
Danke an alle, hat Riesenspaß gemacht, und vielleicht darf ich ja auch noch mal mitdesignen. Seid ihr mir ja jetzt eigentlich schuldig, wa?  :D

Bearbeitet von sad_panda, 15. September 2022 - 20:04.


#10 Lee Geschrieben 15. September 2022 - 21:01

Lee

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.629 Beiträge

Hey panda, erst mal danke für das Wiederbeleben des Contests - ich würde mich auch freuen, wenn es weitergeht - und meinen Respekt und Applaus für dein aufwendiges Feedback! Da hast du die Messlatte für den nächsten ganz schön hoch gelegt. :D Ich feiere, dass du die Bewertung so gründlich machst und dir auch Verbesserungsvorschläge, Builds etc. überlegst und so einen Rundumschlag ablieferst!

 

Mit der Aufgabenstellung habe ich mich etwas schwer getan, weil ich sie schon ambitioniert fand. Ich hatte zunächst noch mal die Mechaniken der zurückliegenden Sets recherchiert und mir dann lange Gedanken um die "untypischen" Effekte gemacht. Nach mehreren verworfenen Ansätzen, wie ich am besten an die Sache herangehe, habe ich schließlich Maros Mechanical Color Pie nach sekundär und tertiär vertretenen Gemeinsamkeiten in allen Farbkombinationen ausgewertet. Herausgekommen war für mich ein weiß und schwarz sekundäres "deal N damage to creature" (ich weiß, tertiär wäre noch besser gewesen, aber da gibt es erstaunlich wenig Gemeinsamkeiten). Das war die eigentliche Mechanik hinter meiner Karte. Das Timing war nur ein Gimmick, aber da hatte ich dich wohl selbst mit meinem Erklärtext zu sehr in die Irre geführt. Flicker als Archetype hast du richtig erkannt, eine andere Option wäre z.B. noch Orzhov Token. Ansonsten stimme ich deiner Bewertung voll und ganz zu.

Zuerst hatte ich übrigens sogar eine andere Karte desigt (Return to Kamigawa). Nachdem ich dann aber noch mal genau nachgelesen habe, was eine Signpost Uncommon ist, fand ich die Aufgabenstellung nicht erfüllt. Ich poste sie demnächst in meinem Thread.

Falls es nächstes Mal wieder ein BBTT wird, winke ich schon mal mit dem Zaunpfahl: Ich bin ein Fan von stupid einfachen Aufgabestellungen wie "designt einen Schmetterlinglord" oder ähnliches. ^^

 

Glückwunsch an Silver Seraph - du weißt, was dein Sieg bedeutet ...? :P


Bearbeitet von Lee, 15. September 2022 - 23:37.


#11 sad_panda Geschrieben 15. September 2022 - 21:26

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

Ja ich habe sehr geschwankt zwischen einem sehr offenen Thema, in dem alle mitmachen können und in einem sehr eingeschränkten Thema, dass den Wettbewerb schön knifflig macht. Bei mir ist die Münze auf letzterem gelandet, der Nächste darf ja dann gerne wieder offener. Ich bin persönlich ein Freund von der Devise "Einschränkungen regen die Kreativität an", aber vielleicht habe ich mich doch ein wenig verkünstelt. Da muss man halt auch erst wieder reinkommen nach 10 Jahren!  :D

 

Ich finde trotz des knackigen Themas sind doch echt coole Sachen dabei rausgekommen.

 

Ich denke den größten Fehler habe ich darin gemacht, wie sehr ich "untypisch" betont habe. Klar, UR Instant/Sorcery-matters hätte nicht gepasst, aber beispielsweise RW Instant/Sorcery-matters wäre total fein gewesen für mich. Ich denke im Großen und Ganzen wurde es nicht missverstanden, aber ja. Vielleicht hätte ich euch auch alle einfach euren Lieblings Fantasy-Commander designen lassen sollen  :D  :D

 

Ja, dann muss ich zugeben hab ich deine Karte wohl nicht so ganz gerallt. Aber bei dem Thema kann ich mich ja immer hinter der Aussage verstecken, dass eine Signpost-Uncommon ja auch Neulinge verstehen können müssen  :D

