Zum Inhalt wechseln


Foto

[#36/R04] Custom Card Contest

CCC

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 pseudo Geschrieben 16. November 2022 - 14:07

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.089 Beiträge

CustomCardContest#36
Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum

 

 
Es geht weiter im Kartendesign-Wettbewerb im MtG-Forum!
Hier dürft ihr eure selbst erstellten Karten ins Rennen schicken, um euch mit anderen Kartendesignern zu messen. Ziel dieses Wettbewerbes ist es zum vorgegebenen Thema eine Magickarte zu erstellen. Diese sollte unter den folgenden drei Gesichtspunkten angefertigt werden: Flavor, Kreativität & Balancing.
 
 
Folgende Aufgabenstellung:
Erstellt eine Karte, welche besser wird wenn mindestens zwei Karten mit mindestens zwei anderen Typen im Spiel oder im Friedhof sind. Ich hoffe das ist sowohl Aufhänger zum Basteln als auch offen genug um möglichst viel Spielraum für eure Kreativität zu lassen.
 
Deadline? Alles was noch im November ankommt zählt.
 
Wie gebe ich die Karte richtig ab?

Spoiler

 
 
Ich habe eine Weile keine Karten mehr bewertet aber das wird schon wieder kommen. Wichtig ist mir nur, dass die Karten zumindest etwas Eleganz aufweisen. Weniger kann häufig mehr sein.
 
 

 

 


Nützliche Links:
Bildersammlung für Karten
Kartendesign Primer
Wording Primer
Leitfaden für Bewertungen
Magic Set Editor FAQ
 

Für konstruktive Kritik und Anregungen zu den Contest steht der angepinnte Thread zur Verfügung. Hier sollen ausschließlich Karten gepostet werden! Sofern ihr eine Anmerkung habt, könnt ihr einem Mod oder dem Aufgabensteller eine PM schicken.


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#2 sad_panda Geschrieben 16. November 2022 - 17:53

sad_panda

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 266 Beiträge

Angehängte Datei  Syre of the New Gods.png   1,85MB   2 Mal heruntergeladen

 

 

Das nutzt die neue "Technologie", die Exchange of Words in black border eingeführt hat. Regeltechnisch funktioniert das so, dass sobald der eigene Kartenname in der Textbox erwähnt wird, dieser gilt als wäre es der neue.

Z.b. wenn man Angelic Overseer und Demon of Loathing exiled würde die neue Textbox lauten:

 

"Flying, trample

As long as you control a Human, Syre of the New Gods has hexproof and indestructible.

Whenever Syre of the New Gods deals combat damage to a player, that player sacrifices a creature."

 

 

Man kann auch Platinum Angel und Abyssal Persecutor exilen, um einen Riss im Raumzeitkontinuum zu erzeugen.


Bearbeitet von sad_panda, 16. November 2022 - 17:53.


#3 Flodo Geschrieben 18. November 2022 - 10:42

Flodo

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 382 Beiträge

zyyh78.jpg

 

 

Bei der Vorgabe mit den Kartentypen habe ich gleich an Tarmogoyf denken müssen. Wenn man die Bedingungen vom Graveyard auf das Battlefield verschiebt, ergibt sich eine Kreatur, die schneller eine angemessene Größe hat, aber nicht soviel Potential wie Tarmogoyf hat. Außerdem passts irgendwie ins moderne Magic: Permanents matter

 

Die Karte ist auch absichtlich kein Goyf, sondern nur ein Avatar, weil sie ihre P/T nicht vom Friedhof bezieht, aber dennoch Bezug auf eine bekannte Goyf-Kreatur nimmt.

 

Edit: Habe einen ordentlichen Karteneditor verwendet.


Bearbeitet von Flodo, 01. Dezember 2022 - 18:40.


#4 pseudo Geschrieben 28. November 2022 - 01:57

pseudo

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.089 Beiträge

Wäre schön, wenn der Wettbewerb noch etwas Teilnahme erfährt. Ich würde die Frist auch ggf. verlängern bis Samstag, weil ich ohnehin nicht eher bewerten kann.


Kauft nichts mehr von Wizards of the Coast!
Dieser Account dient nur noch dem öffentlichen Aufruf zum Boykott.
Grund sind die Ereignisse vom 21.12.2015 und der Umgang mit ehrenamtlichen Judges.

Detaillierte Angaben von den Betroffenen (englisch) :

http://mtgcast.com/m...plicit-language

Allen Menschen, die sich von anderen Ansichten in ihrem Savespace gestört fühlen wünsche ich rechtzeitiges Erwachen bevor sie zu spät bemerken, dass Skepsis Menschen vor der gleichschaltenden Diktatur, welche sich genau von solchen unkritischen Jasagern ernährt, bewahren kann.


#5 Orwan Geschrieben 28. November 2022 - 22:47

Orwan

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 628 Beiträge

Die MSE-Qualität ist leider etwas mässig...

Angehängte Dateien



#6 Silver Seraph Geschrieben 29. November 2022 - 15:14

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.430 Beiträge

Habe mich früher immer aufgeregt, dass Maro es blöd fand, dass "legendary sein nur ein Nachteil ist" -- ja, das stimmt, aber nein, die Lösung kann nicht sein, dass man die Legendenregel abschafft (das hatte Maro als gesagt das er das gut fände, aber das ginge nicht, weil es zu viele Legenden gibt, bei denen das Teil des Balancings ist, dass nur eine gleichzeitig im Spiel sein könnte).

