Zum Inhalt wechseln


Foto

Build by the Name 53


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
15 Antworten in diesem Thema

#1 tw. Geschrieben 21. Februar 2010 - 14:01

tw.

    Rumor-Trooper

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.771 Beiträge

Eingefügtes Bild

BuildbytheName
Kartendesign Wettbewerb im MtG-Forum

Willkommen zu einem der drei Kartendesign-Wettbewerbe im MtG-Forum!

Hier dürft ihr eure selbst erstellten Karten ins Rennen schicken, um euch mit anderen Kartendesignern zu messen. Ziel dieses Wettbewerbes ist es zu dem vorgegebenen Namen eine Magickarte zu erstellen. Diese sollte unter den folgenden drei Gesichtspunkten angefertigt werden: Flavor, Kreativität & Balancing.
Die Bewertung der Karten nimmt der Gewinner des vorherigen Contest vor. Dieser legt zu gleich die Gewichtung der Kriterien, sowie eine Deadline fest.

Wenn ich fertig bin, wie gebe ich die Karte richtig ab?
Die Karten müssen im Forum angehängt werden. Dies hat den einfachen Grund, dass man die Karten auf fremden Servern unbemerkt ändern kann. Eine Anleitung: Wenn ihr einen Post verfasst, findet ihr unterhalb des Textfeldes, in welches ihr normalerweise den Inhalt eures Beitrags schreibt, die Anhangsverwaltung. Klickt auf "Durchsuchen", sucht das Kartenbild auf eurem Rechner raus und drückt auf Upload. Die Karte wird nach erfolgreichem Upload direkt in euer Posting eingefügt, mehr müsst ihr nicht tun. Die Alternative ist die Karte in Textform nach diesem Muster abzugeben:
Muster
Name {G}{W}{U}{R}{G}{G}
- Bild -
Kartentyp - (Subtyp) :D:D:D:P;)
Kartentext
("Flavortext")
(P/T)
Eure Karte und damit auch euer Beitrag darf maximal 30 Minuten nach dem Verfassen des Beitrags noch geändert werden. So könnt ihr offensichtliche Flüchtigkeitsfehler im Nachhinein beheben.

Sollte jemand diese Regeln nicht beachten, wird seine Karte von einem Moderator rauseditiert. Derjenige ist somit disqualifiziert, darf aber seine Karte erneut posten, wenn der Beitrag dann den Regeln entspricht.
Falls der Aufgabensteller einen reibungslosen Ablauf des Contests wegen einer bestimmten Regel nicht garantieren kann, so kann er sich mit einem Mod in Kontakt setzen. In diesem Fall kann der Mod entscheiden, dass eine oder mehrere Regeln für den Contest ausgesetzt werden.

Die Kurzfassung der Regeln:
  • Kartenbilder dürfen nur per Anhang eingebunden werden!
  • Karten dürfen maximal 30 Minuten nach dem Verfassen des Beitrags noch geändert werden
  • Der Gewinner dieses Contest gibt einen Namen für den nächstes Contest vor und bewertet die Einsendungen!
Nützliche Links:
Bildersammlung für Karten
Kartendesign Primer
Wording Primer
Leitfaden für Bewertungen

Für konstruktive Kritik und Anregungen zu den Contest steht der angepinnte Thread zur Verfügung. Hier sollen ausschließlich Karten gepostet werden! Sofern ihr eine Anmerkung habt, könnt ihr einem Mod oder dem Aufgabensteller eine PM schicken.

Und wie jedes mal gilt:

Vor dem Gewinner des letzten Contests postet bitte niemand!

mfg, das Kreativecken-Team

batman35jw.png


#2 The Finisher Geschrieben 21. Februar 2010 - 14:30

The Finisher

    Foren-Elite

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
Der Name der nächsten zu erstellenden Karte ist:

Advocate of Freedom

auch wenn ich deutsche Karten nicht mag möchte ich Kartenersteller die des Englischen nicht mächtig sind nicht ausgrenzen:

Verfechter der Freiheit

Bewertungsschema ist bei mir wie immer:

Flavor 8
Das wichtigste bei den Wettbewerben. Ein schöner Flavortext bringt hier natürlich Punkte.

