Zum Inhalt wechseln


Foto

Kann man Gegner zwangsweise aufgeben lassen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Malfegor Geschrieben 16. März 2010 - 18:16

Malfegor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 435 Beiträge
Hey,

ich hab ne kurze Frage, ob ich einen Gegner zur "Zwangsaufgabe" bringen kann.

Nehmen wir an, Ich habe einen Oblivion Stone, habe mit diesem Counters auf Shared Fate und Colfenors Pläne gelegt. Dann benutze ich den Oblivion Stone und zerstöre alle Nichtländerkarten außer den beiden Verzauberungen. Wenn ich nun ein Armageddon spiele, ist mein Gegner ja "Zug-unfähig". Er kann nichts mehr machen, zieht nicht mehr, hat nichts mehr auf dem Feld. Kann ich nun irgendwie eine "Aufgabe durch Zug-unfähigkeit" oder ähnliches erreichen, oder müsste ich die Partie zu Ende spielen

Mfg Malfegor

Bearbeitet von Malfegor, 16. März 2010 - 18:17.

An manchen Tagen läuft es nicht und an den Anderen sind die Gegner besser
 


#2 Lim_Dul Geschrieben 16. März 2010 - 18:24

Lim_Dul

    Ex-Moderator

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 4.256 Beiträge

Hey,

ich hab ne kurze Frage, ob ich einen Gegner zur "Zwangsaufgabe" bringen kann.

Nehmen wir an, Ich habe einen Oblivion Stone, habe mit diesem Counters auf Shared Fate und Colfenors Pläne gelegt. Dann benutze ich den Oblivion Stone und zerstöre alle Nichtländerkarten außer den beiden Verzauberungen. Wenn ich nun ein Armageddon spiele, ist mein Gegner ja "Zug-unfähig". Er kann nichts mehr machen, zieht nicht mehr, hat nichts mehr auf dem Feld. Kann ich nun irgendwie eine "Aufgabe durch Zug-unfähigkeit" oder ähnliches erreichen, oder müsste ich die Partie zu Ende spielen

Mfg Malfegor

Erstmal vorneweg, dein Gegner kann sehr wohl noch was machen. Er "zieht" mittels Shared Fate ja von deiner Bibliothek und kann daher die Länder die er dort findet, spielen.

Aufgeben muss dein Gegner nicht. Wenn es aber wirklich keinerlei Optionen für den Gegner gibt, kann es - je nach dem, wie viel Zeit er sich für seine Züge lässt - als Stalling gewertet werden, wenn er in der Situation nicht angemessen schnell spielt

#3 Bladewing26 Geschrieben 16. März 2010 - 18:25

Bladewing26

    Moderates Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.815 Beiträge
1. Der Gegner kann ja noch Karten von deiner Bibliothek ziehen :lol: ist also nicht völlig hilflos.
2. Solltest du den Gegner wirklich 100% kontrollieren, wird er eeh aufgeben, weil du ihn mit jedem 1/1 er totkloppen kannst. Müssen tut er aber gar nichts.

Eingefügtes Bild

Mein Problem ist das ich nicht weiß wie ich erklären soll wie das Deck gespielt werden soll. Ich weiß noch nicht einmal was ein Eingangspost ist.


#4 SimonSays Geschrieben 16. März 2010 - 18:27

SimonSays

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.137 Beiträge
Wieso sollte dein Gegner nichts mehr machen können? Selbst wenn er keine Karten mehr auf der Hand hat, erhält er durch Shared Fate doch trotzdem noch Kartennachschub. Du dagegen bekommst das nicht, weil du ja keine Karten ziehen kannst, ergo auch Shared Fates Replacementeffekt nicht greift.

Zur Frage an sich: der Gegner kann nicht zum Aufgeben gezwungen werden. Und wenn in deiner Situation keiner den anderen auf 0 Lebenspunkte bringt, verliert ihr übrigens nicht mal durch Decktod.

Bearbeitet von SimonSays, 16. März 2010 - 18:27.


#5 Malfegor Geschrieben 16. März 2010 - 18:27

Malfegor

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 435 Beiträge
Ok, das heisst ich muss einfach weiter spielen und eine bessre Karte als Shared Fade finden^^
Danke für die Antworten

Bearbeitet von Malfegor, 16. März 2010 - 18:27.

An manchen Tagen läuft es nicht und an den Anderen sind die Gegner besser
 


#6 Angrist Geschrieben 16. März 2010 - 18:31

Angrist

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.079 Beiträge
solange nirgends auf ner karte steht, "du gewinnst" " gegner verliert", muss zug um zug durchgegangen werden, bis die zeit vorbei ist, oder einer aufgibt.

soviel ich weis
Hohenlohe 74673 Mulfingen
Suche Spieler in der Gegend von PLZ 74673 und Umgebung,
MELDET EUCH BITTE !

#7 cheff Geschrieben 17. März 2010 - 09:24

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.431 Beiträge
Ist dir übrigens klar, dass du dich mit obiger Situation selbst ausgeschaltet hast? Du hast keine Länder und nur noch die Karten in den Plans sowie die Karten auf deiner Hand. Wenn du mit denen nichts tun kannst, bist du selbst völlig handlungsunfähig, während dein Gegner noch was tun kann.

BTW kannst du ein Spielende erzwingen, wenn keiner was tun kann, indem du eine endlose Schleife erzeugst. Dies geht z.B. wenn die einzige Karte in irgendeinem Friedhof ein Worldgorger Dragon ist und du Animate Dead spielst. Der Drache kommt rein, animate dead geht, der Drache geht, animate dead kommt wieder, belebt den Drachen, der Drache kommt, Animate Dead geht usw. Falls niemand die Situation unterbrechen kann (mit Instants oder Flash-Dingen), so wird das Spiel beendet und als Unentschieden gewertet.

#8 japro Geschrieben 17. März 2010 - 11:01

japro

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.118 Beiträge

BTW kannst du ein Spielende erzwingen, wenn keiner was tun kann, indem du eine endlose Schleife erzeugst. Dies geht z.B. wenn die einzige Karte in irgendeinem Friedhof ein Worldgorger Dragon ist und du Animate Dead spielst. Der Drache kommt rein, animate dead geht, der Drache geht, animate dead kommt wieder, belebt den Drachen, der Drache kommt, Animate Dead geht usw. Falls niemand die Situation unterbrechen kann (mit Instants oder Flash-Dingen), so wird das Spiel beendet und als Unentschieden gewertet.

Das setzt aber auch noch voraus, dass keine andere Kreatur in einem Friedhof ist. Solange du nämlich in der Lage bist durch eine andere Wahl die schleife zu unterbrechen, musst du das irgendwann tun.

#9 cheff Geschrieben 17. März 2010 - 11:06

cheff

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 2.431 Beiträge

Das setzt aber auch noch voraus, dass keine andere Kreatur in einem Friedhof ist. Solange du nämlich in der Lage bist durch eine andere Wahl die schleife zu unterbrechen, musst du das irgendwann tun.


...Dies geht z.B. wenn die einzige Karte in irgendeinem Friedhof...



#10 japro Geschrieben 17. März 2010 - 11:07

japro

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.118 Beiträge
Ähm, ja ich... ääh... wollte nur nochmal drauf hinweisen damit es allen klar ist :lol: *mist*

(die eleganteste Schleife dieser Art besteht imho aus 3 Oblivion Ring auf ein leeres Board)

Bearbeitet von japro, 17. März 2010 - 11:39.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.