Zum Inhalt wechseln


Foto

Bottrop Series am 03.03.2024


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Flojo82 Geschrieben 04. März 2024 - 17:03

Flojo82

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.687 Beiträge

Dann gibt es mal wieder den offiziellen Part von mir.

 

Mehr geht nicht als das was gestern bei uns abgelaufen ist. Der absolute Wahnsinn was Spieler und Orga diesmal auf die Beine gestellt haben.

 

DANKE DANKE DANKE.

 

Ein unfassbares Dankeschön an Patrick, Patrick, Philipp, Eric und Sebastian für die Hilfe bei Auf- und Abbau sowie Lukas, Rene und Lennart für die Unterstützung beim Abbau.

 

Danke auch an unsere Judges Patrick, Eugen, Elias und Simon und an die beste Theken Crew der Welt.

 

Wir sind mal wieder mehr als explodiert was die Teilnehmerzahlen angeht. Unglaubliche 213 Spieler sind gestern vor Ort gewesen und haben in 3 Formaten den Sieger ermittelt und das in mehreren Gebäuden.

 

Im Pioneer hatten wir 6 Runden mit 36 Spielern und es setzte sich am Ende als einziger Spieler ungeschlagen Marc Hohage durch. Glückwunsch dazu.

 

Im Mondern waren es wieder super starke 82 Spieler die in 7 Runden den Sieger ermitteln wollten und es führte kein Weg an den Merfolk Spielern vorbei. Diesmal wieder gesund und schon wieder ungeschlagen auf Platz 1 Lorenz Wolf. Glückwunsch mein Bester.

 

Im Legacy waren es diesmal aufgrund des ELM-Qualifier und der damit verbundenen TOP-Preise unglaubliche 95 Spieler und auch hier waren es 7 Runden. Hier gab es ein ungeschlagenes Duo aus Patrick Kluck und Gerrit Marris. Gerrit sicherte sich die Taiga mit seinem Saga Storm Deck. Glückwunsch!

 

Bin selber im Legacy auf Platz 5 nach Swiss gekommen mit Jeskai Control. Dann startete die TOP 8 um den ELM Slot den ich mir nach einem denkwürdigen Finale gegen Maarten sichern konnte. 

 

Bilder und Decklisten werden im Laufe der Woche auf der Homepage erscheinen. 

 

Danke auch wieder an unsere Sponsoren Ultimate Guard, Cardmarket und Lotus Vale.

 

 


Bearbeitet von Flojo82, 04. März 2024 - 20:57.

www.bottropseries.com


#2 seizan Geschrieben 04. März 2024 - 17:14

seizan

    Sieger MtG-Liga Saison 2020/2021, Bester Historic-Spieler 2020/2

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.046 Beiträge

Pioneer Top 4

Spoiler

 

Modern Top 8

Spoiler


zkzCfud.pngzWzPFAM.jpeg

#3 brennender_fuchs Geschrieben 04. März 2024 - 17:54

brennender_fuchs

    Blogger 16

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 960 Beiträge
Lol, das Deck im Pioneer auf dem zweiten Platz ist das Challenger Precon von 2022 XD geil.
zWzPFAM.jpeg

#4 Underworld Geschrieben 04. März 2024 - 19:49

Underworld

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.034 Beiträge
Vielen Dank für die Orga, Flo! Hatte wie immer einen sehr angenehmen Tag.

Im Legacy habe ich eine (fast) identische Liste gespielt wie im Februar, mit der Flo Koch und ich beide Top 8 machen konnten.
Auch im März hat das Deck mich nicht enttäuscht und nur zwei Games im Swiss abgegeben, leider so schlecht verteilt, dass es "nur" zum 6-1 reichte...aber das ist meckern auf hohem Niveau.

Gespielt wieder URg Delver gegen:
R1: BUG Beanstalk 2-0
R2: 8-Cast 2-0
R3: Mono R Painter 1-2
R4: Rw Painter 2-0
R5: Sneak & Show 2-0
R6: RG Initiative 2-0
R7: Grixis Delver 2-0

Damit hat es leider nicht für ein Dual gereicht, über den Grim Monolith freue ich mich aber auch sehr :)
Wir sehen uns in April und Glückwunsch, dass du dir den Slot geholt hast, Flo. Dich hätte ich wohl eher nicht besiegt mit deiner Liste!

Carsten
Suche jap. Foil Tarmogoyf!