Kreativität 7
Schlichte Karten sind gut, nur zu schlicht sollten sie nicht sein. Aber soviel Text dass kein Flavortext mehr draufpasst wirkt sich sowohl auf Kreativität als auch Flavor aus, also nicht "zu" kreativ sein!

Balancing 5
Von Mythics rate ich ab, da der Name nicht episch oder von der Story her wichtig ist. Ansonsten hier alles wie immer, nicht zu stark, nicht zu schwach.

Wording: Ich ziehe hier wahrscheinlich nichts ab, aber es zieht den Gesamteindruck runter.

Boni: Wenn Wording und die Gesamtansicht passt. Ich werde Boni allerdings sparsam verteilen, da Subjektivität nicht eine formal gute Karte all zu sehr benachteiligen soll.

Macht insgesamt 20 zu erreichende Punkte, evtl auch mehr.

Deadline ist der 3.3.2010
Ich wünsche viel Spaß beim Karten designen!
Mfg

2nhnbzq.png


#3 DarielX4 Geschrieben 21. Februar 2010 - 14:45

DarielX4

    Soulstoke

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.310 Beiträge
Da ich im Moment kein Bild habe einfach mal eine Beschreibung. Auf dem Bild sieht man einen Mann auf einem Schlachtfeld, welcher eine Standarte trägt und einen Kriegsschrei ausstößt. Dabei hält er sein Schwert nach vorne in die Luft, leitet also einen Angriff ein. Dabei ist es Tag, die Sonne scheint, um den Mann sind noch weitere Menschen und man sieht wie feindliche Geschosse und Zauber an einem flimmernden Schild abprallen.

Sollte ich ein Bild finden werde ich dieses noch reinstellen.


Advocate of Freedom   <img src='https://www.mtg-forum.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/mana_1.gif' class='bbc_emoticon' alt=';)' /> <img src='https://www.mtg-forum.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/mana_weiss.gif' class='bbc_emoticon' alt=':D' /> <img src='https://www.mtg-forum.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/mana_weiss.gif' class='bbc_emoticon' alt=':D' />
Creature - Rebell Soldier
Creatures you control have “This creature can’t be target of spells or abilities your opponents control. 
[i]His cry protects his army.
His army protects the freedom.[/i]			   2/2

Große Aktualisierung aller Tauschkarten. Noch nicht vollständig.

Eingefügtes Bild

http://www.mtg-forum...0&banner=1&.png

#4 Lero Geschrieben 21. Februar 2010 - 19:41

Lero

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 838 Beiträge
Ich habe mir gedacht dass das hier förmlich nach eine Bant Karte schreit. Und so:

Eingefügtes Bild

hier ist sie^^

Advocate of Freedom ;) :P :D :D 2/2
Flying, first strike When ~ enters the battlefield destroy all red and black permanents in play


hoffe das ist nicht zu Op...

Bearbeitet von Lero, 21. Februar 2010 - 19:42.

Eingefügtes Bild

#5 Ceòthach Geschrieben 22. Februar 2010 - 09:52

Ceòthach

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.353 Beiträge
"Freedom" assoziiert man normalerweise zuerst mit Weiß, wieso auch immer. Dabei ist es ja Weiß eigentlich die Farbe, die einem die Freiheit nimmt! Rot und Schwarz sind die Farben, die wirklich von sich behaupten können, "frei" zu sein. Deswegen wollte ich mit dem Kartendesign in die :D{G}:D-Richtung gehen.
Im Flavourtext wird quasi der Hate gegen die Ally-Colors ausgesprochen: "Altbekannte, aber nutzlose Ketten" sollen die Traditionen/Regeln/whatever von Blau und Grün vorgeben.

Angehängte Datei  Advocate_of_Freedom.png   169,06K   75 Mal heruntergeladen

Ich denke mal, Common geht in Ordnung, der Pumpeffekt greift ja nur, wenn er blockt oder geblockt wird.

Edit: Textform (Wieso fällt mir das erst immer nach dem Abschicken auf...aber naja, solange es innerhalb vom Zeitlimit ist...^^)

Advocate of Freedom :P{G}
Creature - Human Rebel Knight ;)
First Strike
:D:If Advocate of Freedom blocks or is being blocked by a creature with a power greater than it’s own, it gets +1/+0 until end of turn.
“Real freedom requires the breaking of familiar, but useless chains.” — Shara, enclave cleric

Bearbeitet von Dust Kami, 22. Februar 2010 - 09:56.

