Zum Inhalt wechseln


Foto

UR-Delver Primer


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
472 Antworten in diesem Thema

#461 Oblahue Geschrieben 06. März 2020 - 00:05

Oblahue

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 739 Beiträge
Angehängte Datei  IMG_20200305_235956.jpg   227,99K   0 Mal heruntergeladen

Unter den Top 10 der meistgespielten Karten befinden sich halt immer noch 4 Fetchländer. Selbst mit DnT und Eldrazi Aggro als Nr. 2 und 3 der Aggro Decks, im Control und besonders Combo Sektor ist jeder Landdrop relevant. Da für 1 Mana zu "Stone Rainen" macht halt Daze und Spell Pierce bis ins Midgame zu starken Karten gegen diese Archetypen.

Kommt damit bestimmt auch aufs lokale Meta an, aber das sind halt mit die beliebtesten und am häufigsten besessen Decks im Paper, meiner Erfahrung nach.

#462 Nekrataal der 2. Geschrieben 09. März 2020 - 09:19

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.502 Beiträge

Interessante Statistik und sicherlich ein Argument, was man bringen kann, aber nur nach der Anzahl der Fetchländer zu gehen und das ansonsten fast kontextlos nur nach Kontrolle / Combo / Aggro zu betrachten ohne aufs Deck zu schauen, finde ich zu einfach. Zudem bräuchte man auch mal Vergleichszahlen von einem Meta, wo Stifle wirklich uneingeschränkt gut war. Daher finde ich immer noch, dass Stifle auf Deckeben betrachtet, meiner Meinung nach derzeit nicht genug macht oder zu random ist. Man kann Stifle umspielen, man kann selber nicht immer Mana dafür offenhalten oder die Gegner legen momentan einfach auch so genügend Länder ggf. sogar Basics oder Astrolab, um seine Farben zu fixen.

 

Vllt rechnet momentan auch fast niemand mit Stifle weswegen es random gut sein kann oder er ist in Deinem Meta gerade super. Ansonsten könnte ja auch Dein individuelle Spieleindruck beitragen. Finde ich hierbei aber schwierig. In den Statistiken sieht man immer wieder mal Listen mit Stifle. Habe gerade mal nachgezählt für 2020 (mtgtop8), weil unter UR auch immer wieder mal Grixis oder RUG Listen fallen. 74 UR Delver Listen insgesamt davon 16 mit Stifle laut Suche also ~20%. Ist auch das, was ich erwarten würde, wenn man sagt, dass sich Stifle metabedingt lohnt.


Bearbeitet von Nekrataal der 2., 09. März 2020 - 09:25.


#463 MTGBlackSet Geschrieben 27. September 2020 - 10:12

MTGBlackSet

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 118 Beiträge

Da hier ja nun schon länger nix mehr rumgeflogen ist dachte ich schmeiß ich mal das DeckTech rein, welches ein Kollege vor einiger Zeit auf meinem YT Channel gemacht hat.




Zwar hat UR ja einiges an neuem Spielzeug immer mal wieder bekommen (erst jetzt in Zendikar den Magmatic Channeler),

aber ich denke die Stocklist wurde gut erklärt und einiges über die Maybes gesagt.
Nur der Spritedragon war da, glaube ich, noch im Test und deshlab nicht genannt.
Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen Hilfreich :)


Schamlose Eigenwerbung für meinen MTG >YoutubeChannel<
Und einmal >Facebook< und >Instagram<

Außerdem bin ich bei dem Podcast RadioRavnica aktiv, zu finden auf >Spotify<

Custom Tokens gefällig? >Link< (Mit den Codes MK1 und MK2 könnt ihr zusätzliche Goodies abgreifen)


#464 Brennender_Drache Geschrieben 28. September 2020 - 14:13

Brennender_Drache

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 505 Beiträge
Meine Erfahrung mit dem Sprite Dragon ist bis jetzt dass der absolut asozial ist. Der hat mir mit Abstand die meisten Spiele gewonnen, seit ich ihn 3x spiele. Kommt turn 2 mit haste rein und ist ab turn 3 dann meistens nicht mal mehr Bolt Range.

#465 MTGBlackSet Geschrieben 29. September 2020 - 08:09

MTGBlackSet

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 118 Beiträge
Sprite Dragon ist in den immer burnlasstiger werdenden Listen mega heftig.
Und die scheinen aktuell auch gut zu laufen, ob auf Grund von Meta oder Sprite Dragon weiß ich allerdings net xD

Wir sind uns aber alle einig das Dreadhorde das Rückrad von UR aktuell ist oder?

Schamlose Eigenwerbung für meinen MTG >YoutubeChannel<
Und einmal >Facebook< und >Instagram<

Außerdem bin ich bei dem Podcast RadioRavnica aktiv, zu finden auf >Spotify<

Custom Tokens gefällig? >Link< (Mit den Codes MK1 und MK2 könnt ihr zusätzliche Goodies abgreifen)


#466 Nekrataal der 2. Geschrieben 29. September 2020 - 09:10

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.502 Beiträge

Dreadhorde best Horde!



#467 Brennender_Drache Geschrieben 29. September 2020 - 13:05

Brennender_Drache

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 505 Beiträge

Sprite Dragon ist in den immer burnlasstiger werdenden Listen mega heftig.
Und die scheinen aktuell auch gut zu laufen, ob auf Grund von Meta oder Sprite Dragon weiß ich allerdings net xD

Wir sind uns aber alle einig das Dreadhorde das Rückrad von UR aktuell ist oder?

 

Spiele den nicht und habe trotzdem sehr ansehnliche Ergebnisse erzielt in den letzten Events. Wüsste ehrlich gesagt nicht was ich für den cutten soll aktuell.