#5 SnapStar Geschrieben 04. März 2024 - 22:34

SnapStar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 56 Beiträge
Danke für's Turnier, Flo.
War top vom Ablauf her, keine langen Wartezeiten zwischen den Runden.

**Sultai Beans**
2-1 8cast
2-0 hiveMind
2-0 Doomsday
2-1 8cast
2-1 Grixis Delver
2-1 Grixis Delver
0-0-1 Storm

Dafür gab es eine sehr gut erhaltene Savannah (ex+ bis nm), mkmGutschein + Ultimate Guard Smarthive 400+ XenoSkin.

Legacy: UG Omnitell

Modern: Jeskai Control


#6 Dein Freund der Baum Geschrieben 05. März 2024 - 19:58

Dein Freund der Baum

    Bester Legacy-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.122 Beiträge

Und hier wie immer Top 8 und Metagame.

 

Top 8 Decklisten nach Swiss:
 
Spoiler
 
 
Standings nach Swiss:
 
  1. Black Saga Storm
  2. BUG Beanstalk
  3. Cauldron Devourer Combo
  4. RUG Delver
  5. Jeskai Control
  6. UB Rescaminator
  7. GWx Depths
  8. Painter
  9. Grixis Delver
  10. RUG Delver
  11. UB Rescaminator
  12. Doomsday
  13. Reanimator
  14. UB Rescaminator
  15. Initiative
  16. Doomsday
  17. Painter
  18. Grixis Delver
  19. Turbo Muxus
  20. UB Rescaminator
  21. Mono Black Scam
  22. UB Rescaminator
  23. Grixis Delver
  24. Turbo Muxus
  25. Rhinos
  26. Grixis Delver
  27. Sneak Show
  28. BUG Beanstalk
  29. Moon Stompy
  30. 8-Cast
  31. 8-Cast
  32. 4/5c Beanstalk
  33. RUG Delver
  34. Moon Stompy
  35. Mono Blue Wizards
  36. Mono Black Helm
  37. Maverick
  38. 8-Cast
  39. 8-Cast
  40. Sneak Show
  41. Cradle Control
  42. Stiflenought
  43. RUG Delver
  44. Mono Black Scam
  45. 4c Tempo
  46. RUG Midrange
  47. 4/5c Beanstalk
  48. Initiative
  49. Lands
  50. Grixis Delver
  51. Turbo Depths
  52. Lands
  53. Initiative
  54. Reanimator
  55. Sneak Show
  56. 8-Cast
  57. Painter
  58. Doomsday
  59. Painter
  60. Moon Stompy
  61. UB Rescaminator
  62. Painter
  63. Reanimator
  64. 4/5c Beanstalk
  65. Grixis Delver
  66. Stiflenought
  67. Hive Mind
  68. Lands
  69. Cradle Control
  70. Bant Midrange
  71. Hive Mind
  72. 4/5c Beanstalk
  73. Initiative
  74. Moon Stompy
  75. Enchantress
  76. Doomsday
  77. 8-Cast
  78. Infect
  79. Mono Red Aggro
  80. Karn Stompy
  81. Karn Forge
  82. Hive Mind
  83. 4/5c Beanstalk
  84. Reanimator
  85. UB Scam
  86. UW Miracles
  87. GWx Depths
  88. 4/5c Beanstalk
  89. Cephalid Breakfast
  90. Doomsday
  91. Doomsday
  92. Enchantress
  93. BUG Beanstalk
  94. Cradle Control
  95. Colorless Cloudpost

 

Metagame:

 

11 Delver
6 UB Rescaminator
6 8-Cast
6 Doomsday
6 4/5c Beanstalk
5 Painter
4 Initiative
4 Moon Stompy
4 Reanimator
3 BUG Beanstalk
3 Sneak Show
3 Lands
3 Cradle Control
3 Hive Mind
2 Turbo Muxus
2 Mono Black Scam
2 GWx Depths
2 Stiflenought
2 Enchantress
1 Black Saga Storm
1 Cauldron Devourer Combo
1 Jeskai Control
1 Maverick
1 Mono Black Helm
1 Mono Blue Wizards
1 Rhinos
1 RUG Midrange
1 Turbo Depths
1 Bant Midrange
1 Infect
1 Karn Forge
1 Karn Stompy
1 Mono Red Aggro
1 UB Scam
1 Cephalid Breakfast
1 UW Miracles
1 Colorless Cloudpost

Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.

