Zum Inhalt wechseln


Foto

Frage bzgl. Erstschlag und Schadensverrechnung/Priorität, bei mehr als einem Blocker. Bzw. Kreatur mit erhöhter Widerstandskraft

Erstschlag Tundrawölfe Armbrustträger Priorität Waldelfen

Beste Antwort eine andere, 02. März 2023 - 06:20

Fall 1: 1/1 mit Erstschlag gegen 2x 1/1 ohne Ersrtschlag

 

im erstschlagsegment fügen Kreaturen mit Erstschlag ihren Schaden zu. Hier fügt die 1/1 mit Erstschlag einer der beiden Blocker 1 schaden zu und tötet ihn damit. Der überlebende 1/1er fügt dann seinen Schaden im normalen Schadenssegment zu und tötet die 1/1 mit Erstschalg

 

Fall 2: Waldelfen plus Armbrustträger

 

hier kommts drauf an, wann die Armbrustträger aktiviert werden. Sofern sie for dem Erstschlagschadensegment aktiviert werden sterben die Tundrawölfe und die Waldelfen überleben. Werden sie danach aktiviert, sterben die Waldelfen. Wenn der Armrbustschütze die Wölfe abschießen soll, ist aber irrelevant ob Blocker deklariert werden oder nicht.

 

Fall 3: 3/2 gegen Wölfe plus Armbrustschütze

 

das gleiche wie Fall 2: schießen die Schützen ihren Schaden vor oder im Erstschlagsegment, dann töten die Wölfe die 3/2. Passiert es erst im normalen Schadenssegment oder später, sterben die Wölfe auch

 

Weil wenn ich mit Tundrawölfe angreife. Dann kommt der Schaden schonmal auf den Stapel.

 

Kampfschaden geht nicht mehr über den Stapel. Das wurde 2009 oder 2010 geändert

Zum vollständigen Beitrag


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 Fussel333 Geschrieben 02. März 2023 - 02:23

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Hi, liebes Forum. 

 

 

Habe eben gerade schonmal die Suchfunktion benutzt. Bin aber leider nicht wirklich fündig geworden. 

 

 

Ist eig. eine ganz simple Frage und zwar:

 

 

Wenn eine 1/1er Kreatur mit Erstschlag angreift. 

 

Der Verteidiger mit einer 1/1er Kreatur ohne Erstschlag blockt und noch eine zweite 1/1er Kreatur ohne Erstschlag zur Unterstützung zuweist. Reicht der Schaden den die blockenden Kreaturen dann gemeinsam zufügen aus um die Kreatur mit Erstschlag zu zerstören???

 

Oder sterben beide 1/1er Kreaturen??? 

 

 

Bzw. habe mir die Frage gerade eig. schon selbst beantwortet. Weil die Kreatur mit Erstschlag nur 1x angreift. Bzw. nur einmal pro Angriff Schaden zufügen kann. Welcher aber bei Überschuss noch auf weitere Blocker verteilt werden kann. Wenn der Angreifer das möchte. Kann sie ja auch pro Angriff nur 1x Schaden zufügen. Also würden zwei blockende 1/1er ausreichen um die 1/1er mit Erstschlag zu zerstören. Wobei die erste blockende Kreatur zerstört werden würde. 

 

Ist doch richtig, oder??? Weil sonst müsste sie ja Doppelschlag haben. Wobei da ja nur der erste Angriff mit Erstschlag erfolgt. 

 

 

Konkret ging es um den Fall. Das ich von Tundrawölfe angegriffen wurde und zwei Elfenkreaturen als Blocker zugewiesen habe. Nämlich zuerst einen Elfenpionier und dann nochmal Waldelfen zur Unterstützung.

 

 

Aber nun ein anderer Fall:

 

Was wäre wenn ich bspw. von Tundrawölfe angegriffen würde. Ich dann aber einmal Waldelfen als Blocker deklariere, aber noch mit einem Armbrustträger unterstütze. Indem ich seine Fähigkeit aktiviere, also ihn tappe und der angreifenden Kreatur 1x einen Schadenspunkt zufüge. 

