Zum Inhalt wechseln


Foto

EDH - Wrexial, the Risen Deep


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Yoji Geschrieben 19. September 2010 - 01:05

Yoji

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 367 Beiträge
Erstmal die Deckliste:

Deck: Wrexial 1.1


Zu den Choices:
Ich wollte einen General spielen, der sowohl stark als auch nicht overplayed ist. Außerdem hat Wrexial irgendwie etwas cooles an sich :)

Kreaturen: Ich habe neben den üblichen schwarzen Tap-Kill-Crittern wie Visara, Kalitas oder dem Avatar vorallem Kreaturen genommen, die, werden sie gekillt, noch Token zurücklassen können, wie Grave Titan, Sharding Sphinx, Oona usw., da am Mehrspieler-Tisch die dicken Tiere oft schneller draufgehen, als man gucken kann.
Helldozer räumt mit den omnipräsenten Nonbasics auf, Shadowmage zieht Karten. Gilded Drake und Keiga unterstützen das Klau-Thema von Wrexial, genau wie auch Thada Adel, welche sowieso eine ziemliche macht gegen blaue Decks ist, da sie im frühen Spiel gute Artefakte entfernt oder des Gegners Kreisel klaut. Im Lategame holt sie dann Bomben. Die Frau kann echt alles.
Das Klauthema würden zwar auch Sower of Temptation oder Roil Elemental gut unterstützen aber die werden im Multiplqayer oft zu schnell gehandelt und haben dann effektiv nix gemacht.
Der Stormtide Leviathan erlaubt es unserem General anzugreifen, hält aber lästige Bodentruppen auf.

Beim Carddraw hab ich einfach versucht, das beste zu nehmen, was man bekommen kann. Syphon Mind hilft mit dem Discard zudem noch Wrexial. Keine Tiime Spiral oder so, da man den Gegnern nicht ihre Graves wegshufflen will.

Das ganze Each-Player Removal ist im Multiplayer natürlich nicht übel in größeren Runden. Zudem arbeiten sie gut mit dem Butcher of Malakir oder Keiga zusammen Die Instants können z.B. mit Teachings gesucht werden. Gerade der Pact kann da mal als Notfallkarte hinhalten.

Bei den Klau-Karten, welche flavourmäßig gut passen, müssen natürlich das krasse Bribery und das starke Acquire her. telemin Performance wird dank Wrexial auch stark genutzt, da es zudem den Gegner millt.

Das gute Paket Tutoren, wobei ich diese zugleich auf dem Minimum halten wollte. Gleiches gilt für die Counter, wobei Manadrain aktuell zu teuer wäre. Counter im Multiplayer beschränke ich gerne auf ein Minimum, da es stressfreier ist. Cryptic Command ist ja auch so eine Allzweckwaffe und Misdirection kann auch mehr als nur countern.

Bei den Artefakten habe ich zum einen etwas Mana-Beschleunigung dabei, zum anderen gute Karten, wie Top aber auch fiese Sachen wie Mindslaver. Und natürlich die Urguten Greaves für den General. Crucible ist immer gut gegen LD-Pläne oder ein Random Armageddon und hilft einfach oft auch mit den Fetchies mehr Mana aufzubauen.

Die Planeswalker sind alle recht stark. Lilana Discard hilft dem General, die Jaces machen ordentlich Kartenvorteil und Sorin kann sowohl nerviges Kleinvieh abstellen, als auch unsere Leben stabilisieren. Zudem kann er auch Mindlsavern oder Gegner für einen finalen Angriff vorbereiten.

Die Länder haben ein paar Tricks zu bieten. Urborg, Tomb of Y. macht Wrexial unblockbar! Einige Manlands schaden nie, besonders mit Crucible im Deck. Kein Bojuka Bog, da man dem Gegner den Friedhof plündern möchte. Ob die Crypt of Agadeem im Lategame was kann, wird man sehen müssen.

Ich bin für absolut alle Vorschläge zur Verbesserung meines (größtenteils) Multiplayer-EDHs zu haben {T}

Bearbeitet von Yoji, 28. November 2010 - 01:37.