#7 chopper Geschrieben 06. März 2024 - 00:49

chopper

    Bester Modern-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIP
  • 282 Beiträge
Der Anfrage nach einem Bericht komme ich gerne nach. Leider habe ich keine Aufzeichnungen, hoffe aber alles noch halbwegs zusammen zu bekommen.
Ich bin das erste Mal in Bottrop und muss sagen tolle Location, tolles Catering, gute Organisation.
Wir starten mit 4 Mann im Auto, kommen gut durch und landen ca. 180 Minuten später in Bottrop. Gespielt wird Black Saga Storm mit einem grün splash fürs Sideboard.

Runde 1 gegen Scaminator 2:1
Game 1 on the draw. Mein Gegner macht irgendwas, go. Ich discard für Daze, cracke Mishra's Bauble für perfekte Info. Turn 2 kille ich über Gaea's Will.
Game 2: Grief into Reanimate nimmt mir Carpet of Flowers und einmal Payoff. Ich lege ein paar Artefakte, damit eventueller discard nicht mehr so weh tut. Dann kommt aus einem Fetchland ein Badlands gehüpft, welches ein Meltdown castet von dem ich mich nicht mehr erhole.
Game 3: Halte eine Hand ohne Payoff dafür aber mit 2x discard, redraw und viel Mana. Ich disrupte ihn und nehme seine protection spells. Er reanimiert einen Troll und hat somit eine 2 turn clock. Er sucht noch mit Ponder und Brainstorm nach protection, findet aber keine. Ich ziehe Beseech the Mirror von oben und gewinne über Gaea's Will Line.

Runde 2 gegen Stiflenought 2:1
Game 1 on the play. Es geht gegen einen Kumpel aus meiner Region. Wir wissen beide was uns erwartet. Ich discard FoW, crack bauble. Er Land, go. Ich kille turn 2 mit Gaea's Will Line.
Game 2: Er Land, go. Ich ziehe von oben mein zweites Beseech, sonst hätte ich discard into Gaea's Will Line gehabt. So wurde es discard, er daraufhin Brainstorm, go. Dann zeigt er mir was er im Brainstorm versteckt hat. Lavinia, Azorius Renegade. Die und ein Dreadnought gewinnen dann das Spiel.
Game 3: Ich kann wieder eine starke 7 halten. Discard für Stifle, sehe noch eine Force in der Hand. Er Land, Ponder, go. Ich gehe turn 2 ab, er will meinen Tutor forcen, was ich mit Veil of Summer beantworte, das reicht und ich kann über Tutor-Chain töten.

Runde 3 gegen Rhinos 2:1
Game 1 on the play. Ich Lege ein Land und gebe ab. Er Wasteland auf mich. Das ganze wiederholen wir nochmal. Ich lege Saga, go. Er Land, go. Ich Land, discard für FoN. Er baut sich Rhinos, go. Meine Saga darf suchen und findet einen LED. Tutor für Ad Nauseam und gewinne.
Game 2: Mein Gegner macht turn 1 Rhinos mit einem Shardless Agent und legt somit 10 power aufs board. Ich mache irgendwas, go. Er swingt für 10, go. Ich will abgehen, aber seine beiden letzten Handkarten sind FoN plus pitch.
Game 3: Discard zeigt mir Magus of the Moon, 2x Force, eine weitere blaue Karte und 3 Länder. Ich wähle Magus, da meine Hand bereits 2x Saga hat. Turn 2 ziehe ich meine dritte Saga. Spiele alle fleißig aus und warte bis ich suchen kann. Mir fehlt ein wenig das Mana um genug Token zu bauen und das ist auch nicht der beste Plan gegen Rhinos. Wir spielen also 2 Runden draw-go. Ich habe discard für eine von seinen beiden FoW, sehe außerdem eine Endurance. Ich konnte mit 2 Sagas suchen und bastel mir eine Line. Gaea's Will Line geht nicht und Ad Nauseam ist in meiner Hand, ohne LED habe ich nur 4 Mana. Ich caste Veil of Summer was eine FoW fängt, ich erhöhe den Storm count soweit wie ich kann und gehe für 14 Goblins. Mein Gegner baut Rhinos. Am Ende gewinnen meine Goblins gegen 2 Rhinos und die Endurance.