Forest, Samenschaukelhexe, Go!

 

"Spiele ein normales Magic-Spiel, vielleicht mit einem zusätzlichen Block oder einem riskanten Angriff, und genieße es, wenn dein Unterholz anfängt zu arbeiten."


#6 cheff Geschrieben 22. Februar 2010 - 10:25

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.328 Beiträge
Hier mein Ansatz. Mal ohne Weiß, denn Freiheit ist für mich Rot/Grün :D

Advocate of Freedom :D:D:P
Creature - Elemental ;)
Creatures can't be enchanted.
Unbound by law and order, it liberated others from the reign of civilisation.
Illus. Jason A. Engle
Angehängte Datei  Advocate_of_Freedom.jpg   46,71K   74 Mal heruntergeladen

#7 Rapowke Geschrieben 22. Februar 2010 - 19:05

Rapowke

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.037 Beiträge
Ich bin noch purer :D. Für mich ist Freiheit vor allem anderen immer erstmal :P. Deshalb hier auch mein Versuch. Ich hoffe es ist relativ verständlich wie der Effekt funktioniert.

Angehängte Datei  Advocate_of_Freedom.jpg   49,15K   69 Mal heruntergeladen

Advocate of Freedom :D{R}
Creature - Human, Shaman ;)
First strike
Whenever a spell with a single target, that targets a creature you control would change the controller of that creature, change the target of that spell. Advocate of Freedom deals 2 damage to the controller of that spell.
[2/1]


EDIT: Artist ist GENZONMAN und nicht nur Gen^^

Bearbeitet von Rapowke, 22. Februar 2010 - 19:27.

Suche Spieler für Casual/Commander in und um Dessau.

Gewinner BBTF 13, 18 & 35 - Gewinner BBTT 58, 74 & 86 - Gewinner BBTN 66, 80 & 84 - Gewinner BBTP 102 & 119

Eingefügtes Bild
"
Printing. Money." "Not even printing it!" "Progra..., takin..., being giv..., just MONEY."


#8 Blaubär Geschrieben 24. Februar 2010 - 18:25

Blaubär

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 137 Beiträge
Ein wenig makaber:

Angehängte Datei  Advocate_of_Freedom.jpg   40,75K   63 Mal heruntergeladen

Gibt's eigentlich nichts zu ergänzen....

Advocate of Freedom :):){B}
Creature - Vampire Assasin :(
~ comes into play tapped.
:), {R}: Exile ~ and target creature.
What's more free than the exile?
2/1
Illustr. Franz Vohwinkel

Eingefügtes Bild

Helft mir bei meinem Deck!
Und bei meinen Karten!


#9 MoXxHTTP Geschrieben 02. März 2010 - 17:00

MoXxHTTP

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 32 Beiträge
So, und hier meine Schöpfung:

Angehängte Datei  Advocate_of_Freedom.jpg   54,54K   60 Mal heruntergeladen

Textform
Advocate of Freedom :D
Legendary Creature - Bird :D
Flying, shroud
{G}: Target creature gains shroud until end of turn. Any player may activate this ability but only once each turn.
("This peerless creature is so free that it can transfer this freedom to others, even if they never noticed its presence.")
(0/1)


#10 The Finisher Geschrieben 04. März 2010 - 12:02

The Finisher

    Foren-Elite

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
Da hier erst 7 Karten abgegeben wurden, verlängere ich die DL auf morgen, wo ihr noch bis Mitternacht Karten machen könnt.
Mfg

2nhnbzq.png


#11 Bladewing26 Geschrieben 04. März 2010 - 12:25

Bladewing26

    Moderates Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.815 Beiträge
OK, ich erbarme mich doch noch ;)
Bild hab ich auf die Schnelle keins gefunden, ich stelle mir einen edlen Kleriker vor, der von hellem Licht umgeben ist; vor ihm liegt ein Dämon/Imp/Zombie geblendet am Boden (ähnlich Awe Strike). Sinn ist dass der Advocate sein Volk vor der Sklaverei und Knechtschaft, für die Schwarz ja steht, rettet, allerdings nicht vor dem Kampf selber (daher auch keine Kreaturen - wenn sie kämpfen, sind sie selber schuld :P ).

