Zum Inhalt wechseln


Doomsday Fetchland Tendrils


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
331 Antworten in diesem Thema

#321 Flatline Geschrieben 08. Oktober 2018 - 09:02

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Vergangenen Donnerstag haben wir in Würzburg 4 Runden lang Legacykarten gedreht. In der Liste wurden 1 Cabal Therapy und 1 Laboratory Maniac probeweise durch 2 Cabal Ritual ersetzt.

 

Round 1 vs Stoneblade/Esperblade/irgendwas-blade

0-1 ... ich verrechne mich bei allen Rain of Filth, Duress einbauen usw. Gedanken töricht um 1 Mana

0-2 ... Lilly und 2 Thoughtseize bremsen mich, Slaughter Pact kauft Zeit, hilft aber nix.

 

Round 2 vs Elfen

1-0 Ich baue turn 1 einen pass the turn pile und gewinne turn 2.

2-0 Cast Doomsday, cast Burning Wish into Ideas Unbound um in den pile zu kommen.

 

Round 3 vs Enchantress

1-0 single-cantrip-pile

1-1 Er hat weiße Leyline und Teeg, ich baue einen pile mit Slaughter Pact und Burning Wish into Empty the Warrens für 20 Token. Er hat Enlightened Tutor into Elephant Grass.

1-1-1 Er hat wieder Leyline und Teeg schnell auf dem Tisch. Ehe irgendwer etwas sieg-relevantes machen kann ist die Zeit vorbei.

 

Round 4 vs Miracles

1-0 Discard gefolgt von Standard-Pile

2-0 Turn 1 Duress gefolgt von Burning Wish into 14 Goblin-Token.

 

Fazit: 

- Mit 2-1-1 bin ich voll zufrieden und hatte massig Spaß

- Deck ist schön wehrhaft und kann aus vielen Situationen etwas machen

- 2-3 Flex-Slots sehe ich aktuell, in denen weder Rain of Filth (noch am ehesten) noch 8. Discard, Lab Maniac, Cabal Rituals, Personal Tutor, ... komplett überzeugen konnten. 


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#322 Flatline Geschrieben 20. Januar 2019 - 00:40

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Update vom Brewen:

 

- Wie gesagt, ich habe 2 - 3 Flex-Slots verfügbar momentan.

- Davon wird 1 erstmal Rain of Filth bleiben.

- 8. Discard scheint weiterhin überflüssig, genauso wie 15. Land.

- Cabal Ritual ist mit 1B etwas klobig, gerade mit Ideas Unbound will man ja aus U-Ländern gerne U für den Drawspell ziehen.

- Personal Tutor und Lim-Dul's Vault leiden beide daran, sich nicht selbst zu ersetzen.

- Impulse wird als Nächstes getestet. Instand-Speed, Shuffle und kein Kartennachteil sind schonmal Argumente.


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#323 Hasran Ogress Geschrieben 20. Januar 2019 - 08:08

Hasran Ogress

    Legacyuser 2016

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.483 Beiträge

 

- Impulse wird als Nächstes getestet. Instand-Speed, Shuffle und kein Kartennachteil sind schonmal Argumente.

 

 

04.10.2004 Due to errata, you no longer shuffle your library.

 

Der Shuffle wurde leider (oder zum Glück für Release the Ants - Kill) weggerratat (tolles Wort).


banner.jpg
Lygasi: Redanimator {B} {R} - Dragon Stompy {R} - Patriot {R} {W} {U} - Hentai Aggro {X} - Imperial Bomberman {W} {R} - Delver {U} {G} {B} - Delver {U} {R} - Maverick {W} {B} {G} - Unfinity {U} - Lands {R} {G} {U} - Omnisneak {U} {R} - Aluren {U} {G} {B} - Shoal'n'Tell {U}
Modern: Robotta {X}
Vintage: Dredgeclub {U} {G} {B}

Old School: Reanimator {B} {R} {U} - Erhnamgeddon {W} {G} {R}


#324 Flatline Geschrieben 20. Januar 2019 - 08:16

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Ok, danke für den Hinweis. Ich hatte mich da einfach auf den Pappkartentext aus Visions verlassen. Na gut, jedenfalls könnten wir im Notfall Brainstormleichen vom top of library weg bekommen.

 

Ebenfalls hatte ich schon über  1-off Ad Nauseam nachgedacht. Im Wishboard könnte man dafür 1x Infernal Tutor oder Dark Petition unterbringen um auf Umwegen per Burning Wish an AdN zu kommen. Ist natürlich alles recht umständlich, und das beste AdN sollte meine aktuelle DDFT-Liste auch nicht haben.


