Zum Inhalt wechseln


Foto

AC Displays beim Händler gekauft


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 myhd Geschrieben 08. Juli 2024 - 23:42

myhd

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Hallo,

Ich habe bei einem denke sehr bekannten und vertrauenswürdigen Online Händler 2 AC Displays bestellt und einmal das mit 9 boostern drin, nun bei den Displays ist mir aber aufgefallen das neben die „Naht“ auf der einen Seite aufgeplatzt ist bei dem einen schlimmer als dem anderen. Ich wollte aber gern ein Display davon aufbewahren zum hinstellen und evtl iwann mal weiterverkaufen. Ist das dann überhaupt noch möglich wenn die Folie „beschädigt“ ist? Es ist jetzt nicht so das die komplett offen ist nur grade bei sowas kann man ja direkt sagen das „manipuliert“ wurde oder ist das bei MTG normal ? Da es meine ersten MTG Display sind habe ich davon nicht soviel Erfahrung.

Mit freundlichen Grüßen

#2 Nekrataal der 2. Geschrieben 09. Juli 2024 - 08:48

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.325 Beiträge

Was ist ein AC Display?



#3 Comanche RAH-66 Geschrieben 09. Juli 2024 - 08:51

Comanche RAH-66

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.868 Beiträge
Assassin's Creed vermute ich.

@ myhd: Du könntest versuchen das Display/die Displays zu reklamieren.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 09. Juli 2024 - 09:47.
Fullquote

feedback-16912.png 230_small.png

#4 myhd Geschrieben 09. Juli 2024 - 09:05

myhd

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Ja assassins Creed ^^

Das Problem ist, habe die Dinger halt schon so früh vorbestellt das ich sie für Normalpreis bekommen habe. Die sind aber schon ausverkauft, dh ich würde max. mein Geld wiederbekommen und jetzt nochmal eins neu kaufen würde bedeuten das ich drauflege, mindestens 20-50€

#5 Comanche RAH-66 Geschrieben 09. Juli 2024 - 09:09

Comanche RAH-66

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.868 Beiträge

Dann anfragen zwecks Umtausch da Ware fehlerhaft/beschädigt.

Bearbeitet von Nekrataal der 2., 09. Juli 2024 - 09:47.
Unnötiger Fullquote des Vorgängerposts

feedback-16912.png 230_small.png

#6 P0LTERGEIST Geschrieben 09. Juli 2024 - 14:04

P0LTERGEIST

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.548 Beiträge

... iwann mal weiterverkaufen. Ist das dann überhaupt noch möglich wenn die Folie „beschädigt“ ist? Es ist jetzt nicht so das die komplett offen ist nur grade bei sowas kann man ja direkt sagen das „manipuliert“ wurde ...

 

Ich persönlich würde Displays nicht kaufen (zum Wegstellen), wenn die "Versieglung" nicht einwandfrei ist. Das wird zumindest wertmindernd sein. Keine Ahnung was in der Situation jetzt eine gute Lösung ist, evtl. kannst du dich mit dem Händler auf einen Gutschein oder was in der Art einigen. Eventuell hat der Händler auch noch Ersatzware da, oder Aufreißen, Booster verkaufen und neues Display nehmen dürfte finanziell den wenigsten Verlust darstellen... wäre mir aber viel zu viel Arbeit. 

 

Kannst ja mal Bilder posten von dem besseren Display, wen die Öffnung nur wenige mm groß ist, ist das Problem vielleicht auch gar keins. 






© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.