 

 

Lee sagt's: Seraph, die Augen sind auf dich gerichtet :)

 

 


  • Lee hat sich bedankt

#12 pseudo Geschrieben 15. September 2022 - 23:32

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.089 Beiträge

An Knight of New Alara hab ich gar nicht gedacht und der war schon damals ziemlich schwach. Heute wäre das imho keine rare mehr. Ich hatte eher gedacht, dass Esper einfach farbige Token (blaue Thopter, weiße Golems, etc.) basteln könnte. Aber wegen der Ähnlichkeit wäre eine DQ auch ok gewesen.


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#13 Silver Seraph Geschrieben 17. September 2022 - 10:53

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.430 Beiträge

Vielen Dank für das Wiederbeleben & die mühevolle Bewertung! Ich finde meine Karte in der Kritik auf jeden Fall wieder ;)

 

Da ich vor so ca. 12 Stunden Papa geworden bin (ich schreibe das sozusagen aus dem Kreissaal, also wenn mein Kind in einem Kreissaal geboren worden wäre ;)), will ich nicht wirklich für den nächsten Wettbewerb verantwortlich sein -- im Sinne der Zuverlässigkeit und einigermaßen schnellen Bewertung, die gerade für so eine Wiederbelebung notwendig wären, halte ich das für keine sonderlich gute Idee ... Ich würde mir aber natürlich wünschen, dass das hier am Laufen gehalten wird und würde auch gerne weiter mitmachen, und ganz unter uns: Sogar wenn es keine Booster dafür zu gewinnen gäbe :o (aber pssst!)


End this. What I seek is far greater.


#14 Fallen Azrael Geschrieben 17. September 2022 - 12:50

Fallen Azrael

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.525 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch!


Mit freundlichen Grüßen,
Fallen Azrael

____________________________________________________
"Über 'besorgte Bürger' wusste er Bescheid. Wo auch immer sie sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache, in der 'traditionelle Werte' und ähnliche Ausdrücke auf 'jemanden lynchen' hinausliefen."
- Terry Pratchett (*1948 †2015) , Die volle Wahrheit, 2000                                     

 


#15 Lee Geschrieben 17. September 2022 - 15:32

Lee

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.629 Beiträge

Glückwunsch Seraph. Läuft bei dir, erst die Booster und dann noch ein Baby! ;) Alles Gute und bis vielleicht im nächsten Contest.



#16 pseudo Geschrieben 17. September 2022 - 16:05

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.089 Beiträge

Man muss den Kleinen doch so früh wie möglich anfixen.  :rolleyes:

 

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

 


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#17 Gauchor Geschrieben 17. September 2022 - 16:24

Gauchor

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 833 Beiträge
Hi Silver Seraph,
Herzliche Glückwünsche und genieße die Zeit!

Insgesamt ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und besonders an Sad Panda für die Orga.
Es war sehr cool die verschiedenen Interpretationen sehen zu können!

Mein Mkm-Angebot:

https://www.cardmark...&idUser=1469149

 

Bei Interesse gerne PN an mich :)


#18 sad_panda Geschrieben 17. September 2022 - 18:24

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge
Herzlichen Glückwunsch zum Papa. Hoffe Nachwuchs und Mutter geht's gut!


Ja dann bin ich mal so frei und würde das Szepter direkt weiterreichen. Gauchor, magst du den nächsten Contest anleiten?

Es gab auch schon den Vorschlag, einfach wieder ein Voting zu machen und jeder gibt wie er mag den Senf dazu. Denke da sprech ich für alle wenn ich denke du hast freie Hand

Bearbeitet von sad_panda, 17. September 2022 - 18:27.


#19 Biber Geschrieben 18. September 2022 - 12:29

Biber

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 301 Beiträge

Hat Spaß gemacht  :D

Wäre wieder dabei denke ich!
 


Beaverlicious ist ein echter Gewinn für den Commfred <3 der gibt mir immer gute Laune.
 
Spiel Rotation Rumble oder fahr zur Hölle!
 




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.