 

(Also Armbrustträger kann mit seiner Fähigkeit: Tappen und er fügt einer angreifenden oder blockenden Kreatur einen Schadenspunkt zu.)

 

Sind die Waldelfen dann trotzdem zerstört oder fügt der Armbrustträger zuerst Schaden zu??? Weil würde ja Sinn machen. Schließlich kann er ja schießen. Weiß aber nicht so genau. 

 

Wobei es ja eig. relativ sinnfrei wäre. Mit den Waldelfen zu blocken. Da ich mit dem Armbrustträger ja auch so 1x einen Schadenspunkt zufügen kann. 

 

 

Aber was wäre im umgekehrten Fall: 

 

Also wenn ich bspw. mit einem Tundrawölfe angreife und der Verteidiger blockt mit einem Sinnbild der Vorstellungskraft. Diese hält 2 Schaden aus und Tundrawölfe hat Erstschlag. Wenn ich nun aber Armbrustträger dazu verwende der blockenden Kreatur einen Schadenspunkt zuzufügen. Dann ist das ja sowieso schonmal genug um die Kreatur: Sinnbild der Vorstellungskraft zu zerstören. 

 

Aber sterben dann Tundrawölfe auch??? Obwohl sie Erstschlag haben??? Frage ist also wer zuerst Schaden zufügt, bzw. wer Priorität hat??? Wenn Tundrawölfe nämlich zuerst Schaden zufügt, also vor Armbrustträger. Dann müsste Tundrawölfe ja zerstört werden. Da Erstschlag ja nur die Kreatur "schützt" solange der Schaden ausreicht um sie direkt also mit einmal zu zerstören. 

 

Reicht aber in dem Fall nicht. 

 

Bzw. eig. müsste Armbrustträger ja Priorität haben. Weil wenn ich mit Tundrawölfe angreife. Dann kommt der Schaden schonmal auf den Stapel. Dann folgt Armbrustträger. Weil ich kann ja Armbrustträger kein Ziel zuweisen. Solange ich keinen Angriff gestartet habe, bzw. der Verteidiger von sich aus einen Blocker deklariert hat. Weil Armbrustträger ja nicht von sich aus, also mit seiner Fähigkeit einer Kreatur direkt Schaden zufügen kann. 

 

Das wäre ja geschummelt. 

 

Weil Armbrustträger sein Schaden würde dann ja oben auf dem Stabel liegen wird also zuerst verrechnet, hat Priorität. Vor dem Schaden von Tundrawölfe. Zusammen machen sie 2x einen Schadenspunkt. Genug um Sinnbild der Vorstellungskraft zu zerstören. 

 

 

Habe ich das jetzt soweit korrekt beschrieben?

 

 

Wäre über eine Antwort dankbar. 

 

 

Beste Grüße

F. 

 

 

 

Edit.

Bzw. mir ist gerade aufgefallen. Das über die Kartensuchfunktion bzw. die Verlinkung Tundrawölfe und Armbrustträger nicht gefunden werden. Ich sollte doch möglichst bitte das an "uns" melden. Aber wer ist "uns" und wo finde ich ihn??? 

 

Schreibe der Einfachheit halber in der männlichen Anrede. Hoffe ihr habt dafür Verständnis. ;)


Bearbeitet von Fussel333, 02. März 2023 - 05:14.

"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#2 eine andere Geschrieben 02. März 2023 - 06:20   Beste Antwort

eine andere

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 893 Beiträge

Fall 1: 1/1 mit Erstschlag gegen 2x 1/1 ohne Ersrtschlag

 

im erstschlagsegment fügen Kreaturen mit Erstschlag ihren Schaden zu. Hier fügt die 1/1 mit Erstschlag einer der beiden Blocker 1 schaden zu und tötet ihn damit. Der überlebende 1/1er fügt dann seinen Schaden im normalen Schadenssegment zu und tötet die 1/1 mit Erstschalg

 

Fall 2: Waldelfen plus Armbrustträger

 

hier kommts drauf an, wann die Armbrustträger aktiviert werden. Sofern sie for dem Erstschlagschadensegment aktiviert werden sterben die Tundrawölfe und die Waldelfen überleben. Werden sie danach aktiviert, sterben die Waldelfen. Wenn der Armrbustschütze die Wölfe abschießen soll, ist aber irrelevant ob Blocker deklariert werden oder nicht.