#2 Brakkas Fury Geschrieben 30. September 2010 - 06:59

Brakkas Fury

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 89 Beiträge
hi yoji
deine deck-idee gefällt mir sehr, leider habe ich in EDH noch keine erfahrungen gemacht und möchte jetzt aber mein erstes deck bauen. vielen von den aufgelisteten karten habe ich bereits im ordner, daher dachte ich an etwas ähnliches.

du hast dein deck aber eher für multiplayer zusammengestellt. ich spiele praktisch immer nur 1 vs. 1 mit meinem kollege.
was müsste man in dem deck ändern, um es eher für 1 vs. 1 zusammen zu stellen?
ist es empfehlenswert, wenn man deine "sacrifice-removals" durch gezielte removals wie z.b. Doom Blade ersetzt?
ist die manakurve für 1 vs. 1 zu hoch oder reicht das im EDH dank 40 leben aus?
übrigens, hattest du schon oft probleme mit verzauberungen? dagegen müsste man wohl fast mehr counters einbauen, oder?
vielen dank für deine tipps. {2}

#3 Descreation Geschrieben 01. Oktober 2010 - 22:56

Descreation

    Mitglied

  • Neues Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Heyho,

das Deck sieht so echt klasse aus, hab grad beim lesen nur 3 Kleinigkeiten gesehen die ich ändern würde und das sind ist Tidings, da kannst du lieber Jace's Ingenuity spielen, da es n Instant is und es EoT denk ich mal besser kommt als in deinem Turn ;)
Zum zweiten das Small Pox... Liegt aber eher daran das ich davon kein Fan bin ^^ Da wäre die option Chainer's Edict, kommt mit dem Flashback auch nicht soooo verkehrt, auch wenn der teuer ist, aber EDH Multi-Runden dauern eh immer was länger, zumindest ist das meine Erfahrung.
Das letzte wäre Capsize. Ist halt gegen nervige Permanents verdammt gut vor allem mit dem Buyback, sobald du 6 Mana offen hast ist es schon ne schicke Sache.
Nur was du rausnimmst wüsste ich jetzt nicht, aber ich find Capsize in Highländern allgemein recht schick.

LG

Bearbeitet von Descreation, 01. Oktober 2010 - 22:58.


#4 Pascal3000 Geschrieben 01. Oktober 2010 - 23:50

Pascal3000

    Legacychamp '11

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.089 Beiträge

Erstmal die Deckliste:

Deck


Da ich ja irgendwie der einzige im Forum zu sein scheine der eine vernünftige Menge Erfahrung mit Multiplayer EDH hat, muss ich wohl wieder ran ;)

Raus: Ziemlich schwer, da du eine ziemlich gute und fast perfekte Deckliste gebaut hast. Vieles was rausfliegen würde wäre einfach eine Überlegung von besseren Alternativen, aber nichts ist wirklich SCHLECHT (im Gegensatz zu anderen Listen die ich hier schon gesehen habe)...

Sharding Sphinx finde ich tatsächlich ziemlich unbeeindruckend im Vergleich, Helldozer fand ich nie stark genug und ist genau die Art Karten die wir in unserer Spielrunde hassen (nehmen einem Spieler die Möglichkeit mitzuspielen aber gewinnen das Spiel nicht zügig. Langsam und schmerzhaft halt...). Kann aber bestimmte Decks alleine aus dem Spiel nehmen, überlegs dir...

Mindslaver und Sorin Markov... Ich weiß dass die Karten nicht schlecht sind, aber es sind wohl 2 der douchbaggysten und assozialisten Karten die im EDH legal sind. Jede vernünftige Spielrunde würde dich dafür schlagen (ingame natürlich) solche Karten zu spielen und du hättest verdient jede Runde gehatet und verprügelt zu werden. Mindslaver ist 1-2 OHNE Recurssion lustig und fängt dann an zu nerven, im gleichen Deck mit Academy Ruins ist sie einfach nur Tabu... Wenn du eine Gruppe hast die die beiden akzeptiert erfreu dich dran, aber sinnvolles EDH Spiel wird da wohl nicht zustande kommen imo...

Crypt of Agadeem fand ich immer zu schlecht. Du musst schon ein richtiges Themendeck ala Chainer inklusive Buried Alive und so spielen damit sie sich lohnt...

Mirari finde ich meist zu teuer, da sich nur teure Sprüche wirklich lohnen, aber überleg es dir...
Smallpox ist je nach Format schlecht, kommt sehr drauf an...

Rein / Vorschläge (poste erstmal alles was mir in den Sinn kommt, vermutlich mehr als tatsächlich sinnvoll ist):

Kreaturen:
Dimir Cutpurse (zwar keine Evasion aber im Multiplayer meist einfach besser als Infiltrator)
Mindleech Mass
Myojin of Nights Reach (auch eine ziemliche Gay-Karte, aber ist halt stark...)
Fleshbag Marauder

Instant /Sorcery:
Blatant Thievery (Klauen, nur besser)
Profane Command
Spinal Embrace
Twisted Justice

Enchantments:
Dire Undercurrents (Team-Synergien, Synergie mit dem General, Kartenvorteil und vor allem super gut mit Oona)
Phyrexian Arena
Rhystic Study!!!
Polluted Bonds?