Angehängte Datei  Advocate_of_Freedom.jpg   37,94K   42 Mal heruntergeladen


Advocate of Freedom :){W}{W}
Creature - Human Cleric :D
As long as Advocate of Freedom is untapped, creatures you control have protection from black spells and black noncreature permanents.
{W},{T}: Counter target black noncreature spell.
“Do not let this evil take possession of you. Follow me and I will lead you to purity.”
2/2

Bearbeitet von Bladewing26, 04. März 2010 - 12:26.

Eingefügtes Bild

Mein Problem ist das ich nicht weiß wie ich erklären soll wie das Deck gespielt werden soll. Ich weiß noch nicht einmal was ein Eingangspost ist.


#12 Silver Seraph Geschrieben 05. März 2010 - 18:24

Silver Seraph

    Deranged Hermit

  • Regelexperte
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.423 Beiträge
"
Advocate of Freedom {R}{W}
Creature - Human Barbarian :D
Creatures can't block.
"There is no space for people that stand in other persons' ways. Everyone shall roam freely and shall be able to do whatever one wishes!"
1/1
Freedom ist v.a. rot, aber das predigen (Advocate) ist dann doch eher weiß...

Bearbeitet von Silver Seraph, 05. März 2010 - 18:24.

End this. What I seek is far greater.


#13 The Finisher Geschrieben 06. März 2010 - 14:54

The Finisher

    Foren-Elite

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
Hier ist dann DL, Bewertungen kommen morgen/übermorgen.
MfG

2nhnbzq.png


#14 The Finisher Geschrieben 12. März 2010 - 13:34

The Finisher

    Foren-Elite

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
Und hier sind sie:
”DarielX4”

Advocate of Freedom {B}{B}{W}
Creature - Rebell Soldier
Creatures you control have “This creature can’t be target of spells or abilities your opponents control.
His cry protects his army.
His army protects the freedom.
2/2
Flavor: 5/8
Trollshroud als Freiheit finde ich ein wenig unpassend, da es nur begrenzt freimacht wenn man nicht getötet werden kann. Aber da immerhin seine Armee die Arbeit übernimmt, ist das schon ok. Nur finde ich es nicht so gut dass du die Freiheit quasi eine Stufe versetzt hast, also dass er die Freiheit nicht direkt bringt, sondern nur denen den Weg ebnet, die das dann tun. Außerdem ist shroud nicht gerade die weißeste Fähigkeit, aber da weiß durchaus Massenschutz hat(Brave the Elementals), ist es nicht völlig gegen den Farbkuchen. Hättest du den Flavor etwas direkter umgesetzt, hättest du hier mehr Punkte bekommen, aber wegem dem nicht ganz passenden Effekt und weil du nicht konkret genug auf den Namen eingegangen bist 3 Punkte Abzug. Dass Rebell kein Typ ist sollte man auch noch bemerken, Human muss er schon sein.
Kreativität: 0/7
Es ist hier irgendwie nichts neues dabei. Ein einzeiliger Effekt muss schon sehr zum Namen passen oder irgendwas neuartiges sein, aber sowas gabs schon viel zu oft, Aven Warcraft, Akromas Blessing oder eben Brave the Elementals machen auch Schutz. Und Privileged Position macht leider auf den Punkt dasselbe, und einen vorhandenen Effekt von Enchantment auf permanent zu übertragen kann leider keine Punkte einbringen.
Balancing: 0/5
Troll Ascet ist schon ziemlich stark, und der ist grün, wo regenerate und Trollshroud ja häufiger ist. Aber das gleich allen Kreaturen zu geben, macht ihn einfach broken. Gegen fast jedes Deck ein win, nur Control kann sich hier durch Wraths helfen. Ohne diese sind die Kreaturen aber einfach vor allem Removal gefeit, und das für 3 Mana! Wäre es wenigsten other creatures, dann könnte man ihn ja noch handlen. Aber er kann einfach in allen weißen Decks mitspielen, Privileged Position ist durch die Kosten und als Enchantment viel schlechter. So ist er einfach nur broken, auch hier 0 Punkte.
Insgesamt: 5/20
”Lero”