 

Fall 3: 3/2 gegen Wölfe plus Armbrustschütze

 

das gleiche wie Fall 2: schießen die Schützen ihren Schaden vor oder im Erstschlagsegment, dann töten die Wölfe die 3/2. Passiert es erst im normalen Schadenssegment oder später, sterben die Wölfe auch

 

Weil wenn ich mit Tundrawölfe angreife. Dann kommt der Schaden schonmal auf den Stapel.

 

Kampfschaden geht nicht mehr über den Stapel. Das wurde 2009 oder 2010 geändert



#3 Zharesh Geschrieben 02. März 2023 - 12:20

Zharesh

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 818 Beiträge
Vlt. noch eine kleine Bemerkung hierzu.
Nicht du suchst die Reihenfolge der Blocker aus, sondern der angreifende Spieler.

1540_large.png


#4 Fussel333 Geschrieben 02. März 2023 - 20:27

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

@eine andere: 

 

Ok. Dann wäre das ja geklärt.... also zu Fall 1.) 

 

Wobei ja Zharesh darauf hingewiesen hat. Das der Angreifer entscheiden darf in welcher Reihenfolge der Schaden verteilt wird. Also könnte der Angreifer dann entscheiden ob er Elfenpionier oder Waldelfen zerstört. Weil beide gehen ja nicht. 

 

 

Zu Fall 2.) 

 

Ja, da hast du Recht. Weil es wäre ja eig. unsinnig Tundrawölfe noch einen Blocker zuzuweisen. Wenn Armbrustträger durch seine Fähigkeit Tundrawölfe zerstören kann.

 

Was Armbrustträger allerdings nicht kann: Er kann nicht direkt einer Kreatur Schaden zufügen, solange sie nicht eben angreift (oder blockt). Also aus der Deckung heraus kommt. 

 

 

Wobei?! 

 

 

Also ist ja egal ob Kampfschaden nun über den Stapel geht oder nicht. Insofern keine andere Fähigkeit und/oder eine Hexerei, Verzauberung, Kreaturenverzauberung bzw. ein Spontanzauber. Armbrustträger an der Ausübung seiner Fähigkeit hindert. Bspw. ein Schock. Hätte der Schaden den Armbrustträger mit seiner Fähigkeit verursacht doch Priorität! 

 

Also egal ob nun ein Blocker zugewiesen wird oder nicht. Tundrawölfe wären zerstört. 

 

 

Zu Fall 3.)

 

Ok. Tundrawölfe muss also zuerst Schaden zufügen, weil wegen Erstschlag. Kampfschaden geht also nicht mehr über den Stapel. Aber selbst wenn hätte Sinnbild der Vorstellungskraft vor der Fähigkeit von Armbrustträger Priorität. Bzw. nicht mehr weil die Fähigkeit ja erst dann aktiviert werden kann. Wenn bereits mindestens ein Blocker deklariert worden ist. 

 

Aber die Fähigkeit oben auf dem Stapel liegen würde. Also hätte die Fähigkeit von Armbrustträger eig. doch Priorität. Bzw. es gibt in dem Fall keinen Stapel. Da nichts außer der Fähigkeit zur Verrechnung ansteht. 

 

Korrigiert mich bitte... fall ich mich irre. 

 

Das heißt also:

 

Tundrawölfe und Armbrustträger bleiben bestehen. Aber Sinnbild der Vorstellungskraft wird zerstört, ohne Schaden verteilen zu können. 

 

Richtig? 

 

 

@Zharesh:

 

Ja, genau! Das heißt also... der Angreifende Spieler kann entscheiden wie er den Schaden verteilt siehe Fall 1.). 

 

Also ist es nicht so. Das bspw. ein Blocker deklariert wird... und noch eine oder mehrere Kreaturen zur Unterstützung herbeikommen. Sondern es werden dann immer mehr als ein Blocker deklariert. Weil ja jede Kreatur grundsätzlich nur eine blocken kann. Der Schaden wird dann aber trotzdem getrennt verrechnet. Also zwei 1/1er zählen nicht als eine 2/2er und der Angreifer kann entscheiden wie der Schaden verteilt wird.