Bearbeitet von Flatline, 20. Januar 2019 - 08:21.

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#325 Flatline Geschrieben 19. März 2019 - 11:52

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Neuigkeiten aus Doomsday-Land:

 

1) Impulse hat sich für mich nicht bewährt. Stattdessen bin ich zu einer Liste mit Ideas Unbound und Laboratory Maniac zurückgekehrt. Der Lab Man als alternative wincondition war immer wieder sehr nützlich zu haben, auch wenn mir Karten die man pre-combo nicht sehen will generell ein Dorn im Auge sind.

 

2) Hier ein Beispielvideo für eine Liste mit Experimental Frenzy, womit einige Leute herumtesten: .

Auf Anhieb gefällt mir die Möglichkeit, Lim-Dul's Vault sinnvoll in ein Deck zu stecken. Auch erleichtert die Frenzy, multiple Doomsdays in einem Comboturn durchzuziehen und somit höheren Stormcount zu erzielen. Andererseits sieht man auch, dass es immer wieder Situationen gibt, in welchen man ungeschickt in der Frenzy feststecken kann, weil die Karten on top random in unglücklicher Reihenfolge liegen.


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#326 Flatline Geschrieben 25. Januar 2020 - 23:54

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Ich habe Mal wieder Hausaufgaben gemacht, und diesen spannenden Lesestoff entdeckt:

 

https://ddftwiki.net...29/ddeft-guide/

 

Mir hat gefallen zu erkennen, wie DDEFT (Doomsday-Experimental-Frenzy-Tendrils) klassische Piles wie auch Frenzy-Piles ermöglicht. Außerdem wollte ich schon lange Mal Lim-Dul's Vault in ein Deck pressen :lol:.

 

Hier noch input zu einem ebenfalls spannenden Ansatz mit Echo of Eons:

 

https://ddftwiki.net...es-of-the-past/

 

Das liest sich auch sehr reizvoll, wobei ich bislang kein riesiger Fan der Listen mit Cruel Bargain war. Mitunter holt man sich auch etwas ungewollten Glücksfaktor mit ins Haus. Aber einige Gedanken wert ist der Plan allemal.

 


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#327 Bart_Pimpson Geschrieben 02. April 2020 - 20:36

Bart_Pimpson

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 36 Beiträge
Hallo zusammen.

Da ich eigentlich schon immer Mal Dommsday spielen wollte und hier eine für mich sehr interessante Liste gefunden habe ( https://www.mtggoldf...ay-160267#paper ) dachte ich mir, schmeiße ich den Haufen mal zusammen und zocke es.
Ich habe allerdings keinerlei Erfahrung mit Doomsday und wollte fragen, ob ihr mir eine kleine Hilfestellung geben könntet? Wie ich die Piles baue, wäre hier für mich am interessantesten.


Danke schonmal im Voraus, Bart

#328 Mr-Jace Beleren Geschrieben 02. April 2020 - 21:23

Mr-Jace Beleren

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.084 Beiträge

Witzig hab vorhin das Video gefunden.

 

Weiß nicht wie genau die listen überein stimmen.


So ich Starte ein Neues Projekt ich suche jeden WAR of the Spark Walker in Foil!

Vielleicht könnt ihr mir  dabei Helfen und gerade die UC mit mir Traden.

 

Ein Mann, ein Satz, Eine Legende!


#329 Dein Freund der Baum Geschrieben 03. April 2020 - 05:14

Dein Freund der Baum

    Bester Legacy-Spieler 2020/2021

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.897 Beiträge
Für generelle Infos ist das Doomsday Wiki sicherlich ein guter Start, vor allem der letzte Artikel zur neuen Meandeck Variante: https://ddft.wiki/ar...etty-mean-deck/

Die Piles der Liste sind schon deutlich simpler als die der alten Meandeck Liste bzw. von DDFT, von daher gibt es diesmal kein 40 Seiten Dokument dafür :D
Never underestimate the power of overwhelming stupidity in overwhelming numbers.

#330 Flatline Geschrieben 12. April 2020 - 17:10

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Einschub: Wiki, Codex, Discord sind auf jeden Fall ausdrücklich zu empfehlen, sowie einige der dort verlinkten weiteren Quellen (z.B. die youtube-Videos von ApeOfJustice)!!

 

Was ich eigentlich erzählen wollte: Obwohl die Meandeck-Variante (nicht in meinen Händen) zuletzt gute Erfolge verzeichnen konnte entspricht sie nicht so sehr meinen persönlichen Vorlieben. Meine Goldfisch- und Testspiele umfassten in der jüngeren Vergangenheit verschiedene UBr-Builds, Mal mit Burning Wish, Mal mit Frenzy.