Runde 4 gegen Painter 2:1
On the draw. Mein Gegner beginnt mit Ancient Tomb und Painter. Ich discard für irgendwas. Er Painter und Land. Ich habe einen turn 3 kill, also land, go. Er zieht von oben einen Grindstone und holt sich Game 1.
Game 2: Ich Discard für irgendwas und bauble. Er Land, go. Ich Saga, go. Er Goblin Engineer für Thorn of Amethyst. Fatal Push für Engineer, go. Er noch einen Engineer, go. Meine Saga findet Mana und ich kille über Ad Nauseum.
Game 3: Er Saga, go. Ich Land und Artefakte, go (Abrupt Decay in der Hand). Er Painter, go. Ich kille ihn über Ad Nauseum.

Runde 5 gegen Goblins 2:1
Game 1 on the play. Man kennt sich und wir wissen beide was der andere spielt. Ich lege alles was ich kann aufs board. Er spielt irgendeinen Goblin. Turn 2 töte ich ihn über eine Gaea's Will Line.
Game 2: Mein Gegner mullt auf 5. Er startet mit Goblin Rabblemaster, go. Ich mache irgendwas, go. Er Rabblemaster, go. Ich will abgehen und laufe in seine Mindbreak Trap.
Game 3: Er mullt auf 4 und seine Hand zeigt immer noch nicht was er will, sie wird aber gehalten. Ich turn 1 Duress und sehe 2 Kreaturen und 2 Länder. Er spielt einen Skirk Prospector, go. Ich lege Saga, go. Er Matrone oder Rabblemaster (meine Erinnerung lässt mich im Stich, das andere den turn darauf, Matrone findet jedenfalls Muxus). Ich mache irgendwas, go. Er haut mich, bin auf 13 life. Meine Saga findet LED und ich gehe über Infernal Tutor für Ad Nauseam. Werfe den Rest meiner Hand weg, weil ich Ad Naus als zweiten spell resolven lassen will um nicht in eine Trap zu laufen. Ad Naus findet den Kill aber mein Gegner hat 3 Handkarten und ich kenne nur 2 davon. Ad Naus hat mir kein discard spell gezeigt und ich finde keine Line um ganz sicher zu sein. Gehe also für den Kill, er zeigt mir eine Kreatur als letzte unbekannte Karte.

Runde 6 gegen Painter 2:0
Game 1 on the draw. Er eröffnet mit Saga, go. Ich discard, go. Er Painter, go. Ich kille mit Ad Nauseum.
Game 2: Leyline of the Void, Saga, go. Ich Saga, Haywire Mite und Artefakte, sodass die Mite aktiviert werden kann. Er Mountain und Painter, End of Turn aktiviere ich meine Mite für seine Saga. Ich lege Ancient Tomb, go. Er legt ebenfalls ein Tomb und spielt ein Pyroblast auf meine Sage, go. Mein Gegner hat keine rote Manaqulle offen und nur 2 Handkarten. Ich gehe ab und kille mit Ad Nauseum.

Runde 7 gegen BUG Beans 0:0:1
Wir einigen uns auf ein draw und sind damit sicher Erster und Zweiter.

Somit beende ich das Turnier auf Platz 1 und darf mich über eine Taiga, einen Ordner und einen Gutschein freuen.

Ich spiele keine Top 8, da zum einen mein Auto schon in den Startlöchern stand und wir noch knapp 3 Stunden Autofahrt vor uns hatten und zum zweiten ich dieses Jahr nicht nach Bologna reisen werde. Wollte niemanden aus dem Rennen um den ELM Slot werfen wenn ich selbst nicht fahre. Es durften sich also Nachrücker freuen und die Top 8 an meiner statt ausspielen.

Bearbeitet von chopper, 06. März 2024 - 15:07.


#8 einerfährt Geschrieben 07. März 2024 - 22:50

einerfährt

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 695 Beiträge

Etwas detaillierterer Bericht im Zoo Thread
 

2-1 gg Tron

2-1 gg Humans

1-2 gg Murktide

2-0 gg Scam

2-1 gg Merfolk

2-0 gg 5c Niv Mizzet

2-1 gg Domain Rhinos

 

Somit Platz 4. 

 

Hat wieder sehr viel Bock gemacht.



#9 Genu Geschrieben 08. März 2024 - 12:01

Genu

    Erfahrenes Mitglied

  • Forenhelfer
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.911 Beiträge

Nachdem es beim letzten mal etwas Chaos und viel Verzögerung gab war davon dieses mal nichts zu merken und die Runden wurden souverän durchgezogen.

Großes Lob an das Orga-Team und danke für das Event!