 

Außer auf der Karte steht etwas explizit anderes. Wie bspw. bei Avatar der Hoffnung welche mehr als eine Kreatur blocken kann. 

 

Aber kann der Angreifer bspw. entscheiden ob eine Kreatur auch bspw. statt 5 Schaden nur 4 Schaden verteilt? Obwohl sie bspw. Angriff 5 hat oder muss die Kreatur dann 5 Schaden verteilen? 

 


Bearbeitet von Fussel333, 02. März 2023 - 20:31.

"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#5 Nekrataal der 2. Geschrieben 03. März 2023 - 00:19

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.298 Beiträge

 

ob er Elfenpionier oder Waldelfen zerstört. Weil beide gehen ja nicht.

ZU1: WENN beide einfach nur blocken würden, ja. Aber wie gesagt wurde, ist das beste Play NICHT zu blocken und einfach 1 Schaden auf den Angreifer zu schießen, um ihn zu töten. Und das beste Play für den Angreifer wäre in einer solchen Situation erst gar nicht anzugreifen.

 

 

ZU 2: Schau dir bitte die Struktur des Kampfsegment https://www.mtg-foru...eln:zugstruktur Du hast demnach verschiedene Möglichkeiten den einen Schaden auf eine angreifende Kreatur zu schießen, frühestens aber im Declare Attackers Step. Zu einem Combot Damage Step sollte es nicht kommen, da der 1/1 Wolf dann schon tot ist.

 

 

Hätte der Schaden den Armbrustträger mit seiner Fähigkeit verursacht doch Priorität!

 

Was immer Du damit meinst, erschließt sich mir leider nicht. Priorität ist ein feststehender Begriff in Magic. Priorität wird nicht verursacht, sondern die hat man oder man hat sie nicht und dafür gibt es Regeln. Hier kannst Du mehr nachlesen: https://www.mtg-foru...gemein:priority

 

ZU 3:
 

 

Aber selbst wenn hätte Sinnbild der Vorstellungskraft vor der Fähigkeit von Armbrustträger Priorität [...] Aber die Fähigkeit oben auf dem Stapel liegen würde. Also hätte die Fähigkeit von Armbrustträger eig. doch Priorität. Bzw. es gibt in dem Fall keinen Stapel. Da nichts außer der Fähigkeit zur Verrechnung ansteht.

 

Sorry aber ich verstehe Deinen Gedankengang nicht. Also: Fähigkeiten haben keine Priorität, nur Spieler. Dadurch können sie die Reihenfolge von Fähigkeiten und Sprüchen auf dem Stapel aber beeinflussen. Fähigkeiten liegen in einer bestimmten Reihenfolge auf dem Stapel. Wenn eine Karte eine Fähigkeit besitzt und diese wurde aktiviert, dann gibt es auch den Stapel, wo sie drauf liegt, es sei denn es handelt sich um eine Manafähigkeit oder ganz seltene andere Ausnahmen. Strenggenommen gibt es den Stapel auch wenn dieser leer ist.

 

 

Tundrawölfe und Armbrustträger bleiben bestehen. Aber Sinnbild der Vorstellungskraft wird zerstört, ohne Schaden verteilen zu können.

Korrekt, aber Deine Erklärung ist nicht nachvollziehbar. Schau Dir dazu bitte die Abfolge im Kampfsegment an. Nach diesem müsstest Du zunächst warten bis Dein Gegner Blocker deklariert und kannst dann in diesem Segment einen Schaden "aus der Ferne" schiessen. Anschließend wird bei First Strike der Combat Damage Step in zwei Segmente zerteilt, indem die Kreatur mit Erstschlag wie der Name sagt, "zuerst zuschlägt". Damit endet der Kampf, da der Blocker tödlichen Schaden (2x 1 Schaden) erhält und erst gar nicht mehr in das Segment kommt, indem er selber Schaden austeilen könnte.

 

 

Aber kann der Angreifer bspw. entscheiden ob eine Kreatur auch bspw. statt 5 Schaden nur 4 Schaden verteilt? Obwohl sie bspw. Angriff 5 hat oder muss die Kreatur dann 5 Schaden verteilen?