 

Dennoch bereitet mir schlankes UB momentan den größten Spaß. Die Manabase ist mega entspannt, im Sideboard gibt es quasi grenzenlos Platz, alles fühlt sich schön straight und smooth an. Ich erinnere mich total an den Spielstil von TNT (Team Nijmengen Tendrils, siehe ANT-Thread) damals :wub: . Hier meine beiden aktuellen Versionen + random Sideboard. Bestimmt sind das keine Listen mit maximierten Siegchancen, das möchte ich nicht behaupten.

 

 

 

Deck

 

Rain of Filth bleibt Wackelkandidat. Infernal Contract hat sich bislang gut geschlagen. Manchmal funktioniert er alternativ zu Ideas Unbound für andere piles oder um Red Elemental Blast oder Ähnliches zu umspielen. Manchmal wirkt der Vertrag als 5.Businessspell neben den Doomsdays. Vielleicht teste ich auch Mal 2 Contract und keinen Rain, jedoch möchte ich auch nicht zu häufig luck-basierte Comboturns riskieren.

Personal Tutor und Lim-Dul's Vault lahmen natürlich, weil sie nur on top tutoren, werden jedoch durch hohe Anzahl Cantrips/Baubles etwas ausgeglichen. Weiterhin ist Personal mit cmc 1 ein vergleichsweise aggressiver Tutor, da er für turn 2 Doomsday gut setup leisten kann.

Frohes jüngstes Gericht allerseits ;).

 

P.S.: UB mit Echo of Eons wird zeitnah auch probiert, wohl mit 3. Defense Grid maindeck.

 

EDITH: naheliegendste testweise Echo-Version in UB:

 


Bearbeitet von Flatline, 12. April 2020 - 21:42.

"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#331 Flatline Geschrieben 03. September 2020 - 17:09

Flatline

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 440 Beiträge

Grüße aus Doomsday-Land:

 

Drei Mini-Events in Würzburg, je einmal mit Echo of Eons, einmal mit Lim-Dul's Vault und einmal mit Personal Tutor wurden bestritten, alles UB. Mir hat Vault deutlich am Besten gefallen. Echo war auch prima, hatte aber unter dem großen Bolt-Anteil im Meta wegen diesem "neuen" Dreadhorde Arcanist zu leiden, welcher crazy Value macht und "alle" in Rot treibt. Ergebnisse waren ziemlich mager, wenn auch viel Spaß und knappe games: 

 

1-3

2-2

1-2 


"In Grind we trust - Silence sucks!"

 


#332 MTGBlackSet Geschrieben 02. Mai 2021 - 09:59

MTGBlackSet

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 132 Beiträge

Da bei uns aktuell 3 Leute dieses Deck bauen dachte ich muss ich mal etwas mich in das Deck reinfressen.
Ich hab dann einen Kollegen gefragt ob er mir ein DeckTech für YT macht und auch danach etwas mit seiner Liste gespielt.

 

Das letzte mal als ich Doomsday gespielt habe durfte ich Sensei's Divining Top noch spielen :D
Deshalb war das echt ne Herausforderung, aber ich muss sagen, das Thassa's Oracle hat das Deck SO gut und einfach gemacht.



 

Den Personal Tutor hab ich mal gestestet und war nicht so sehr von überzeugt, aktuell teste ich Night's Whisper in dem Slot, manchmal braucht man einfach nur 2-3 Karten mehr um zu gewinnen.
Wobei das Lim-Dûl's Vault auch wirklich gut war.
Persönlich muss ich sagen gefällt mir der Grün Splash mit Abrupt Decay und Veill of Summer besser, aber ich glaube das ist einfach persönliches Wohlbefinden.

Aber sonst muss ich sagen steht die Liste echt wie ein Stein und ist dabei super Flexibel wie Doomsday es immer war.
Man hat immer Antworten und kann aus dem nichts heraus immernoch gewinnen trotz Mainboard Countermagic.
Und das ist ja auch die Aussage die man akutell überall hört: "Doomsday? Die haben immer auf alles eine Antwort"


Schamlose Eigenwerbung für meinen MTG >YoutubeChannel<
Und einmal >Facebook< und >Instagram<

Außerdem bin ich bei dem Podcast RadioRavnica aktiv, zu finden auf >Spotify<

Custom Tokens gefällig? >Link< (Mit den Codes MK1 und MK2 könnt ihr zusätzliche Goodies abgreifen)





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.