Artefakten:
Sol Ring! (bei uns auch gebannt, aber sonst Pflicht)
Mana Crypt (Dito!)
Minds Eye

Länder
Sunken Ruins
River of Tears
Stripmine

#5 Brakkas Fury Geschrieben 04. Oktober 2010 - 17:18

Brakkas Fury

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 89 Beiträge
sorry, dass ich nochmals nachfrage, aber ich habe im EDH noch keine erfahrung.
ist die mana-kurve von dieser deckliste zu hoch für 1 vs. 1? oder überlebt man das mit 40 leben?
was würded ihr noch ändern, wenn ihr das deck für 1 vs. 1 ändern müsstet?

#6 Pascal3000 Geschrieben 04. Oktober 2010 - 18:07

Pascal3000

    Legacychamp '11

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.089 Beiträge
Für 1on1 ist es ungeeignet wenn du gegen competitive Decks spielst. Es geht gegen die üblichen Verdächtigen Vendillion Clique, Erayo, GAIIV und Radha einfach ein.

Wenn du aber Casual 1on1 spielst sollte die Liste okay sein. 1 Mana Discard ist im Duel natürlich stärker als in einer Großrunde etc., aber die Liste ist schon recht vernünftig für beides

#7 Brakkas Fury Geschrieben 04. Oktober 2010 - 18:35

Brakkas Fury

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 89 Beiträge
ja, es ist casual-only. mein kollege und ich wollen beide unser erstes EDH-deck bauen, aber schon irgendwas anständiges und nicht einfach ein haufen-deck.

wäre es im 1 vs. 1 sinnvoll die mass-removal und sacrifice-removal durch gezieltes removal zu ersetzen?

#8 Yoji Geschrieben 09. Oktober 2010 - 01:43

Yoji

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 367 Beiträge

Da ich ja irgendwie der einzige im Forum zu sein scheine der eine vernünftige Menge Erfahrung mit Multiplayer EDH hat, muss ich wohl wieder ran :ugly:


Dickes danke auf jeden Fall schonmal für den Post :)

Raus: Ziemlich schwer, da du eine ziemlich gute und fast perfekte Deckliste gebaut hast. Vieles was rausfliegen würde wäre einfach eine Überlegung von besseren Alternativen, aber nichts ist wirklich SCHLECHT (im Gegensatz zu anderen Listen die ich hier schon gesehen habe)...


Da das die absolut erste EDH-Liste ist, die ich komplett selbst gebaut habe, bin ich fast ein wenig stolz jetzt

Sharding Sphinx finde ich tatsächlich ziemlich unbeeindruckend im Vergleich, Helldozer fand ich nie stark genug und ist genau die Art Karten die wir in unserer Spielrunde hassen (nehmen einem Spieler die Möglichkeit mitzuspielen aber gewinnen das Spiel nicht zügig. Langsam und schmerzhaft halt...). Kann aber bestimmte Decks alleine aus dem Spiel nehmen, überlegs dir...


Helldozer hilft halt echt gut gegen Karten wie Maze of Ith oder andere mega nervige Länder. Die Sphinx hat sich in der Tat als eher mittelstark rausgestellt, da sie meist 2x Angreifen muss, bevor sie viel tut.
Vermutlich wird sie rausfliegen.

-1 Sharding Sphinx

Mindslaver und Sorin Markov... Ich weiß dass die Karten nicht schlecht sind, aber es sind wohl 2 der douchbaggysten und assozialisten Karten die im EDH legal sind. Jede vernünftige Spielrunde würde dich dafür schlagen (ingame natürlich) solche Karten zu spielen und du hättest verdient jede Runde gehatet und verprügelt zu werden. Mindslaver ist 1-2 OHNE Recurssion lustig und fängt dann an zu nerven, im gleichen Deck mit Academy Ruins ist sie einfach nur Tabu... Wenn du eine Gruppe hast die die beiden akzeptiert erfreu dich dran, aber sinnvolles EDH Spiel wird da wohl nicht zustande kommen imo...

Mindslaver ist in der Tat recht lame. Daher wird der auch rausfliegen, da mich die Karte in unseren normalen Highlander Multiplayerrunde schon zu doll genervt hatte.
Bei Sorin ist vorallem die zweite Ability stark, da viele EDH-Decks fest mit ihrem hohen Lebensstand rechnen und entsprechende Karten spielen (z.B. Ad Nauseam oder so). Hat sich aber auch als nicht so gut herausgestellt, daher:

-1 Sorin Markov
-1 Mindslaver


Crypt of Agadeem fand ich immer zu schlecht. Du musst schon ein richtiges Themendeck ala Chainer inklusive Buried Alive und so spielen damit sie sich lohnt...


Jop!
-1 Crypt of Agadeem,

Mirari finde ich meist zu teuer, da sich nur teure Sprüche wirklich lohnen, aber überleg es dir...
Smallpox ist je nach Format schlecht, kommt sehr drauf an...