Du musst den gesamten Schaden verteilen. Du kannst den Schaden allerdings beliebig verteilen, dass heißt wenn mehrere Kreaturen blocken und Du könntest alle töten, kannst Du Dich entscheiden, den gesamten Schaden nur auf eine Kreatur zu packen, auf zwei oder eben auf alle.


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 03. März 2023 - 00:33.


#6 Fussel333 Geschrieben 03. März 2023 - 01:38

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Ja, genau. Das zu Fall 1.) hätten wir geklärt.

 

 

Zu Fall 2.):

 

Damit meine ich... wenn Tundra Wolves angreift. 

 

Der Verteidiger einen Blocker deklariert und bspw. mit einer 2/2er blockt. Ich Tundrawölfe aber noch mit Crossbow Infantry unterstütze. Dann überlebt Tundrawölfe das doch!

 

Weil Armbrustträger mit seiner Fähigkeit ja vor der 2/2er Schaden zufügt.

 

 

Mit Priorität meine ich was zuerst verrechnet wird. ;)

 

 

Zu Fall 3.):

 

Naja... wenn es "nichts" gibt. Dann gibt es auch keinen Stapel. Es müssen ja mindestens zwei Kreaturenfähigkeiten, Verzauberungen, Kreaturenverzauberungen, Hexerein oder Spontanzauber... what ever... aktiv sein um einen Stapel zu haben. 

 

Oder sehe ich da was falsch??? Ist das eine philosophische Frage??? 

 

 

Ja, genau das meine ich ja! Crossbow Infantry kann nur seine Fähigkeit einsetzen. Wenn ein Blocker deklariert worden ist. Weil es sonst ja nichts zum abschießen gibt. 

 

 

 

Achso. Verstehe also wenn die Kreatur 5 Angriff hat. Dann muss sie die auch verteilen. Außer es ist nichts zum verteilen da. 

 

 

Aber was ist bspw. bei der Karte Rhox???

 

Sie kann ihren Schaden dem Verteidiger zufügen so als wenn dieser nicht geblockt hätte. Also das was man später Trampelschaden nannte. Damit sind doch die überschüssigen Angriffswerte gemeint, oder? 

 

 

Beispiel:

 

Rhox wird von einer 3/3er geblockt. Die 3/3er wird zerstört. Fügt Rhox dem Verteidiger dann 2 oder volle 5 Schaden zu???

 

Bzw. was ist wenn Rhox von einer 5/5er geblockt wird? Dann wird Rhox zerstört. Aber fügt Rhox dem Spieler dann trotzdem 5 Schaden zu bzw. gerade deshalb??? Also obwohl es ja zerstört worden ist. Weil es so wild und rasend ist und den Spieler einfach attackiert und allen Schmerz ignoriert??? 

 

 

Aber danke, dir soweit. 


Bearbeitet von Fussel333, 03. März 2023 - 01:42.

"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#7 Master_of_Desaster Geschrieben 03. März 2023 - 07:47

Master_of_Desaster

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 738 Beiträge
1.) Priorität ist ein fester Begriff in MtG, daher bitte solche Begriffe nur im passenden Kontext verwenden. Dann lieber das ausformulieren was du abzukürzen versuchst ;)

2.) Das mit den Tundrawolves und dem 2/2er stimmt. Das läuft so ab:

a) 2/2er greift an
b) Crossbow Infantry schießt 1 Schaden, der dann verrechnet wird. Es greift an eine 2/2 mit 1 Schaden markiert
c) Du deklarierst die Wölfe als Blocker
d) Wenn keiner mehr was machen will, machen die Wölfe im Erstschlagsegment ihren Schaden und töten die 2/2er ... Ende

b) und c) können dabei auch vertauscht werden, macht aber keinen Unterschied

3.a) Trample gab es schon lange bevor es Rhox gab ;)

3.b) Wenn Rhox seine Fähigkeit einsetzt, dann gehen auch alle 5 Schaden auf den Spieler, aber nix mehr auf die Blocker, und zwar unabhängig was mit den Blockern noch geschieht. Und auch wenn er von einer 5/5 geblockt wird, da der gesamte Schaden im Kamofschadensegment und damit gleichzeitig verteilt wird (Ausnahme wieder: die 5/5 hätte Erstschlag, dann würde Rhox vorher sterben)


Ach ja, uns der Stapel existiert immer. Er ist lediglich leer, wenn keine Fähigkeiten oder Sprüche auf ihm liegen.