 

Angetreten wurde erneut mit Izzet Murktide in Modern, gleiche Liste wie zuvor auch nur dass ein Aether Gust gegen Hibernation getauscht wurde die mittlerweile angekommen war, und es wurde letztlich ein 2-5 welches aber auch eigentlich mehr ein 1-5-1 war, doch mein UW Control-Gegner war so freundlich im letzten Extra-Turn zu conceden, da er keinen Wert auf die Liga-Punkte legte.

 

L Yawgmoth

L Living End

W Saga Jund (beides Non-Games, G1 nimmt er Mull auf 5 und ich habe die Nuts, G2 ist er Mana screw)

L Yawgmoth

L Rakdos Scam

L Mono B Midrange / Cofferless

D UW Control 

 

Der Tag brauchte mich allerdings sehr viel zum Nachdenken:

 

Denn im Endeffekt war ich eigentlich sehr zufrieden mit meiner Spiel-Leistung und wie ich meine gegebenen Ressourcen genutzt hatte, denn ich konnte selbst nur einen groben Spielfehler finden (Ich hab am Ende des Tages on Board Chalice für eine Sekunde vergessen und reingespielt) - ansonsten hatte ich meine Gegner sehr oft so in die Ecke gespielt und die Gegner brauchten sehr häufig sehr spezifische Outs - ob es nun

  • Boseiju war der per Ragavan gestohlene Architects of WiIll uncounterbar abrüsten konnte um für Lethal anzugreifen, wenn ich Lethal auf dem nächsten Swing hatte
  • der Gegner in 4 Handkarten 2x Force + 2x Blue hatte und haben musste
  • Yawgmoth in Game 1 bei Spell Pierce und Stern Scolding in der Hand Soul Cauldron von oben ziehen musste dass im Gegensatz zu Chord durch Spell Pierce  durchgeht
  • Dass Yawgmoth auf 4 Lebenspunkten in 3 Draws 2x Chord oder Chord+Blood Artist finden musste um durch den Counterspell zu kommen
  • Scam musste Lightning Bolt topdecken
  • Scam musste bei 2 Handkarten gegen Brotherhoods end 2x Undying Effekte haben, einer wäre schlagbar gewesen

Daneben gab es dann auch Spiele die einfach schnell an verloren waren - wenn Yawgmoth mit Halfling started und als Followup sowohl Cauldron als auch Grist hat dann hat man ein Problem egal ob man den Halfling handeln kann, oder wenn man gegen UW Control den Landdrop misst und dann im Counterwar im Mana hinterhersteht.

 

Damit stellen sich mir nach dem Turnier natürlich folgende Fragen:

  1. Was hätte ich anders machen können? Habe ich meine Fehler nicht gesehen?
  2. Liegt es am Deck? Wenn es sich häuft, dass Gegner mit 2-of Karten gewinnen ist Murktide vielleicht zu Fair und Langsam für das Format?
    Dagegen spricht allerdings, dass sich das Deck nicht nur beim letzten mal trotzdem sehr gut gespielt hat, sondern auch dieses mal sehr konstant sehr knappe Spiele erzeugt hat.
  3. Oder darf ich das Ergebnis auf, anstelle von Spielfehlern und meine Entscheidungen, auf Varianz sowohl im Spiel als auch bei den Pairings abschieben?
    Denn einerseits sind Yawgmoth oder Mono-Removal Decks wie UW und Coffer(less) sehr schwere Matchups für Murktide, andererseits erzeugt jedes Spiel (Time mal ausgenommen) auch einen Sieger.

Im Endeffekt bestimmen die Antworten darauf ob ich mit meiner Spielleistung zufrieden sein darf oder nicht und wie viel Verbesserungspotential an dem Tag vorhanden war.

 

Eine Definitive Antwort darauf werde ich wohl nicht bekommen, aber ich hab mich entschieden mir mal den Slack zu geben und meiner Spielleistung zufrieden zu sein, denn ich hatte den ganzen Tag über wirklich viele knappe Spiele mit vielen interessanten Entscheidungen und Gegnern die mich immer wieder gut vor Rätsel gestellt haben - wenn mal das non-Match gegen Saga Jund ausklammert.

 

Hat mich gefreut, bis zum nächsten Mal!


"Ich bin der Schrecken der die Nacht durchflattert! Ich bin der nach sieben Zügen immer noch ungeflippte Delver, das Mana-Screw welches deine Starthand versaut, das Wheelslam Bonfire welches dir die Pro-Tour stiehlt!"

- Marit Lage





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.