Advocate of Freedom :){T}{W}{T} 2/2
Flying, first strike
When ~ enters the battlefield destroy all red and black permanents in play.
Flavor: 4/8
Hmmm, {B/R} als das Gegenteil von Freiheit zu empfinden kann man schon verstehen, aber Freiheit ist eigentlich nicht Blau. Blau countert alles, tappt alles, bounct alles, verzaubert alles usw. Naya wäre besser gewesen. Ein Engel sollte außerdem kein Rebell sein, wenn er mit einem Schlag den gesamten Gegner vernichtet ist Rebell das falsche Wort. Den FT finde ich auch seltsam, wen befreit er denn noch alles? Weil hier einiges zusammen kommt und die Karte insgesamt nicht wirklich überzeugend wirkt, die Hälfte der Punkte.
Kreativität: 3/7
Lightwielder Paladin und Celestial Purge machen das auch schon, ein einmaliger Masseneffekt ist aber noch nicht da. Da flying und first strike passt gut zur Kreatur, zusammen mit dem Effekt eine schöne Karte, aber eher schlicht und einen vorhandenen Effekt wiederverwertet. Und da hier keine neue Fähigkeit dabei ist 3 Punkte, für mehr muss auch was interessanteres her.
Balancing: 1/5
Irgendwie schon broken. Wenn man den Engel mit dem oben genanten Paladin vergleicht, ist das hier schon viel starker. Evasion und ein vieeeeel stärkerer Effekt machen die schwierigen Kosten dann doch nicht wett, einen kompletten R/B Sweep halte ich für viel zu stark. Auch wenn man nicht beständig neue Kartenj los wird wie beim Paladin, so kann man hier krassen CA machen, und erhält auch noch eine starke Kreatur. Wenn man sie mit anderen Bant-farbenen Karten vergleicht fällt sie völlig aus dem Rahmen, daher hier nur 1 Punkt da man es auch erst mal supporten können muss.
Sonstiges: Einen halben Extrapunkt geb ich dir hier wegem dem tollen Bild und der richtigen Zeile ganz unten, es geht hier ja immer darum Karten zu machen, die man auch drucken könnte, und da gehört sowas dazu {U} Wording ist aber veraltet, es muss statt „in play“ „on the battlefield“ heißen.
Insgesamt: 8,5/20
”Dust Kami”

Advocate of Freedom :){W}
Creature - Human Rebel Knight :)
First Strike
{R/B}:If Advocate of Freedom blocks or is being blocked by a creature with a power greater than it’s own, it gets +1/+0 until end of turn.
“Real freedom requires the breaking of familiar, but useless chains.” — Shara, enclave cleric
Flavor: 1/8
Also von Freundfarben wegzukommen hat imo nichts mit Freiheit zu tun. Aus dem Effekt kann ich keine wirkliche Freiheit erkennen, er tötet größere Gegner aber mehr nicht. Mehr kann man dazu auch nicht sagen, das tolle Bild und der schöne FT sichern aber noch 1 Punkt (wobei das planeshifted design hier nichts verloren hat). Der Effekt hat einfach nix mit dem Namen zu tun.
Kreativität: 5/7
Eine schöne Common, die nicht zu überladen ist. Der Effekt ist denke ich auch recht neuartig, abgesehen von leicht ähnlichen Karten gabs das so noch nicht. Aber auch wenn der Effekt schön aussieht, so zieh ich hier 2 Punkte ab da er erstens doch eher einfach ist und zweitens man die Power selten größer als 3 oder 4 machen kann, und der Spielspaß dann doch etwas eingeschränkt ist.
Balancing: 2,5/5
Auch für eine Common zu schwach. Nach heutigen Verhältnissen hätte es allein wegen den farblichen Anforderungen auch ohne den Blockzusatz getan. Man muss mindestens 2 Farben spielen, und dann auch noch mehr als ein SPlash, was seine Nutzbarkeit einschränkt. Aber da er dann doch bei ausreichender Manaversorgung fast alle Blocker/Geblockten durch first strike aus dem Weg räumt, was für eine Common nicht schlecht ist, die Hälfte der Punkte. Aber insgesamt so einfach nicht druckbar.
Insgesamt: 8,5/20