Bearbeitet von Master_of_Desaster, 03. März 2023 - 07:47.


#8 Fussel333 Geschrieben 03. März 2023 - 16:08

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Zu 1.) 

 

Das mit der Priorität habe ich noch nicht ganz verstanden was damit gemeint ist. Also das hat nichts mit dem Stapel bzw. und/oder bspw. Kampfschaden zu tun und wie dieser verrechnet wird??? Aber doch auch???

 

Muss mich damit nochmal beschäftigen. 

 

 

Zu 2.) 

 

Ja... ok. Aber wenn b) und c) vertauscht werden. Dann könnte Tundrawölfe ja auch keinen Kampfschaden zufügen. Weil es ja nicht als Blocker deklariert worden ist??? Aber denke ich weiß was du meinst.

 

 

Zu 3.) 

 

Ja... stimmt. Das war ja schon älter. Also ist die Fähigkeit von Rhox nicht mit Trampelschaden identisch. Sondern was eigenes??? Ok. 

 

Achso... ist das gemeint... verstehe. Also ich kann mir als Angreifer aussuchen ob Rhox seinen Schaden dem Spieler zufügt oder aber als Kampfschaden einer oder mehren blockenden Kreaturen. Aber beides geht nicht. 

 

Weil bei Trampelschaden wäre es ja so. Das der überschüssige Kampfschaden auf den verteidigenden Spieler weitergeleitet wird. Insofern die angreifende Kreatur nicht zerstört wird. 

 

Verstehe... also könnte Rhox auch dem verteidigenden Spieler als 5/5er, 5 Schadenspunkte zufügen selbst wenn es bspw. von einer 6/6er geblockt werden würde. Würde dann aber sterben. Außer die 6/6er hätte Erstschlag. Ok, verstehe... . 

 

 

Zu €.)

 

Ok... das verstehe ich nicht so ganz. Aber wenn ihr das sagt dann wird es wohl stimmen. Vielleicht klärt sich das noch auf. 

 

(Warum hast du hier ein €-Zeichen hingesetzt???)

 

 

Andere Frage: 

 

Ist auch wieder ganz simpel. 

 

 

Wenn ich bspw. mit einer 2/2er angreife. 

 

Der Gegner wirkt Shock als Spontanzauber auf die Kreatur. 

 

Ich einen Giant Growth auf die 2/2er wirke. (Somit wäre es eine 5/5er bis zum Ende des Zuges)

 

 

Dann würde das nicht dazu führen das die 2/2er zerstört wird. 

 

Weil: 

 

Schock kommt auf den Stapel. 

 

Giant Growth kommt auf den Stapel. 

 

 

Was aber oben liegt wird zuerst verrechnet. 

 

Also wird aus der 2/2er zuerst eine 5/5er. 

 

Die dann 2 Schaden erleidet. 

 

Aber noch als 5/3er überlebt. (Wenn nichts weiter passiert... .)

 

 

Ist das richtig??? Aber mit Priorität hat das nichts zu tun???


Bearbeitet von Fussel333, 03. März 2023 - 16:12.

"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#9 Master_of_Desaster Geschrieben 03. März 2023 - 16:29

Master_of_Desaster

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 738 Beiträge
1.) Priorität hat mit all dem quasi nichts zu tun. Priorität regelt zu jedem Moment des Spiels, welcher Spieler gerade Sprüche sprechen oder Fähigkeiten aktivieren kann.
Zu Beginn jedes Segments bekommt zunächst immer der aktive Spieler Priorität. Dann kann er etwas spielen oder aktivieren. Darauf kann er so oft reagieren wie er will und weitere Fähigkeiten aktivieren oder Spontanzauber spielen. Diese gehen dann auf den Stapel. Wenn er nix mehr tun will gibt er seine Priorität ab und der Gegner darf dann selbst so oft reagieren ohne seine Priorität abzugeben, bis er selbst die Priorität zurückgibt.
Das passiert so lange bis beide Spieler nacheinander Priorität abgegeben haben ohne etwas zu tun. Dann wird das oberste Objekt des Stapels abgearbeitet.
Danach bekommt wieder der aktive Spieler Priorität.
Dieses Spiel geht so lange hin und her, bis beide Spieler bei leerem Stapel Priorität gepasst haben. Dann wechselt man ins nächste Segment und das Ganze geht von vorne los.
Das alles macht man bis das letzte Segment und damit der Zug vorbei ist.