 

Und ich dachte mir jedes mal: Urgh, ja dann macht halt was dagegen. Ich verstehe euer Problem nicht! (und mehrere Legenden gleichzeitig wäre eh ein flavor-fail der mal so gar nicht gehen würde)

 

Ich dachte an ein evergreen ability word, das einen Bonus gibt, wenn man eine legendäre Kreatur/Planeswalker kontrolliert (bisschen orientiert an den "Legendary Sorceries", und weil die anderen Permanent Types aus Balancing-Gründen kaum integrierbar sind). Es muss nicht immer einen "doppelten Bonus" geben wie bei der Karte.

 

Angehängte Datei  Engulf in Starlight.png   292,6K   1 Mal heruntergeladen

 

Ich würde das Keyword eigentlich gerne "Heroic", "Renown" oder auch "Mythical" nennen, aber naja, das ist wohl nicht drin ;)


Bearbeitet von Silver Seraph, 29. November 2022 - 15:45.

End this. What I seek is far greater.


#7 cheff Geschrieben 02. Dezember 2022 - 14:31

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.446 Beiträge

Nach langer Zeit hatte ich noch mal Lust.

 

Hier eine Karte, die offenkundig für GY-Centric Decks geplant ist. Daher ein äußert mäßiges removal, gefolgt von immer noch eher mäßigem Carddraw. Beides auf einer Karte ist dann schon etwas besser. Der Carddraw wird schlagartig besser, wenn man mit dem Discard 2 etwas anfangen kann - und genau für diese Art von Decks ist die Karte gedacht. In solchen Decks kann die Karte auch mal irgendwie anders im GY landen, so dass man nur Know spielt; und das dürfte dann auch relevant werden.

 

In einem Limited-Environment hat die Karte eigentlich alles, was man im Limited will (Hate und Carddraw), allerdings beides sehr schlecht, wenn man das passende Deck nicht zusammenbekommt. Da sie im Uncommon-Slot kommt, kann man aber das Deck sonst draften und auf ein "Dying to Know" oder zwei hoffen, da sie dann ein solches Deck ordentlich abrunden.

 

In einem Commander-Environment gibt es sicherlich bessere Karten für den jeweiligen Job, aber wenige, die beides machen, so dass man zumindest drüber nachdenken kann.

Über ein rotierendes Format zu sprechen, ist bei einer fiktiven Karte Unsinn, für die Eternal-Formate ist die Karte völlig irrelevant da viel zu behäbig.

 

Im Limited schätze ich, dass Dying häufig Creatures finden wird, seltener Instants und/oder Sorceries, also häufig im Mid to Lategame -3/-3 ist. Die anderen Typen sind natürlich möglich, aber vermutlich schwer (hängt natürlich vom Environment ab). Im Commander sehe ich Instant und Sorcery in einem entsprechenden Deck als einfach, Land bekommt man über Fetchies (Auch Budget-Fetchies) auch noch gut hin. Creatures ist möglich, also gerade, wenn man eifrig self millt, ist -5/-5 drin; mehr wird schwer. Sorcery Speed -5/-5 für cmc 1 ist im Midgame so lala; im Earlygame ist Dying nur mit Fetchie relevant, um mal nen Dork o.ä. loszuwerden.

 

Ich habe länger darüber nachgedacht, ob Know Instant oder Sorcery sein sollte. Offensichtlicher Vergleich waren hier Farm // Market und Spring // Mind. Farm to Market ist unspielbar schlecht, Spring to Mind ist eine sehr schöne Karte in Limited und Commander - nicht übertrieben stark, aber zwei relevante Teile, die das Deck (bei Commander natürlich nur in einem Low Power Environment) smoother machen. Spring to Mind ist Commander-spielbar, weil Mind instant ist, deshalb habe ich mich dann entschieden, Know auch zum Instant zu machen (Für Limited ist es halbwegs egal). Zum Balancing von Dying habe ich mich an Cut // Ribbons orientiert, auch eine Karte, die für Commander und Limited interessant ist - Cut ist aber so schlecht, dass es effektiv nur ein Bonus auf Ribbons ist und Ribbons eigentlich ein Budget-Exsanguinate.

 

Dying ist meiner Meinung nach schlechter als Cut - im Limited etwas, im Commander deutlich. Deshalb wollte ich Know etwas stärker als Mind machen (Spring ist passabel). Da ich aber nicht einfach Power draufhauen wollte, habe ich die Variante mit dem Discard 2 gewählt, wie sie auf dem Champion of Wits vorkommt. Das Deck, dass von der Karte profitiert, bekommt 2 Card Types relativ einfach hin (im Limited Creature/Land, im Commander (Ramp-)Artifact/Land), den dritten vermutlich noch irgendwie hin, aber mit 4 Card types wird es schwer.

 

Effektiv habe ich mich für relativ niedrige Kosten entschieden, die Karte wäre auch noch passabel, wenn einer der beiden Spells 1 teurer wäre. Ich glaube allerdings, dass sie dann für Commander einfach zu schlecht wäre, und ich habe mich entschieden, hier zugunsten Commander-Relevant zu entscheiden und die Karte damit im Limited echt gut zu machen - wobei, wie gesagt, man im Limited das entsprechende Deck auch noch finden muss.

 

Die Artworks sind Suboptimal; eigentlich hätte ich mir beim ersten einen Suizid gewünscht, um die Story zu suggerieren, dass jemand den Freitod gewählt hat, um etwas zu erfahren, was er im Leben nicht hätte herausfinden können, um die englische Redewendung "Dying to Know" ins wörtliche zu transferieren. Das Thema existiert auf Karten (z.B. Undead Augur), allerdings nur angedeutet - Suizid ist aus gutem Grund kein Thema, welches WotC deutlich darstellt.

 

Edit: Know muss natürlich 5 kosten, 4 wäre doch ein bisschen sehr krank :D

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Dying.png   221,04K   1 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von cheff, 02. Dezember 2022 - 14:35.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: CCC

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.