“Cheff“

Advocate of Freedom {B}{T}{T}
Creature - Elemental :)
Creatures can't be enchanted.
Unbound by law and order, it liberated others from the reign of civilisation.
Flavor: 8/8
Einfach perfekt. Grün ist die Farbe der Wildheit und der Natur, rot die der rücksichtslosen Gewalt. Mehr kann man Freiheit gar nicht treffen, und der Effekt ist genau das richtige. Grün zerstört sowieso gerne Verzauberungen, und rot will auch keine Magie sondern einfach rohe Kraft. Das Bild ist erste Sahne, der Ft auch. . Von daher volle Punktzahl, genauso hatte ichs mir vorgestellt!
Kreativität: 7/7
Der Effekt ist völlig unverbraucht und passt perfekt zum Flavor, also könnte ich hier volle Punktzahl geben, was ich auch prompt tue {U}
Balancing: 4/5
Ein schöner Fattie, mit einem einfachen aber neuen Effekt. Aber trotzdem ist es ein wenig schwach, da es oft keinen Nutzen mit sich bringt. Aber als SB Karte sicher perfekt, und auch im Limited wegen dem guten Body stark. Ein Punkt Abzug also weil er eben einen Tick zu schwach ist.
Sonstiges: Bei einem so schönen FT und einem so schönen Bild muss ein halber Extrapunkt her.
Insgesamt: 19,5/20
“Rapowke”
Advocate of Freedom {T} {T}
Creature - Human, Shaman :)
First strike
Whenever a spell with a single target, that targets a creature you control would change the controller of that creature, change the target of that spell. Advocate of Freedom deals 2 damage to the controller of that spell.
[2/1]
Flavor: 4/8
Die Freiheit ist ganz gut rüber gebracht, wenn jemand die Freiheit einer deiner Kreaturen nehmen will wird das verhindert und er wird dafür bestraft, soweit gut. Aber ohne FT wirkt es sehr gestellt, der Name und Effekt ergeben keine harmonische Karte, der Effekt ist zu krampfhaft auf den Namen fixiert. Außerdem ist die Freiheit nicht garantiert, wenn der Gegner keine Kreaturen hat dann muss man auf eine eigene Kreatur umlenken, was dann die Karte wieder triggert, was eine Endlosschleife bis zum Tod des Gegners auslöst. Und da der Gegner dass wohl eher nicht will, hätte man auch einfach „counter it“ machen können. Dadurch zu lang und krampfhaft auf den Namen fixiert, und das schlechte Bild ist auch kein Pluspunkt.
Kreativität: 5/7
Das Prinzip erinnert an die Flagbearer, aber da es doch etwas anderes ist keine Kopie. Das first strike wirkt mir aber draufgeklatscht, es ist nicht nötig und macht die karte unnötig unübersichtlich. Von daher 2 Punkte Abzug, es wirkt überladen aber das Prinzip gefällt mir.
Balancing: 3/5
Für eine UC ist er immerhin ein 2/1 er Erstschlag, aber der Effekt wird dann doch eher selten genutzt. Ansich kein Problem, da es dann eine etwas zu schwache SB Karte ist. Aber die Tatsache, dass ein Gegner sofort stirbt wenn er einen Controlspell spielt, ist ein wenig krass. Man braucht nur eine andere Kreatur liegen haben und dann kann man munter hin und her targeten, bis der Gegner wegen den 2 Schaden die jedesmal entstehen stirbt. Also 2 Punkte Abzug, dass hätte man auch anders formulieren können.
Wording: Nach dem ersten „target“ muss das Komma weg.
Insgesamt: 12/20
”Blaubär”
Advocate of Freedom {B}{G}{B}
Creature - Vampire Assasin :P
~ comes into play tapped.
{G}, {T}: Exile ~ and target creature.
What's more free than the exile?
2/1
Flavor: 2/8
Tut mir leid, aber das Exil ist einfach Keine Freiheit sondern für die moisten Menschen Verdammtheit. Und ein Assassin wird wohl kaum die Freiheit verfechten, sein Ziel ist doch eher jemanden zu töten. Ich müsste 0 Punkte geben, aber wegen dem Mut das ganze von einer anderen Seite anzugehen 2 Punkte als Belohnung.
Kreativität: 0/7
Mangara of Corondor macht genau daselbe in weiß und ein wenig besser. Mehr gibts da nicht zu sagen.
Balancing: 3/5
Am Mangara orientiert ist er nicht zu stark, aber für ein Mana mehr, CIPT und Aktivierungskosten ist er doch ein Stück zu schlecht, es gibt bessere Schwarze UC Zerstörer(Shriekmaw). Von daher 2 Punkte Abzug.
Sonstiges: Es muss „Enters the battlefield tapped“ heißen. Comes into play ist veraltet. Tut mir leid dass die Bewertung so kurz ausgefallen ist, aber mehr fällt mir nicht ein {U}
Insgesamt: 5/20
”MoxHTTP”

