Zum Inhalt wechseln


Foto

Erbitte Vorschläge / Ratschläge für Comander Deck


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#21 Schlaubi Geschrieben 27. Januar 2023 - 10:13

Schlaubi

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.534 Beiträge
Zur Info:

Spätestens wenn du dein Deck verbessern willst, wirst du feststellen, dass du nicht drum rum kommst bei mehreren verschiedenen Verkäufern auf cardmarket einzukaufen und dementsprechend oft Versandkosten bezahlst. ^^

#22 Kratos Aurion Geschrieben 27. Januar 2023 - 14:18

Kratos Aurion

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.063 Beiträge

[...]also min. 70 Kreaturen bzw. Supportzauber[...]

 

Du willst kein Commanderdeck mit 30 Ländern spielen, glaub mir. Kann man im cEDH machen, aber das wars dann eigentlich schon wieder.


Wenn den Leuten auf MtGSalvation langweilig ist ...

 


Triggers only once each turn triggert mich immer jeden Zug.

#23 kaiyne Geschrieben 28. Januar 2023 - 11:46

kaiyne

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 586 Beiträge

@Item01old

 

... Deine Farben sind anscheinend blau schwarz weiß ...

 

Nur damit es hier nicht zu Missverständnissen wegen der Farben kommt, sage ichs in Kurzform so und direkt:

 

Die oben genannten Farbkombinationen, waren erst mal nur grobe Vorstellungen von mir, aber ich werde und muss mich nicht zwanghaft an einer davon festhalten. Ich wollte mir tatsächlich mal vor einigen Jahren ein {W} {U} {B} Deck bauen und hatte dazu einige Gedankengänge nieder geschrieben. Man sagte man mir dann aber das ein Kreaturenbasierendes Deck nach meinen Wunschvorstellungen so nicht funktionieren würde. Allerdings bezog sich das auf ein 60 Karten Deck. Meine am liebsten gespielten Farben sind eigentlich  {W}{B}  und  {G} . Blau wäre als mögliche Farbe in einem Deck denkbar wegen der Counter.

 

Wenn ich ein solides Deck bekomme sind mir die Farben recht egal. Aber das nur mal als kurzer Exkurs. Aber ich vermute mal das du den Text ohnehin in erster Linie auf das Zombie Deck bezogen hast.

 

 

Den Gedankengang mit dem Extort und dem pontiff of blight finde ich schon mal super. Ich wollte das Deck ohne gern etwas agressiver bauen

 

 

@Kratos Aurion:

ich habe mich von der Länderanzahl nach dem gerichtet was ich gehört habe. Die genannte Zahl lag bei einem Verhältnis von 30:70 bzw. 35:65. Ich wusste es halt nicht besser. Das kann ich ja anpassen. An den Ländern sollte es nicht scheitern.

 

@Schlaubi:

Da hast du auch wieder Recht. Aber ich möchte es dieses Mal mit nem vorgebauten Deck versuchen. Ich habe derzeit kaum noch Karten daheim und müsste mir so gut wie alle Karten neu anschaffen. Die Karten die ich für einen Umbau kann ich auch nach und nach anschaffen, wenn ich mir dann in Ruhe überlegt habe, welche Umbauen wirklich nötig sind und Sinn ergeben würden und welche evtl. absolut überflüssig und nicht Zielführend wären.

 

 

Einer meiner Mitspieler spielt eine der beiden unten genannten Combos die Endlos Schaden verteilen sollen. Ich bin mir nicht 100%ig sicher welche von beiden genau es ist, aber ich würde mich gern dagegen absichern. Außerdem habe ich vor mir eine eigene Endlos Combo im Deck zu verbauen. Die Frage von mir wäre ob es Sinn machen würde, je nachdem welches Deck ich spiele.

 

Möglichkeit 1, von meinem Gegenspieler:

Heliod, Sun-Crowned + Walking Balista

 

https://gamebizz.de/...skombinationen/

 

Möglichkeit 2, von meinem Gegenspieler:

Temur Sabertooth + Zacama, Primal Calamity

 

https://www.youtube....rts/tBGNbJkzVLE

 

ich vermute mal er spielt die oben genannte Variante. Das Artefakt habe ich glaube ich schon mal gesehen, wenn mich nicht alles täuscht.

 

Ich habe das mal via Google recherchiert um mich dagegen besser schützen zu können, bevor es am Ende während des Duells zu spät ist. Ich habe auch bei dem zuerst genannten Link eine Möglichkeit gefunden, mir eine eigene Endlos Combo zu bauen.Wie man in den Walf hinein ruft, so hallt es auch wieder heraus. Und wenn andere das können beantworte ich das mit meiner eigenen (geklauten) Endlos Combo.

 

Gravecrawler + Phyrexian Altar + Diregraf Captain

 

Das Problem ist das diese Combo auf drei Karten basiert und nicht nur auf zweien. Allerdings würde die sich super in das Zombie-Deck einfügen.

 

Alternativ Option für mich:

 

Exquisite Blood + Vito, Thorn of the Dusk Rose

 

 


Bearbeitet von kaiyne, 28. Januar 2023 - 12:07.


#24 Nekrataal der 2. Geschrieben 28. Januar 2023 - 12:57

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.840 Beiträge

Möglichkeit 1 ist in jedem Fall eine sehr bekannte und vom Mana her wesentlich effizientere Alternative als die 2. Gravecrawler kann mit einem kostenlosen Sac Outlet viele Combos ermöglichen (einen weiteren Zombie im Spiel vorausgesetzt). Da man Gravecrawler üblicherweise in Decks mit vielen Zombies spielt , ist dieser Baustein idR vernachlässigbar. Kreaturen die den Gegner drainen und einem selber leben geben, wenn eine Kreatur das Spiel verlässt, gibt es einige. Blood Artist ist da so einer der bekanntesten. Die Decks rund um diesen Mechanismus, des Opferns und Drainen des Gegners nennt man Aristocrats. Das sollte Dich bei google weiterbringen, wenn Du mehr zu einem solchen Deck wissen möchtest. Die effizienteste und flexibleste Combo mit Gravecrawler ist nach wie vor Goblin Bombardment. Hier kann man sich aussuchen, ob man dem Gegner Schaden macht oder sein Board abräumt, ausreichend Mana vorausgesetzt. Zwar kann man den Gegner nicht sofort töten, aber meist kann man ja ALLE Comboes in einem Commander Deck spielen. Man braucht natürlich Tutoren, um Gravecrawler zu finden, da der Kollege halt alles macht, wie z.B. Entomb.


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 28. Januar 2023 - 12:59.


#25 kaiyne Geschrieben vor 56 Minuten

kaiyne

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 586 Beiträge

Das "Evergreen Starter Gisa und Geralf (Friedhofstrickserei)" Deck kam bereits Anfang der Woche überpünktlich an. Habe mir die Decklist nun noch einmal in Ruhe durch gesehen und erste Überlegungen angestellt, welche Kreaturen zu gunsten besserer raus fliegen könnten. Obwohl die teurere Variante doch mehr geboten hätte, bin ich für den Preis soweit nicht recht zufrieden. Mehr kann man für die 14€ die ich investiert habe einfach nicht erwarten. Bin jetzt dennoch am überlegen ob ich nach dem Test nicht zusätzlich noch die bessere Variante kaufen soll, aber das wird sich nach dem Chaos Draft heraus stellen.

 

Ich werde in den kommenden Tagen eine Deckliste posten, wie das Deck aussah als es bei mir ankam und werde mal ein paar erste Überlegungen und Wünsche für den Umbau dazu schreiben.






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.