Zu 2.)
Wenn du b) und c) vertauschst deklarierst du ja dennoch die Tundra Wolves als Blocker. Nur aktivierst du die Fähigkeit nach dem Deklarieren der Blocker und nicht nach Deklaration der Angreifer. Da aber beides noch vor der Schadensverrechnung stattfindet, stirbt die 2/2 auf jeden Fall im Erstschlagsegment am Schaden der Wölfe.

Zu 3.)
Genau so ist es.

Zu Zusatzfrage: die werde ich noch beantworten, aber mach doch normalerweise für Fragenpakete neue Threads auf und gib ihr aussagekräftige Namen. Dann können andere Spieler über die Suche diese auch finden.

Deine Antwort ist fast richtig. Lediglich in der Begründung liegt ein kleiner Fehler:

Du hast nach Verrechnung des Shocks weiterhin eine 5/5 Kreatur mit 2 Schaden markiert, da Schaden die Widerstandskraft nicht verringert. Das wird z.B. wichtig wenn ein Spruch oder eine Fähigkeit auf die Widerstandskraft Bezug nimmt. Die wäre bis zum Ende des Zuges immer 5.

Bearbeitet von Master_of_Desaster, 03. März 2023 - 16:33.


#10 Fussel333 Geschrieben 03. März 2023 - 18:31

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Zu 1.) 

 

Das mit der Priorität habe ich noch nicht so ganz verstanden. Also glaube schon... bin mir aber nicht 100% sicher. 

 

Also denke das ist bspw. so gemeint:

 

Spieler: 1 ist in der Kampfphase. Er deklariert Kreaturen zum Angriff (hat Priorität)

 

Spieler: 2 hat nun auch Priorität. Denn er darf entscheiden ob er nun Blocker deklariert oder nicht. 

 

 

Aber die Priorität als solche hat jetzt nicht unbedingt etwas mit dem Stapel zu tun... ok. Aber ist sowas wie Priorität für den "Anfang" überhaupt wichtig??? Denke, sowas lernt man doch so nach und nach. Sorry, wenn ich mich irre. 

 

 

Zu 2.) 

 

Hmmm... wie gesagt glaube ich weiß was du meinst... oder vielleicht auch nicht. Aber... wenn b) und c) vertauscht werden. Dann kann Tundrawölfe auch keinen Kampfschaden verursachen. Weil er ja nicht als Blocker deklariert worden ist. 

 

 

Zu 3.) 

 

Ok. Mache zu der Thematik noch ein eigenes Thema auf. 

 

 

So damit wären meine Fragen hier eig. soweit beantwortet. Nur das mit der Priorität verstehe ich glaube noch nicht so ganz. 


Bearbeitet von Fussel333, 03. März 2023 - 18:32.

"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#11 Master_of_Desaster Geschrieben 03. März 2023 - 19:00

Master_of_Desaster

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 738 Beiträge
Zu 2.) Die Wölfe machen in beiden Fällen Schaden. Ich erkläre mal den Ablauf der Kampfphase:

A) Angreifer deklarieren
B) spontanzauber oder Fähigkeiten benutzen
C) blocker deklarieren
D) spontanzauber oder Fähigkeiten benutzen
E1) Erstschlagschaden wird zugefügt.
E2) normaler Schaden und Doppelschlagschaden wird zugefügt.

