Zum Inhalt wechseln


Foto
* * * * * 1 Stimmen

Playmat or no Playmat?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Playmat or no Playmat? (24 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Spielst du immer mit Playmat MTG? (Mehrere Antwortmöglichkeiten erlaubt)

  1. Was ist eine Playmat? (2 Stimmen [4.65%])

    Prozentsatz der Stimmen: 4.65%

  2. Ohne Playmat ist wie ohne Gummi - fühlt sich besser an, ist aber fufu (1 Stimmen [2.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.33%

  3. Eine Playmat bringt die für mich benötigte Struktur auf den Tisch (8 Stimmen [18.60%])

    Prozentsatz der Stimmen: 18.60%

  4. Ich verlange Playmats, damit der Gegner seine Tokens nicht alle auf die Mat bekommt (1 Stimmen [2.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.33%

  5. Mir ist alles egal (3 Stimmen [6.98%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.98%

  6. Playmats sind wie die FDP. Es muss sie geben, aber für mich ist's nicht (3 Stimmen [6.98%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.98%

  7. Wer ohne Playmat spielt, kann auch gleich ohne Hüllen mit seinen Chipsfingern zocken (11 Stimmen [25.58%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.58%

  8. Ich weiß nicht, was Playmats überhaupt sollen (3 Stimmen [6.98%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.98%

  9. Playmates sind mir viel lieber (8 Stimmen [18.60%])

    Prozentsatz der Stimmen: 18.60%

  10. Playmats nur, damit Akroma über mich wacht (3 Stimmen [6.98%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.98%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 The green one Geschrieben 22. November 2022 - 21:26

The green one

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.722 Beiträge

Ich frage mich schon seit längerem, wieso viele Leute (immer?) mit Playmats (zu) spielen (scheinen?).

Selber mache ich halt das beste draus, das meine Tischecke so hergibt.

Was macht für euch den "Reiz" der Mats aus?


Bearbeitet von The green one, 22. November 2022 - 21:26.

Meine Forenspiele:

3CB-Deckbauwettbewerb (alle 1-2 Wochen neu)

I'm with stupid (inaktiv)

 

3258_large.png  MKM Karten (>1.000 Bewertungen)

 

Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen.


#2 Lev Geschrieben 22. November 2022 - 21:28

Lev

    Internet Celebrity

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.633 Beiträge

für eine so lange liste an antwort optionen sehr wenig sinnvolle dabei, entweder wenige antworten die die prägnantesten richtungen abdecken oder direkt offene frage ohne abstimmung


bitconNEEEEEEEEEEEEEEEEEEEECT


#3 Brennender_Drache Geschrieben 22. November 2022 - 22:38

Brennender_Drache

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 566 Beiträge
Check auch nicht wofür ich die brauchen sollte bin immer gefühlt der einzige der keine hat xD

jeder tag an dem wir aufwachen ist 1 blessing 


#4 Kalli Geschrieben 22. November 2022 - 22:46

Kalli

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.106 Beiträge
Offenkundig weil die Karten sich besser greifen lassen. Ist doch ein Unterschied wie Tag und Nacht

#5 Moewe Geschrieben 22. November 2022 - 22:53

Moewe

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 773 Beiträge
War großer Fan von meiner Playmat da LGS Besitzer scheinbar damit rechnen das nur Leute mit nem BMI von 10 in ihrem Loch erscheinen -> Platz einfordern

tumblr_mf4aj0hE8H1rfjowdo1_500.giftumblr_mf4aj0hE8H1rfjowdo1_500.gif


#6 Brennender_Drache Geschrieben 23. November 2022 - 07:29

Brennender_Drache

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 566 Beiträge

Offenkundig weil die Karten sich besser greifen lassen. Ist doch ein Unterschied wie Tag und Nacht

 

Ok ist n Argument

Wie beim Pokertisch auch


jeder tag an dem wir aufwachen ist 1 blessing 


#7 Mishra Geschrieben 23. November 2022 - 07:55

Mishra

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 273 Beiträge
Meine erste Berührung mit Spielmatten war vor etlichen Jahren, da hat mein Gegenspieler im LGS das ausrollen zelebriert. Der Kerl hat das extrem langsam gemacht und zum Vorschein kam eine Naruto Spielmatte. Der Spieler trug ein Stirnband.