#468 Dome Geschrieben 21. Februar 2021 - 14:07

Dome

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 201 Beiträge

So, Dreadhorde ist weg vom Fenster und hinterlässt eine riesige Lücke im Deck. Ich überlege gerade wie man das Deck am besten neu aufstellt. Spellseitig ist das relativ einfach, aber welche Kreaturen sollte man neben Delver spielen? Ich denke der Sprite Dragon hat sich einen Stammplatz erspielt, obwohl er ohne Dreadhorde etwas an Power einbüßt. Womit füllt man jetzt den Rest? Auf meinem Zettel habe ich gerade folgendes:

 

Pteramander

Young Pyromancer

Grim Lavamancer

Goblin Guide

Monastery Swiftspear

Ethereal Forager

Bedlam Reveler

True Name Nemesis

Brazen Borrower

Vendilion Clique

 

Habe ich jemanden vergessen? Nach dem Dreadhorde fühlt sich das alles etwas underpowerd an, aber vorher ist das Deck ja auch zurecht gekommen. Pteramander und Grim Lavamancer finde ich zu wenig explosiv und zu langsam. Gerade mit Blick auf Uro, der sich wohl gerade erst warm gemacht hat. Pyromancer ist sicherlich noch eine valide Wahl genauso wie Swiftspear/Goblin Guide (bei Builds mit Wasteland würde ich zu Swiftspear tendieren, bei PoP zum Goblin). Nemesis, Borrower und Clique sind denke ich je nach Meta austauschbar. 1-2 kann man davon aber immer dabei haben. Bleiben noch Reveler und Forager. Im direkten vergleich finde ich am Forager positiv, dass er leichter zu casten ist und erfüllt dabei sogar eine ähnliche Funktion wie der Dreadhorde. Durch Dreadhorde hatte er wohl noch keine Gelegenheit zu zeigen was in ihm steckt. Oder hat schon jemand Erfahrung mit dem Fliegewal sammeln können? Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde ihn antesten.

 

Für den Anfang wird meine Konfiguration daher 4 Delver, 4 Dragon, 2 Forager, 2 TNN sein. Wie sieht es bei euch aus? Dazu ist vielleicht noch zu sagen, dass ich es seit Force of Negation angenehmer finde sich für einen Thread auch mal auszutappen. Daher sind denke ich nur vier One Drops vertretbar.


Bearbeitet von Dome, 21. Februar 2021 - 14:07.


#469 Jokey2 Geschrieben 21. Februar 2021 - 17:15

Jokey2

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 249 Beiträge

4 Delver

3 Sprite Drafon

3 Young Pyromancer

2 Brazen Borrower

2 TNN/ Forager

 

wäre mein Ansatz wobei ich TNN ohne Oko mehr mag als Forager.



#470 foresight Geschrieben 22. Februar 2021 - 23:18

foresight

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 17 Beiträge

Wäre Snapcaster Mage auch eine Option? Oder ist der zu schlecht für legacy bzw. dem Delver-Deck?



#471 Nekrataal der 2. Geschrieben 23. Februar 2021 - 08:55

Nekrataal der 2.

    Big Furry Monster

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.502 Beiträge

Das Problem an Snapcaster ist, dass er a) ziemlich klobig ist, da er ja auch was flashbacken soll - also 3 Mana kostet - und b) an ziemlich allem hängenbleibt.



#472 K_MI_K_ZE Geschrieben 23. Februar 2021 - 09:08

K_MI_K_ZE

    Erfahrenes Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 686 Beiträge

Ich denke auch, dass Snapcaster zu klobo ist. Ich denke eine cmc3 Kreatur sollte in dem Deck irgendeine Form von Evasion haben.Falls ich irgendwann mal wieder Legacy spielen kann, werde ich wahrscheinlich folgende Base testen : 

 

4 Delver

4 Sprite Dragon

3-4 Pyromancer

2 TNN

1-2 Brazen Borrower

 

Wobei ich auch überlegt habe, das Deck wesentlich aggressiver zu gestalten mit 4 Swiftspear, 4 Chain Lightning, PoP etc. Das wäre aber ein leicht anderer Ansatz bei dem ich warscheinlich keine TNN , Pyromancer und Borrower spielen würde sondern mehr cmc1 Beater.


Bearbeitet von K_MI_K_ZE, 23. Februar 2021 - 09:09.


#473 Impeesa Geschrieben 23. Februar 2021 - 20:20

Impeesa

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIP
  • 166 Beiträge
Vor Jahren (2012-2016 oder so) hat Andrew Schneider mal sehr erfolgreich UR Delver Listen mit 4 Snappys gespielt, mit 3-4 PoP Main dann, war ein sehr gieriges Meta und hat wohl gut funktioniert, allerdings sollte das heutzutage wohl nicht mehr das gelbe vom Ei sein, hat dann auch 20 Länder gezockt.....

Bearbeitet von Impeesa, 23. Februar 2021 - 20:23.





© 2003 - 2016 | @MTG_Forum auf Twitter | MTG-Forum.de auf Facebook | Impressum | Disclaimer/Datenschutz | Magic-Markt | DeckStats
Diese Webseite steht in keiner Verbindung zu Wizards of the Coast, Inc. oder Hasbro, Inc. Magic: The Gathering ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wizards of the Coast, Inc, einem Tochterunternehmen von Hasbro, Inc. Alle Rechte an den Kartennamen, dem Tap-Symbol, den Mana-Symbolen und den Editions-Symbolen liegen bei Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte an Bildern liegen bei dem jeweiligen Künstler oder Wizards of the Coast, Inc. Alle Rechte vorbehalten.