Was ich beschrieben habe waren die beiden Fälle:

Fähigkeit der Infantry wird während b) genutzt
Oder
Fähigkeit wird während d) genutzt

In beiden Fällen wird aber während c) die Wölfe als Blocker deklariert und machen während e1) Schaden


Das mit der Priorität kann ich dir leider nicht ausführlicher erklären, lies es dir bitte nochmal sorgfältig durch was ich geschrieben habe, aber das was du dazu geschrieben hast geht immer noch meilenweit daran vorbei :)
Aber ja, Priorität hat beinahe nichts mit dem Stapel zu tun und auch nichts damit ob man Angreifer oder Blocker deklarieren kann.

Bearbeitet von Master_of_Desaster, 03. März 2023 - 19:01.


#12 Fussel333 Geschrieben 03. März 2023 - 19:17

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Zu 2.)

 

Ja... neee.... also was ich meine ist:

 

Wenn Tundrawölfe nicht als Blocker deklariert werden. Können sie ja auch keinen Kampfschaden verursachen. Weil das wäre ja der Fall wenn c) und d) vertauscht wären. Verstehtst du??? 

 

 

Ja, wegen der Priorität. Werde mir die Regeln nochmal zu Gemüte führen. Sobald ich mir so ein Regelbuch gekauft habe... . 

 

 

Bis dahin... danke für deine Hilfe. 

 

 


"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#13 Master_of_Desaster Geschrieben 03. März 2023 - 19:42

Master_of_Desaster

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 738 Beiträge
C) und d) werden ja nicht vertauscht, da das gar nicht geht. Mit "Vertauschen" meinte ich lediglich, dass entweder direkt vor oder direkt nach der Blockerdeklaration die Infantry benutzt wird.

Wenn du natürlich dann keinen Blocker deklarierst, nimmst du 2 Schaden und seine 2/2 überlebt.

#14 Fussel333 Geschrieben 03. März 2023 - 20:15

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Hmmm... aber die Infantry... kann ja nur blockenden oder angreifenden Kreaturen 1 Schadenspunkt zufügen. 

 

Also kann sie direkt davor ihre Fähigkeit nicht benutzen.

 

 

Ja... das macht Sinn. 


"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#15 Master_of_Desaster Geschrieben 03. März 2023 - 21:26

Master_of_Desaster

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 738 Beiträge
Naja, die 2/2er wird ja schon in Segment A) als Angreifer deklariert. Ab dann ist sie ein legales Ziel. Also kann sie sowohl in Schritt B) als auch in Schritt D) von der Infantry angezielt werden. Und wie beschrieben macht das im Erebnis keinen Unterschied.

#16 Fussel333 Geschrieben 03. März 2023 - 22:30

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Stimmt hast Recht. 


"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#17 Besouro Geschrieben 04. März 2023 - 00:44

Besouro

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 75 Beiträge

Ja, wegen der Priorität. Werde mir die Regeln nochmal zu Gemüte führen. Sobald ich mir so ein Regelbuch gekauft habe... .


Du musst dir kein Regelbuch kaufen, es gibt alles kostenlos online, auf der offiziellen Magic-Website. Da gibt es sowohl ein Regelbuch mit den Basics als auch die vollständigen Regeln.

#18 Fussel333 Geschrieben 04. März 2023 - 01:04

Fussel333

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 65 Beiträge

Ja, ich weiß. 

 

Aber dann muss ich das erst wieder ausdrucken und das sieht dann nicht so schön aus. Du verstehst???  :)


"I'll take that. You won't need it

when the revolution comes."


#19 Michael W Geschrieben 04. März 2023 - 08:57

Michael W

    Evil Twin

  • Super-Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 3.862 Beiträge
  • Level 2 Judge

Das mit dem Regelbuch gehört hier nicht hin. Aber um das zu beantworten. Ausdrucken macht keinen Sinn, zumindest nicht die über 100 DinA4 Seiten komplett regeln. Zum einen sind die für einen Einsteiger einfach sehr schwere Kost und zu 99% brauchst du die nicht und zum anderen ändern sich die Regeln ein paar Mal im Jahr. Kurz, es ist Arbeit eine gedruckte Version aktuell zu halten.


Level 3 Emeritus - Magic Judge

Karten auf MKM:
https://www.cardmark...ts?idUser=15430






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Erstschlag, Tundrawölfe, Armbrustträger, Priorität, Waldelfen

© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.