Mirari ist einer meiner All-Time Favorites aber doch oft zu klobig als Christbaumkugel. Smallpox hat sich in der Tat als eher schwach rausgestellt.
-1 Smallpox
-1 Mirari


Rein / Vorschläge (poste erstmal alles was mir in den Sinn kommt, vermutlich mehr als tatsächlich sinnvoll ist):


Kreaturen:
Dimir Cutpurse (zwar keine Evasion aber im Multiplayer meist einfach besser als Infiltrator)
Schon sehr stark aber das Deck soll auch im Single-Player Casual spielbar bleiben und da ist der Cutpurse zu schlecht.

Mindleech Mass
Wird wohl die Sphinx ersetzen.

+1 Mindleech Mass

Myojin of Nights Reach (auch eine ziemliche Gay-Karte, aber ist halt stark...)
Zu Gay.

Fleshbag Marauder kommt für Smallpox rein.
+1 Fleshbag Marauder


Instant /Sorcery:

Blatant Thievery (Klauen, nur besser)
Muss unbedingt rein. Wie lächerlich gut! Wie konnte ich die vergessen?
+1 Blatant Thievery

Profane Command
Habe bewusst auf X-Spells verzichtet, weil sehr unfair und manchmal random-win.

Spinal Embrace
Das Opfern ist der Haken, aber als Instant halt ein potentiell starker Combat-Trick.

Twisted Justice
Dafür werden dann doch zu viele Elfen, Birds usw. gezockt. Die Vapors sind da dank Rebound doch irgendwie meistens besser.

Enchantments:
Dire Undercurrents (Team-Synergien, Synergie mit dem General, Kartenvorteil und vor allem super gut mit Oona)
So Super viele Kreaturen spiele ich dann leider auch nicht.

Phyrexian Arena
Wenn ich es irgendwie schaffen würde, sie reinzuquetschen, würd ich's tun! :)

Rhystic Study!!!
Ja sie ist super gut aber leider mega lame und sie zieht die Aggro auf einen. Außerdem nervig zu handhaben, weil alle es dauernd verpeilen.

Polluted Bonds
Macht irgendwie zu wenig und zieht trotzdem den Missmut der ganzen Runde auf einen.

Artefakten:
Sol Ring! (bei uns auch gebannt, aber sonst Pflicht)
Den hab ich in der Tat vergessen. Ersetzt dann wohl das Coalition Relic.
-1 Coalition Relic
+1 Sol Ring


Mana Crypt (Dito!)
Ist mir leider zu teuer. Die anderen teureren Karten hatte ich halt einfach ohnehin schon, daher sind die Ok. :P

Minds Eye
Siehe Rhystic Study

Länder
Sunken Ruins
River of Tears
Ich will an sich schon meine 12 Basics zocken, wegen Nonbasic-Hate-Karten. Aber das gute Filter, wird irgendwann das schlechte ersetzen, wenn ich es bekomme.

Stripmine
Banned, da man das spielen von Basics nicht zusätzlich bestrafen sollte :D

Karten, die ich gerne noch reinnehmen würde oder schon reingenommen habe:

Die Crypt of Agadeem wird wohl durch Maze of Ith ersetzt werden, welche mit Urborg ja sogar Mana machen kann.
+1 Maze of Ith

Der neue Geth, Lord of the Vault synergiert gut mit dem General und ist auch so nicht übel, da seine Ability nicht "T:" kostet!
Der "fette Klon" aka. Quicksilver Gargantuan ist auch nicht übel, wobei man da fast lieber Rite of Replication spielen will, oder?
Irgendwie finde ich für beide nicht den Platz.

+1 Geth, Lord of the Vault

+1 Memory Jar hab ich übrigens einfach nur vergessen. Der ersetzt dann den Mindslaver.

Um im 1on1 etwas besser dazustehen werd ich -1 Syphon Minds und +1 Phyrexian Arena machen.

Decree of Pain fehlt mir auch noch. Mal schauen, was dafür rausfliegen wird.

Deckliste im Startpost ist jetzt auf dem neuesten Stand :)

Bearbeitet von Yoji, 09. Oktober 2010 - 13:27.


#9 Yoji Geschrieben 28. November 2010 - 01:40

Yoji

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 367 Beiträge
Ich denke der Doppelpost ist nach so viel verstrichener Zeit ok, um den Thread evtl. nochmal wiederzubeleben.

Ich habe folgende Änderungen an der Startliste vorgenommen:

raus:
Innocent Blood
Barter in Blood
Diabolic Edict

rein:
Decree of Pain
Oblivion Stone
Chainer's Edict

Gründe:
Der Stein soll Enchantments und Artefakte haten, was das Deck sonst kaum kann. Chainer's Edict ist zwar nicht mit Teachings suchbar, dafür aber zweimal nutzbar, was auch nicht zu verachten ist. Decree of Pain ist sowohl früh (cycling), als auch spät (card draw) besser als Barter in Blood.




© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.