Diese Situation war mir so unangenehm, dass ich selbst keine Spielmatten verwenden kann.

#8 GoDJi8 Geschrieben 23. November 2022 - 08:03

GoDJi8

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 375 Beiträge

Offenkundig weil die Karten sich besser greifen lassen. Ist doch ein Unterschied wie Tag und Nacht

 

This ... macht es einfacher und angenehmer die Karten aufzuheben, das tappen und herumschieben bei Bedarf geschmeidiger.
Bonus: Ich versaue mir die Hüllen nicht auf den ranzigen LGS Tischen, die oft die Pflege und den Charm einer 60er Jahre Schulbank haben.



#9 Rusty Geschrieben 23. November 2022 - 13:46

Rusty

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.449 Beiträge

Offenkundig weil die Karten sich besser greifen lassen. Ist doch ein Unterschied wie Tag und Nacht

This. Wie sehr einem das fehlt lernt man erst wenn man zb mal auf einem glatten Holz oder Glastisch Glastisch gespielt hat. Gilt auch für andere Kartenbasierte Brettspiele wie 7 Wonders Duel zb. Sind die zusätzlich ungesleeved kann das eine elende Knibbelei werden. Über Motive der Matten kann man sich streiten aber der Vorteil ist definitiv da

Edit
Ich weiß es natürlich nicht genau aber gehe davon aus, dass das unter anderem auch der Grund ist warum bei Kickstarter mittlerweile als Bonus oft Matten mit Spielfeld Aufdruck als Bonus angeboten werden

Bearbeitet von Rusty, 23. November 2022 - 13:48.

Pulvis et umbra sumus

#10 Ravens Hat Geschrieben 23. November 2022 - 13:50

Ravens Hat

    RSS Bot 2.0

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.569 Beiträge

Ich habe mir die Antworten gar nicht alle durchgelesen. Definitiv eine der schlechteren Umfragen.

 

Playmats schützen vor Abnutzung. Wir spielen beispielsweise Montags auf Tischen, die jemand mal in guter Absicht neu strich. Gut gemeint ist nicht gut gemacht und so sind da anscheinend Dreckkrümel in der Farbe und wenn man die Karten über diesen Tisch zieht, sind die Hüllen direkt massiv zerkratzt. Also nicht nur so ein bisschen, sondern richtig tiefe Furchen, so dass ich direkt nach dem ersten 4-Runden Turnier meine neuen Sleeves in die Tonne treten konnte.

 

Eine Playmat ist daher schlicht und ergreifend die Garantie, dass man einen glatten Untergrund hat, auf dem man seine Karten drehen und schieben kann ohne sie oder die Hüllen drumherum zu beschädigen. Es gibt noch zahlreiche weitere Vorteile, aber das ist für mich der wesentlichste.


Bearbeitet von Ravens Hat, 23. November 2022 - 13:50.

UMYtCuY.jpg

"Retro, [...] der Gott der Magicspieler" - Orca-

ehemals Sedlife McMoneyrip
 


#11 Wrathberry Geschrieben 23. November 2022 - 18:27

Wrathberry

    Big Furry Monster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.154 Beiträge

This. Wie sehr einem das fehlt lernt man erst wenn man zb mal auf einem glatten Holz oder Glastisch Glastisch gespielt hat. Gilt auch für andere Kartenbasierte Brettspiele wie 7 Wonders Duel zb. Sind die zusätzlich ungesleeved kann das eine elende Knibbelei werden. Über Motive der Matten kann man sich streiten aber der Vorteil ist definitiv da

Edit
Ich weiß es natürlich nicht genau aber gehe davon aus, dass das unter anderem auch der Grund ist warum bei Kickstarter mittlerweile als Bonus oft Matten mit Spielfeld Aufdruck als Bonus angeboten werden

 

ja man. ich brauch 6k euro für nen geilen brettspieltisch. ich hasse es karten von glatten tischen aufzuheben.


PLUS ULTRA!!!

Farewell "one for all"


#12 KraaNe Geschrieben 23. November 2022 - 18:29

KraaNe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 27 Beiträge

ja man. ich brauch 6k euro für nen geilen brettspieltisch. ich hasse es karten von glatten tischen aufzuheben.