Advocate of Freedom {2/G}
Legendary Creature - Bird :P
Flying, shroud
{2/G}: Target creature gains shroud until end of turn. Any player may activate this ability but only once each turn.
("This peerless creature is so free that it can transfer this freedom to others, even if they never noticed its presence.")
(0/1)
Flavor: 3/8
Shroud ist für mich nicht das gleiche wie Freiheit. Es ist zwar nah dran, aber man kann nicht unbedingt machen was man will nur weil na nicht gezielt werden kann. Was aber schön ist ist die Tatsache dass alle „frei“ sein können, da auch der Gegner es aktivieren kann. Aber warum ist er ein legendärer Vogel? Ein Spirit hätte hier besser gepasst, auch weil er ja manchmal nicht bemerkt wird. Auch das farblose wär dann besser gewesen. Der Name hat auch nichts legendäres, und mythic ist der Effekt auch nicht gerade. Es hapert einfach an allen Ecken und Enden, aber wegen der globalen Freiheit, dem schönen Bild und meiner geliebten Copyright-Zeile 3 Punkte.
Kreativität: 6/7
Das ist definitiv mal was neues. Eine Kreatur, die allen shroud geben kann, gabs noch nicht, auch “each player may activate this ability” ist selten benutzt. Nur das Mythic und legendary stören mich, von daher ein Punkt Abzug. Das {2/G} finde ich nicht so toll, gerade in den Manakosten zum Casten ist es schlecht, ein Vogel sollte immer eine Farbe haben. Aber dafür zieh ich nichts ab, da sonst der Gegner ja auch nicht seinen Kreaturen shroud geben könnte wenn er nicht grün spielt.
Balance: 1/5
Viel zu schwach für eine Mythic. Wäre er ohne den Zusatz each player may activate... wäre er noch besser, aber auch dann wegem den „once each turn“ zu schwach. Selber macht er gar nichts, durch das shroud kann er auch keine Jitte oä tragen und wird daher ein 0/1 bleiben. Und wenn er schon Mythic ist, soll er auch einen wichtigen Effekt haben. Man hätte viel besser machen können, vor allem das once each turn weg, flavormäßig ergibt das btw auch keinen Sinn. Warum nur einmal pro Zug, wo er doch allen Freiheit bringt? Einfach zu schwach, amn kann immer eine Kreatur schützen und der Gegner auch, er bringt mehr nach als Vorteile. Da er aber gegen einige Decks was taugen kann, einen Punkt, zumindest kann er Removal einmal pro Zug abfangen und wenn man selbst nur G spielt hat man selbst wohl auch kaum Removal.
Insgesamt: 10/20
“Bladewing26“
Advocate of Freedom {B}{W}{W}
Creature - Human Cleric :)
As long as Advocate of Freedom is untapped, creatures you control have protection from black spells and black noncreature permanents.
{W}, {T}: Counter target black noncreature spell.
“Do not let this evil take possession of you. Follow me and I will lead you to purity.”
2/2
Flavor: 6/8
Schwarz ist für mich nicht das genaue Gegenteil von Freiheit, aber der Gedanke ist verständlich. Nur stört mich am meisten dass Kreaturen nicht betroffen sind. Du hast es zwar erklärt, aber trotzdem sind es doch auch oft die bösen Dämonen die einen versklaven. Das ist einfach nicht ganz sinnvoll(subjektiv), also 2 Punkte Abzug. Wenn man es allerdings aus deiner Sicht sieht, ist es schön ausgeglichen, daher auch nicht mehr als 2.
Kreativität: 7/7
Der einfallsreichste Colorhoser seit langem. Devout Lightcaster ist ein billiger Abklatsch dagegen.
Balancing: 4/5
Ein wenig zu stark. Gegen Schwarz einfach brutal, Schwarz hat die meisten Removal, die gehen dagegen alle ein. Aber da er nicht mehr macht als eine spezielle Color zu vernichten, ist er nicht zu stark, Kor Firewalker ist auch nicht zu stark obwohl er der Albtraum jedes Mono R ist. Aber das Countern macht ihn dann auch noch ein wenig zu gut, es reicht nicht schwarz alle Removal zu nehmen, jetzt geht auch sein Mind Sludge drauf {R} Aber durch die „untapped“ Vorrausetzung ist auch das wieder ausgeglichen ... insgesamt ein Punkt Abzug weil er doch arg viel kann, grad mit dem Lightcaster verglichen.
Insgesamt: 17/20
Silver Seraph
Advocate of Freedom
Creature - Human Barbarian
Creatures can't block.
"There is no space for people that stand in other persons' ways. Everyone shall roam freely and shall be able to do whatever one wishes!"
1/1
Flavor: 7,5/8
Diese Herangehensweise an den Namen gefällt mir. Eigentlich finde ich sie sehr schön so, mit dem einfachen Effekt und dem schön klingenden FT. Aber ein kleines bisschen zu einfach ist es mir dann schon, auch das Berserker gefällt mir nicht ganz, bei dem Namen und auch dem Effekt würde mir Soldier besser gefallen. Aber mehr als einen halben Punkt Abzug ist mir das nicht wert.
Kreativität: 3,5/7
Es gibt es als Sorcery und als Verzauberung, also ist der Effekt als Kreatur nichts bahnbrechendes. Aber da er schön mit dem Flavor synergiert, früh für Spielspaß sorgt und einfach gut passt hier die Hälfte der Punkte, mehr gibt’s nicht zu sagen.
Balancing: 5/5
Ich kann sie leider schwer einschätzen, aber aus dem Bauch heraus würde ich es als akzeptabel einschätzen, da es zweifarbig ist und dem Gegner genauso viel bringt. Die meisten Decks können ihn sowieso handlen wenn sie gar keine Nutzen aus ihm bekommen(Control zum Beispiel), aber in den meisten Fällen wird er das Spiel nur beschleunigen aber einem keinem allzu großen Vorteil bringen.
Insgesamt: 16/20