Pokertische gibt's für wesentlich weniger, die sollte doch dafür auch ganz gut funktionieren ^^

#13 monoredfox Geschrieben 23. November 2022 - 18:48

monoredfox

    Blogger 16

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 909 Beiträge

Ohne Playmat sehen meine Hüllen nach einem Tag aus, als seien sie Dalmatinergefleckt.

 

Sind schon nice um Kratzer, die jeden Fussel aufnehmen, zu vermeiden.


#Ja!

#14 Dämonenpinguin Geschrieben 24. November 2022 - 15:56

Dämonenpinguin

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.099 Beiträge
Mit der Playmat kann man zur Not auch ein spontan erworbenes Trinkhorn von Verschmutzungen befreien.

Bearbeitet von Dämonenpinguin, 24. November 2022 - 17:30.

Die Zivilisation ist eine ganz dünne Kruste über einem Vulkan.
- Ernst Cassirer

 


#15 Bomberman Geschrieben 26. November 2022 - 20:53

Bomberman

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.643 Beiträge

Ok ist n Argument

Wie beim Pokertisch auch

 

Du kannst damit auch deinen Yarak besser präsentieren... und musst ihn nicht auf den schmutzigen Tisch legen. ^^
 


:rage:

UMYtCuY.jpg

"Was ist für einen Mann das schönste im Leben?" - "Die weite Steppe, ein schnelles Pferd, der Falke auf seiner Faust und der Wind in seinem Haar!"

"Falsch!! Conan - sag du es mir!" - "Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!"


#16 Pepega Geschrieben 27. November 2022 - 00:56

Pepega

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.168 Beiträge

Die Spielmatte sorgt für einen angenehmeren Untergrund zum spielen, gibt mir die Möglichkeit, mein Spielfeld zu individualisieren und wenn wir unterwegs in ner Kneipe oder so zocken dann muss man die Karten nicht auf einen potenziell versifften Tisch legen.


Wenn ich über "Commander" rede, meine ich in der Regel Duel Commander. 


#17 The green one Geschrieben 28. November 2022 - 08:25

The green one

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.722 Beiträge

Bei dem ganzen Siff dem ihr ausgesetzt scheint: Warum schreit keiner nach einem neuen Produkt: der "Untersetzer/Sleeve" für die Playmat?^^


Meine Forenspiele:

3CB-Deckbauwettbewerb (alle 1-2 Wochen neu)

I'm with stupid (inaktiv)

 

3258_large.png  MKM Karten (>1.000 Bewertungen)

 

Wo die Misthaufen qualmen, da gibt's keine Palmen.


#18 Brennender_Drache Geschrieben 28. November 2022 - 11:39

Brennender_Drache

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 566 Beiträge

weiß auch nicht wo ihr so zockt aber bei mir kam das jetzt noch nie vor dass ich auf einem tisch spielen musste wo ich sagen würde dass der versifft oder sonst was ist


jeder tag an dem wir aufwachen ist 1 blessing 


#19 Schiggy Geschrieben 28. November 2022 - 11:42

Schiggy

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.122 Beiträge

Bei dem ganzen Siff dem ihr ausgesetzt scheint: Warum schreit keiner nach einem neuen Produkt: der "Untersetzer/Sleeve" für die Playmat?^^

 

Naja weil man Matten ganz gut v. unten reinigen vlt? Oder war das jetzt nen schwacher Trollmove?


Bearbeitet von Schiggy, 28. November 2022 - 11:43.


#20 Arbaal Geschrieben 28. November 2022 - 12:17

Arbaal

    Vertierer Exarch

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.359 Beiträge
Was Lev sagt zu den Antwortmöglichkeiten: Viel zu viele und doch konnte ich keine guten Gewissens ankreuzen.

Ich benutze meist playmats weil dann einfach nix mehr schmieren/krümeln kann, mir ist es aber nicht wichtig, so wie alles andere auch außer dass nicht zu viele Plains im Deck sind.
Arbaal der Unumstimmbare, vertiertester seines Namens, toxischster Fürst der Comboautisten, Vater des Quodlazers, Brecher der Glotzer, Schutzpatron des unfuns, Heizer der Cantrips, Stemmer des Bockeisens, Schinder der tryhards

Waffenfähiger Autismus




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.