Soooo, daraus ergibt sich dann folgende Reihenfolge:
7. DarielX4 5
7. Blaubär 5
6. Lero 8,5
6. Dust Kami 8,5
5. MoxHTTP 10
4. Rapowke 12

Und auf dem berüchtigten Treppchen....

3. Silver Seraph 16








2. Bladewing26 17










1. Cheff!! 19,5

Herzlichen Glückwunsch an Cheff, aber auch an alle anderen Teilnehmer. Ich bedanke mich für eure Teilnahme und hoffe, keiner fühlt sich benachteiligt, ich hab mein bestes gegeben {U}
Viel Spaß beim nächsten BBTN(,Cheff)!
Mfg
Finisher

Bearbeitet von The Finisher, 13. März 2010 - 15:52.

2nhnbzq.png


#15 Bladewing26 Geschrieben 13. März 2010 - 16:02

Bladewing26

    Moderates Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.815 Beiträge
Wow, 2ter Platz für meine 10-Minuten-Karte {B} Danke für die ausführlichen Bewertungen und gratz an Cheff für den verdienten Sieg (diesmal gebührt der Ruhm ganz alleine dir {B} )!

Eingefügtes Bild

Mein Problem ist das ich nicht weiß wie ich erklären soll wie das Deck gespielt werden soll. Ich weiß noch nicht einmal was ein Eingangspost ist.


#16 cheff Geschrieben 13. März 2010 - 16:53

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.328 Beiträge
Yuhu, ein Siegertreppchen. Und ein Cheffe drauf! Und andere D00ds, mit denen man den Sieg besaufen kann!

Vielen Dank und ... öh... ja... was schreibt man da eigentlich noch?




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.